Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'verdeck'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Ausfahrten & Events
    • Verschiedenes über Autos
    • Technische Probleme
    • Sportwagen Kaufberatung
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Anzeigen-Check
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Vorstellungen / Neumitglieder
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • Yachten & Bootes Yachten & Boote Themen

Blogs

  • Blog S.Schnuse
  • Blog Flix
  • Blog HighSpeed 250
  • Blog F40org
  • Blog kkswiss
  • Blog K-L-M
  • Blog double-p
  • Blog FirstCommander
  • Ein alter Ferrari 400 & sein Schrauberlehrling
  • Blog automw
  • Blog merlin007
  • Blog Chris911

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

  1. Liebe Forum-Mitglieder, toll, dass es solch ein Forum gibt. Voller Neugierde lese ich täglich hier Eure Berichte, immer sehr interessant. Wir suchen als Ergänzung zu unserem 458 Spider einen F355 und sind dabei im Netz auf einen schwarzen Spider (1.Hand, 55.000km, Schalter gestoßen). Leider scheint der 355 einige Mängel zu haben, unter anderem lässt sich das Verdeck nicht mehr öffnen bzw. schließen - die Vermutung liegt an einer defekten Sitzschiene (laut Verkäufer). Die Motoren funktionieren scheinbar. Gibt es hier ein gängiges Problem, was in den meisten Fällen zutrifft? Vielleicht kennt jemand den beworbenen 355, freue mich über ein kurzes Feedback. Vielleicht habe ich Glück und einer der Forumsmitglieder möchte sich von seinem 355 trennen? Der Wagen sollte max. 65.000km haben, max. 3. Hand und eine gute Historie besitzen. Vorab vielen lieben Dank für eine Rückmeldung und Euch einen schönen Tag. Gruß Patrick
    • 25 Antworten
  2. Liebe Community, mein Wagen war in der Werkstatt monatelang von der Batterie abgeklemmt aufgrund umfangreicher Arbeiten. Seitdem kann das vorher durchgängig einwandfreie laufende Verdeck nicht mehr bedient werden. Meine Werkstatt hatte zuerst vermutet dass das Verdeck neu angelernt werden muss aber kommt irgendwie nicht weiter; jetzt wird vermutet, dass der Verriegelungsmotor am Verdeck (sh. Foto) defekt ist und getauscht werden muss. Ob das tatsächlich so ist (und was das Teil dann kostet) kann ich überhaupt nicht sagen. Die Werkstatt hat wohl stirnseitig gemessen und das Auto schickt den Strom wohl bis zum Motor aber da passiert dann nichts mehr. Vll. ist das Problem aber auch ganz woanders. Initial waren ja alle Beteiligten der Meinung, dass es mit dem Batterie abklemmen zusammenhängt und einfach initialisiert werden muss. Ich bin bei einer freien Werkstatt und bin unsicher ob hierfür besonderes Equipment erforderlich ist; möchte einfach vermeiden dass jetzt (für ggf viel Geld) ein Ersatzteil gekauft wird und es nachher nicht das Problem löst. Ich bin leider absoluter Laie, das Verdeck funktionierte vor Beginn der Reparaturarbeiten der Werkstatt einwandfrei und ich bin um jeden Tip bzw. Empfehlung aus unserem erlauchten und erfahrenen Kreis verlegen, wie bzw. wo (Experten) wir das in den Griff bekommen können. Ich möchte gerne den Schrecken der letzten Monate (völlig unerwartete Reparaturen (as usual; der Teufel shaizt immer auf den größten Haufen) die extrem viel Geld gekostet haben und die ich bis heute nicht einordnen kann) hinter mir lassen und in Kürze die Saison beginnen…mit wieder einwandfrei funktionierenden Verdeck! Für Eure Hilfe meinen persönlichen Dank 🙏 Lars (überfordert und auch ein wenig verzweifelt)
    • 14 Antworten
  3. Moin, ich benötige Eure Hilfe... Bei meinem F355 lässt sich das Dach nicht komplett schließen. d.h. es fährt nach oben aber der obere Teil fährt nicht nach vorne, so dass ich diesen manuell schließen kann. Das Hydraulik Oil war leer und wurde von mir nachgefüllt. Die sitze Fahren nach vorne ...all das funktioniert. Selbst habe ich den Notschalten ausprobiert....gleiche Szenario. Habt Ihre eine Lösung ?
    • 6 Antworten
  4. BJO430

