Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'verdeck'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • DD-Racings DD-Racing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

29 Ergebnisse gefunden

  1. Chris King

    F430 Spider Heckscheibe milchig/trüb

    Hallo Ferrari Fans, einer der F430 die ich mir angesehen habe hat ein trübes/milchiges Heckfenster/scheibe. Könnte bei näherem Betrachten auch ein Reinigungsmittel- oder Verdeckimprägnierungs-Rückstand sein. Wenn man nur mit dem Finger drüber fährt geht es nicht weg. Lässt sich sowas eurer Meinung nach entfernen? Es gibt ja diese Polituren für Kunststoff mit denen man ja auch die Heckscheiben von Cabrios behandeln kann. Danke!
    • 44 Antworten
  2. Hallo, das Verdeck meines 96er 355 Spider 5.2 lässt sich nicht mehr schliessen. Wenn ich den Schalter zur Verdecköffnung betätige, fahren wie immer beide Sitze nach vorne. Der rechte Sitz hält dann wie immer irgendwann ziemlich weit vorne an. Der linke Sitz fährt aber immer weiter nach vorne und stoppt nicht wie sonst - und auch wenn er total weit vorne ist, sodaß es nicht mehr weiter geht, läuft der Hydraulikmotor nicht an und das Verdeck schliesst sich nicht. Mit den Sitzverstellungsschaltern kann ich beide Sitze dann wieder zurückfahren. Der rechte Sitz fährt auch wieder mit dem Verdeckschliessungsschalter zurück - der linke nur mit dem Sitzschalter. Ich habe hier gerade etwas von Sitzpotentiometern gelesen. Wo sitzen die - oder wie kommt man da dran? - falscher Ansatz? Was ist zu tun? Gibt es einen Elektronotschalter für die Verdeckhydraulik? Immerhin ist das Verdeck offen - aber beim aktuellen Sommer auch nicht wirklich total tröstlich. Vielen Dank für alle Tips Rolf
    • 11 Antworten
  3. Hallo , ich würde gerne mal bei geöffnetem Verdeckkastendeckel das Innenleben reinigen. Die Frage dazu ist, dass man ja laut Anleitung den öffnungs bzw. Schließvorgang nicht unterbrechen soll. Geht das doch gefahrlos und wenn ja ,was muß man dazu beachten?
    • 11 Antworten
  4. Nach den ersten Tagen 430 Spider frage ich mich jeweils Abends, ob ich das Dach schliessen soll oder nicht.Viele Spider Dächer sehen verknittert aus,schliessen wäre also sicher empfehlenswert. Den ganzen Mechanismus jedoch fast täglich zu strapazieren ist auch ein Ding. Wie handhabt ihr das mit dem Schliessen des Dachs? Gibts Tipps zur Pflege des Spider Dachs?
    • 8 Antworten
  5. Porto2020

