Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
thebigo

Projekt "Neue Fußmatten" für den Ferrari 458

Empfohlene Beiträge

thebigo
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Nachdem die Fußmatten in meinem neuen gebrauchten 458 recht verschlissen waren, wollte ich dann doch neue haben. Originale von Ferrari waren dann wg. der Kosten schnell aus dem Rennen. Und auch die bekannten Angebote aus den Staaten sagten mir nicht zu, da ebenfalls zu teuer bzw. auch die Farben nicht passten. Also eben Make statt Buy. Da sicher der ein oder andere hier ebenfalls mal vor dieser Herausforderung steht, will ich das Ergebnis und natürlich auch die entsprechenden Informationen teilen.

 

Der Innenraum meines 458 ist Nuovo Cuoio. Also musste erst mal ein passender Teppich her. Gar nicht so einfach, denn der Farbton ist schon sehr speziell. Fündig geworden bin ich nach mehreren Musterbestellungen bei Vorwerk. Bezeichnenderweise heißt das spezielle Modell Modena. Es gibt viele Farben und passend für Nuovo Cuoio ist der Farbton 7F35.

 

Hier der Link zur Modena Produktseite: https://www.vorwerk-teppich.de/de/textile_bodenbelaege/teppichboden_objekt_filter/kollektionen_teppichboden/fascination/modena2016.opl

 

Zweite Herausforderung, die Originalbefestigungsclips von Ferrari. Natürlich kann man die über den Ersatzteilhandel oder beim Ferrari-Händler bestellen. Es gibt sie aber auch bei amazon.com: https://www.amazon.com/gp/product/B07F66Q431

 

Der Rest ist einfach. Nach meinem eigenen Entwurf hat die Sattlerei meines Vertrauens das Ganze zusammengedengelt. Passendes Leder hatten sie vorrätig. Bis jetzt sind 45 € für Material und 100€ für die Sattlerei angefallen. Nächste Woche gehen die Matten noch in die Stickerei. Dann gibt es den "458 Italia" Schriftzug auf den Lederwangen und ein Pferdchen als Logo. Ich werde berichten.

 

193214200_Mattelinks.thumb.jpg.32015161af20fd31b33882172a2af616.jpg            1281325838_Matterechts.thumb.jpg.a7f3cf786925cfb78dc68dcbed78b076.jpg

 

bearbeitet von thebigo
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Thorsten0815
Geschrieben

Schöne Idee.

Ich hatte auch mal Neue bestellt.

 

Den Preis habe ich nicht mehr im Kopf, aber sie waren nicht günstig und da ist kein Leder dran verarbeitet. Trotzdem scheint es ein gutes Material zu sein, denn nach ca. 50'000km sehen die hellen, recht dünnen und leichten Fussmatten noch immer gut aus. 

 

Poste doch bitte mal ein Bild der alten vs. neuen Fussmatten wenn diese fertig sind. 

Und wie viele Kilometer die den ausgehalten hatten. 

planktom
Geschrieben
vor 48 Minuten schrieb Thorsten0815:

Den Preis habe ich nicht mehr im Kopf

642,30 CHF :wacko:

 

  • Gefällt mir 1
  • Wow 1
  • Traurig 1
thebigo
Geschrieben (bearbeitet)

Nachdem sich die Bestickung länger krankheitsbedingt verzögert hat, habe ich gestern nun endlich die fertigen Matten abholen können. So sieht das Ergebnis aus. 

 

Matte links besticktt.jpg    Fußraum links.jpg

 

Gesamt kosten für das Mattenpaar liegen nun bei 210 € Material und Dienstleistung.

bearbeitet von thebigo
hugoservatius
Geschrieben

Nicht böse sein, aber zwei Dinge verstehe ich nicht:

 

Du fährst einen Ferrari, hast die passenden Schuhe dazu und bist dann nicht bereit, in Originalfußmatten zu investieren?

Und läßt dann welche anfertigen, die mit den Stickereien und Aufteilungen aussehen wie aus dem Tuning-Shop?

