Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
kmdx

CarPlay mit Touch Control Plus

Empfohlene Beiträge

kmdx
Geschrieben

Hallo Gemeinde, 

hat schon jemand in der 2018er Version des Touch Control Plus das Carplay zuverlässig zum laufen gebracht?

Im Telefon wird das Fahrzeug erkannt, ich kann auch CarPlay im Sperrzustand freigeben, nur im Fahrzeug erscheint nichts. Manchmal kommt während der Fahrt aus dem Nichts der CarPlay-Bildschirm, manchmal verschwindet er einfach wieder. Meist passiert gar nichts.

Das ganze ist über USB-Kabel und Bluetooth verbunden. WLan ist an. Der Haken im Touch Control ist gesetzt. Alles mehrfach neu gestartet, getrennt, gekoppelt etc pp.

 

Was ist der Trick?  

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo CPler,
      Der Aufpreis bei Ferrari für Apple Car Play ist im Vergleich zu anderen Herstellern schon heftig. Ist es möglich dieses Feature nachzurüsten?
      Habt ihr damit Erfahrungen? 
      Gespannte Grüße
    • https://www.welt.de/wirtschaft/plus197996725/Sonderausstattung-Wird-das-Auto-zur-Abo-Falle.html
      (leider hinter einer paywall)
       
      "Die Aufregung in den BMW-Foren im Internet war groß in den vergangenen Tagen. Sogar von „Abo-Zwang“ war dort die Rede. Der Grund: Wer beim Münchner Autobauer in den vergangenen Monaten einen Wagen gekauft hat, bei dem sich das iPhone über die Apple-Software Carplay mit dem Fahrzeug verbinden lässt, der erlebt nach einem Jahr eine Überraschung.
      Denn dann muss man nachzahlen, um weiterhin über das Display des Autos auf die Apps seines Smartphones zugreifen zu können. Als erster Hersteller bietet BMW Carplay nicht mehr als Sonderausstattung für die gesamte Lebensdauer des Fahrzeuges an, sondern setzt auf ein Abo-Modell: Ein weiteres Jahr kostet 109 Euro, wer gleich für drei Jahre verlängert, muss 299 Euro zahlen, wer die Funktion unbegrenzt nutzen will, muss knapp 400 Euro hinlegen."
       
      Alle großen Hersteller sind dabei. Im Abo kann man dann eine neue maximale Höchstgeschwindigkeit, einen Parkassistenten, ein Digitalradio oder auch das LED-Matrix-Licht (für 26€ im Monat) bekommen. Bezahlt man sein Abo nicht geht das Licht aus, das Radio bleibt stumm, der Parkassitent parkt nach Gehör und das Navi schickt einen immer zum Herstellerwerk.
      Verkauft man den Wagen bekommt der Käufer nur die Grundausstattung.
       
      Viele werden das wohl schon kennen, aber mir war das absolut neu.
    • Hallo,
       
      was mich ja schon seit dem Kauf im Januar 2016 an meinem Maserati Granturismo Sport stört, ist das fehlende Bluetooth Modul, das generell veraltete Infotainment System und die fehlende Lademöglichkeit für das Mobiltelefon. Mein BMW hatte diese Dinge schon 6 Jahre früher verbaut :-/
       
      Hat jemand von euch schon etwas nachgerüstet in seinem Fahrzeug? Was mich auch mal interessieren würde wenn das neue Modell auf dem Markt ist, kann man das neue eventuell in den alten nachträglich umrüsten   man muss ja deswegen nicht gleich das neue Modell kaufen :-(
    • Endlich! Alpine hat als einer der ersten einen Digital Media Receiver mit Apple CarPlay im Programm: Alpine iLX700 (UVP 599,-)
      Das heißt, dass das Betriebssystem des iPhones auf das "Navi" kommt. Sehr praktisch und convenient Musik, Karten, Telefon, … alles im User-Interface von Apple. Und auch hinsichtlich Sicherheit ein wirklich gutes und ablenkungsarmes System, da es sich natürlich auch über Siri steuern lässt. "Hey Siri, zeig mir die Route zum Brenner-Pass." … "Hey Siri, schreib eine Nachricht an Schatzi: Komme eine halbe Stunde später. Der Tank ist noch nicht leer."

      Da ja doch der Großteil aller Wiesmänner mit Alpine-Geräten ausgestattet sein dürfte, meine Frage: Hat das jemand bereits eingebaut? Passt es gar exakt in den Einbauschacht eines MF4? Lassen sich die Anschlüsse für Rückfahrkamera o.ä. weiter nutzen?

      Ich würde mich über erste Anwendererfahrungen freuen. Ansonsten mache ich mich auf jeden Fall auch selbst mal schlau ("Haben!")

      Infos zu Apple CarPlay:
      https://www.apple.com/de/ios/carplay/

      Infos zum Alpine iX700:
      http://www.alpine.de/p/Products/app-link-station3807/ilx-700

      Grüße,
      Jürgen

      PS: Bitte kein philosophisches Genöle wegen Apple/Samsung/iOS/Android/…

×
×
  • Neu erstellen...