Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
208GTSTurbo

360 Modena - Wer erkennt die Auspuffanlage?

Empfohlene Beiträge

208GTSTurbo
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

 

kurze (ggf. blöde-sorry) Frage in die 360er Expertenrunde die ihr vielleicht schnell beantworten könnt. Würde mir helfen...

Könnt ihr anhand des Bildes erkennen welche Auspuffanlage das ist? Serie scheint mir das ja nicht zu sein oder doch?  Ist das Capristo? Oder lässt sich das ggf. gar nicht erkennen auf dem Bild?

 

 

Danke schonmal!

 

LG,

Sven.

 

Auspuff.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
dragstar1106
Geschrieben (bearbeitet)

Servus Sven,

der Endtopf von Fuchs sieht der dem auf dem Foto abgebildeten Anlage äußerst ähnlich.

Gruss Andreas

 

edit:

Bild 1 ist eine Fuchs Anlage 

Bild 2 ist eine Capristo Anlage

 

insofern tippe ich auch auf Capristo, weil der verarbeitete Falz eindeutig zu Capristo passt

330CE992-EE60-4CE5-BE7C-3D700AD5B046.jpeg

ACF4C96A-A089-46AE-B916-1A1EFD9BB822.jpeg

bearbeitet von dragstar1106
Irix
Geschrieben

Ich wuerde auf Capristo tippen.

 

Gruss

Joerg

jo.e
Geschrieben

Ist eine Capristo... das ist nicht dein Auto oder wie soll ich dein Posting verstehen?

Irix
Geschrieben

Auf einer Capristo sollte  360 Modena stehen. Bei der Fuchs sind die "Pfalz"stellen so im Drittel und es steht ein geschwundenes 360 drauf. 

 

Gruss

Joerg

jo.e
Geschrieben

Auf der Capristo steht normal "Capristo Exhaust Systems"... auf der Tubi steht glaube ich "360" oder so....

208GTSTurbo
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo zusammen,

 

Vielen Dank für Eure schnellen Einschätzungen! Lag ich also richtig mit meiner Vermutung.... Weiss noch nicht ob ich mich nun darüber freuen soll oder nicht. Habe das Auto letzte Woche erworben bei einer Ferrari Niederlassung. Im Brief ist schonmal nichts eingetragen. Hmmm. Hab halt keine Lust da rausgezogen zu werden bzw. Probleme beim Tüv zu bekommen... 

 

 

LG,

Sven.

bearbeitet von 208GTSTurbo
buggycity
Geschrieben

Die Ferrari Niederlassung hat Dir ein Auto ohne Betrieserlaubnis (keine Unterlagen, keine Eintragung) verkauft? Ich würde da gleich wieder auf der Matte stehen.

208GTSTurbo
Geschrieben

Hallo zusmamen,

 

also kurzes Update. Heute mit der Niederlassung telefoniert. Alles gut - Wir hatten vorab "Originalzustand" vereinabart  und die Werkstatt hatte daher die Tage schon angefangen die Abgasanlage auf eine Originale Serienanlage zurückzurüsten. Also bekomme ich ein Auto mit Betriebserlaubnis und im Originalzustand. So wie ich es wollte.  Und die seither verbaute Capristo Anlage bekomme ich sogar mit dazu! Gleiches gilt noch für ein paar kleine Hamann Anbauteile (Heckdiffusor, Sechweller) - Wenn also jemand noch sowas braucht... Gerne PN. Sonst stelle ich es noch in den Marktplatz wenn ich die Anlage habe. Ich weiss aktuell noch nicht welche Sound-Stufe bzw. Klappe oder nicht...

 

LG,

Sven.

208GTSTurbo
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo nochmal,

 

also jetzt nochmal offiziell ein Hallo in die 360er - Runde. Werde mich nun nicht mehr ausschließlich im 328/308 Unterforum tümmeln sondern auch hier... Gestern habe ich die Nummernschilder bekommen für den 360er und bin auch schon mal die erste Runde gefahren - Wenn auch viel zu kurz. Wirklich ein tolles Auto. Schöner Kontrast zu meinem GTS Turbo von 1986 - Komplett anderes Fahrgefühl.