 

Ich bin ein absoluter Originalteilfetischist, ich versuche, soweit möglich, nur Herstellerqualität und vor allem Herstellerdesign zu verwenden, bei älteren Autos geht das nicht immer, dann orientiere ich mich bei Neuanfertigungen am Original.

Ausnahmen sind nur Autos, wo es ab Werk beispielsweise nur Gummimatten gab oder die Fußmatten über den Händler und dann auch noch mit dessen Logo geliefert wurden.

 

Sich für seine ruppige Deutlichkeit entschuldigende Grüße, Hugo.

 

thebigo
Geschrieben

Kein Problem, Geschmack ist individuell. Ob die jetzt aussehen, wie aus einem Tuningshop, hmm. Farblich pass es zumindest perfekt und die Bestickung sieht edel aus. Die Bilder bringen das vielleicht nicht ganz rüber. Der Teppich hat einen hohen Flor und das Pferdchen versinkt quasi im Teppich.

 

Ich bin im Übrigen auch ein Originalfetischist und ich habe auch Originalfußmatten. Allerdings gibt es die von Ferrari nunmal nicht mit einer Cavalino Bestickung. Und das wollte ich unbedingt haben. In USA gibt es einen Shop, der Fußmatten nach Maßanfertigung herstellt. Kosten > 600 Euro zzgl. Zoll, etc. Das hat mich gereizt.

 

Mit dem Ergebnis bin ich für den Preis zufrieden, ein paar Details würde ich in der nächsten Version noch besser machen. Material habe ich noch für 2-3 Paare.

RMousavian
Geschrieben

Ich bin mir unsicher. Die Ersparnis von ca. 400 EUR, gemessen an den Gesamtkosten des Betriebs eines solchen Fahrzeugs, halte ich für nebensächlich. 

 

Der Farbton hingegen scheint nicht 100% getroffen zu sein. Ich hätte diesen Aufwand nicht betrieben, um dann so ein halb-daneben-Ergebnis zu bekommen, und die eingestickten Pferde dort wo es dreckig wird sind doch auch unnötiger Zierrat.

san remo
Geschrieben

Nun, der eine kauft andere Rücklichtlichtgläschen und Tuningfelgen für seinen AM und der nächste lässt sich das Interieur ein wenig hübsch machen, so ist dies eben.

 

@thebigo könntest du einmal die Matten neben den Alten fotografieren.

Ultimatum
Geschrieben

meine frau ist offensichtlich fußmatten-fetischistin: sie mag keine alten matten und tauscht diese immer nach einer saison gegen ein paar neue, selbstverständlich originale aus. 

hugoservatius
Geschrieben

„Fußmatten-Fetischistin“... 

Hmmm, ich will mir jetzt die Details gar nicht vorstellen, armer B.!

 

San Remo herbeirufende Grüße, Hugo.

F40org
Geschrieben

@thebigo

Bitte verstehe die Frage nicht falsch, aber ist das Dein erster Ferrari?

thebigo
Geschrieben

Der Dritte...

Bonhomme Richard
Geschrieben

Der Abzockerei seitens Ferrari ein (temporäres) Ende zu setzen, indem man sich die Teppiche selber anfertigen lässt, finde ich grundsätzlich eine gute Idee.

Die Ausführung allerdings gefällt mir gar nicht. 

 

Mein 430 ist innen ebenfalls in Cuio gehalten. Rot passt da definitiv nicht. Weshalb hast du das Cavallino nicht in Schwarz aufgestickt? Hätte - zumindest für mein Empfinden - farblich wesentlich besser gepasst und immerhin ist das Pferdchen im Wappen der Marke auch schwarz. Doch gefallen muss es dir und nicht mir.

thebigo
Geschrieben

Weil das Pferdchen auf den Kopfstützen auch in Rot gestickt ist.

vor 3 Stunden schrieb san remo:

 

@thebigo könntest du einmal die Matten neben den Alten fotografieren.

Hier der Vergleich. Die Originalmatten sind übrigens einen Tick dunkler als die Teppiche an den Seitenwangen.

 

Vergleich.jpg

dragstar1106
Geschrieben
vor 10 Stunden schrieb thebigo:

Weil das Pferdchen auf den Kopfstützen auch in Rot gestickt ist.

