Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Pistaiolo

Suche seltenen Audi Sport Quattro

Empfohlene Beiträge

Pistaiolo
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo liebe Carpassion-Mitglieder

 

Ich bin auf der Suche nach einem Audi Sport Quattro - original, keine Replica.
Da dies ein ziemlich bekanntes und angesehenes Forum ist, wollte ich einfach mal hier anfragen,
ob jemand einen verkauft, oder allenfalls einen Verkäufer kennt. Per Forum-Suche habe ich nichts gefunden,
hoffe aber bin im richtigen Unterforum.

Ob restauriert oder nicht spielt vorerst keine Rolle, bin um jede Hilfe dankbar.
Farbe am liebsten Rot, denke aber ein Wunschkonzert wird dies nicht ;)
Da ich aus der Schweiz bin, wäre ein Quattro von hier natürlich optimal, ein Import aus

Europa wäre indes auch kein Problem.

Online-Verkaufsplattformen habe ich gecheckt, noch kein optimales Angebot gefunden.

Ich danke Euch für Eurer Engagement und wünsche ein schönes Weekend.

Grüsse

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
netburner
Geschrieben

Ich bin gerade einmal mein Netzwerk durchgegangen... tatsächlich scheint der Markt aktuell relativ leergekauft zu sein. Das sah auch schonmal anders aus. Den einzigen Sport quattro, den ich auf die Schnelle finden konnte, bietet aktuell Canepa in Kalifornien an. Vielleicht ist der aber trotzdem für dich interessant?
https://canepa.com/photo-gallery/1986-audi-sport-quattro5981/
 

Pistaiolo
Geschrieben

Besten Dank netburner! Der sieht wirklich hervorragend aus! Habe jedoch noch nie ein Fahrzeug aus den USA importiert, dürfte wohl aufwändig werden? Eine persönliche Besichtigung ist mir auch immer wichtig, deshalb wäre dies dann schon eher eine Art letzte Alternative. Behalte es aber im Hinterkopf!

Pistaiolo
Geschrieben

Hatte Kontakt mit dem guten Canepa. Preisvorstellung knapp 800'000 USD. Das ist dann doch einiges zu hoch.
Da's aber nur 10 Stück für den US-Markt gibt, kann ichs noch halbwegs nachvollziehen. Die Suche geht somit weiter.

lambodriver
Geschrieben

Ich habe einen Kunden aus der Schweiz, der mir letztes Jahr sein Wagen angeboten hat. Ich kläre ab, ob er noch bereit ist zu verkaufen.

bozza
Geschrieben

Frag mal den Hans. Wenn er keinen versteckt hat, kennt er sicher jemanden der jemanden kennt ... 😉

http://www.urquattro.net/

Einfach anrufen, der beisst nicht. Nicht lang rumschreiben

biturbo i
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb Thorsten0815:

Wo hier der Zustand 1 sein soll, erschließt sich mir leider nicht so ganz. Ist total verbastelt und sieht bereits auf den Bilder ziemlich runtergeritten aus. Mit Ferrari scheint sich Hasler besser auszukennen.

Landstreicher
Geschrieben (bearbeitet)

Bild von Niki Hasler`s Seite!!

In weiß keine Schönheit :-(((°.

AudiSport.png

bearbeitet von Landstreicher
Stig
Geschrieben

@Pistaiolo jemand aus meinem Bekanntenkreis verkauft seinen Sport Quattro. Ist ein Schweizer Auto (demnach rot) und befindet sich in Privatbesitz. Wenn ernsthaftes Interesse besteht, kannst Du dich bei mir per PN melden.

Vorneweg, Preisvorstellung: Marktpreis 😉

Übrigens sind auf dem Schweizer Markt zur Zeit ja einige Sport Quattros erhältlich. Ich bin daher etwas über Deinen Betrag überrascht, an Angeboten mangelt es ja nicht.

 

Am 3.8.2019 um 10:56 schrieb Pistaiolo:

Besten Dank netburner! Der sieht wirklich hervorragend aus! Habe jedoch noch nie ein Fahrzeug aus den USA importiert, dürfte wohl aufwändig werden? Eine persönliche Besichtigung ist mir auch immer wichtig, deshalb wäre dies dann schon eher eine Art letzte Alternative. Behalte es aber im Hinterkopf!

