Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
gt4driver

Fuchs Schalldämpfer mit Capristo Klappensteuerung?

Empfohlene Beiträge

gt4driver
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Guten Abend 

 

Gibt es jemanden, der ein Fuchs Schalldämpfer in Kombination mit der Klappensteuerung von Capristo verbaut hat?

mich intressiert wie sich die Klappensteuerung auf die Lautstärke auswirkt im Vergleich zur werkseitigen Steuerung. 
 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
jo.e
Geschrieben

Ich verstehe die Frage nicht wirklich. Wie soll sich die Steuerung auf die Lautstärke auswirken? Naja sie öffnet und schließt eben die Klappe. Klappe auf = laut und Klappe zu = leise. Genaues Klangbild und Lautstärke bestimmt aber der Auspuff und nicht die Steuerung.  

gt4driver
Geschrieben

Naja, ist er mit geschlossener Klappe leiser als mit dem herkömmlichen System?

ich hätte ja die Fernbedienung dabei und da stellt sich mir die Frage, ob ich damit Einfluss auf die Lautstärke habe 

cinquevalvole
Geschrieben

Abhängig vom Staudruck öffnet sich die Capristo Klappe damit im Ergebnis optimales Drehmoment heraus kommt, so die Idee.

Öffnet man manuell, wird es lauter bei niedrigen Drehzahlen aber der 'gesunde' Gegendruck gibt nach und das Drehmoment liegt nicht mehr im Optimum. 

gt4driver
Geschrieben

Ich versuch mich gerade in den Unterschied der beiden Systeme und deren Funktion reinzudenken. 

Im Werkseitigen baut sich nach dem Start der Unterdruck auf, welcher dann die Klappe des Bypass ab einer bestimmten Drehzahl öffnet.  
Funktioniert das nicht, entsteht ein zu starker Staudruck, welcher auf Dauer zu den Schäden an den Krümmern führt. 
Bei dem System von Capristo ist die Klappe ohne Unterdruck offen und schließt nur wenn sich Unterdruck aufbaut. 
Richtig, soweit ?

blox79
Geschrieben (bearbeitet)

Der Unterdruck ist bei beiden Varianten immer aufgebaut. Original wird der Unterdruck benötigt um die Klappe zu öffnen, bei der Capristo Klappe wird der Unterdruck benötigt um die Klappe zu schliessen.

Bei der original  Klappe ist das Problem,  dass die Klappe bei Unterdruck Lecks nicht mehr öffnet und geschlossen bleibt....nicht gut.

Die Capristo Klappe hat den Vorteil, dass diese offen bleibt wenn irgendwo ein Leck besteht....hörst Du dann sofort...ist gut.

bearbeitet von blox79
jo.e
Geschrieben

Aha, es geht also um die Klappe und deren Funktion nicht um die Steuerung per Fernbedienung... dann hat @blox79 das top ausgeführt! :-))!

gt4driver
Geschrieben

Hab mich etwas kompliziert ausgedrückt 

🤪

Gut, dann hab ich’s verstanden. 
und die Fernbedienung ist dann dazu da, im stand auf dicke Hose zu machen, sprich die Klappe zu öffnen?!

jo.e
Geschrieben

Richtig... oder eben auf der Landstraße, Autobahn etc. :D

Irix
Geschrieben (bearbeitet)

Genau.....  morgens um 8:00 kannst du dann am Hotel alle aus dem Bett fallen lassen und auf diese Art per Knopfdruck kundtun das du abreist. :)

 

Gruss

Joerg

bearbeitet von Irix
gt4driver
Geschrieben

Ich denk da geht sie sowieso auf 🤔

...also nicht vorm Hotel....

auf der Landstraße 

gt4driver
Geschrieben
vor 34 Minuten schrieb jo.e:

Richtig... oder eben auf der Landstraße, Autobahn etc. :D

Dachte unterer Drehzahlbereich Klappe zu für ein besseres Drehmoment und obenrum gehts von allein auf 

jo.e
Geschrieben

Aber nicht im unteren Drehzahlbereich. Ich habe da gerne in jedem Bereich einen guten Sound und das Öffnen und Schließen der Klappe nervt mich da nur.

gt4driver
Geschrieben

Ah, verstanden 

cinquevalvole
Geschrieben

... ab Werk besteht simple Abhängigkeit von Drehzahl und Gang. Denke zwischen geschlossen und ganz geöffnet ist keine Stellung vorgesehen.