    Neues Verdeck für F430 Spider

    Hallo zusammen, kurz vor Saisonende noch folgendes Ärgernis. Am Stadtrand von Berlin auf einem Parkplatz wurde mir Anfang der Woche das Verdeck mehrfach mit einem spitzen Gegenstand durchstochen. Ist nicht mein erster Vandalismusschaden in dieser "Traumstadt", obwohl ich nie in die Innenstadt fahre. Der Gutachter der Versicherung war auch etwas ratlos, kann man das einfach neu aufsatteln lassen, was ist mit den Dichtungen etc.. Mein Händler in NRW meint, besser ein komplett neues incl. Gestänge montieren lassen, da sonst u.a. die hinteren "Dachabschlüsse" (die Richtung Heck laufen) etwas hochstehen würden, da man beim Sattler nicht die Möglichkeit wie der Hersteller hat, mit einer speziellen Maschine den Stoff mit der nötigen Vorspannung zu montieren. Ich nehme das als Laie mal einfach so hin. Darum meine Frage: Hat einer von Euch schon einmal ein neues Verdeck bekommen? Bzw. welche Erfahrungen habt Ihr gemacht und welche Empfehlungen könnt Ihr mir ggf. geben? Liebe Grüße und ein schönes Wochenende (werden dennoch zum Saisonende morgen um 11:30 mit ein paar Ferraristi ab Classic Remise Berlin zur Abschlussfahrt die Motoren anlassen, wer hier aus der Gegend ist, sofern Lust, einfach dazu stoßen). Juergen
    • 31 Antworten
      • 6
      • Gefällt mir
      • Traurig
  5. Da ich das Verdeck Modul von mods4cars schon in meinem Mustang seit Jahren eingebaut habe und es prima funktioniert, musste es jetzt auch in den California einbauen. Dach öffnen / schließen, Fenster öffnen / schließen über den Originalschlüssel. Alles frei und einfach programierbar. Das Modul gibt es in verschiedenen Shops in DE für ca. 450€, oder direkt im US Shop. Da ich damals für den Mustang eine Sammelbstellung gemacht habe, war es über die USA billiger zu bestellen. Lieferzeit war aus den USA extrem schnell. Der Einbau ist bis auf eine Schraube die nicht so leicht zugänglich ist, ziemlich einfach. Alles Plug&Play... http://www.mods4cars.com/sms/shop/index.php?p=b3JnYT1zbWFydHRvcCZncm91cD0xJmxhbmc9MSZjdXJyPTE=&action=products&cat=8&mode=view&id=62 Gibt es auch für andere Modelle: http://www.mods4cars.com/sms/shop/index.php?p=b3JnYT1zbWFydHRvcCZncm91cD0xJmxhbmc9MSZjdXJyPTE=&action=categories&menu=1
      • 1
      • Gefällt mir
  6. Hallo zusammen, ich hoffe, ihr hattet bisher eine schöne, "erfahrene" und knitterfreie Saison. 🙂 Ich hätte da mal ne Frage, natürlich zum Verdeck des Spider. Ich beabsichtige die 2. Hydraulikzylinder (also die, die für den zweiten Teil des Schließvorgangs verantwortlich sind) neu zu justieren, denn mir ist aufgefallen, dass das Verdeck nicht gleichmäßig schließt. Die linke Seite zieht nach, wodurch es zu dem typischen Fehler kommt, dass das Verdeck beim Schließen ziemlich genau in der Mitte stoppt. Die Gummis sind neu, daran liegt es wohl nicht. Wenn ich dem Verdeck dann einen kleinen Schubs gebe schließt es, wie es soll. Der Öffnungsvorgang funktioniert einwandfrei. Kann mir wohl jemand mit einer Anleitung weiterhelfen, wie ich diese Zylinder rausbekomme und ob es dabei irgendetwas besonderes zu beachten gibt? Ich hoffe, ich konnte mein Vorhaben so ungefähr deutlich machen. 😆 Beste Grüße Marc
      • 1
      • Gefällt mir
  7. Hallo zusammen, Wohl der Klassiker beim Ferrari Mondial Cabriolet. Mir ist beim Schließen des Verdecks auf der Fahrerseite der Haken (oder heisst es Spriegel?) abgebrochen, in den man den Verdeckschnapper einhakt. Hat jemand zufällig einen Gebrauchten als Ersatz den er mir zeitnah zusenden kann? Hat jemand vielleicht von einer nachgefertigten Serie aus Aluminium oder Stahl noch ein oder zwei übrig? Ich habe einen Termin beim TÜV Gutachter in zwei Wochen und könnte ihn sonst nur wahrnehmen, wenn es nicht regnet. (Verdeck schließt ja nicht 😉 ) Ansonsten ist es einfach ein Traum, das „neue“ Auto!!!! Liebe Grüße Euer Supernano!
    • 1 Antwort
  8. burkhardrandel

