Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Service selber machen - Ferrari Werkstatthandbuch


Empfohlene Beiträge

Ein hallo an die selber schrauber hier, macht denn von euch einer den Service selbst ? Was für Öl wird verwendet und wieviel Liter, wo kauft ihr die Filter ( Ölfilter usw ) was gibt es zu beachten ? 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Puh wenn du die Fragen stellst (die alle im Handbuch beantwortet werden) würde ich das nicht selber machen.

 

Ich bin auch immer ein Fan von einem Stempel mit Rechnung einer guten Werkstatt.

  • Gefällt mir 1

Das Owner (Benutzer) Handbuch gibts in vielen Sprachen....  als Selbstschrauber bist du doch eher am Werkstatthandbuch interessiert und die Versionen in freier Wildbahn sind in engl. Sprache.

 

Gruss

Joerg

Hat von euch mal einer ein Foto von dem Sticker / Aufkleber von einem „deutschen „ EU Fahrzeug mit der E Nummer / E Kennung für den Tüv wenn kein CoC Papier vorhanden ist... bzw wo bekomme ich am einfachsten das CoC her ?

Sorry für die Frage, aber hast Du das Auto überhaupt besichtigt? Sticker etc. sind doch die ersten Dinge die man fotografiert wenn man ernsthaft an einem Kauf interessiert ist. Befürchte COC vom 430 gibt es nicht mehr bei Ferrari - bitte korrigieren, wenn ich falsch liege. 

 

Dürfte ja kein Hexenwerk sein einen EU-430 auf deutsche Straßen zu bringen. 

 

Was ist denn an Papieren und Unterlagen dabei?

Hatte den Wagen nicht selbst besichtigt, von daher kann ich da nur sagen kein Plan wo dieser Aufkleber oder Typenschild beim F430 sein soll, Papiere sind die typisch Englischen Unterlagen 

  • Mitglieder
vor einer Stunde schrieb F40org:

Befürchte COC vom 430 gibt es nicht mehr bei Ferrari - bitte korrigieren, wenn ich falsch liege. 

Stimmt! Ferrari stellt keine Duplikate aus.

Wenn die engl. Papiere schon hast, frag doch einfach mal ganz scheinheilig bei Deiner Zulassungsstelle nach was sie alles benötigen für eine Zulassung.

 

Ähnlich wie bei der Vergabe der Kennzeichengröße sind auch die für eine Zulassung benötigten Unterlagen nicht überall gleich. Oft hilft ein persönliches Gespräch.

 

Vielleicht reicht ihnen ja die $21-TÜV-Vollabnahme die Du ja sowieso machen musst. 

vor 22 Stunden schrieb Luimex:

Stimmt! Ferrari stellt keine Duplikate aus.

Also damals so vor ca. 11-12 Jahren machten Sie das noch. Hatte das Problem damals mit meinem 360er Spider - wollten dafür nur eine schlanke Servicepauschale in Höhe von 1500€. Aber nach Rückfrage reichte meiner Zulassungsstelle eine §21 da der TÜV passende Datenblätter hatte.

  • Gefällt mir 1

Hier kannst Du Dich nach einem passenden Datenblatt informieren. 

Man kann Dir sagen welche Kosten auf Dich zukommen. Angabe der VIN ist hilfreich.

Email funktioniert schnell. 

 

Ute Hach und Simone Nickel
Zentrale Einzelgenehmigungen (ZEG)

Tel.        +49 631 3545-301 Frau Hach
Tel.        +49 631 3545-265 Frau Nickel
E-Mail   rri@de.tuv.com

  • Mitglieder
vor 1 Stunde schrieb coolbeans:

Also damals so vor ca. 11-12 Jahren machten Sie das noch.

Nein, Ferrari stellt kein COC Duplikat aus. Du bekommst ein technisches Datenblatt..... ;)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...