 

Capristo programmiert abhängig vom Staudruck. So lassen sich theoretisch auch Zwischenstellungen der Klappe realisieren. 

 

Die Fernbedienung ist nützlich für Diagnosen und Funktionstests, aber nicht um 7:00 vorm Hotel bitte, ich schlaf da noch. 😏

gt4driver
Geschrieben

Ich bin heute nochmal sehr aufmerksam bis 4500 Umdrehungen gefahren... konnte nicht wirklich ein öffnen der Klappe wahrnehmen 

blox79
Geschrieben (bearbeitet)

Die Frage ist wie Du beschleunigt hast und in welchen Gängen?  Wenn Du das Gaspedal nicht durch trittst und nur sanft die Drehzahl erhöhst, dann muss die Klappe nicht zwingend öffnen. 

bearbeitet von blox79
cinquevalvole
Geschrieben

im 2. Gang unter Last müsste das funzen bei etwa 4.000 revs.

Falls nicht, lass es prüfen von einem mit Erfahrung und bleib derweil mit Drehzahlen darunter.

blox79
Geschrieben

Ich würde dies nicht unbedingt im 2.Gang machen, da Du da schon ordentlich Gas geben musst und er dann sehr schnell viel Abgasdruck aufbaust. Falls die Klappe wirklich nicht funktioniert sehr schlecht.

 

4.oder 5. Gang auf einer Überlandstrasse mit ca. 80 Kmh Vollgas geben. Da müsste die Klappe umgehend öffnen und der Wagen beschleunigt aufgrund des niedrigen Drehmomentes nicht so rasch.

 

Bevor Du das wärend der Fahrt testest, bitte den Wagen im Stand laufen lassen und manuell mit Hand die Klappe öffnen. Da solltest Du den Unterschied deutlich hören, so sollte es dann auch wärend des Fahrbetriebes sein.

 

Wenn Du keinen Unterschied hörst, lass es prüfen wie @cinquevalvolevorschlägt.

Masteryoda
Geschrieben

Also 355 weiß ich nicht so genau, aber 360...

Die klappen werden mittels Unterdruck verstellt: ohne Unterdruck offen, mit Unterdruck Klappe geschlossen, keine Zwischenstellungen. Angesteuert wird das per Kennfeld in der Motronic über ein Kennfeld das (nur) von Drehzahl und Gaspedalstellung abhängig ist, also kein Einfluss von Gang oder Gegendruck oder was anderem, ich vermute mal, dass das beim 355 auch so geht...

Wichtig: Unterdruck verstellt sich eher langsam, d.h. Schnelle Pedaländerungen reichen evtl. Nicht aus, besser konstant fahren in den höheren Gängen 

Ganz einfacher Test: im Leerlauf werden die Klappen ja per Unterdruck zugezogen, einfach mal den Unterdruck abziehen, dann müsste die Klappe aufmachen und es lauter werden, kann allerdings sein dass der Unterschied im Leerlauf nicht sooo groß ist

Ausprobieren es selbst Du musst ...

gt4driver
Geschrieben

Da ich noch etwas verhalten unterwegs werde, habe ich ihn langsam bis auf 4000 Touren im 3 Gang gedreht. 
den Unterdruckschlaucj abziehen, halte ich für eine sehr einfache u. zuverlässige Überprüfung. 
ich frag mich nur wie schnell baut er denn wohl den nötigen Unterdruck im Stand auf um die Klappe zu schließen?

