Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
interflash

Park"beule" in lackierter Stoßstange, Lack "g

Empfohlene Beiträge

interflash
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi,

geh ich gestern zum Auto und was seh ich? Hat jemand anscheinend mit der Anhängekupplung exakt vorne in der Mitte die Stoßstange eingedrückt (lackiert). Sie ist jetzt etwas verformt an dieser Stelle, aber nicht nach innen eingedrückt, zum Glück. Aber der Lack ist in einem Bereich von etwa 7*10 cm so aufgesplittert, also hängt noch drauf, hat aber viele Risse. (spröde) Keine Ahnung wie man das fachmännisch nennt X-)

Weiß da jemand von euch Rat, wie ich den Lack wieder hinbekomme?

Oder kann man das nicht ändern? Oder können das diese mobilen Lack Services ausbessern? Wie seid Ihr bei einem solchen Schaden vorgegangen?

Vielen Dank für eure Antworten

MfG

Interflash

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
tom
Geschrieben
Aber der Lack ist in einem Bereich von etwa 7*10 cm so aufgesplittert, also hängt noch drauf, hat aber viele Risse. (spröde) Keine Ahnung wie man das fachmännisch nennt X-)

Weiß da jemand von euch Rat, wie ich den Lack wieder hinbekomme?

Oder kann man das nicht ändern? Oder können das diese mobilen Lack Services ausbessern? Wie seid Ihr bei einem solchen Schaden vorgegangen?

Das Billigste ist eine Klarsichtfolie drüberkleben, die hält den Lack dann noch eine Weile zusammen. Ansonsten hilft nur runter mit den Splittern, schleifen und neu lackieren. (Je nach Zustand des Restes ganz oder nur teilweise)

Tom

naethu
Geschrieben

bei meinen parkschäden ging ich immer direkt zu einem carrossier. er konnte mir dann kompetent abklären ob eine fachmännische reparatur nötig ist oder ob man es auch marke "heimwerkerking" machen kann.

amc
Geschrieben
Sie ist jetzt etwas verformt an dieser Stelle, aber nicht nach innen eingedrückt, zum Glück. Aber der Lack ist in einem Bereich von etwa 7*10 cm so aufgesplittert

Das Problem ist nichtmal unbedingt die Frontschürze selber - die Dinger sind gar nicht sooo unglaublich teuer. Das Problem ist die Kunststofflackierung.

Für die Metallic-Lackierung einer großen Kunststoffschürze kannst Du locker 500 Euro und aufwärts rechnen - danach sieht's dann aber neuwertig aus. Ich hatte bei meinem 328Ci schon das Vergnügen mit Front- und Heckschürze. :evil:

Beim Selbermachen hast Du das Problem, daß das Lackieren von Kunststoff wesentlich schwieriger als das von Metall ist.

Tip: wenn Du eine gängige Farbe hast, versuch mal über Autoverwerter eine neue Frontschürze in der gleichen Farbe zu bekommen - könnte sich lohnen. Ein fieser Seitenaufprall kann einen Wagen leicht zum Totalschaden machen - die Frontschürze ist dann aber oft noch ok.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×