 

Eckdaten des Neuzugangs:

21tkm, 1te Hand seit 2001, BRD, Scheckheft, Erstlack, Modena, Rosso/Nero - Handschalter!

Anbei ein "Profilbild"

 

Alles ist nun wieder im Originalzustand an dem Fahrzeug. Die Hamann Anbauten (Siehe Marktplatz) sind komplett zugrückgebaut und Capristo Twinsound Anlage habe ich vollständig im Karton. Im Auto jetzt wieder die originale Serienanlage verbaut.

 

Ein blöde Einsteiger-Frage habe ich auch gleich - Nach den allerersten 30 Minuten fahren.

- Die Leder-Bordmappe passt nicht in mein Handschuhfach ... Wo ist denn der dafür vorgesehene Platz?

 

Liebe Grüße,

Sven.

Profil.jpeg

bearbeitet von 208GTSTurbo
Masteryoda
Geschrieben

Gratulation zum 360-Handschalter! Ein wunderschönes Auto...

Ja, die Mappe... ist eigentlich überall im Weg und hat bei mir nen Platz zu Hause im Schrank gefunden 

so unbedingt braucht man sie ja nicht unterwegs 😉

208GTSTurbo
Geschrieben

Danke! Denke bei mir wirds dann auch der Schrank werden...  😂

Irix
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb 208GTSTurbo:

Die Leder-Bordmappe passt nicht in mein Handschuhfach

Welche Lederbordmappe?

Es gibt die Mappe wo alle Anleitung und Bordbuch rein kommen und diese kommt dann nach vorne in den Kofferraum und wird mit den Lederriemen dann befestigt.

 

Gruss

Joerg

Masteryoda
Geschrieben

Normalerweise bin ich immer Jörgs Meinung, aber diesmal...

Der Lederriemen in Fahrtrichtung vorne ist für das Bordwerkzeug und die beiden Riemen in Fahrtrichtung hinten sind für das Tirefit...

Mehr Lederriemen habe ich nicht 😉

Irix
Geschrieben

Hahahah... ich habe kein Tirefit :)  Ich habe da die Mappe an der Spritzwand.. und ja vorne ist Werkzeug.

 

Guckst du so...

DSC_0761.jpg

 

 

Masteryoda
Geschrieben

Gute Idee, jedenfalls der beste Platz im Auto 👍

208GTSTurbo
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo nochmal,

 

guter Tip bzgl. Aufbewahrung der Bordmappe...  Werde ich auch so machen.  Bin mittlerweile ein paar km gefahren mit dem 360er (Stad/Land/Autobahn) - Fährt sich in Summe klasse. Bein höheren Geschwindigkeiten >200km/h gewöhnungsbedürftig für mich - Aber OK - Irgendwie habe ich das Gefühl die Vorderachse wird sehr leicht... Auch ist das Getöns im Innenraum dann für mein Empfinden ziemlich enorm. Da finde ich meinen GTS Turbo irgendwie gefühlt "stabiler" bzw. "ruhiger" - Aber OK - Ist für mich eh kein Anwendungsfall - lange Strecken auf der Autobahn...  Capristo Anlage habe nun ich gerade auch noch in den Marktplatz gestellt...

 

Eine weitere "Anwender"-Frage hätt ich noch in die Runde als 360er Neuling:

 

Wie mache ich am besten den Kofferraumdeckel vorne zu? Laut Handbuch bis in Schloss fallen lassen und dann zudrücken. Drückt man dann am besten mit einer Hand auf das Emblem oder wie? Hinten Motorhaube lasse ich bis 20cm drüber stehen und dann mit Schmackes runterfallen - Passt so oder? Frage deshalb weil ich es schon so oft gesehen habe dass Hauben verbeult werden aufgrund falscher "Bedienung" - Finde das immer jammerschade  ...

 

 

Anbei noch Bildchen von "Father and "Son"

 

 

LG,

Sven.

