Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Pistaiolo

Suche seltenen Audi Sport Quattro

Empfohlene Beiträge

GT_MF5_026
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb PoxiPower:

Wobei man sagen muss, dass der Erfolg des ursprünglichen Sport Quattro in der Rallye-WM überschaubar war. Erst die Evolution zum S1 und natürlich der legendäre Pikes Peak konnten dann Glanzpunkte setzen.

Das war so. Der Sport Quattro hatte eine sehr kurze Blütezeit. Einerseits weil in der Gruppe B die Aera der Frontmotoren zu Ende ging und andererseits weil die Gruppe B selber bald Geschichte war bzw. Audi sich vorzeitig vom Rallye-Sport zurückzog, um dann auf dem Pikes Peak den legendären Schlussakkord in Fortissimo zu setzen.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Andreas.
Geschrieben (bearbeitet)

Ein paar interessante Fakten ...

Zitat

Doch Audi entwickelte insgesamt 20 Exemplare des Sport quattro weiter, die jedoch nicht auf der S1-Version basierten. Unter voller Ausnutzung des FIA-Reglements für Evolutionsversionen wurde der Sport quattro mit Flügeln und Spoilern versehen und hieß danach Sport quattro E2. Diese Spoiler verliehen ihm sowohl bei hohen Geschwindigkeiten als auch in Kurven ausreichend Abtrieb. Der Sport quattro E2 debütierte Anfang Juli 1985 bei der Olympus-Rallye (damals Aspirant-Wettbewerb für die Rallye-WM 1986) in den USA, wo Hannu Mikkola ihn zu einem eindrucksvollen Gesamtsieg fuhr. Walter Röhrl mit Christian Geistdörfer (siehe Foto Messe Bremen 2017) als Beifahrer feierte dann bei der San-Remo-Rallye 1985 den einzigen Sieg eines Sport quattro E2 bei einem Weltmeisterschaftslauf. Nach einem Unfall bei der Rallye Portugal 1986, zog sich Audi vorläufig aus der Rallye-WM zurück.

https://www.classic-racecars-sales-events.com/classic-race-sport-cars-sales/audi-sport-quattro-s1-rallye/

 

https://www.autobild.de/klassik/artikel/audi-sport-quattro-s1-e2-gruppe-b-replika-sound-15074973.html

bearbeitet von Andreas.
GT_MF5_026
Geschrieben
vor 54 Minuten schrieb matelko:

Kann mir bitte mal jemand diesen für mich nach Widerspruch ausschauenden Sachverhalt bzgl. Angebot/Nachfrage erklären?

Also: Ich habe soeben mit einer der beiden mir bekannten Personen, die seinerzeit einen Sport Quattro wollten, aber nicht erhielten, gesprochen. Die andere Person ist leider schon vor ein paar Jahren verstorben.

 

Gemäss dieser Person wurde seitens AMAG damals beschieden, dass leider kein Auto mehr verfügbar sei. Mehr weiss er leider dazu auch nicht mehr, einzig, dass er dafür später bei der "Verteilung" des Porsche 959 berücksichtigt wurde.

JaHaHe
Geschrieben (bearbeitet)

Dieser Audi ist eine tolle Kindheitserinnerung für mich. Ein lieber Freund meines Vaters, Erstbesitzer dieser Höllenmaschine nahm uns mit zu einer Ausfahrt. Auf einer langen Geraden , allerdings keine Autobahn, beschleunigte er auf weit über 200 km/h und drehte sich um und schrie: „schaut wie schnell der Audi ist, viel schneller als der Porsche“ mein alter Herr hatte große Angst um sich und wahrscheinlich auch um mich. 

Also die auf Carpassion beschriebenen Emotionen liefert das Auto. Unbedingte Kaufempfehlung. Ich werde mal mal nachforschen was aus „meinem“ wurde. 

 

Liebe Grüße 

j.

bearbeitet von JaHaHe
Stig
Geschrieben (bearbeitet)
vor 11 Stunden schrieb GT_MF5_026:

Also: Ich habe soeben mit einer der beiden mir bekannten Personen, die seinerzeit einen Sport Quattro wollten, aber nicht erhielten, gesprochen. Die andere Person ist leider schon vor ein paar Jahren verstorben.

 

Gemäss dieser Person wurde seitens AMAG damals beschieden, dass leider kein Auto mehr verfügbar sei. Mehr weiss er leider dazu auch nicht mehr, einzig, dass er dafür später bei der "Verteilung" des Porsche 959 berücksichtigt wurde.

Ich kenne jemand, der quasi aus Trotz einen Sport Quattro dazumal bestellte.

So wie ich mich an seine Erzählung erinnere, war er ein regelmässiger AMAG-Kunde und wurde an einem Fahrtraining (ich glaube für Porsche) von einem Verkäufer immer etwas "provoziert", worauf er dann beim anwesenden Audi-Verkäufer spontan einen Sport Quattro bestellte.

