Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
_Methos_

Roma als Elektroauto?

Empfohlene Beiträge

_Methos_
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Bin ich denn der Einzige der bei diesem Ferrari an eine Vorstufe zum E-Ferrari denkt?

Dieses "glatte" Design ist doch typisch E-Auto.

Der Roma wird vorgestellt. Die Kunden kaufen ihn. Jeder gewöhnt sich ans Design. Dann werden die "Schweizer Käse Löcher" vorne zu gestopft. Der Benzin Motor fliegt raus, E-Motoren kommen rein. Fertig ist der Ferrari Roma E!

Zuerst wird das E-Design etabliert und dann kommt der E-Antrieb. Damit der Schock bei allen Ferraristi nicht zu groß ist.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F40org
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb _Methos_:

Bin ich denn der Einzige der bei diesem Ferrari an eine Vorstufe zum E-Ferrari denkt?

Dieses "glatte" Design ist doch typisch E-Auto.

Der Roma wird vorgestellt. Die Kunden kaufen ihn. Jeder gewöhnt sich ans Design. Dann werden die "Schweizer Käse Löcher" vorne zu gestopft. Der Benzin Motor fliegt raus, E-Motoren kommen rein. Fertig ist der Ferrari Roma E!

Zuerst wird das E-Design etabliert und dann kommt der E-Antrieb. Damit der Schock bei allen Ferraristi nicht zu groß ist.

Ich steh sogar nicht auf Horrorszenarien. ?

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1
Thorsten0815
Geschrieben

Ich fände den mit reinem eAntrieb schon spannender als mit dem aktuellen Turbo.......

Gerade als Alltagswagen in der Schweiz gut vorstellbar. 

Porto2020
Geschrieben (bearbeitet)

Rein elektrisch kommen dann aber mindestens noch 500-700 kg Batteriegewicht oben drauf. Mit 2,2 t in der Schweiz die Kurven räubern ist dann aber ein anderes fahren. Nicht jede Gipfelhütte hat einen 110 kW Stromanschluss.  ?

bearbeitet von Porto2020
Ergänzen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo, meine Frau und ich liebäugeln mit einem gebrauchten Maserati 4200. Gibt es typische Schwachstellen, bzw. worauf sollten wir beim Kauf besonders achten?

      Gedacht haben wir an BJ 2003/2004 mit max. 50.000 km. Am liebsten mit der Cambiocorsa-Schaltung.

      Vielen Dank Vorab!
    • Kennt jemand von euch folgendes Problem:
      Seid kurzem blinkt immer wieder sporadisch folgende Alarmleuchte im Display auf welche laut Handbuch bedeutet: 

      eine Haverie des Cambiocorsa liegt vor - ab diesem Moment geht auch der Rückwärtsgang nicht mehr rein.

      Wäre für Expertentipps sehr dankbar, da ich mit dem Auto keine 6.000km gefahren bin - aktuell neuester Stand: 
      LHD F1 Gearbox zu 90% defekt - Kostenpunkt: 1.310,00 € exkl. USt. oder ein interner Kurzschluss?
       
      hat jemand ähnliche Probleme? Kann ich damit leben oder muss das Teil getauscht werden?
      mlg aus Graz
      Kurt
    • Ich muss zugeben dass der Wagen live schon was hat, die seitliche Silhouette ist zeitlos schön. Nur die Front mit dem Maschendrahtzaun unten und den Löchern oben bleibt gewöhnungsbedürftig. Das Interior ist stylish und modern, die hier gezeigten gelben Akzente im Alcantara gefallen mir sehr gut! Kompliment auch an die Organisation: Man hat sich diesmal viel mehr Mühe gegeben als beim F8 Event. Die Illusion von 1960s Dolce Vita in Italia ist gut gelungen im Showroom. 👍 Vom Fahrverhalten soll der Roma wohl ähnlich dem Portofino sein und somit nichts für mich. Aber immerhin hat das Manettino eine Stufe mehr
       
       








    • Ergänzend zur letzten Umfrage zu den 12-Zylinder-2-Sitzer-Frontmotor-Ferraris ab dem 550 maranello, ist hier die Umfrage zu den Vorgängern. Damit die Umfrage nicht zu überladen wird, haben wir uns auf die Serienfahrzeuge ohne Sonderkarosserien beschränkt. 
       
      Ferrari 250 Boano / 250 Ellena

       
      Ferrari 250 SWB

       
      Ferrari 250 Lusso

       
      Ferrari 275 GTB 4

       
      Ferrari 330 GTC

       
      Ferrari 365 GTC

       
      Ferrari 365 GTB Daytona

    • Hallo,
      vermisse eigentlich hier die technischen Diskussionen bzw. Informationen was denn nun an dem Roma anders ist, außer Karosserie/Formgebung und Leistung.
       
      Hat sich an dem Motor technisch was geändert oder wurde die Leistung nur einfach am Steuergerät hochgedreht, bzw. Nockenwelle etc.? Ist der Drehmomentenverlauf anders? Z.B. beim F8 Tributo ist der Leistungsunterschied zum 488 nur in den oberen Drehzahlen in den Leistungsdiagrammen zu erkennen. Oder vergleicht er sich besser zum Portofino?
      Bietet das 8-Gang Getriebe jetzt nur mehr Gänge bei gleicher Gesamtübersetzung oder ist der 8. Gang ein längerer Gang für die "gemütliche" Autobahn?
      Weiß da jemand was mehr?

×
×
  • Neu erstellen...