Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
_Methos_

Ferrari schließt seine beiden Werke

Empfohlene Beiträge

_Methos_
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Gerade gelesen:

+++ 17:18 Ferrari schließt seine beiden Werke +++

Wer sich gerade einen Ferrari bestellt hat (und wer macht das nicht ab und an), muss jetzt stark: Der italienische Sportwagenhersteller schließt wegen des Coronavirus-Ausbruchs für zwei Wochen seine beiden Werke. Das Unternehmen hatte ursprünglich versucht, die Fabriken am Laufen zu halten, doch nun ließen "die ersten ernsthaften Probleme in der Lieferkette" eine weitere Produktion nicht mehr zu, teilt Ferrari in einer Erklärung am Samstag mit. Die Werke in Maranello und Modena würden daher bis zum 27. März geschlossen bleiben. Auch die für die Formel-1 zuständige Scuderia Ferrari habe den Betrieb eingestellt.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
stelli
Geschrieben (bearbeitet)

Lamborghini hat es gestern auch mit den zwei Wochen verkündet.

 

Ferrari Roma Präsentantion vom Lueg Sportivo findet auch nicht statt.

 

Richtiger Weg!

 

 

bearbeitet von stelli
Siggi53
Geschrieben

Jetzt habe ich mich schon gefreut wenn die Börse so runter geht (obwohl ich auch betroffen bin) dass deswegen manche ihre Bestellungen stornieren, ich mein neues Wägelchen etwas früher bekomme.Aber wenn nix gebaut wird, dann bekommt man auch nix früher.😂

taunus
Geschrieben

Luxusproblem...

 

Solange bei Barilla alles weiterläuft geht die Welt nicht unter...

  • Haha 5
  • Verwirrt 1
buggycity
Geschrieben

Kann man da ersatzweise nicht Teile vom Punto reinschrauben?

  • Haha 1
  • Traurig 1
Chris King
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb taunus:

Luxusproblem...

 

Solange bei Barilla alles weiterläuft geht die Welt nicht unter...

Läuft es da weiter?

jo.e
Geschrieben

Die Italiener zeigen wenigstens Zusammenhalt und ziehen an einem Strang. Hier kämpft nur jeder um jede Rolle Klopapier. In Italien kommen die Menschen wohl jeden Abend um 18 Uhr auf die Balkone und Fenster und singen zusammen... Sehr beeindruckend!

 

 

  • Gefällt mir 5
  • Traurig 1
Roland V12
Geschrieben

......und klatschen als Dankeschön an die Ärzte und Co.  für deren Einsatz... hierfür klatsche ich 

Wayne Schlegel
Geschrieben

Schön,  wie die Italiener die Krise bewältigen... Wahrscheinlich gibts auch noch Chianti und Grappa zum Desinfizieren;-)

coolbeans
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb Siggi53:

Jetzt habe ich mich schon gefreut wenn die Börse so runter geht (obwohl ich auch betroffen bin) dass deswegen manche ihre Bestellungen stornieren, ich mein neues Wägelchen etwas früher bekomme.Aber wenn nix gebaut wird, dann bekommt man auch nix früher.😂

Wenn das wirtschaftlich so weiter geht dann werden da im Laufe des Jahres einige sofort verfügbare Neuwägen beim Händler stehen...

Little Roadstar
Geschrieben

Ich bin davon überzeugt, dass sollte es hier zu solchen Restriktionen kommen, die Menschen ähnlich zusammenhalten. Man darf nicht vergessen das die Medienbilder meist nur die Extreme in die eine wie andere Richtung abbilden.

Sich um Klopapier prügelnde Leute und leergefegte Regale ist die eine Seite.... die rührenden Videos der abendlichen Konzerte die andere. Dazwischen die restlichen 99% Leben. Sollte die Ganze Sache etwas Gutes haben dann ist es ein großes globales "Wir sitzen alle im selben Boot Gefühl".