Er fuhr diesen dann ziemlich lange, sogar an Trackdays (oder "Slalom", wie man dazumal noch sagte).

 

Zur Optik:

Nebst dem, dass Ästhetik nicht erste Priorität hatte ging es natürlich auch darum, dass der SQ möglichst wie ein Audi bzw. wie das Basismodell Quattro/Coupé aussah. Aufgrund der verkürzten Plattform verschoben sich dann natürlich etwas die Proportionen.

 

Zu den Preisen:

Hierzu würde mich Eure Meinung interessieren.

Bei fast keinem anderen Auto fand in den letzten Jahren eine dermassen sprunghafte Preisentwicklung statt. Ich erinnere mich, wo so um 2010 diese Autos noch deutlich unter 100'000 CHF waren. Plötzlich zogen die Preise dann an, ich weiss noch, als ich 2012 auf einer Ausfahrt mit Freunden einem SQ begegnet bin, sagte der Besitzer, er wolle ihn für 170'000 CHF verkaufen.

Etwa 2016 verkaufte ein Kunde von mir seinen SQ für (ich glaube) 350'000 CHF. RM verkaufte im selben Jahr einen roten SQ für 403'000£. Ein Jahr später wurden dann noch andere SQ versteigert, alle so um 500'000 CHF.

Ich denke, ungefähr eine halbe Million Franken ist heute auch etwa der Preis für einen guten/originalen Sportquattro. Was meint Ihr dazu?

bearbeitet von Stig
lambodriver
Geschrieben (bearbeitet)

Ich hätte Zugriff auf den vorletzten (VIN #213) mit 5500km, ebenfalls in der Schweiz zuhause. 2 Besitzer, 100%, Scheckheft gepflegt bei Audi in Ingolstadt direkt. Die Preisvorstellung liegt exakt bei 1Mio €.Der Wagen ist absolut vollständig und neuwertig. Ob der Preis jedoch angemessen ist?!

bearbeitet von lambodriver
GT_MF5_026
Geschrieben
vor 4 Stunden schrieb Stig:

Ich denke, ungefähr eine halbe Million Franken ist heute auch etwa der Preis für einen guten/originalen Sportquattro. Was meint Ihr dazu? 

Das Auto ist eine echte Rarität, sofort als solche erkennbar und hat eine Geschichte. Auf jeden Fall gäbe ich zuerst CHF 500'000 für einen Sport Quattro aus als für einen gut ausgestatteten 12Zylinder italienischer Provenienz. Allein schon wegen der Erinnerungen an die legendären Rallye in den 80er-Jahren.

 

vor 3 Stunden schrieb lambodriver:

Ob der Preis jedoch angemessen ist?!

 

Nein. Aber letztlich entscheid das der Käufer - und dafür braucht es genau eine Person.

Stig
Geschrieben

 

planktom
Geschrieben
vor 5 Stunden schrieb lambodriver:

1Mio €.Der Wagen ist absolut vollständig und neuwertig. Ob der Preis jedoch angemessen ist?!

finde ich nicht...

wenn überhaupt welche besonders wertvoll sind wäre das ein schwarzer oder einer der wenigen mit dem Lehmann Motor mit vierhundertirgendwasPS ;)

URicken
Geschrieben
vor 23 Stunden schrieb Stig:

Ich denke, ungefähr eine halbe Million Franken ist heute auch etwa der Preis für einen guten/originalen Sportquattro. Was meint Ihr dazu?

Das hängt vom Interessenten ab :)

Es wird IMMER jemanden geben, der diesen Preis für einen "guten" Preis hält und zuschlagen wird.

 

Mir z. B. hätte man das Auto mal vor die Nase stellen können und ich hätte noch nicht einmal erkannt, dass es sich um ein "besonderes" Modell handelt :)

Was ich sagen will:

  • Ja, der Preis ist gerechtfertigt für dasjenige Klientel, das das notwendige Kapital hat und AUDI "liebt"
  • Ja, der Preis ist gerechtfertigt für Spekulanten, die sich eine weitere Wertsteigerung erhoffen.
  • Nein, der Preis ist nicht gerechtfertigt für Personen, die mit AUDI überhaupt nichts anfangen können

 

Pistaiolo
Geschrieben

So hatte paar potentielle Quattros am Start, aber nicht den Passenden gefunden. In Holland hats 3-4, aber inkl. Import, Verzollung
etc sind diese zu teuer (gleicher Anbieter, meint selber sein Angebot sei halt nicht grad günstig). Deutschland einen mit "Rennmotor", Originaler wäre zwar vorhanden, kostet dann aber nach dem Umbau auch zu viel.

Meine Preisvorstellung wäre um die 500'000 bei sehr gutem Zustand, oder gegen 450'000 in gutem Zustand. Sollte aus meiner

Sicht schon möglich sein. Bleibe drann und bin weiterhin dankbar für euren Support :) Grüsse

au0n0m
Geschrieben

500.000 € Für dieses Auto ist mal eine Ansage, ich dachte die Blase wäre schon geplatzt.