Das ist bei meinem Auto auch so... Ich habe die originalen Matten in sehr gutem Zustand auch erst mal rausgenommen. 

Einerseits deshalb, weil ich im Innenraum einen anderen Farbakzent setzen wollte (sind jetzt original F-Carbon Matten), andererseits wollte ich die originalen Matten nicht gleich in der ersten Saison verhunzen... 

Thorsten0815
Geschrieben

Die originalen Fussmatten sind recht robust und lassen sich auch bei hellen Farben, wenn etwas aufpasst und sie ab und zu mal mit Wasser und Seife auswäscht, lange schön halten. Die linke, Fahrerseite, habe ich nun seit über 60'000 km im 458. Da habe ich schon deutlich schlechtere Erstaurüsterqualität gesehen. 

Stocker85
Geschrieben

Ich hab welche beim Gohm nachbestellt. 

Da meine gesamte Innenausstattung eine Sonderfarbe Charcoal Alcantara ist und ich genau die selben wollte wie vom Werk, habe ich beim Gohm nachgefragt und sie können hergestellt werden. Dauer 18 Wochen und kosten 350-400€ 

ich hab sie mir bestellt, um Ersatz zu haben. Meine jetzigen sind auch noch ok. 

RMousavian
Geschrieben

Prima. Neue Fußmatten machen viel aus, ich habe schon 2x neu. bestellt.

 

Dürfte ja bei einem Ferrari vermutlich nicht wesentlich teurer sein als das Nachfüllen des Wischwassers.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen,
      Habe vor kurzem Carpassion via google gefunden und ein wenig hier drin gelesen, muss sagen dass ich die bisher eine tolle Community finde mit vielen guten Infos für jetzige und zukunftige Ferrari-fahrer

      Ich komme ursprunglich aus Schweden, wohne seit einigen Jahren in der Schweiz und bin ein riesengrosser Ferrari-fan. Ich bin vor 13 Jahren mit einem Kollegen in seinem Ferrari 355 Berlinetta mitgefahren. Es war so ein tolles Erlebnis dass ich von dem Gedanken besessen wurde, irgendwann einen Ferrari zu kaufen!

      Bin dafür seit einigen Jahren fleissig am sparen, und wenn alles so läuft wie ich hoffe und glaube, werde ich mir einen 458 Italia in 3-4 Jahre kaufen. Vermutlich ein Wagen der so etwa 3-5 Jahre alt ist, je nach Wertverminderung in den nächsten Jahren. Ich denke dass es ein guter Zeitpunkt zum kaufen ist, wenn der Nachfolger schon auf dem Markt eingefürt ist (ab 2015 oder 2016?).

      Ich frage mich jetzt ob es komisch ankommen würde einen Ferrarihändler zu besuchen, über meinen Plan zu erzählen, einen 458 näher anschauen, den Wagen besprechen, ein paar Fragen stellen usw? Ein netter Empfang würde natürlich einen Einfluss haben wo ich mir später vorstellen könnte einen Wagen zu kaufen

      Die zweite Frage wäre dann ob ihr mir ein paar gute Tipps geben könnte, wen ich kontaktieren kann? Habe nicht selber so viel Erfahrung gemacht, aber viel gehört über arrogante Ferrarihändler. Ich wohne in Zürich so irgendwas in der Nähe von hier wäre super. Auch in der Nähe von Singen wäre eigentlich ok. Habe positives über Autohaus Gohm in Singen gehört?

      Vielen Dank im Voraus!

      Freundliche Grüsse
    • Hallo zusammen,
       
      beim Abschalten des Motors wird das Getriebe automatisch durch den Park Lock gesperrt und gleichzeitig aktiviert sich die EPB (Electronic Parking Break). Die EPB könnte ich auch kurz vor dem Abschalten des Motors deaktivieren damit die Bremsbeläge nicht an den Scheiben anliegen. Wenn ich das Auto längere Zeit in der Garage abstelle, frage ich mich, ob ich die EPB deaktivieren sollte. Das Auto ist weiterhin durch den Park Lock gegen Wegrollen gesichert. 
      Wenn ich ein anderes Auto abstelle, lege ich auch nur einen Gang ein oder Stelle auf Position "P" ohne die Handbremse anzuziehen. Wie macht ihr das? Oder ist das völlig egal ob der Druck in den Bremsleitungen für längere Zeit wie z.B. während des Winterschlafs aufgebaut bleibt?
       