Warum importieren wenn man aus dem Land mit der wohl höchsten Sport Quattro Dichte ist...🤨

 

Pistaiolo
Geschrieben

So da ging ja einiges :) 

 

@lambodriver Besten Dank fürs Abklären! Freue mich auf die Rückmeldung.

Zu dem Weissen von Niki Hasler. Habe da trotzdem mal angefragt, er möchte um die 575'000.-. Eindeutig zu viel für dieses Exemplar + wie von Euch erwähnt, sieht der alles andere als "1A" aus. 

@Stig: Habe in der Schweiz nur 2-3 gefunden. Preisvorstellung alle um oder über 600'000.-, was aus meiner Sicht einfach viel zu viel ist.
Anfangs Jahr wurde doch ein wunderschöner Roter aus Erstbesitz (!) in Berlin für knapp 430'000 € versteigert, da erschliessen sich mir die Schweizer Preise schlicht nicht. Aber Sende dir noch ne PM, danke :)

Pistaiolo
Geschrieben
vor 6 Stunden schrieb bozza:

Frag mal den Hans. Wenn er keinen versteckt hat, kennt er sicher jemanden der jemanden kennt ... 😉

http://www.urquattro.net/

Einfach anrufen, der beisst nicht. Nicht lang rumschreiben

Danke für den Tipp. Gerade angerufen. Momentan leider gar nichts und wüsste auch gerade niemanden der verkauft.

Stig
Geschrieben (bearbeitet)

Ein top Exemplar kostet heute aber um die 500'000 Franken, davon musst du ausgehen.

 

Bist Du schon mal einen gefahren? Ich frage deshalb: oft relativiert sich danach nämlich etwas die Kaufabsicht...

In meinem Freundes- und Bekanntenkreis hat es drei Sport Quattros, ich finde die Gründe, warum jemand einen Sport Quattro hat, immer sehr interessant bzw. die Geschichte dahinter. Fakt ist jedoch, dass ich niemanden kenne, der sich in letzter Zeit einen SQ zugelegt hat. Die, die ich kenne, haben diese Autos alle schon seit längerem und demnach viel weniger dafür bezahlt, als sie heute wert sind.

Natürlich ist das Auto eine Rally-Legende und klar das Markenhighlight, jedoch spricht er aufgrund seiner Optik einen kleinen Käuferkreis an. Ein 037 oder ein RS200 ist formal das attraktivere Auto. Dafür ist der Audi wie das Basis-Modell sehr ausgereift und gut verarbeitet. Auch die ET-Versorgung bietet keine grossen Probleme.

Übrigens hat sich ein anderer meiner Kollegen dazumal in den 80er einen SQ ganz neu gekauft, ich glaube er hat schlussendlich um 170'000 Franken dafür bezahlt. Er hatte das Auto recht lange und fuhr in sogar eine Zeit lang im Alltag.

 

Noch was:

Die Farben wurden länderspezifiisch zugeordnet: Deutschland bekam rot, Frankreich und Italien weiss und blau, England grün. In der Schweiz bekam man eigentlich alle Farben, die allermeisten waren aber ebenfalls rot.

Offizielle Schweizer Autos (AMAG) haben übrigens aufgrund eines Rückrufs einen anderen Motorblock. Mit dem Alublock gab es Probleme, die AMAG-Auslieferungen wurden später im Rahmen eines Rückrufs auf Guss-Blöcke (RS2) umgerüstet.

bearbeitet von Stig
FerraristiV12
Geschrieben

vielleicht ist der rote hier dem Stefan ( Schnuse ) bekannt ?

IMG_1050a.thumb.JPG.3dffb39a51742bada2e305c015168596.JPG

GT_MF5_026
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb Pistaiolo:

in Berlin für knapp 430'000 €

Bei Auktionen ist der Zuschlagpreis nicht der effektiv zu bezahlende Preis. In der Regel kommt eine nicht unerhebliche Auktionsgebühr sowie gegebenenfalls noch die MWSt dazu.  So werden aus dem Zuschlagpreis von EUR 430'000 rasch über EUR 500'000...

biturbo i
Geschrieben
vor 8 Stunden schrieb Stig:

Natürlich ist das Auto eine Rally-Legende und klar das Markenhighlight, jedoch spricht er aufgrund seiner Optik einen kleinen Käuferkreis an.

Meines Erachtens macht gerade die skurrile Optik getreu dem Motto „Form follows function“ den Reiz des Sport quattro aus. So ein Auto würde heutzutage kein Automobilkonzern mehr bauen.

