Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Passende Ventile für BMW F11 RDKS-System


Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

habe seit kurzem einen F11 mit Reifendruckkontrollanzeige und die Möglichkeit einen gebrauchten Radsatz zu erwerben.

 

An was lässt sich erkennen ob die passenden Ventile verbaut sind und wie liessen sich die Sensoren anlernen, falls überhaupt nötig. Oder lässt sich das RDC-System überlisten?

 

Merci vorab.

 

  • 3 Monate später...
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Hi,

es lässt sich zwar nicht auf den ersten Blick erkennen, aber es gibt einen Trick. Starte dein Auto und wirf einen Blick auf den Bordcomputer. Leuchtet die RDKS-Leuchte auf, ist in deinem Auto ein RDKS-System verbaut. annst du während der Fahrt den Luftdruck von allen Räder einzeln ablesen, handelt es sich um ein aktives RDKS. 

 

Lg ;D 

  • Gefällt mir 1
Chris King
vor 20 Stunden schrieb mr.jackson:

es lässt sich zwar nicht auf den ersten Blick erkennen, aber es gibt einen Trick. Starte dein Auto und wirf einen Blick auf den Bordcomputer. Leuchtet die RDKS-Leuchte auf, ist in deinem Auto ein RDKS-System verbaut. annst du während der Fahrt den Luftdruck von allen Räder einzeln ablesen, handelt es sich um ein aktives RDKS.

Das beantwortet aber nicht seine Frage!

 

Er fragt, ob die Reifen mit RDKS Ventilen ausgestattet sind und nicht, ob sein 5er ein RDKS verbaut hat!!

Eigentlich war meine Frage:

 

Lässt sich das System deaktivieren oder nicht? So das auch mit Rädern ohne RDKS-Sensoren gefahren werden kann ohne Fehlermeldung, etc. Und wie ersichtlich ist welche Sensoren verbat sind, gibt anscheinend unterschiedliche Sensor-Empfangssysteme.

Chris King
vor 5 Minuten schrieb E12:

Lässt sich das System deaktivieren oder nicht?

Meines Wissens nach nein. Seit einigen Jahren (glaube 2010) ist es Pflicht, RDKS in Fahrzeugen verbaut zu haben. Deaktivieren wird nicht möglich sein. Falls überhaupt über einen Werkstatttester.

Du wirst mit Sicherheit eine Fehlermeldung haben. 

 

Soweit ich weiß, kann eine Werkstatt auslesen, welche Sensoren verbaut sind und wie hoch deren Batteriekapazität ist. 

 

Und ja es gibt verschiedene Systeme. Wenn die nicht mit einander sprechen können, dann kommt es zur Fehlermeldung.

 

Sollten sie miteinander reden können, dann sollte das anlernen einfach durch fahren funktionieren. Also da benötigt man keine spezielle Routine zu.

  • Gefällt mir 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...