    Verdeck öffnen während der Fahrt

    Hallo, Ferrari macht wohl viel Werbung mit dem Öffnen während der Fahrt, aber ist das nicht eine besondere Belastung für die Mechanik? Sollte das nicht nur für den Notfall genutzt werden? Wie zuverlässig ist das überhaupt mit dem Mechanismus? Gibt es da schon Kinderkrankheiten? Mercedes wollte das auch beim SL mal einführen, hat es dann doch wieder gelassen und gesperrt.
    • 9 Antworten
  6. Hallo, jetzt habe ich wieder einmal ein Problem mit meinem Cali BJ 2010. Im Urlaub hatte ich das Verdeck bei gefüllten Kofferraum geöffnet, es ging ganz langsam und es hat auf halben Weg blockiert. Ich konnte es dann manuell zurückdrücken, soweit so gut. Dann meldete der Computer Störung am Verdeck und lies sich nicht mehr öffnen. Leider ging aber auch der Kofferraum nicht mehr auf da auf der linke Seite der Kofferraumdeckel in den Verdeckmechanismus eingehakt war. Dumm gelaufen. Verdeck bewegt sich nicht Kofferraum geht nicht mehr auf. Über die Rücksitzbank kommt man auch nicht ran da die ja von innen zu entriegeln sind. Jetzt hatte ich aber Glück dass eine Hälfte der Rücksitzlehne nicht mehr schließt und herunterzuklappen war, dann kommt man mit Schwierigkeiten an die Entriegelung der anderen Rücksitzklappe. Danach konnte ich in den Kofferraum krabbeln und den Kofferraum entriegeln. Ich habe den Vedeckmechanismushaken blockiert und kann jetzt den Kofferaum wieder öffnen. Jetzt muss ich nur noch den Verdeckmechanismus reparireren evt. muss ich ein Teil tauchesn, Ferrari verlangt aber über 2500 Euro dafür. Mal schauen, vielleicht klappt das auch noch. Wenn die Rücksitzlehne nicht defekt gewesen wäre hätte ich keine Idee gehabt wie mann den Kofferraum hätte öffnen können, oder wie das Ferrari gemacht hätte. Es war übrigens wieder Hydraulikölverlust an der Pumpe weil eine kleiner O-Ring an den Hydraulikschläuchen defekt war, das konnte ich schon reparieren. Jetzt kommt der Herbst, da muss ich ja das Verdeck nicht öffnen. 🙂 Gruß, Günter
    • 4 Antworten
  7. Hallo zusammen, ich habe heute das Hardtop von meiner 996 abgenommen und habe dabei folgendes entdeckt. Das Verdeck löst sich an der Heckscheibe aus dem Falz heraus. Nun wäre meine Frage - kennt ihr das? Ist das ein Thema für ein Sattler zur Reparatur oder für ein neues Verdeck? Danke euch für ein kurzes Feedback und habt ein schönes Wochenende!
    • 7 Antworten
  8. Hallo zusammen, ich habe seit kurzem leider Probleme mit meinem Verdeck. Kann mir jemand eine Übersicht des Systems (Hydraulik & Komponenten, inkl. Verbauort) zur Verfügung stellen, damit ich dediziert auf Fehlersuche gehen kann? Im www habe ich leider nichts gefunden und ELSA scheint auch nichts herzugeben... Danke & Gruß, Tef
    • 9 Antworten
  9. Hallo zusammen, Wie sicher die meisten Spider Fahrer mit Stoffverdeck leide ich unter einem verschlissenen Bowdenzug links hinten in der Finne des Verdecks. Auswirkungen hat das kaum, man kann halt mit der Hand "ins Verdeck" greifen und ggf kommt da hinten ganz unkritisch etwas Wasser rein. Der neue Bowdenzug kostet 200€ bei Ferrari. Das muss natürlich nicht sein. Da man im gespannten Zustand die Länge schlecht einstellen kann und der alte so "zerbröselt" ist, dass man ihn nicht mehr exakt messen kann, habe ich folgende Frage: Kann mir jemand die Länge des original Bowdenzugs nennen? Vielen Dank!
  10. Hi Leute, ich habe seit neustem dieses Geräusch (rattern) beim Verdeck Öffnen/Schliessen sowie auch beim Kofferdeckel Schliessen wenn ich mal was in den Kofferraum legen möchte. Das Geräusch kommt auf jedenfall von dem Schließmotor des Kofferdeckels der den Kofferdeckel zuzieht. https://streamable.com/6ke6l Hat das Problem schon mal jemand gehabt und wenn ja wie wurde es behoben? Hat mir jemand vielleicht Tipps was ich versuchen könnte? Danke im voraus.
    • 7 Antworten
  11. Lambodealer