    Welches Cabriodach-Pflegemittel?

    Wenn man sich mit dem Thema "Cabriodach-Pflege" beschäftigt, erhält man zu 99.9% Ratschläge zum Reinigen und zum Imprägnieren. Was ich jedoch suche, ist ein Pflegemittel. Natürlich gehören die beiden genannten Vorgänge auch dazu, jedoch geht es mir eigentlich um ein Mittel, das die Qualität des Originaldaches erhält, also die Textil-(Kunststoff-?)Fasern geschmeidig erhält. Hat jemand einen Hinweis zu solchen Mitteln? Grüße burkhardrandel
    • 21 Antworten
      • 2
      • Gefällt mir
  9. Hallo, ich hatte in einem Thema zuvor ein Problem mit der Sitzverstellung beschrieben welches sich glücklicher Weise nach einer erneuten Einstellung des Potentiometer unter dem Beifahrersitz erledigt hat Der Öffnungs- und Schließvorgang des Verdeck funktioniert nun wieder einwandfrei! Ein letztes Problem habe ich nun noch mit den Fenstern. Wenn der Öffnungsvorgang abgeschlossen ist und die Sitze wieder in Ihre Position gefahren sind (über den Verdeckschalter in der Mittelkonsole) bleiben die Fenster um das Stück heruntergefahren auf welche Höhe Sie sich bei Beginn des Öffnungsvorganges abgesenkt haben. Leider lassen Sie sich über die Fensterschalter in der Tür aber nach dem Öffnungsvorgang nicht mehr verstellen Wenn ich den Finger in das Loch für den Verdeckzapfen stecke und den darin unten verbauten Schalter gedrückt halte (als wenn das Dach geschlossen wäre) dann kann ich die Fenster verstellen. Meine Vermutung liegt darin das es am Verdeck einen Schalter geben müsste der am Ende des Offnungsvorgenges die Betätigung der Fenster wieder freigibt...!? Kann mir Jemand sagen ob ich mit der Vermutung richtig liege und welcher Kontaktschalter dafür zuständig ist bzw. wo er sitzt? Wie ist es im Normalfall... Fahren die Fenster am Ende der Verdecköffnung normalerweise automatisch wieder hoch oder muss man das manuell machen ? (ich habe das Auto erst drei Wochen und weiß nicht wie der Soll-Vorgang ist da ich das Auto mit "defekten" Verdeckmechanismus gekauft habe / es ging nur über die Notbetätigung) VIELEN DANK!
    • 1 Antwort
  10. Yuliya Kozodii