Müsste er dann nicht erst lauter sein, bis sich genug Unterdruck aufgebaut hat um die Klappe zu schließen?

 

355GTS
Geschrieben

beim 355 ist die Klappe immer geschlossen und wird erst nach dem Anlassen durch den entstehenden Unterdruck aktiviert aber nicht geöffnet , eine Prüfung durch Abziehen des Unterdruckschlauchs im Leerlauf ändert da nichts.

Ab 360 wird die Klappe beim Starten durch den entstehenden Unterdruck geschlossen, da funktioniert das öffnen durch Abziehen des Unterdruckschlauchs.

Die Capristovariante für den 355 er basiert auf der 360er Werkslösung , Vorteil bei defekter Ansteuerung ist eine dann immer offene Klappe und dadurch weniger Rückstau zur Motorentlastung

 

 

blox79
Geschrieben (bearbeitet)
vor 31 Minuten schrieb gt4driver:

den Unterdruckschlaucj abziehen, halte ich für eine sehr einfache u. zuverlässige Überprüfung

Das geht aber nur wenn Du die Capristo Abgasklappe verbaut hast...Original Klappe heisst Schlauch abziehen Klappe zu!!

 

Langsam Gas geben nützt, wie bereits gesagt nichts, da die Klappe dann zubleibt.

 

Edit 355gts war schnelle4 👍

bearbeitet von blox79
Masteryoda
Geschrieben

Danke an die 355 Profis, wäre auch zu schön gewesen...

gt4driver
Geschrieben

Auch von mir schon mal ein Dankeschön 

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Moin Freunde ich hab mir frisch einen bmw M5 f10 zugelegt ich wollte mal fragen wie es mit dem connected drive funktioniert wie die Klappe immer auf ist bzw in welchem Zustand sie auf geht und wie man die Ambiente Beleuchtung heller mach bzw die Farbe ändert.
      Auf eine Antwort würde ich mich freuen 
      Mit freundlichen Grüßen 
    • Für meinen F-355 GTS, Bj. 1999 kommt nur ein Capristo Klappenauspuff mit Fernbedienung in Frage.

      Ich stehe vor der Kaufenscheidung, Stufe 1, 2, oder 3.

      Eigentlich bevorzuge ich die Stufe 2, die soll lt. meinem Händler bei 3.500 Euro inkl. Fernbedienung liegen.

      Da ich keine Vergleichsmöglichkeiten 1 - 3 kenne und keinen Fehler machen will, fage ich an, was ihr mir raten würdet (+/- 500 Euro kein Problem).

      Ich willl keine grossen Eisdielen-Erlebnsse, aber nur weg von meinem jetzigen Standard Normal-Softy-Auspuff.

      Danke für Eure Hilfe und Gruss,
      Horst
    • Hallo zusammen,
       
      der Sound beim California T ist bei geschlossen Klappen doch sehr dezent.
       
      Dies würde ich gern ändern.
       
      Dazu gibt es nach meiner Recherche 3 Möglichkeiten:
       
      1. Das RC-Kit von Capristo (ca. 500€) 
      http://www.capristo.de/rc-kit-2/
       
      2. Switchtronic von Novitec (ca. 400€)
      https://www.novitecgroup.com/en/brands/ferrari/california/california-t/
      > Zur Montage muss bei beiden die Hintere Stoßstange ab.
       
      3. Gem @Reinbacher die Unterdruckleitungen abklemmen (sowas hab ich mal beim 911er gemacht; da war das sehr einfach, da nur ein Stecker abgezogen werden musste.....
       
      Hat jemand von euch eine der ersten beiden Lösungen verbaut und kann berichten?
       
      @Reinbacher: Kannst du genau beschreiben, was du da gemacht hast und kommst du da so dran oder musste die hintere Stoßstange auch ab? Weißt du (oder jemand anders), ob das beim T genauso ist (gehe ich mal von aus 🤔).....
       
