Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Motorschaden Maserati Levante bei 45.000 km


Empfohlene Beiträge

Martina Müllner

Hallo zusammen,

unser Maserati Levante ist 3,5 Jahre alt und hat 45.000 km. Auf der Autobahn ist er nach diversen Motorgeräuschen stehen geblieben. Auf dem Parkplatz lief Öl aus dem Motor. Das Auto musste abgeschleppt werden. Die Maerati Werkstatt hat heute einen Motorschaden gemeldet. Die Ursache kennen wir nicht. Da die Garantie 1/2 Jahr abgelaufen ist, hoffen wir auf Kulanz. Hat jemand Erfahrungen dazu gemacht? 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Sagst du uns noch welche Motorisierung der Wagen hat, danke. 
 

@Thorsten0815 Kulanz gibt ein Hersteller ja meist auf große Reparaturen von Teilen, die zwar aus der Garantie raus sind, aber eigentlich nicht unter normalen Umständen kaputt gehen. Sofern alle Inspektionen regelmäßig durchgeführt wurden. So mein Verständnis und bei meinem Vater bei einem Getriebeschaden eines Automatik Fahrzeugs genauso geschehen. 

  • Gefällt mir 3

Guten Morgen zusammen , 

@Chris King nicht böse gemeint , 

Die gute Frau Müllner schreibt das ihr Maserati 3.5 jahre alt ist und er jede Inspektion während dieser Zeit erhalten hat und die Garantiezeit ein halbes jahr abgelaufen ist , da das Auto laut 45t Kilometern ein wenigläufer ist in meinen Augen wie oft hätte er in deinen Augen zur Inspektion gemusst 🤔🤔🤔 ???? In meinen gar nicht  sondern erst zum Ende des Jahres wo das  Auto 4 wird , ist bei meinem Fuhrpark zumindest so .

Dir Frau Müllner drücke ich die Daumen für einen neuen Motor denn das darf bei einem Premium Hersteller nicht sein das er keine kulanz gibt bei sowas , passieren kann sowas denke ich immer leider mal / sollte die Kulanz abgelehnt werden von deinem Maserati Händler  , lass dich damit nicht abspeisen und schreibe Maseratie Via Brief oder Mail direkt an , ( kurze Geschichte aus meinem Leben) hatte mir einen neuen  Vw T5 Multivan gekauft wo nach 2.5 jahren der turbolader kaputt ging , Kulanz abgelehnt also Auftrag erteilt , wurde repariert und Freitags aus der Werkstatt abgeholt , Montag Morgen zur Arbeit nach Hamburg und auf der Elbchaussee reisst mir die Antriebswelle ab und dreimal darf man raten Kulanz abgelehnt , ich war eigentlich kurz vorm platzen da man über 2500 Euro spricht bei einem 2.5 Jahre alten Auto und so hab ich zu Hause Vw einen Brief geschrieben das das nicht der Grund für mich war ein Neuwagen zu kaufen , also Brief weggeschickt und nach 3 Monaten rief mein Händler mich mit den Worten an , Stefan du hast Glück du bekommst 1500 erstattet .

Drücke dir die Daumen und berichte bitte was draus geworden ist. 

Mfg Stefan 

  • Gefällt mir 1

Bei meinem Ghibli damals MY2014 konnte ich auch komplett die Bremsen auswechseln, weil sie zu krass quietschten...Maserati ist da eher gut unterwegs, sofern man wirklich das Auto regelmässig zur Werkstatt bringt. 

 

Vondemher denke ich schon, dass sie dir weiterhelfen werden. 

 

Ansonsten würde ich gleich es für eine Trofeo Version eintauschen 😉 Dann sind sie noch kulanter 😜

  • 4 Wochen später...
Am 7.8.2020 um 07:56 schrieb dickerg60:

Die gute Frau Müllner schreibt das ihr Maserati 3.5 jahre alt ist und er jede Inspektion während dieser Zeit erhalten hat und die Garantiezeit ein halbes jahr abgelaufen ist ,

Ich wusste nicht, dass Maserati 3 Jahre Garantie einräumt. 
 

Deswegen meine Frage, was in den 1,5 Jahren danach gewesen ist. 
 

Aber dann ist mein Einwand ja hinfällig. 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...