Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
F355Guy

Klackgeräusch beim Schalten - F355

Empfohlene Beiträge

F355Guy
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo liebe CP-Gemeinde

 

War schon einen Moment lang nicht mehr, nun ist es wieder soweit.

Ich bin froh um Informationen, Erfahrungen wo ähnliches vorgefallen ist.
Ferrari F355 GTB Jahrgang April-1995, CH-Modell

 

Aktuell hat sich ein neues Geräusch bei meiner "lieben Zicke" manifestiert...
Wenn man z.B. vom 3. in den 2. Gang zurückschaltet hört man oft so eine Art Klack-Geräusch.

Gefühlt kommt dieses von der Örtlichkeit hinter der Fahrer irgendwo im Motorbereich [...tolle Beschreibung ich weiss ?... ]

 

Das Geräusch kann auch auftreten, wenn

  • vom 3. in den 2. Gang ( zu 70% immer...)
  • wenn das Gas "los gelassen" wird, ...auch mal ("Lastwechsel" ?)
  • vom 4. in den 3. Gang (eher seltener)
  • vom 4. in den 2. Gang (eher seltener)

Ein bisschen Sorgen mach ich mir schon,...
Nächstes Jahr liegt dann der ZR-Wechsel wieder an,...

 

Bin froh um Feedbacks, Infos etc.
Grüsse aus der CH, jetzt schon vielen Dank,
F355Guy

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F355Guy
Geschrieben

Hat hier niemand eine Idee dazu?

🤕

dragstar1106
Geschrieben

Servus Francesco, 

die Ferndiagnose ist, wie immer, schwierig und gleicht dem Blick in die Glaskugel.

Erst recht bei der Symptomatik, die Du beschreibst. Ich persönlich denke da speziell an ein Motorlager, das beim Lastwechsel, wenn es „trocken“ sitzt, gerne mal solche Geräusche verursachen kann. Zumindest war das bei mir mal (allerdings völlig anderes Fabrikat) der Fall. 
Ich würde mal eine kompetente, freie Werkstatt kontaktieren, um eine fachliche Meinung einzuholen.

Bei Bedarf lasse ich Dir gerne per PN einen Kontakt aus Süddeutschland zukommen.

Gruß Andreas 

Kai360
Geschrieben
Am 28.10.2019 um 12:23 schrieb F355Guy:

Aktuell hat sich ein neues Geräusch bei meiner "lieben Zicke" manifestiert...
Wenn man z.B. vom 3. in den 2. Gang zurückschaltet hört man oft so eine Art Klack-Geräusch.

Gefühlt kommt dieses von der Örtlichkeit hinter der Fahrer irgendwo im Motorbereich

Da kann Dir meiner Meinung nach nur eines weiterhelfen:

Eine Probefahrt mit einem guten alten Meister, der die "Schlurren" (und hier speziell den 355er) und Ihre Macken und Geräusche seit Jahrzehnten kennt!

F355Guy
Geschrieben

Hi,

Danke schon mal für die Feedbacks Andreas und Kai360!

Kai360
Geschrieben (bearbeitet)

Vielleicht doch noch etwas zu möglichen Ursachen, ein Sammelsurium aus Erfahrung bei verschiedensten Schlurren.

 

A. Radbolzen lose (ja, kann auch so klingen, hatte ich mal bei einem 360er). Das würde ich mal als erstes prüfen!

B. Gelenkwellen (kommt recht häufig vor bei hochmotorisierten Fahrzeugen und etwas höherer Laufleistung). Hört man gerade in niedrigeren Gängen, in den höheren dann nicht mehr, da andere Geräusche das übertönen. Mit händischen "wackeln" an den Gelenkwellen muss man den betreffenden Verschleiß nicht unbedingt bemerken, man denke nur mal über das Drehmoment nach mit welchem dem Motor daran zerrt, das schafft man nicht per Hand!

C. Getriebe / Motorlagerung, inbesondere die Drehmomentstütze ist bei diversen Fahrzeugne anfällig. Generell eher mit fortgeschrittenem Alter (ok, das trifft bei dem 355er naturgemäß zu). Ist eventuell mit einer Sichtkontrolle zu entdecken.

 

Die Punkt A. - C. sind recht unaufgeregt, nicht sehr teuer und wie gesagt ein erfahrener Meister kennt die Geräusche.