WhatsApp Image 2020-04-28 at 20.23.15.jpeg

20200115_165120.jpg

bearbeitet von 208GTSTurbo
Irix
Geschrieben

Nein. Ich lege Koffer- und Motorraum klappe immer auf und druecke sie dann einfach zu.  Fallen lassen.... brrrrrr.

 

Ja der 360er wird leider leicht... und das Gefuehl ist irgendwie nicht schoen. Ich  war mal eine Saison mit Zusatzgewicht unterwegs und das hatte das Verhalten stark verbessert.

 

Gruss

Joerg

Masteryoda
Geschrieben

Nicht fallen lassen Du sollst ...

 

F40org
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb 208GTSTurbo:

Hallo nochmal,

 

guter Tip bzgl. Aufbewahrung der Bordmappe...  Werde ich auch so machen.  Bin mittlerweile ein paar km gefahren mit dem 360er (Stad/Land/Autobahn) - Fährt sich in Summe klasse. Bein höheren Geschwindigkeiten >200km/h gewöhnungsbedürftig für mich - Aber OK - Irgendwie habe ich das Gefühl die Vorderachse wird sehr leicht... Auch ist das Getöns im Innenraum dann für mein Empfinden ziemlich enorm. Da finde ich meinen GTS Turbo irgendwie gefühlt "stabiler" bzw. "ruhiger" - Aber OK 

 

Eine weitere "Anwender"-Frage hätt ich noch in die Runde als 360er Neuling:

 

Wie mache ich am besten den Kofferraumdeckel vorne zu? Laut Handbuch bis in Schloss fallen lassen und dann zudrücken. Drückt man dann am besten mit einer Hand auf das Emblem oder wie? Hinten Motorhaube lasse ich bis 20cm drüber stehen und dann mit Schmackes runterfallen - Passt so oder? Frage deshalb weil ich es schon so oft gesehen habe dass Hauben verbeult werden aufgrund falscher "Bedienung" - Finde das immer jammerschade  ...

Keine Sorge, der 360 hebt nicht einfach ab vorne. Reifen Michelin (gibt es jetzt ja wieder in der Originalbereifungsgröße) oder Pirelli, Spur einstellen und schon hast Du grenzenlos Spaß.

 

Deckel vorne einrasten lassen und sanft Druck auf das Emblem ausüben. Hinten kannst den Deckel mit Gefühl einfach "zu schmeissen" 

Eigentlich handhabst Du es ja eh schon einwandfrei!

 

jo.e
Geschrieben

Kann nur zustimmen: Der 360 wird vorne leicht bei hohen Geschwindigkeiten so wie der F430 auch. 20-30 kg in Kofferraum an Gepäck und schon ist es quasi weg. So war es bei mir auch. Michelin Reifen und Achsvermessung hilft auch, aber behebt es nicht vollständig. Ich habe immer das Gefühl das der Diffusor sich extrem an die Straße saugt und dadurch das Gefühl einer leichten Front aufkommt. Beim F430 fast noch mehr wie beim 360, aber der Diffusor beim 430 ist auch noch einmal ein anderes Kaliber. 

 

Übrigens scheinen die Stradale und Scuderia dieses Problem nicht oder weniger zu haben. Ich vermute die erzeugen vorne deutlich mehr Abtrieb durch die stark abgeänderten Stoßstangen. 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Ich hoffe mal, es ist nicht zu sehr weg vom Thema, aber mich würden mal die Unterschiede 360/ F430 interessieren. Äußerlich sind die Fahrzeuge ja sehr ähnlich. Der Motor de F430 ist der modifizierte für Maserati gebaute 4200- Motor mit anderer Kurbelwelle und Kopf, soviel habe ich schon mitbekommen. War das eine Neuentwicklung oder ist das eine Modifikation vom 360er?
      Innen sind die Brüder sich auf dem ersten Blick auch sehr ähnlich, Anordnung der Instrumente, Luftdüsen, Aschenbecher usw. Lediglich der R- Stick erinnert an den 4200, ebenso wie die Auto/ ICE- Taster.
      Vielleicht haben wir hier Jemanden, der beide Fahrzeuge besitzt oder nacheinander besessen hat?
      Wie krank ist das denn? 😉
    • Hallo zusammen , ich hoffe sehr das es nur kein kleines Problem ist welches schnell 
      mit eurer Hilfe behoben werden kann.
      beim 360 Spider fahren die Scheiben nicht runter wenn ich die Türen öffne . Ich hoffe es ist nur ein Relais welches nicht mehr 
      schaltet .
      ich muss leider gestehen das ich nicht mal weiß wo ich das Relais suchen muss . 
      Hoffe ihr könnt mir helfen .
      gruss Bernd 
    • Moin moin,
       