    Verdeck funktioniert beim Spider nicht

    in meinem Spider funktioniert das Dach nicht, was zu empfehlen ist. Danke
    • 4 Antworten
  11. Hallo, ich habe bereits Einiges zu dem Thema gelesen, gemacht und leider noch ein Problem mit der Endstellung vom Sitz... Bei der Verdecköffnung läuft (nun) Alles so wie soll..., nur zum Ende hin wenn das Verdeck eingefahren ist und die Sitze zurückfahren hapert es an einer Stelle. Der Beifahrerersitz fährt nicht in in Endstellung :( Ursprünglich fand der Sitz beim automatischen Vorfahren nicht seine Stellung um die Verdecköffnung fortzuführen, also habe ich das Sitzpotentiometer ausgetauscht, auf 4.4kOhm eingestellt und den Sitz wieder eingebaut. Seither kann ich den Sitz (Beifahrerseite) nicht mehr bis ganz nach hinten stellen, er hält ca. 5-7cm vor der Endstellung an. Dies tut er sowohl bei der normalen Verstellung über den Schalter (also außerhalb der Verdeckbetätigung) als auch in dessen Rahmen. Fazit. Im Rahmen der Verdecköffnung funktioniert nun alles gut, außer das der Sitz nicht mehr ganz nach hinten fährt. Ich vermute auch mal das dies der Grund dafür ist das ich die Fenster nicht betätigen kann (als wenn man über die Notöffnung öffnet...) Kann mir in dem Zusammenhang Jemand auch beantworten ob die Fenster mit Beendigung der Verdecköffnung von alleine wieder um das Stück hochfahren um das Sie bei Beginn des Vorgangs abgesenkt werden? Ich habe auch schon im Nachgang die Batterie für eine Minute abgeklemmt, aber das hat leider auch nicht geholfen... Schön wäre wenn es vielleicht eine Möglichkeit gäbe die Endstellung zu setzen ohne das ich den langen Weg zum Ferrari Partner fahren muss um dies dort über einen Tester programmieren zu lassen... Vielen Dank!!!
    • 1 Antwort
  12. Hallo, ich habe folgendes Problem: Beim Öffnen des Verdecks kollidiert das Scharnier des Verdecks mit der Rücklehne des Sitzes. Eigentlich müsste das einklappen und am Sitz vorbei gehen, tut es aber nicht. Mit der Hand lässt sich das Verdeck aber leicht in die richtige Richtung drücken. Dieses Video zeigt mein Problem: Die Sitze fahren ordenlich nach vorn und sind auf jeden Fall richtig positioniert. Bis vor kurzen knickte das Verdeck ordentlich ein, aber jetzt leider nicht mehr. Ich kann auch keine Aktuatorik erkennen, welche diese Bewegung auslösen soll. Deswegen meine Frage, ist das Problem bekannt?
    • 8 Antworten
      • 1
      • Traurig
  13. Mein rotes Stoffverdeck ist jetzt schon 10 Jahre alt und hat mittlerweile verschiedene Flecken und schwarze Ränder. Natürlich habe ich immer Vogelkot und sonstige Flecken immer zeitnah entfernt, trotzdem schaut das Verdeck irgendwie schmutzig aus. Nun meine Frage gibt es erfolgreiche Arbeitsanweisungen mit Hausmittel/ Lappentechnick/ Spezialschaummittel ectr. um dieses wieder Fleckenfrei zu bekommen. Von 3 Meter Entfernung schaut das Dach Top aus aber wie gesagt bei näherer Betrachtung leider nicht. Bin für alle erprobten und mit Erfolg gekrönten Hinweise dankbar.
    • 11 Antworten
  14. Hallo miteinander kennt sich jemand mit dem 360-430 Verdeck hydraulik aus. Mein Verdeck funkt nicht mehr nach langer standzeit. Wenn ich den konpf drücke kommt nach ner kurze zeit das piep ton es tut sich nichts. Habe es manuel entriegelt und hochgedrückt und dann den Schalter gedrückt dann fährt der Verdeckdeckel auf aber das Verdeck klappt nicht ein. Hat jemand ein tipp villeicht kann man das system reseten oder so.
    • 15 Antworten
  15. Hallo, vielleicht kann mir hier jemand helfen. Habe mir einen Mini Cooper gekauft jetzt als Kabrio aber das Dach schließt nicht komplett ab. habe da ca eine Lücke von 1cm. Kann man das einstellen? Und wenn ja wo und wie?? Bin voll verzweifelt 😩 würde mich über eure Hilfe sehr freuen. Ach ja wie fängt man hier einen Chat an? Habe das jetzt über Vorstellung gemacht. LG und danke schon mal simone
    • 2 Antworten
  16. Hallo zusammen, muß die Verdeckhydraulik des Calis gewartet werden, z.b. Hydrauliköl ersetzen etc, oder ist das solange es einwandfrei funktioniert wartungsfrei? Danke im Voraus für die Antworten. VG Michael
  17. Power Babbler