Es gäbe dann aber noch mehr Ursachen wie z.B. das Getriebe selbst, aber das lassen wir nun einfach mal...

obige Punkte sind schon die möglichen Hauptursachen. (hab ich im Eifer etwas vergessen @planktom, wo bist du?)

 

bearbeitet von Kai360
Kurt_Kroemer
Geschrieben

Batterie, Kai, die Batterie.......

F355Guy
Geschrieben

Danke Kai360, ...werde mal schauen was rauskommt...

 

vor 1 Stunde schrieb Kai360:

...(hab ich im Eifer etwas vergessen @planktom, wo bist du?)

was meinst du damit ?

Kai360
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden schrieb Kurt_Kroemer:

Batterie, Kai, die Batterie.......

Ja, stimmt, also wenn die Batterie (die an sich gar keine ist) nicht gut festgeschraubt ist, klackt es auch....aber die ist beim 355er doch vorne, deswegen hab ich das diesmal ausnahmsweise mal ausgeschlossen. ;) Aber Danke für den Hinweis, soll nicht wieder vorkommen!

 

vor 1 Stunde schrieb F355Guy:

was meinst du damit ?

@planktom Ist ein User hier & ist sehr, sehr bewandert, hat auch mir schon geholfen mit Tipps, Rat und Tat...sogar mir! :P

 

bearbeitet von Kai360

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo
       
      Könnt ihr mir sagen ob der 355er eine Motowäsche gut verträgt?
       
      Oder muss man danach Angst haben, dass er nicht mehr richtig läuft und die Elektronik Probleme macht?
       
      Vielen Dank und Lg
    • Mein Händler (offizielle Ferrari Vertretung) hat mir geraten beim California (Bj. 2011, 40k km, viel Kurzstrecke) einen Getriebeölwechsel oder besser noch eine Spülung vornehmen zu lassen. Im Wartungsplan findet sich dazu nichts. Wie ist Eure geschätzte Meinung/Erfahrung dazu? Wenn ja, nach welcher Laufleistung/ km-Stand oder Alter. Spülung oder nur Wechsel? (Der Sinn einer Spülung erschließt sich mir eigentlich nur bei einem Automatikgetriebe, wo wohl beim Wechsel viel Öl im Getriebe verbleibt). Danke für Eure Einschätzungen. 
    • Grüß Gott liebe Ferraristi Schrauber,
      an meinem 355 er geht die Heizung nicht und ich würde gerne das Heizungsventil prüfen.bzw. die Steuereinheit der Heizung. Den Heizungsschieber habe ich manuell geöffnet und Heizung funktioniert. Ich könnte Strom auf das Ventil geben und so die Funktion prüfen oder mit einem Voltmeter die 5 farbigen Kabel auf Spannung messen. Kennt Jemand die Spannungswerte der farbigen Kabel bei z.B. 18 Grad oder 25 etc...?
      Gruß und danke

    • Hallo,
      Frage an die 612 Experten.
      2019 gekauft. Zustand 2. Alle Wartungen.
      Nur was stört und ggf bin ich ja nicht der erste.
      Schon beim überfahren von Kanaldeckeln meint man man sitzt in einer Rappelkiste. 
      Klar ist der hart, aber dieses Rappeln, rechts mehr als links, nervt.
      Würde sagen kommt irgendwo von vorne Bereich seitlich unten Armaturenbrett bis zur B - Säule, denke nicht innen....
      Kennt das jemand ?
      Bevor ich bei 0 anfange.
      Sicher erstmal die Unterbodenverkleidungen runter machen und suchen.......nur kann ich ja nicht der erste mit dem Problem sein....
      Vielen Fank
      Mit freundlichen Grüßen
      Petee
       
    • Hallo,

      Ich habe einen BMW 320i, Jahr 2001, Benziner, Cabrio, 170 PS, 2171 cm3, Automatik.
      Mein Problem ist, dass mein Automatik-Getriebe komplett ausgetauscht werden muss. Da ich aber nur begrenzt Zugang zu Ersatzteile habe, wollte ich mal wissen ob es denn prinzipiell möglich ist,  ein Getriebe vom 325i e36 in eben meinen Wagen einsetzen zu lassen, bzw. mit welchen Komplikationen ich rechnen müsste und ob es sich denn rentiert. 
      Über eine ausführliche Antwort wäre ich sehr erfreut.
      Gruß
       

×
×
  • Neu erstellen...