      Danke.
       
    • Hallo zusammen,
       
      scheinbar geht mein Fazit zum Thema Krümmer im Thread über mein Fahrzeug etwas unter, weswegen ich nun einen neuen Thread eröffne. Ich denke das ist einfach übersichtlicher für alle und auch in der Suche sinnvoller. Gerne können auch hier eigene Erfahrungen beschrieben werden. Es ist ja immer etwas schwer für mich Produkte zu beschreiben, ohne Werbung zu machen. Deshalb gilt wie immer: Bei Detailfragen zu Preis, Verfügbarkeit etc. bitte immer per PN, da ich diese Fragen hier nicht öffentlich beantworten werde!
       
      Das Thema Endschalldämpfer beim  F430 hatte ich ja hier bereits ausführlich beschrieben und auch ein Fazit gezogen und meiner Meinung nach den absolut perfekten Auspuff für den F430 gefunden:
       
      Nun soll es um das Thema Krümmer gehen, was ja beim F430 ja quasi DAS Thema ist und meiner Meinung nach auch wichtig. Das Gebiet "Abgasstrang" habe ich beim F430 ausgiebig studiert, weil ich den optimalen Sound heraus holen wollte und möglichst noch die Performance verbessern. Das habe ich nun auch geschafft, aber nun schauen wir uns das mal genauer an.
       
      Die Serienkrümmer reißen eigentlich immer, ist nur eine Frage der Zeit. Das ist meistens dann gut zu hören. Hört sich dann an wie ein Traktor, aber nicht mehr wie ein Ferrari. Warum reißen die Krümmer? Meiner Meinung nach gibt es zwei Faktoren die dazu beitragen. Erstens die Spannung im System durch die originalen Auspuffhalterungen. Jeder weiß das sich Metall im heißen Zustand ausdehnt und dann wieder zusammen zieht wenn es kalt wird. Das ist beim System des F430 nicht möglich, da die Halterungen vom Endschalldämpfer zu starr sind. Daran Schuld haben meiner Ansicht nach die unteren Winkel und Halter welche am Getriebe befestigt sind. Beim 360er sind die Krümmer nicht gerissen, der hatte damit keine Probleme. Der hatte aber auch die steifen unteren Halter am Getriebe nicht, die das System so versteiften.
       
      Hier die Halter im eingebauten Zustand:

       
      Hier die Halter selber:

       
      Ich bin der Meinung das der große Haltebügel selbst (quasi der vom 360 Challenge Stradale) die Ausdehnung in einer ausreichenden Form zulässt. Allerdings ist der Serienauspuff extrem schwer. Wenn man aber einen leichteren Endschalldämpfer montiert, reicht es wohl diesen nur mit dem Bügel zu befestigen und einfach die unteren Halter zu entsorgen. Sieht dann so aus:
       

       

       
      Man kann natürlich auch noch etwas Geld in die Hand nehmen und das Capristo Haltekit kaufen, auch dann ist das Problem der Verspannung gelöst. Zweites Problem sind meiner Meinung nach die Vorkats in den Krümmern, die für einen Hitzestau sorgen (auch für Abgasgegendruck). Auch die hatte der 360er nicht.
       
      Das Problem der Verspannung haben wir nun schon gelöst, aber was nun? Eigentlich bietet sich hier nur ein Scuderia Krümmer an (bei dem man die Sekundärlufteinblasung verschließen muss) oder ein Fächerkrümmer. Diese haben beide keine Vorkats im Krümmer. Falls die Katalysatoren original sind, ist ein Aufleuchten der Motorkontrollleuchte nicht zu erwarten. 
       