    Störung beim Verdecköffnen

    Bei meinem California Typ 149 habe ich zum wiederholten Mal eine Blockade beim Öffnen des Verdecks. Nachdem die Seitenscheiben heruntergefahren sind und der Kofferraum geöffnet ist, verharrt das Rückfenster in leicht geöffneten Zustand und nichts geht mehr. Im Display erscheint die Störungsmeldung "Verdecköffnung abschließen". Schön wär's, wenn ich die Verdecköffnung abschließen könnte. Erfreulicherweise lässt sich das Verdeck wenigstens wieder schließen und danach erscheint die Meldung "Kofferraum offen". Vor einiger Zeitlieb ich diese Störung bei meinem Ferrari-Händler instandsetzen lassen. Laut Aussage des Werkstattleiters sind die vielen Sensoren, welche die Verdecköffnung überprüfen, sehr sensibel und blockieren aus Sicherheitsgründen das Verdeck, sobald "Irgendetwas nicht stimmt". Auf meiner Rechnung wurden als durchzuführende Arbeiten "Verdeck geprüft und Heckklappenschloß eingestellt"aufgeführt. Ausgerechnet jetzt bei diesem herrlichen Cabrio-Wetter blockiert das Klappdach erneut. Mein Ferrari-Händler ist über 100 km von mir entfernt und es es immer ein größerer Aufwand, den California dorthin zur Reparatur bzw. Inspektion zu bringen. Meine Fragen an Euch: Kennt Ihr das geschilderte Problem? Kann man das Heckklappenschloß selbst einstellen oder justieren? Möglicherweise kann ich mir mit Eurer Hilfe die Fahrt zur Ferrari-Werkstatt sparen. Im voraus "Danke" für Eure Hilfe und Tipps.
    • 25 Antworten
  18. Hallo, das Verdeck meines 96er 355 Spider 5.2 lässt sich nicht mehr schliessen. Wenn ich den Schalter zur Verdecköffnung betätige, fahren wie immer beide Sitze nach vorne. Der rechte Sitz hält dann wie immer irgendwann ziemlich weit vorne an. Der linke Sitz fährt aber immer weiter nach vorne und stoppt nicht wie sonst - und auch wenn er total weit vorne ist, sodaß es nicht mehr weiter geht, läuft der Hydraulikmotor nicht an und das Verdeck schliesst sich nicht. Mit den Sitzverstellungsschaltern kann ich beide Sitze dann wieder zurückfahren. Der rechte Sitz fährt auch wieder mit dem Verdeckschliessungsschalter zurück - der linke nur mit dem Sitzschalter. Ich habe hier gerade etwas von Sitzpotentiometern gelesen. Wo sitzen die - oder wie kommt man da dran? - falscher Ansatz? Was ist zu tun? Gibt es einen Elektronotschalter für die Verdeckhydraulik? Immerhin ist das Verdeck offen - aber beim aktuellen Sommer auch nicht wirklich total tröstlich. Vielen Dank für alle Tips Rolf
    • 12 Antworten
  19. Schutzschi

    Verdeck öffnet nicht mehr

    Hallo zusammen, bei meinem F430 Spider F1 öffnet das Verdeck nicht mehr vollständig. Ich hatte das Auto ca. 2 Monate lang mit verschlossenem Verdeck abgestellt. Bisher hatte ich das Auto immer mit geöffnetem Verdeck abgestellt (auch über mehrere Monate) bis ich den Hinweis bekommen hatte, das man das nicht tun soll... Jedenfalls öffnet das Verdeck zunächst wie gewohnt, allerdings wird der Verdeckstoff beim letzten Schritt (bevor die Metallabdeckung dann über den Stoff fährt) nicht weit genug zusammengedrückt. Es scheint fast so, als ob etwas im Weg ist oder die Kraft des Motors nicht ausreicht, um das Verdeck nach unten in den Kasten zu drücken. Das Verdeck SCHLIEßT hingegen (zum Glück) problemlos. Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Kann man da irgendwas einfetten oder per Hand nachhelfen? Habe das Auto jetzt seit 6 Jahren und es gab bisher keine Probleme mit dem Verdeck. Besten Dank schon mal im Voraus! Max
    • 4 Antworten
  20. Reinbacher