    Verdeck knacken links und rechts

    Hallo Zusammen habe ein Cali 30 Bj 2012 ... direkt nach dem abholen beim Kauf stelle ich fest eine Brutale Vibration im Leerlauf ich vermute Rechts vom Lenkrad unter dem Armaturenbrett.... ABER habe nun festgestellt wenn es feucht ist und regent ist es weg . DAHER vermutlich aus dem Motorraum kommend Stirnwand denke ich .. Kennst das ein Ferrari Spezialist hier ? noch nerviger das knarzen den geschlossenen Verdeckeslinks und rechts. Bei schlechten Strassen bei verwindungen usw.. hab schon alles schön mit Silikonspray bearbeitet no Chance ich bekomm es nicht weg wäre toll wenn das jemand kennen würde Lg Ralf
    • 1 Antwort
  12. Hallo zusammen, Nachdem ich ca 6 Monate ohne Sportwagen war, fahre ich seit Oktober einen Maserati Spyder CC. Im Oktober bin ich noch ca 800km auch offen ohne Probleme und mit viel Spaß gefahren. Über den Winter war die Batterie raus und hing durchgehend am CTEK. Am Freitag war Erststart und ich bin in München noch zum Service gefahren. Leider hat mich der Service absolut nicht zufrieden gestellt, aber das ist eine andere Story. Jedenfalls will ich Freitag dort losfahren und natürlich das erste Mal wieder offen. Ich brauche ca 10 Auf- und Zuversuche, bis es komplett offen ist. Hab das noch entspannt gesehen, da ich denke, dass sich nach dem Batterieeinbau sicher noch einige Sensoren "finden" müssen. Daheim beim Schließen aber dann ein ähnliches Problem (konkret würde ich es so beschreiben: da surrt ständig was, aber an gewissen Stellen geht es nicht wirklich weiter). Zudem kommt das Verdeck dann kurz vor dem Schluss schief an. Die linke Seite setzt fast korrekt am Einhakpunkt auf, die rechte steht noch ca 10cm zu weit oben. Das Auto stand im Winter gerade in der Tiefgarage. Mit nachhelfen konnte ich das Verdeck dann richtig schließen. Jetzt, Samstag, beim öffnen, ist es eigentlich schlimmer geworden. Zuerst ist das Verdeck nicht ganz an der Verdeckklappe vorbei gekommen, so dass der Öffnungsvorgang abgebrochen hat. Da konnte man wieder leicht selbst nachhelfen. Aber beim einfalten war etwa die Hälfte schon drin und es ging nichts mehr weiter. Habe dann etwas nachgedrückt und starken Widerstand gespürt. Nach einigen Sekunden ist es aber plötzlich (ohne weitere Tasterbetätigung) doch mit einem lauten Krach in den Kasten gefallen (ich denke, Druck war ausreichend da, und irgendwann wurde "ein mech. Widerstand überwunden"). Beim Schließen, dann wieder das extrem krumme aufsetzen... In den anderen Beiträgen hab ich eigentlich nur was von Batterie (sollte eigentlich iO sein) oder Mikroschalter gelesen. Ich habe aber eher das Gefühl, hier ist etwas verzogen.... Hat jemand eine Idee? Oder: kennt jemand in der Nähe von München eine Fach-(!) Werkstatt, die mir helfen kann? Grüße und danke, Baseman
    • 33 Antworten
  13. DanielMartinelli

    Verdeck Hauptzylinder vorne undicht

    Hallo Ich habe einen 360 Spider (2004) mit einem undichten Hydraulikzylinder. Als ich versucht habe das Verdeck zu öffnen habe ich festgestellt, dass das Hydrauliköl nicht mehr angesaugt wurde. Der Hauptzylinder am vorderen Verdeck tropft und eine ölige Flüssigkeit läuft aus - über das Kunststoffteil unter der Verdeck-Lippe auf die Polster. Das Verdeck öffnet sich nicht und der Hydraulikmotor surrt ins leere. Der Behälter enthält nur noch wenig Flüssigkeit und ich habe es gerade noch geschafft mit dem Vierkant Schlüssel das Verdeck wieder zu verriegeln. Die "Verdeck offen" Anzeige wird im Kombi-Instrument angezeigt. Gibt es eine Möglichkeit den Zylinder zu reparieren? Wenn ja, wer kann das machen?
    • 1 Antwort
  14. Power Babbler

    Störung beim Verdecköffnen

    Bei meinem California Typ 149 habe ich zum wiederholten Mal eine Blockade beim Öffnen des Verdecks. Nachdem die Seitenscheiben heruntergefahren sind und der Kofferraum geöffnet ist, verharrt das Rückfenster in leicht geöffneten Zustand und nichts geht mehr. Im Display erscheint die Störungsmeldung "Verdecköffnung abschließen". Schön wär's, wenn ich die Verdecköffnung abschließen könnte. Erfreulicherweise lässt sich das Verdeck wenigstens wieder schließen und danach erscheint die Meldung "Kofferraum offen". Vor einiger Zeitlieb ich diese Störung bei meinem Ferrari-Händler instandsetzen lassen. Laut Aussage des Werkstattleiters sind die vielen Sensoren, welche die Verdecköffnung überprüfen, sehr sensibel und blockieren aus Sicherheitsgründen das Verdeck, sobald "Irgendetwas nicht stimmt". Auf meiner Rechnung wurden als durchzuführende Arbeiten "Verdeck geprüft und Heckklappenschloß eingestellt"aufgeführt. Ausgerechnet jetzt bei diesem herrlichen Cabrio-Wetter blockiert das Klappdach erneut. Mein Ferrari-Händler ist über 100 km von mir entfernt und es es immer ein größerer Aufwand, den California dorthin zur Reparatur bzw. Inspektion zu bringen. Meine Fragen an Euch: Kennt Ihr das geschilderte Problem? Kann man das Heckklappenschloß selbst einstellen oder justieren? Möglicherweise kann ich mir mit Eurer Hilfe die Fahrt zur Ferrari-Werkstatt sparen. Im voraus "Danke" für Eure Hilfe und Tipps.
    • 24 Antworten
  15. Hallo an alle Schrauber, ich habe da eine Frage. Ich suche jetzt schon seit 2 Tagen in allen Foren und bei Google. Entweder bin ich zu blöd meine Frage richtig zu stellen oder es gibt bis jetzt wirklich noch keine veröffentlichte Antwort auf mein Problem. Kommen wir mal zum Problem: Mein Deckel vom Verdeck klemmte. Also habe ich den Deckel manuell geöffnet und das Dach wie beschrieben geschlossen. Soweit so gut. Zu Hause nachgeschaut und ich habe die Vermutung, dass mein Problem, eine längung des Seilzuges war und nachgestellt. Nun bekomme ich die Dachbetätigung aber nicht mehr zum Laufen. Im Handbuch steht ich muss zum PZ. Was macht denn das PZ dann? Kann ich es nicht selber zum Laufen bringen. Drücke ich auf den Schalter vom Dach höre ich ein Motorgeräusch. Meine Vermutung ist nun, dass die Schraube der Notbetätigung zurück in den Plastikring muss. Eine Antwort hier im Forum oder ein Link auf die Lösung wäre echt super. Sollte das Thema hier schon durchgekaut sein, nehmt es mir bitte nicht übel. Ich finde nichts. Ich freue mich auf eine Rückmeldung. Beste Grüße aus Rüsselsheim Andreas
    • 5 Antworten
  16. Spyderspass

