Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Steile Garagenausfahrt schlecht für Kupplung + Logo-Befestigung auf Folierung


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich bins der neue 😊

Ich habe mir nun endlich meinen Traum erfüllt und mir einen Gallardo LP560-4 BJ 2011 gegönnt.

Nun zu meiner Frage und zwar ist meine Garagenausfahrt ziemlich steil und ich hab des Öfteren gelesen dass dies das Schlimmste für die Kupplung wäre, habe ich denn weniger Abnutzung wenn ich rückwärts reinfahre und dann einfach wieder gerade aus rausfahre ?

 

Zu meiner zweiten Frage, ich möchte mir ihn in Perlmutt Orange Folieren lassen, ich habe mir nun für hinten ein neues Lamborghini Logo bestellt da dies vom Vorbesitzer beschädigt wurde, da er auch schon mal Foliert war. Wie wird das Logo denn befestigt, wird dies nur dran geclipst durch die Löcher oder wird dies zusätzlich noch beklebt?

Da ich das Logo schon nächste Woche anbringen möchte, aber die Folierung erst in ein paar Wochen dran kommt, nicht dass das Logo dann wieder kaputt geht wenn es abgemacht wird.

 

Vielen Dank und auf eine tolle Zeit hier im Forum 😄

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
dragstar1106

Das kannst Du drehen, wie Du willst. Steile Aus- oder Auffahrten sind für unsere Kupplungen immer problematisch.
Letzte Woche im Urlaub hatte ich das gleiche Problem. 
Wenn ich mit vollständig eingelegtem Gang die Auffahrt rauf will, brauche ich die entsprechende Geschwindigkeit.

Bei zu hoher Geschwindigkeit jedoch setze ich beim Ansatz der Auffahrt unweigerlich auf.

Das ist die Wahl zwischen Pest und Cholera...

  • Gefällt mir 4

Beim F430 ist der Rückwärts Gang länger übersetzt, als der 1. Gang. Dementsprechend muss die Kupplung im ersten Gang kürzer oder weniger schleifen bis sie komplett eingekuppelt hat. Ob das beim Lambo ebenso ist weiß ich leider nicht. 

vor 11 Stunden schrieb dragstar1106:

Wenn ich mit vollständig eingelegtem Gang die Auffahrt rauf will, brauche ich die entsprechende Geschwindigkeit.

Wie legt man einen Gang nicht vollständig ein?

vor 7 Stunden schrieb Chris King:

Beim F430 ist der Rückwärts Gang länger übersetzt, als der 1. Gang.

Üblicherweise ist der Rückwärtsgang kürzer übersetzt als der erste Gang.  Rückwärts fährt man also bei gleicher Motordrehzahl  langsamer als im ersten Gang, was Sinn macht.

Kannst Du bitte ein Typenschild des  F430 Getriebes einstellen.

 

Viele Grüße Schnittlauch

vor 1 Stunde schrieb Kurt_Kroemer:

Wie legt man einen Gang nicht vollständig ein?

Ich denke mal er meinte eher "wenn ich nicht mit teil-schleifender Kupplung". Sprich der Gang ist nicht ganz eingelegt = Kupplung ist vollständig geschlossen und schleift nicht mehr.

  • Gefällt mir 2
dragstar1106
vor 16 Minuten schrieb Schnittlauch:

Rückwärts fährt man also bei gleicher Motordrehzahl  langsamer als im ersten Gang, was Sinn macht.

Kannst Du bitte ein Typenschild des  F430 Getriebes einstellen.

Unser Dennis fährt halt am liebsten rückwärts durch die Stadt... Dabei kommt der Sound der Klappenanlage einfach noch geiler... 😉😉😂😂

  • Gefällt mir 1
vor 52 Minuten schrieb Schnittlauch:

Üblicherweise ist der Rückwärtsgang kürzer übersetzt als der erste Gang

Warum hast du das den Leuten von Ferrari nicht gesagt? Die haben das nun mehr als einmal falsch gemacht!

 

Leider keine Werte  vom LP560 gefunden.  Aber beim Nachfolger ist der Rueckwartsgang auch ein kleines Tickchen laenger uebersetzt. https://www.driverside.com/specs/lamborghini-gallardo-2011-30507-52195-0

 

Also wenn du es hinbekommst da Rueckwaerts runter zukommen in die Garage dann wuerde ich das so machen. Du kannst ihn ja "rollen" lassen.

 

Gruss

Joerg

 

  • Gefällt mir 2

Hallo Irix,

 

danke  für die Verknüpfung auf die „driverside“. Also erster Gang 3,31, Rückwärtsgang 2,81, also tatsächlich länger übersetzt als der erste Gang.  Aber für mich nicht nachvollziehbar.

 

Es sollte doch so sein, dass sofort die Kupplung  schließt, um Verschleiß zu vermeiden und man dann langsam  rückwärts  fahren  kann. Und dazu ist eine kurze Übersetzung notwendig. 

Aber die wissen sicherlich was richtig ist. Ich spreche kein italienisch. Ruf doch bitte mal kurz bei Ferrari an.

 

Viele Grüße Schnittlauch

dragstar1106
vor 12 Minuten schrieb Schnittlauch:

um Verschleiß zu vermeiden und man dann langsam  rückwärts  fahren

Man möchte doch im Aftersales noch ein paar Kupplungssätze verkaufen.... 😬

vor 33 Minuten schrieb Schnittlauch:

Aber für mich nicht nachvollziehbar.

