Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
silversurfer87

Heckscheibe löst sich aus Verdeck beim Porsche 996 Cabrio

Empfohlene Beiträge

silversurfer87
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

 

ich habe heute das Hardtop von meiner 996 abgenommen und habe dabei folgendes entdeckt. Das Verdeck löst sich an der Heckscheibe aus dem Falz heraus. Nun wäre meine Frage - kennt ihr das? Ist das ein Thema für ein Sattler zur Reparatur oder für ein neues Verdeck? Danke euch für ein kurzes Feedback und habt ein schönes Wochenende!

IMG_0306.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
dragstar1106
Geschrieben

Hi, als ex-Sattler kann ich Dir sagen, dass man dieses Szenario normalerweise wieder hinbekommen kann.

Allerdings würde ich den Gesamtzustand des Vedecks in die Entscheidung, ob Reparatur oder nicht, mit einbeziehen.

Auf den ersten Blick scheint mir, dass  das Verdeck die besten Zeiten bereits hinter sich hätte...

Gruß Andreas 

silversurfer87
Geschrieben

Hi Andreas, danke fürs Feedback.

 

Das Auto hat vor mir nicht allzu viel Pflege erfahren habe ich das Gefühl. Er liegt nun bei 150tkm. Ich geh damit mal zum Sattler und lass das prüfen - hast du eine Idee wo ein neues Verdeck liegen würde?

ex-twingo-fahrer85
Geschrieben
Am 28.6.2019 um 22:47 schrieb Jamarico:

...wahrscheinlich irgendwo im Lager 😉

 

Ich google für Dich: 

https://verdeckshop.de/index.php/de/Porsche-911--996-Cabrioverdeck/c-K79P96/a-79PO96

 

Ein ganz großes Danke von mir. Die Seite hab ich mir gleich gespeichert. Hätte niemals gedacht das ein neues Verdeck so günstig ist. Und dann auch noch in "nicht schwarz" 

Screenshot_2019-06-30-11-45-58.png

F400_MUC
Geschrieben

Für die Kohle würde ich auch net nehmen, Montage kann ja nicht 2k kosten... 

JK
Geschrieben

Ich habe das gleiche Problem am Cabrio und habe mich auch bereits informiert. Wenn das Verdeck noch OK ist, kann man auch nur die Scheibe wechseln. Das kostet komplett 1.000 €.

Wenn man gleich alles macht, also auch ein neues Verdeck, liegen die Kosten bei 1.600 €.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Somicon
      Hallo zusammen,
       
      möchte mich kurz in der Runde hier vorstellen.
       
      Komme aus Wasserburg am schönen Inn und habe erst krüzlich meinen Audi RS6 gegen einen AMG GT63s 4-türer Coupe getauscht. Einen Tausch den ich keinesfalls bereue. Nebenher fahre ich bei schönem Wetter und natürlich nur im Sommer einen 22 Jahre alten Porsche 993 S4 Cabrio, der leider ein bisserl zickt, was die Freude darüber ein wenig trübt.
       
      Hoffe hier auf den ein oder anderen guten Tipp, da leider ja nicht immer alles so glatt läuft wie man sich das wünscht.
      Darüber hinaus freue ich mich auch über ein bisserl Smalltalk über das zweitschönste Hobby der Welt. 😉
      Hin und wieder ist natürlich auch eine Alpenrunde unter Gleichgesindten eine tolle Sache.
       
      Beste Grüße
      Patrick
    • Fasthufi
      Hallo,
       
      jetzt habe ich wieder einmal ein Problem mit meinem Cali BJ 2010.
      Im Urlaub hatte ich das Verdeck bei gefüllten Kofferraum geöffnet, es ging ganz langsam  und es hat auf halben Weg blockiert. Ich konnte es dann manuell zurückdrücken, soweit so gut. Dann meldete der Computer Störung am Verdeck und lies sich nicht mehr öffnen. Leider ging aber auch der Kofferraum nicht mehr auf da auf der linke Seite der Kofferraumdeckel in den Verdeckmechanismus eingehakt war. Dumm gelaufen. Verdeck bewegt sich nicht Kofferraum geht nicht mehr auf. Über die Rücksitzbank kommt man auch nicht ran da die ja von innen zu entriegeln sind. Jetzt hatte ich aber Glück dass eine Hälfte der Rücksitzlehne nicht mehr schließt und herunterzuklappen war, dann kommt man mit Schwierigkeiten an die Entriegelung der anderen Rücksitzklappe. Danach konnte ich in den Kofferraum krabbeln und den Kofferraum entriegeln. Ich habe den Vedeckmechanismushaken blockiert und kann jetzt den Kofferaum wieder öffnen. Jetzt muss ich nur noch den Verdeckmechanismus reparireren evt. muss ich ein Teil tauchesn, Ferrari verlangt aber über 2500 Euro dafür. Mal schauen, vielleicht klappt das auch noch.
      Wenn die Rücksitzlehne nicht defekt gewesen wäre hätte ich keine Idee gehabt wie mann den Kofferraum hätte öffnen können, oder wie das Ferrari gemacht hätte.
      Es war übrigens wieder Hydraulikölverlust an der Pumpe weil eine kleiner O-Ring an den Hydraulikschläuchen defekt war, das konnte ich schon reparieren.
       