      Grüße
    • Ich wollte vor ca. einem Jahr eigentlich eine Lotus Elise kaufen... Dann hab ich mir aber gedacht, dass so ne kleine Garage mit ordentlicher Werkstatt eigentlich viel mehr Spass machen würde, und die Elise gibts in 2 Jahren auch noch.

      Also überlegt wie man das macht. Holzbau, Stahlträger, Blechgarage, Mauerwerk??

      Am Ende hat mich mein Vater davon überzeugt das ganze richtig zu machen und ihm das mauern zu lassen

      Ohne große Umschweife, hier also mal eine kleine Fotostory:

      Loch graben:


      Streifenfundamente setzen. Dazu nehme man die wilde Betonmischmaschine. Achtung: Der Zustand des Blechs lässt nicht auf "Made in Italy" schliessen

      Die macht aus Wasser, Zement und Kies dann den Beton







      Dann betoniert man die Bodenplatte (den Beton macht wieder die wilde Maschine, einfach einen Betonmischer kommen lassen wäre ja langweilig und viel weniger anstrengend. Da meine oberste Bauaufsicht aber Rentner ist und dazu gelernter Maurer lässt er sich diese Art Zeitvertreib aber nicht entgehen ;-)


      Wenn alles fertig ist, läuft natürlich er hier


      zweimal quer durch:


      Dann gehts ans Mauern. Ist Sichtmauerwerk mit Kalksandsteinen.


      Wird höher:


      noch höher:


      Traufhöhe erreicht, und der Sturz fürs Tor wird betoniert:


      Dachstuhl drauf:


      Giebel fertig gemauert:


      Belattung für die Dachziegel und Ortgang-Bretter drauf:


      Es grüßt, der Handlanger:


      Dann gings weiter mit dem Dach:
      Beim Dachdecken (ungefähr zum Zeitpunkt wo ich vom Gerüst gefallen bin )


      Dach fertig:


      Tor eingebaut:


      Fenster und Tür eingebaut:


      Cinquecentos reingestellt (der schwarze war grad im Angebot, musste ich mitnehmen der gelbe ist mein erstes Auto, werde ich hoffentlich diesen Sommer wieder zusammenbauen können.) :


      Gestern noch die Hebebühne reingebaut:



    • Ferrari 458 Italia leasing?
      Hallo ich bin der Michael und denke darüber nach mir (uns) einen Ferrari 458 Italia zu kaufen (zu leasen, Geschäftswagen), bin langjähriger Mercedes und Porsche Fahrer aber der Ferrari gefällt mir und meiner Partnerin so unglaublich gut dass wir daran denken umzusteigen. Hat hier jemand Erfahrung mit Ferrari Geschäftsleasing wäre sehr dankbar wenn ich hier den ein oder anderen tipp bekommen könnte. Bin auch daran interessiert ob ihr zufrieden seid mit der schönen oder euch irgendwelche mängel aufgefallen sind. Grüße Michael
    • Hallo,
       
      kann mir jemand sagen welches Soundsystem im 458 Coupe verbaut ist?
      Gibt es 2 unterschiedliche Systeme?
      Ich möchte am Soundsystem gerne etwas nachrüsten denn meine klingt nach gar nichts, ich bin natürlich auch voll der Meinung dass bei solch einem Fahrzeug der Motorsound die Musik macht, aber manchmal möchte man halt trotzdem einen guten Song währendher hören und da versagt die Soundanlage besonders der Bass, würde gerne die Boxen tauschen aber ohne große Eingriffe und Abänderungen der Einbauteile, kann mir da jemand behilflich sein bzw. weis jemand ob es ein passenden Nachrüstungsset gibt?
       
      Danke und Gruß Daniel

×
×
  • Neu erstellen...