 

 

Lowlander
Geschrieben

Die Grenze setzt jeder selbst ob das ihm es wert ist. Ich liebe Autos bin aber auch Realist. Für mich war schon vor 7 Jahren die 50.000 für meinen Pantera GT5-S seeeehr viel Geld (ohne Restauration). Und ich kaufte ihn nur weil meine Holde zustimmte und es mein Kindheitstraum war. Heute würde ich es nicht mehr ausgeben, da der Spaßfaktor zwar da ist, aber meienr kleiner New Beetle oder der Cup Lupo genauso viel Spaß machen.

Aberdas muß jeder selber wissen und wenn er sich leisten kann, warum nicht ? Ich gönne es einem jeden (und natürlich schwingt auch ein wenig Neid mit) der es machen kann , abe res gibt halt auch andere Hobbies die Spaß machen.

  • Gefällt mir 1
  • Verwirrt 1
F430Matze
Geschrieben

Habe mir jetzt nicht alles durchgelesen, ob er evtl. schon gepostet wurde, bin aber gerade auf diesen hier aus Bayern gestoßen.

 

https://klassikmarkt.autobild.de/details/350295700/ 

au0n0m
Geschrieben

 

Habe mir jetzt nicht alles durchgelesen, ob er evtl. schon gepostet wurde, bin aber gerade auf diesen hier aus Bayern gestoßen.

 

https://klassikmarkt.autobild.de/details/350295700/

 

499.000 brutto na immerhin ist die Steuer noch Ausweisbar

 

Nemo201180
Geschrieben
Am 14.8.2019 um 10:52 schrieb Pistaiolo:

So hatte paar potentielle Quattros am Start, aber nicht den Passenden gefunden. In Holland hats 3-4, aber inkl. Import, Verzollung
etc sind diese zu teuer (gleicher Anbieter, meint selber sein Angebot sei halt nicht grad günstig). Deutschland einen mit "Rennmotor", Originaler wäre zwar vorhanden, kostet dann aber nach dem Umbau auch zu viel.

Meine Preisvorstellung wäre um die 500'000 bei sehr gutem Zustand, oder gegen 450'000 in gutem Zustand. Sollte aus meiner

Sicht schon möglich sein. Bleibe drann und bin weiterhin dankbar für euren Support :) Grüsse

Hallo Pistaiolo,

was kostet der Rote mit Rennmotor aus Deutschland?

PS: Suche ebenfalls einen Sporti aber in eher unterem Preissegment...als in mittelmäßigen/schlechtem Zustand......möchte Ihn regelmäßig sportlich bewegen.

LG aus Österreich Christoph

 

F40org
Geschrieben

Es gäbe noch einen blauen Sport quattro mit um die 70.000 km in sehr guten Zustand.

Pistaiolo
Geschrieben
Am 23.8.2019 um 02:01 schrieb F430Matze:

Habe mir jetzt nicht alles durchgelesen, ob er evtl. schon gepostet wurde, bin aber gerade auf diesen hier aus Bayern gestoßen.

 

https://klassikmarkt.autobild.de/details/350295700/ 

Entschuldigt die späte Rückmeldung, war die Tage unterwegs.

 

Die gut 90'000 Km sind mir einfach ein bisschen zu viel. War auch schonmal für 475'000 drin. Trotzdem danke!

F40org und Nemo201180, habe euch ne PM gesandt

Grüsse
 

Pistaiolo
Geschrieben

Tag zusammen,

Melde mich mal wieder! Hat leider noch nicht geklappt. Der SQ muss Rot oder Weiss sein, max 70'000 gelaufen. Blau und Grün fallen also weg. Schwarz wird ja kaum Thema sein.

Bleibe für Vorschläge und Tipps dankbar. Allen eine schöne Woche!
Grüsse Pistaiolo

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Saphir
      moin jungs! (hallo mädels ???)
      wer von euch hat schonmal einen sportquattro gefahren oder besitzt gar einen? und wer hat schonmal einen S1 (also die rennversion des sport quattro's) in aktion gesehn?
      also ich kann nur sagen, wer dieses mon´ster mal miterlebt hat vergisst jeden porsche, bmw oder ähnliches ganz schnell! auf der youngtimer rally köln-ahrweiler fuhr einer als vorwagen in den letzten 3 jahren mit und es war der absolute hammer! leider war im ersten jahr nach wp1 schluß, im 2. jahr sassen 2 graupen im cockpit und letztes jahr, wo mit gassner (glaub ich) endlich mal ein aktueller deutscher rallyprofi am werk war, war ich in indonesien praktikum machen! na toll! :smile: :smile:
      aber wer mal sieht wie die karre abgeht!!! da hört mans nur noch krachen und pfeifen... :cool:


×
×
  • Neu erstellen...