      Jetzt kommt der Herbst, da muss ich ja das Verdeck nicht öffnen. 🙂
       
      Gruß,
       
      Günter
    • herbstblues
      guten abend ,
      frage an die 996 fraktion hier bei CD !
       
      ein 911 GT 3 Aero also kein echter GT 3 sondern ein 996 mit dem spoilerpaket,innenaussattung und dem "normalen "  3,4 liter motor mit 300ps.
       
      hat der den üblichen preis wie eben ein 996 von der stange oder hebt das aero-paket den preis deutlich an , auch wenn dieser ab werk bereits so ausgeliefert wurde???
       
      wäre dankbar für tips u. hinweise zu diesem thema.
       
      gruss
    • baseman23
      Hallo zusammen, 
       
      Wie sicher die meisten Spider Fahrer mit Stoffverdeck leide ich unter einem verschlissenen Bowdenzug links hinten in der Finne des Verdecks. 
       
      Auswirkungen hat das kaum, man kann halt mit der Hand "ins Verdeck" greifen und ggf kommt da hinten ganz unkritisch etwas Wasser rein. 
       
      Der neue Bowdenzug kostet 200€ bei Ferrari. Das muss natürlich nicht sein. Da man im gespannten Zustand die Länge schlecht einstellen kann und der alte so "zerbröselt" ist, dass man ihn nicht mehr exakt messen kann, habe ich folgende Frage:
       
      Kann mir jemand die Länge des original Bowdenzugs nennen? 
       
      Vielen Dank! 


    • FunkyStar
      Am Freitag wird es wohl soweit sein. Ich möchte den neuen M3 jetzt unbedingt haben Die einzige Frage die sich mir stellt - Coupe oder Cabrio ???
      Ich weiss sowas kann man eigentlich nur selber Entscheiden aber vielleicht hat ja doch jemand das eine oder andere Argument um meine Entscheidung in die eine oder auch andere Richtung zu kippen.
      Das Coupe bin ich heute gefahren. Fahreigenschaften fand ich gut. Beschleunigung war OK.
      Neben dem M3 werde ich meinen Evo7 behalten (evtl. auch gegen einen Evo9 tauschen) und vermutlich für den Winter noch einen 116i oder sowas kaufen.
      Jetzt mal die 3 wichtigsten Punkte, welche mir durch den Kopf schwirren.
      Beschleunigung
      Das Cabrio wird 200 kg schwerer und demnach auch langsamer. Meine Bedenken sind das es natürlich zu langsam wird und ich dann gerade im Bereich 100-200 km/h immer Denke: "Hätte ich doch mal das Coupe" genommen. Auch blöd wäre wenn der M3 dann nur minimal schneller als mein Evo7 wäre. Optik
      Das Coupe gefällt mir zu 100%, das Cabrio gefällt mir offen zu 100% im geschlossenen Zustand sehe ich es immer als ein Kompromiss zwischen Zweck und Aussehen an. Ich finde es toll das es schonmal kein Stoffdach ist, aber das Stahldach wirkt trotzdem nicht wie aus einem Guss. Offen Fahren
      Ich hatte noch nie selber ein Cabrio und meine bisherige Erfahrungen habe ich durch einen "eintägigen" Testtag eines 335i Cabrios sammeln können Ich muss zugeben es war einfach herlilch. Die Sonne schien, es war nicht zu warm, der Fahrtwind, der geniale Sound. Ich denke das wird natürlich im M3 alles noch ein wenig zu toppen sein Wie sind eure Erfahrungen ? Wie habt ihr in der Vergangenheit gehandelt ? Wie oft nutzt man das Cabrio zum offen fahren ? Wer hat einen Rat ?

×
×
  • Neu erstellen...