 

Anbei noch ein paar Hintergrundinfos zum Sport quattro für die Interessierten:

 

Die Karosserie des Sport quattro bestand aus Aramid- und Glasfaserverstärktem Kunststoff sowie Carbonfaser/Kevlar-Verbundstoffen und wurde bei der Karosseriefirma Baur in Stuttgart gefertigt. Die entsprechenden Karosserie-Kunststoffteile wurden von der Schweizer Firma Seger + Hoffmann zugeliefert.

Basis der tragenden Blechstruktur ist ein Modelmix: Die hinter den Sitzen gekürzte Bodengruppe kommt vom Audi quattro. Bis zur B-Säule stammt das Blech von der Audi 80 Limousine, ab der B-Säule vom Audi Coupé.

 

Von den 214 Exemplaren waren 128 tornadorot, 48 alpinweiß, 21 kopenhagenblau und 15 malachitgrün. Darüber hinaus gab es noch zwei für Ferdinand Piëch in seiner Lieblingsfarbe schwarz lackierte Exemplare.

 

19B34317-81DB-4BEA-9AE4-C02333A37458.thumb.jpeg.be3cda4cd3a0d4e293a5ffcdc5858c8f.jpeg

 

C5DEF63D-D90B-4AE1-8720-275921E00995.thumb.jpeg.41a4c3b448850b1aaca921509e87dfc8.jpeg

 

27C50E36-876C-4772-BD19-F3DE0FB45FCC.thumb.jpeg.e8833a9dd709065f90db7e2b8c286a7e.jpeg

 

4929ADCB-4EDD-4B73-931B-D7F05E832E79.thumb.jpeg.838aeb31ffeea55bbd0db60250c09a1e.jpeg

 

603616A6-C844-43FF-82D8-BE56876570CF.thumb.jpeg.d2be27b5eac79f45bae86937765b4e0e.jpeg

 

B7466FED-19D1-48D6-87C2-2AEE4A34A125.thumb.jpeg.62a604de4e4a64fc646aa2a26b23e61d.jpeg

 

vor 8 Stunden schrieb Stig:

 Ein 037 oder ein RS200 ist formal das attraktivere Auto. 

Die eigentlichen Konkurrenten waren in meinen Augen eher der Lancia Delta S4 sowie der Peugeot 205 Turbo 16.

 

86ECE411-AC38-4944-9508-D586A6FBC7FB.thumb.jpeg.cd69775c37ce1ab23c1d6fcb9f4d2e50.jpeg

 

vor 8 Stunden schrieb Stig:

Die Farben wurden länderspezifiisch zugeordnet: Deutschland bekam rot, Frankreich und Italien weiss und blau, England grün. In der Schweiz bekam man eigentlich alle Farben, die allermeisten waren aber ebenfalls rot.

Stimmt nicht ganz. Als Lackfarben entschied man sich für die vier Rennsportfarben der vier bekanntesten Motorsportnationen: Rot für Italien, Blau für Frankreich, Grün für Großbritannien und weiß für Deutschland. Hatte also nichts mit dem Auslieferungsland zu tun.

PoxiPower
Geschrieben

Ich fasse es so zusammen: Der geilste Audi aller Zeiten :wub:

 

Glückwunsch an jeden, der sich so einen Hammer leisten kann. Am besten natürlich in malachitgrün wie damals im AMS-Vergleichstest, den ich als Jugendlicher verschlungen habe...

erictrav
Geschrieben

Es gab eine Zeit, da baute Audi noch geile Autos. Damals passte Vorsprung durch Technik noch.

Mittlerweile haben sie den Laden sowas von platt gemacht. 

😢🤢😢

Jamarico
Geschrieben
vor 57 Minuten schrieb erictrav:

Mittlerweile haben sie den Laden sowas von platt gemacht. 

😢🤢😢

Wieso?....die bringen doch alle drei Monate ein neues Rückleuchtendesign 🙈😓

  • Gefällt mir 2
  • Haha 10
GT_MF5_026
Geschrieben

Kompliment an

@biturbo i und @Stig: Es sind genau die Art von Beiträgen, die Carpassion ausmachen - fundiertes Background-Wissen und Kontakte knüpfen.  Vielen Dank.

 

Stig
Geschrieben
vor 7 Stunden schrieb biturbo i:

Die eigentlichen Konkurrenten waren in meinen Augen eher der Lancia Delta S4 sowie der Peugeot 205 Turbo 16.