      da ich von meinem 360 Spider nur noch eine FB hatte und keinen Car-PIN(4stellig) hatte, war ich natürlich in einer schlechten Situation falls die FB mal den Geist aufgibt.
       
      Ich habe in den USA jemanden gefunden, der mir die rote FB(Master) und eine schwarze FB erstellen kann sowie den Car-Pin auslesen und mir den Ferrari-Zetten mit Pin erstellen kann.
       
      ich habe meine letze verbliebene FB mit meiner Wegfahrsperre zusammen in die USA geschickt und die Teile am Montag zurück bekommen. Heute eingebaut und alle läuft wunderbar.
      Nun habe ich den PIN(Card), die rote Master und 2 schwarze FBs! Ein riesen Problem gelöst. Kosten: 950 Dollar.
       
      Falls jemand den Kontakt benötigt einfach PN an mich! Oder soll/darf ich es hier reinschreiben!?
       
      Zusätzlich habe ich mir ein Getriebesteuergerät (TCU) mit CS-Software dort gekauft und auch eingebaut. Läuft auch. Nur noch den richtigen PIS einstellen!
       
      Guter, kompetenter und freundlicher Kontakt! Kann ich nur empfehlen!
    • Falls Jemand Variatoren wechseln möchte oder allg. Motor- oder Updatearbeiten oder Motorinstandsetzung interessiert ist, PN. Ich bin Ferrari Enthusiast und ich arbeite gewissenhaft und mit Freude, zuverlässig und fachlich. Ich weiß gar nicht ob ich das hier so anbieten kann ^^.
       
      Auf jedenfall wird bei mir keiner verkaspert und ich habe es auch nicht nötig, Leute, Laien Geld unnötig abzunehmen. Ich repariere nur noch Autos, die einen Anspruch darstellen. Ferrari, Maserati, V8, V10, V12 Motoren. Gerade hier in NRW gibt es keine gute Ferrari Werkstätte habe ich mir sagen lassen. Ich wohne in Gütersloh, und ich habe seit letzten Sommer drei Ferraribesitzer kennengelernt, die (brachten) alle Ihre Fahrzeuge auf Anhänger weg nach Dresden oder Süddeutschland. Jetzt führe ich den Service durch.
       
      Meine Philosophie: auch wenn Jemand einen Ferrari fährt, muss man Denjenigen nicht mit Geld verarschen. Was habe ich nicht alles gehört ? Fehlerspeicher auslesen, 5 Min am Ferrari 100 Euro ? Gewisses Werkzeug wollte man mir gar nicht erst "leihen". Ehrlich gesagt, verachte ich solche Menschen.
    • Hallo zusammen
      Das Thema Targa hat sich bei Ferrari nach dem F355 wohl endgültig erledigt. Als 348er-Fahrer schätze ich diese Lösung jedoch sehr. Einerseits bleibt die wunderschöne Form des Coupés erhalten, anderseits gibt’s mit wenigen Handgriffen Frischluft. Cabrios von Ferrari (360/430) gefallen mir persönlich um einiges weniger als die Coupés, trotzdem fehlt mir aber der Blick zum Himmel und die Nähe zum Sound.
      Muss man sich heute für ein Cabrio/Coupé entscheiden oder gibt es Targa-Umbauten die sich sehen lassen? (ja, ich weiss, Finger weg, das macht man nicht )
      Thx für eure Feedbacks
      Sandrinho


×
×
  • Neu erstellen...