    Dach öffnet seltsam

    Guten Tag! Ich habe ein Problem bei meinem California Bj. 2011: Wenn ich das Verdeck nach längerer Stehzeit das erste mal öffne, hat es den Anschein, dass wenn es über den Scheitelpunkt nach hinten fährt, sich Luft in den Hydraulikleitungen befindet, da es fast in den Kofferaum hinein fällt. Wenn ich aber das Verdeck zu 40% öffne, dann kurz wieder schließe, fährt es ganz normal. Auch der erste Schließvorgang dauert extrem lange, danach funktioniert alles wieder ganz normal. Kennt dieses Problem jemand? Wenn ja, was kann ich tun - ausser zur nächsten Ferrariwerkstatt zu fahren. Vielen Dank Andreas Reinbacher
    • 7 Antworten
  21. Problem : Verdeck öffnet nicht und die Kontrolllampe Verdeck im Cockpit ist immer an Beide Endschalter am "Planetgetriebe" hinten rechts sind ok, Motoren zum öffnen vom Verdeck sind auch ok ! Situation Verdeck ist verriegelt : Verschlussmotor links ist der interne Kontakt geschlossen, Verschlussmotor rechts ist der interne Kontakt geöffnet !? .. ist das richtig das die Kontakte unterschiedlich schalten ? Wenn ich in dieser Situation den schließen Taster gedrückt halte dreht der rechte Motor ca 4 Sekunden bei erneutem drücken wieder 4 Sekunden usw Verdeck entriegelt : Verschlussmotor links ist der interne Kontakt geöffnet, Verschlussmotor rechts ist der interne Kontakt geschlossen !? .. ist das richtig das die Kontakte unterschiedlich schalten ? Wenn ich in dieser Situation den öffner Taster gedrückt halte dreht der linke Motor ca 4 Sekunden bei erneutem drücken wieder 4 Sekunden usw Bei beiden Situationen sind auch die beiden Endschalter links und rechts außerhalb der Verschlussmotoren die Kontakte geschlossen. ....und dann schaffe ich es sporadisch aber eher selten das das Dach sich dann doch bewegt und aufgeht und zum Glück dann wieder zu. Frage : Liegt der Fehler eher bei den Verschlussmotoren vom Verdeck oder bei der Verdecksteuerung ?
    • 5 Antworten
  22. Chris King

    F430 Spider Heckscheibe milchig/trüb

    Hallo Ferrari Fans, einer der F430 die ich mir angesehen habe hat ein trübes/milchiges Heckfenster/scheibe. Könnte bei näherem Betrachten auch ein Reinigungsmittel- oder Verdeckimprägnierungs-Rückstand sein. Wenn man nur mit dem Finger drüber fährt geht es nicht weg. Lässt sich sowas eurer Meinung nach entfernen? Es gibt ja diese Polituren für Kunststoff mit denen man ja auch die Heckscheiben von Cabrios behandeln kann. Danke!
    • 45 Antworten
  23. Hallo , ich würde gerne mal bei geöffnetem Verdeckkastendeckel das Innenleben reinigen. Die Frage dazu ist, dass man ja laut Anleitung den öffnungs bzw. Schließvorgang nicht unterbrechen soll. Geht das doch gefahrlos und wenn ja ,was muß man dazu beachten?
    • 11 Antworten
  24. Nach den ersten Tagen 430 Spider frage ich mich jeweils Abends, ob ich das Dach schliessen soll oder nicht.Viele Spider Dächer sehen verknittert aus,schliessen wäre also sicher empfehlenswert. Den ganzen Mechanismus jedoch fast täglich zu strapazieren ist auch ein Ding. Wie handhabt ihr das mit dem Schliessen des Dachs? Gibts Tipps zur Pflege des Spider Dachs?
    • 8 Antworten
  25. Porto2020

    Verdeck öffnen während der Fahrt

    Hallo, Ferrari macht wohl viel Werbung mit dem Öffnen während der Fahrt, aber ist das nicht eine besondere Belastung für die Mechanik? Sollte das nicht nur für den Notfall genutzt werden? Wie zuverlässig ist das überhaupt mit dem Mechanismus? Gibt es da schon Kinderkrankheiten? Mercedes wollte das auch beim SL mal einführen, hat es dann doch wieder gelassen und gesperrt.
    • 9 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...