    Welches Öl fürs Cabrioverdeck?

    Hallo, nach einer Reparatur der Hydraulikpumpe des Verdecks meines Spyders (Jg 2004) suche ich verzweifelt nach Angaben zur von Maserati freigegebenen Ölsorte, die wieder einfüllt werden soll? Kann mir jemand bitte weiterhelfen? Danke
    • 5 Antworten
  17. Hallo erstmal. Seit mehreren Tagen suche ich ein Ersatzteil was zum Verdeck meines Gallardo Spyder gehört. Mein Caprio lässt sich nicht mehr öffnen meine Werkstatt im Ausland (da ich momentan hier bin) hat den Fehler zwar gefunden aber das passende Teil können wir hier nicht beziehen. Im Anhang sind Bilder würde mich freuen wenn mir jemand sagen könnte wo ich so etwas herkriege vielen Dank im voraus.
    • 5 Antworten
  18. Problem : Verdeck öffnet nicht und die Kontrolllampe Verdeck im Cockpit ist immer an Beide Endschalter am "Planetgetriebe" hinten rechts sind ok, Motoren zum öffnen vom Verdeck sind auch ok ! Situation Verdeck ist verriegelt : Verschlussmotor links ist der interne Kontakt geschlossen, Verschlussmotor rechts ist der interne Kontakt geöffnet !? .. ist das richtig das die Kontakte unterschiedlich schalten ? Wenn ich in dieser Situation den schließen Taster gedrückt halte dreht der rechte Motor ca 4 Sekunden bei erneutem drücken wieder 4 Sekunden usw Verdeck entriegelt : Verschlussmotor links ist der interne Kontakt geöffnet, Verschlussmotor rechts ist der interne Kontakt geschlossen !? .. ist das richtig das die Kontakte unterschiedlich schalten ? Wenn ich in dieser Situation den öffner Taster gedrückt halte dreht der linke Motor ca 4 Sekunden bei erneutem drücken wieder 4 Sekunden usw Bei beiden Situationen sind auch die beiden Endschalter links und rechts außerhalb der Verschlussmotoren die Kontakte geschlossen. ....und dann schaffe ich es sporadisch aber eher selten das das Dach sich dann doch bewegt und aufgeht und zum Glück dann wieder zu. Frage : Liegt der Fehler eher bei den Verschlussmotoren vom Verdeck oder bei der Verdecksteuerung ?
    • 4 Antworten
  19. jp2311

    Maserati GT Verdeck öffnet sich nicht

    Hallo, bei meinen Spyder GT öffnet sich das Verdeck nicht mehr. Handbremse gezogen, Getriebe auf N. Fenster gehen runter aber mehr funktioniert nicht. Was kann das sein?
    • 1 Antwort
  20. Habe einen gebrauchten 2006er Gallardo Spyder mit defekten Verdeck gekauft am verdeck ist auf auf der Fahrerseite ein Dämpfer undicht gewesen welchen ich getauscht habe habe dann das Hydrauliköl aufgefüllt und die Pumpe ist wieder angesprungen leider ist mir jetzt aufgefallen dass das Verdeck-Gestänge auf der Fahrer Seite verzogen ist und der Motor dies nicht alleine schafft Mann kann das Verdeck jetzt zwar Manuel entriegeln Und zurück klappen jedoch nicht elektrisch hat jemand einen Tipp für mich ? Kennt jemand wenn wer sich damit auskennt Moder mir weiterhelfen kann ? Oder wo wo bekommt man ein gebrauchtes Verdeck her ? Gibts da spezielle Händler ? 14.500 beim freundlichen ist mir jedoch etwas zu viel ?
    • 3 Antworten
  21. bruchpilot13