Andreas.
Geschrieben
vor 10 Stunden schrieb Little Roadstar:

Klopapier

Hoffentlich erfährt niemand, dass es auch Alternativen zu diesem umweltschädlichen Produkt gibt - aus Baumwolle - nennt sich Waschlappen :) 

 

jo.e
Geschrieben
vor 10 Stunden schrieb Little Roadstar:

Ich bin davon überzeugt, dass sollte es hier zu solchen Restriktionen kommen, die Menschen ähnlich zusammenhalten. Man darf nicht vergessen das die Medienbilder meist nur die Extreme in die eine wie andere Richtung abbilden.

Sich um Klopapier prügelnde Leute und leergefegte Regale ist die eine Seite.... die rührenden Videos der abendlichen Konzerte die andere. Dazwischen die restlichen 99% Leben. Sollte die Ganze Sache etwas Gutes haben dann ist es ein großes globales "Wir sitzen alle im selben Boot Gefühl".

Also hier erfährt man das jeden Tag was in den Supermärkten abgeht. Das sind nicht nur ein paar Leute die aggressiv um alles kämpfen und sich anranzen... mal sehen wie es weiter geht.

Bonhomme Richard
Geschrieben
vor 15 Stunden schrieb buggycity:

Kann man da ersatzweise nicht Teile vom Punto reinschrauben?

Vielleicht ist ja gerade DAS der Grund für die Werkschliessung...

 

Irix
Geschrieben

Produktion und Verkauf ist ja zu.... aber Ersatzteilversand tut noch. (Stand gestern).

 

Gruss

Joerg

dragstar1106
Geschrieben
Am 15.3.2020 um 09:24 schrieb Andreas.:

Hoffentlich erfährt niemand, dass es auch Alternativen zu diesem umweltschädlichen Produkt gibt - aus Baumwolle - nennt sich Waschlappen :) 

 

Eure Armut k.... mich an ... 😎

195B183A-96D4-4A26-992B-5056F8425C7A.jpeg

coolbeans
Geschrieben (bearbeitet)

Will ja nicht lästern … Aber 50er …??? Ist bei dir schon der Notstand ausgebrochen 🙂 Das ist ja schon fast Hartz IV Niveau 😉

 

bearbeitet von coolbeans
Andreas.
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb coolbeans:

Das ist ja schon fast Hartz IV Niveau

Gästeklo für die Kiddies :D

 

dragstar1106
Geschrieben (bearbeitet)
vor 16 Stunden schrieb coolbeans:

Will ja nicht lästern … Aber 50er …???

Hatte grade nix anderes zur Hand. Normalerweise habe ich fürs ganz große Geschäft die 500er (höhere Aufnahmefähigkeit und passen farblich einfach besser) aber die gibt’s ja leider nicht 

mehr, dank der Proletarier, welche solche Banknoten nur vom TV her kannten... 

bearbeitet von dragstar1106
Andreas.
Geschrieben (bearbeitet)

https://bit.ly/Ferrari_Covid19Equipment

Zitat

Maranello, 16 April 2020 - Ferrari has started to produce respirator valves and fittings for protective masks at its Maranello plant as one of its initiatives in support of health workers treating coronavirus patients.

👍

bearbeitet von Andreas.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Der Sportwagenbauer und Formel-1-Rennstall-Betreiber McLaren muss 1200 von rund 4000 Stellen streichen. Wegen der Corona-Pandemie seien Rennen gestrichen worden, der Verkauf von Sportwagen an Privatleute sei zum Erliegen gekommen, teilte das britische Unternehmen am Dienstag mit. Das Unternehmen mit Sitz in Woking setzt dabei auch in der höchsten Rennsportklasse den Rotstift an.
    • Hallo,
      ich war leider noch nicht in der Ferrari Produktion.  
      Nach welchem Konzept wird dort gearbeitet? 7 Tage 24 Stunden oder 5/16. Was ist denn die Durchlaufzeit für ein Fahrzeug am Fließband?
    • Teslas Standortwahl für die nächste Gigafactory ist - für manche überraschend - auf Grünheide bei Berlin gefallen
       
      https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/elektromobilitaet-tesla-fabrik-nahe-berlin-deutschland-wird-hotspot-des-stromautos/25221900.html
       
       
    • Ein kurzer Blick in die ehemaligen Hallen an der Via Emilia Ovest. Viel ist nicht mehr da, außer ein paar Obdachlose, die in der Nacht einen Schlafplatz suchen.







×
×
  • Neu erstellen...