      Nun muss man bei den Fächerkrümmern extrem unterscheiden. Quasi alle Aftermarket Krümmer sind 4in1 Krümmer. Dabei sind quasi die ganzen günstigen Krümmer (iPE, Fabspeed, AP Racing usw.) alle aus Taiwan, quasi in der gleichen Fabrik gefertigt und haben auch das gleiche Design. Ich hatte zuerst die iPE für meinen F430 gewählt, da ich eher im oberen Drehzahlband mehr Leistung wollte. Das ging kräftig nach hinten los. Ich hatte zwar ab 5.000 U/Min einen gefühlten Schub, aber leider bei 4.000 U/Min einen heftigen Einbruch von Drehmoment und PS. Das hat der Krümmer nicht mehr aufholen können und schnitt dann schlechter ab als die Serie. Gerade im Bereich um ca. 4.000 U/Min ist man häufig unterwegs und somit kann ich diese Krümmer aus Sicht der Performance nicht empfehlen. Die Krümmer von Kline kann ich abschließend noch nicht bewerten, da ich diese noch nicht getestet hatte. Diese haben andere Rohrlängen, deshalb wird es wohl auch abweichen, aber inwiefern kann ich nicht sagen. Die meisten Aftermarket Krümmer haben außerdem keinen Hitzeschutz, welchen ich schon wichtig finde. Ganz ohne würde ich nicht ruhig fahren können, obwohl das manche Fahrer auch machen. Aber selbst bei meiner Keramikbeschichtung hatte ich ein ungutes Gefühl. 
       
      Ich wechselte dann auf Capristo Krümmer mit dem berühmten Hitzeschutz. Das sind 4in2in1 Krümmer und verfolgen also ein grundsätzlich anderes Prinzip als der Rest. Ich kann sagen das diese Krümmer mit Abstand die besten sind und ihr Geld absolut wert. Der Hitzschutz ist grandios und die Krümmer quasi über das komplette Drehzahlband besser als Serie und iPE. Ganz oben raus legen sie sogar noch einmal deutlich zu. Es gibt zwar Autos wo der Ausschlag nach oben noch größer ist, aber es war dennoch beachtlich.
       

       
      Rote Linie = Serie
      Grüne Linie = iPE
      Schwarze Linie = Capristo
       
      Wenn man ehrlich ist, ist der einzige Nachteil bei den Capristo der Einbau. Motorlager müssen auf, Motor muss leicht angehoben werden, Klimakompressor haben wir abgehängt und Ölfilter raus. Das ist nötig aufgrund der Breite der Krümmer, aber sie funktionieren eben gut. Ebenfalls müssen Gabelschlüssel seitlich abgeflext werden, damit sie schmaler werden und man die Schrauben fest bekommt. Sonst kommt man an 3 Schrauben nicht drauf und das ist wirklich eine Zumutung. Als Hobbyschrauber wirklich schwer und nicht einfach. Ich hatte fachkundige Hilfe. Nach mehrmaligem Fluchen und Werkzeug in die Ecke pfeffern waren sie dann drin.  Das geht bei allen anderen Krümmern deutlich leichter, aber ich finde hier zählt doch die Verarbeitung, Sound und vor allem Performance und da sind die Capristo klar die besten mit Abstand! Deshalb auch die klare Empfehlung für die Capristo Krümmer beim F430!
       
      Ich habe viel herum experimentiert und bin rein technisch und von der Performance zu diesem eindeutigen Ergebnis gekommen. Dieses wäre Capristo Krümmer mit dem legalen Kline Endschalldämpfer nur befestigt mit dem originalen Haltebügel oder Capristo Haltekit. 
       
      Dies ist eine rein technische Betrachtung und stellt nicht dar was im Straßenverkehr erlaubt ist und was nicht. Im Moment fahre ich legal befreiter. Muss aber jeder selbst entscheiden!
       
       
       
    • Hi
      bin neu hier habe einen Gallardo gekauft mit Capristo Anlage im geschlossenen Zustand relativ original im Sound überlege die Originale einbauen zu lassen hab etwas bedenken wegen einer Kontrolle . Hat jemand Erfahrung damit ?

×
×
  • Neu erstellen...