Ich bin da bei dir. Aber ich habe es nie hinterfragt und weis nur das es bei 360 und F430 so ist. Wenn du da im kalten Zustand rueckwaerts eine kleine Steigung nehmen muss ist das es DRAMA.

 

vor 33 Minuten schrieb Schnittlauch:

Aber die wissen sicherlich was richtig ist. Ich spreche kein italienisch. Ruf doch bitte mal kurz bei Ferrari an.

Da Luigi die knapp 30.000 Auto schon gebaut hat ist das nicht mehr noetigt ;) Bei den anderen weis ich es nicht und wenn ich das Geld fuer meinen F8 jemals  zusammen bekommen sollte dann schreib ich denen vor der Bestellung eine Mail. So aber nun Schluss mit OT.

 

Gruss

Joerg

Erstmal möchte ich mich für die zahlreichen Kommentare bedanken. 🙏

Dann versuche ich nun rückwärts im Leerlauf runter zu rollen in die Garage. 
 

Zum dem hinterem Lamborghini Logo hat keiner nen Tipp? 
Am Logo gehen 2 Stifte raus, die man durch die Zwei Öffnungen steckt, nur sind die Löcher diese aber viel zu groß, waren da vlt noch Clips drinnen? Der war war vom Vorgänger foliert und meine Vermutung ist dass dieser einfach alles mit rausgerissen hat 🤔

Das alte Logo wurde nämlich nur drüber geklebt. 
 

So sieht das aus:


 

 


 

E503A8CC-9FF7-4D2B-90C7-244C5D43F99A.jpeg

Bei den älteren Ferris ist da so ne Art Knete dann eine Gummiunterlegscheibe und dann eine Spange drauf. Falls die nicht mehr vorhanden ist, geht das auch mit einer Spange vom Autoradioeinbau😉

  • Gefällt mir 1
  • 4 Monate später...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen
      Ich habe leider einen Fehler "Zündmodul Beifahrer-Airbag" im System. So wie es aussieht muss der Airbag mit Zündmodul ersetzt werden.
       
      Ich befürchte dass dazu das Armaturenbrett raus muss - kann mir jemand hier aus dem Forum mehr dazu sagen?
       
      Vielen dank schon im Voraus für eure Tips
       
      Greez
    • Ich habe hier widersprüchliche Angaben über die Möglichkeit gelesen,  den Zustand der Kupplung auszulesen.
      Gibt es ein Lesegerät, was man sich zulegen kann, um selbst mehr als den Fehlerspeicher auszulesen?
      Oder vielleicht sogar einen Adapter fürs Notebook mit Software? 
      Habe leider über die Suche nichts gefunden oder ich habe falsch gesucht.
    • Der Lamborghini Gallardo ist ein Sportwagen, der von März 2003 bis Dezember 2013 produziert wurde. Das Grundmodell des Zweisitzers wurde 2003 der Öffentlichkeit präsentiert und in weiterer Folge bis 2008 produziert. Der Gallardo war als "Einstiegsmodell" konzipiert, er war kompakter und nicht so leistungsstark wie sein Schwestermodell, der Lamborghini Murciélago. Die erste Version war mit einem 5l-V10-Mittelmotor mit 500 PS ausgestattet, der Allradantrieb war ein Unterscheidungsmerkmal zur Konkurrenz. Für das mehrfach prämierte Design wurde der Belgier Luc Donckerwolcke ausgewählt. Im Lauf der Jahre wurden verschiedene Varianten des Gallardo entwickelt und auf dem Markt gebracht. So gab es ab 2006 den Gallardo Spyder, der mit einem etwas stärkeren Motor und elektrischem Stoffverdeck ausgestattet war. Die leistungsgesteigerte Variante davon war der Gallardo Superleggera, der ab März 2007 erhältlich war und der nur ein Jahr lang produziert wurde. Grund dafür war die Überarbeitung des Grundmodells, das leistungsstärker wurde. Ab 2008 war es dann Zeit für ein Facelifting, die Modelle wurden grundlegend überarbeitet und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Der Motor hatte nunmehr 5,2 Liter Hubraum und – als Premiere – eine Direkteinspritzung. Damit waren beim Gallardo LP 560-4 560 PS und eine Beschleunigung von 0 auf 100 in 3,7 Sekunden möglich. Der Nachfolger des Spyder wurde 2009 zum "SportsCar des Jahres" gewählt. Insgesamt wurden etwa 14.000 Stück dieses Sportwagens verkauft.
    • Hallo, 
      Habe folgendes Problem, komme in eins der beiden Motorsteuergeräte nicht rein, trotz orig. Lambo Tester. 
      Jmd. Einen Tipp oder so etwas schon selbst gehabt?
      Danke schonmal... 
    • Hallo Freunde!
       
      Mich würde eine Zusammenfassung interessieren, welche technischen Weiterentwicklungen der Nachfolger "unserer" Gallardo verbaut hat.
      Die Doppelkupplung statt der einfachen automatisierten Kupplung wäre zum Beispiel ein Punkt der mir bekannt ist.
      In diesem Zusammenhang interessieren mich auch die getroffenen Maßnahmen am Motor, der anscheinend immer noch die gleiche Basis des 2008er 5,2- Liter- Aggregats ist. Wo kommen die bis zu 80/ 60 Mehr- PS/ Nm her? Und wäre es- theoretisch- möglich, durch das Auswechseln einiger Komponenten oder Softwareänderungen den LP560 auch entsprechend zu steigern?
       
      Gruß

      Michael

×
×
  • Neu erstellen...