Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Bmw E46 M3 Hinterachse/Differential überholen


Fabi8996

Empfohlene Beiträge

Hallo :)

Momentan bin ich dabei meine Hinterachse zu überholen und habe die ein oder andere Frage dazu.

- Das Diff muss überholt werden gibt es Änderungen welche in diesen Zug mit erledigt werden sollten? Oder alles Orginal lassen?

- Hinterachsaufnahmen weisen nach 170.000km keine Risse und Rost auf. Dennoch verstärken? 
 

Fahrzeug wird im Jahr nur 1.500-2.000km bewegt.

 

Außerdem bin ich über jeden weiteren Tipp sehr dankbar. :)

 

Mfg

Fabi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Ich habe das Diff nach ~130k km wegen Geräuschen und wenig verbliebener Sperrwirkung nach langem Überlegen gegen ein Torsendifferenzial ausgetauscht.

(habe mich letztlich für ein wavetrac entschieden)


Bin damit ziemlich zufrieden - DSP setzt deutlich später ein und an Kurvenausgängen zieht er auch bei ungleicher Belastung sehr schön heraus. Auch ist das Getriebespiel enger geworden / fühlt sich knackiger bzw direkter verbunden an.
Den größten Vorteil spüre ich auf schlechtem / hoppeligem Asphalt. Da ziehts einfach nur hoppelig weiter nach vorn, wo es vorher beim ersten Hoppel sofort DSP an und damit der Vortrieb zu Ende war. (Du merkst, ich lasse das DSP immer an) ;)
Das Verhalten im Grenzbereich ändert sich ein wenig zur vorherigen ausgeleierten ViskoSperre - wenn man in einer Kurve am Gas bleibt / sehr stark hinausbeschleunigt, gibt es ein kleines Giermoment in Kurvenrichtung - es zieht einen sozusagen etwas in die Kurve hinein - lässt sich aber gut handeln.

Alternative wäre bei deiner geringen Laufleistung ein Lamellendifferenzial mit entsprechend von Dir festgelegtem Setup. Ich kann Dir da einen Kontakt für Angebote geben, wenn Du magst.

Beide Alternativen sind besser, als die "lahme" originale ViskoSperre. (Aber auch entsprechend teurer, als eine Überholung)
Egal, wofür Du Dich entscheidest - halte uns hier mal auf dem Laufenden!

Bezüglich der Hinterachsaufnahme: Ich habe alles original belassen, die am M3 sind wohl schon im Original im Vergleich zu den AG Modellen verstärkt, so dass ich da jetzt nichts zusätzliches habe dranschweißen lassen.

Mal schauen, ob es durch das neue Diff und die damit verbundene ggf. höhere ungleichmäßige Belastung in Zukunft noch etwas ergibt.
Habe aber auch nur sehr wenig Laufleistung im Jahr und fahre nicht immer mit dem Messer zwischen den Zähnen durch Kurven ;)

 

Kleiner weiterer Tipp: falls noch nicht gemacht, unbedingt die Pleuellagerschalen tauschen lassen!

Viel Spass mit dem E46 weiterhin!
Eno.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...