    Verdeck gerissen bei 360 Spider

    Guten Abend Zusammen, möchte gerne eine Frage in den Raum werfen bezüglich des Verdecks. ( 360 spider ) Bei mir ist wahrscheinlich an einer Seite das Verdeckband gerissen. Hatte das Problem von Euch auch schon einer. Wenn ja wen könnte man empfehlen der diese Sache reparieren könnte. Ich denke dieses Problem selber zu beheben wäre extrem aufwändig. gruß Roland
    • 2 Antworten
  22. Hallo CP Gemeinde, beim Schließen meins Verdecks läuft dieser Vorgang nicht mehr gurchgängig, sonder wie folgt: alle Türen und Klappen geschlossen. Züngung ein, Handbremse gezogen, Schalter Verdeck betätigen-> Stühle fahren beide vor, und ein Piepsen 1x ertönt-> Vorgang stoppt, dann muß ich den Schalter abermals betätigen, Verdeck fährt hoch und wieder piepst es 1x -> Vorgang stoppt, dann muß ich den Schalter wieder betätigen und das Verdeck schließt sich (das letzte Stück klappt vor und kann manuell verriegelt werden). die Stühle fahren zurück. Ich meine früher hat sich das Verdeck in einem Zug ohne Unterbrechung und piepsen geschlossen. Woran kann es liegen? Öl für die Hydraulik ist reichlich vorhanden. Kein Leck in der Hydraulik. Verdeck wird vllt. 6x im Jahr betätigt. Bei öffnen ist es ähnlich. Muß das Verdeck angelernt werden? vG Markus
    • 14 Antworten
  23. moin Leute bei meinem Gallardo Spyder öffnet sich das verdeck nicht mehr. wenn ich den Schalter betätige hört man nur ein summen was hinter dem Fahrersitz ertönt. ich kenne mich eigentlich mit diesem Fahrzeug rein garnicht aus und wollte mal fragen ob ihr paar Tipps habt. ich stehe etwas auf dem schlauch da ich im internet rein Garnichts finde was mir helfen könnte. also ich vermute mal das das öl leer ist und sich daher das verdeck nicht öffnet ?! nun meine frage besitzt der gallardo spyder einen separaten Hydraulik Ölbehälter für das Verdeck ? (wenn ja wo liegt dieser bzw wo haben sie ihn versteckt) würde mich freuen über antworten grüße aus Hamburg
    • 1 Antwort
  24. tomp

    Verstopfter Verdeckkasten Z4 E85

    ...selbst dies muß nicht sein....obwohl es seitens der BMW Konstruktion "schwachs...." ist! Betrifft nur den E85: Du wirst eigentlich zu deinem o. g. Thema i. d. R. nie ein solches Problem haben: a) beim regelmässigen "reinigen" des Gummiventils am Ablauf (gerade wenn ein Z4 im Freien steht...z. B. Laub, ....) ... besser diese Gummiteile komplett entfernt hast ein 10er Loch im unteren Bereich der Pumpenkapselung bohrst c) du nicht mit verstopftem Ventil in der Waschstrasse unterwegs bist d) unter http://www.zroadster.com/forum/index.php?search/20833340/&q=hydraulikpumpe+dach&o=date&c[node]=15 den Artikel suchst, wie die Hydropumpeneinheit in den Innenraum verlegt wird! PS: den Punkt d) hatte ich nie in Erwägung gezogen/ziehen müssen!
    • 3 Antworten
  25. Gast

    F355 Verdeck Öl nachfüllen

    Hallo Ferrari Gemeinde, kann mir bitte jemand eine Anleitung geben wo ich das Öl für das Verdeck vom 355ger Spider auffüllen kann. Den bei meinem ist bei geschlossenen Verdeck der Ölstand weit unter min. Das Verdeck kann ich deshalb nicht mehr mit dem normalen Schalter schließen und öffen. Danke schon mal vorab für euere Hilfe.
    • 1 Antwort
×
×
  • Neu erstellen...