 

Stimmt nicht ganz. Als Lackfarben entschied man sich für die vier Rennsportfarben der vier bekanntesten Motorsportnationen: Rot für Italien, Blau für Frankreich, Grün für Großbritannien und weiß für Deutschland. Hatte also nichts mit dem Auslieferungsland zu tun.

Die Konkurrenz waren natürlich sämtliche Gruppe B Autos, dazu gehörten u.a. auch die BX4 TC, der Metro 6R4 usw.

Der 037 und der RS200 sind formal einfach die schönsten Gruppe B Autos, darum der Vergleich.

 

Bezüglich Farben meinen wir wohl das selbe: Rot, Blau, Weiss & Grün sind bekanntlich die " traditionellen Motorsportfarben der Nationen", ich meine aber zu wissen, dass die Länderzuteilung des Verkaufskontingents für Sport Quattros nach Farbe erfolgte. 

 

Noch etwas zu Motor des Sport Quattro bzw. dessen Entwicklung:

Von einem ehemaligen Mitarbeiter der Firma Max Heidegger AG aus Triesen/FL (Alpina Importeur CH/FL) habe ich mal erfahren, dass man Anfangs der 80er-Jahre den Entwicklungsauftrag für diesen Alu-Motor des Sport Quattro erhielt. Damit betraut war dann deren "Motorenpabst" Lehmann, der sich allerdings dann in dieser Phase selbständig gemacht hat (Lehmann Motorentechnik AG). Es gibt noch einige Sport Quattro, die einen von Lehmann modifizierten Motor haben.

Heidegger hat dazumal nebst einem Turbo-F1-Motor auch den Jaguar XJ220 Motor entwickelt, siehe dazu mein separater Beitrag.

urs_sporti7.jpg

Pistaiolo
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb GT_MF5_026:

Kompliment an

@biturbo i und @Stig: Es sind genau die Art von Beiträgen, die Carpassion ausmachen - fundiertes Background-Wissen und Kontakte knüpfen.  Vielen Dank.

 

Dem kann ich mich nur anschliessen! Danke Euch (also allen), da hat sich ein schöner Thread ergeben, informativ aber auch hilfsbereit. 

MCJürgen
Geschrieben

Mein leider schon verstorbener Cousin war bei Audi für die Betreuung der Kunden Sportquattros zuständig und durfte deshalb selber einen als Dienstwagen fahren (und ich öfter mal mit). Das geilste Auto aller Zeiten.

planktom
Geschrieben
vor 8 Stunden schrieb biturbo i:

Bis zur B-Säule stammt das Blech von der Audi 80 Limousine, ab der B-Säule vom Audi Coupé.

eigentlich falsch ! das  Vorderteil ist vom Audi 80 Coupé ( = 2-Türer ) !

da passts dann bis zur b-säule und an die gekürzte bodengruppe kann das Coupé heck angesetzt werden...beim 4-türer gibt's ne stückelei am schweller/säule und ich meine der hat die flachere Windschutzscheibe weswegen vielen Repliken so komisch aussehen ;)

 

hugoservatius
Geschrieben

Na ja, komisch sieht auch ein originaler Sport Quattro aus...

Irgendwie erinnert mich das Auto immer an ein ziemlich aus der Form geratenes Spielzeugauto ungeklärter chinesischer Herkunft.

Was aber seiner Besonderheit keinen Abbruch tut!

 

Skurrile Autos mögende Grüße, Hugo.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Saphir
      moin jungs! (hallo mädels ???)
      wer von euch hat schonmal einen sportquattro gefahren oder besitzt gar einen? und wer hat schonmal einen S1 (also die rennversion des sport quattro's) in aktion gesehn?
      also ich kann nur sagen, wer dieses mon´ster mal miterlebt hat vergisst jeden porsche, bmw oder ähnliches ganz schnell! auf der youngtimer rally köln-ahrweiler fuhr einer als vorwagen in den letzten 3 jahren mit und es war der absolute hammer! leider war im ersten jahr nach wp1 schluß, im 2. jahr sassen 2 graupen im cockpit und letztes jahr, wo mit gassner (glaub ich) endlich mal ein aktueller deutscher rallyprofi am werk war, war ich in indonesien praktikum machen! na toll! :smile: :smile:
      aber wer mal sieht wie die karre abgeht!!! da hört mans nur noch krachen und pfeifen... :cool:


×
×
  • Neu erstellen...