Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'458'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Amerikanische Marken
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Französische Marken
    • Japanische Marken
    • Mercedes
    • Opel
    • Skandinavische Marken
    • VW
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • DD-Racings DD-Racing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

137 Ergebnisse gefunden

  1. Il Grigio

    Leistungsdaten des Ferrari 458

    In allen Tests, die ich so gesehen habe (z.B. auto motor und sport Heft 22/2011, Seite 58) oder auf youtube der sportauto Supertest bei 0:34, wird die Leistung des 458 mit 570 PS angegeben. Im Kfz-Schein stehen ja keine PS, sondern kW. Der Umrechnungsfaktor von kW zu PS ist 1,36. 100 kW ergeben somit 136 PS. Die 570 PS des 458 müssten also 419 kW entsprechen, siehe hier: Zum vergrößern Bild anklicken In meinem Kfz-Schein stehen 416 kW, was 566 PS entspäche, siehe roter Kreis. Zum vergrößern Bild anklicken Wurde da mal was geändert oder hat sich bei den Testern ein Fehler eingeschlichen und einer schreibt vom andern ab? Pfeif auf 4 PS, aber runden die Herrschaften gerne auf oder was ist der Grund? Neugierige Grüße Michael
    • 8 Antworten
  2. gesie

    Ferrari 458 Race Carbon Sitze

    Verkaufe zwei 458er Racing Carbonsitze. Schwarz mit roten Nähten, Alcantaraleder und gestickten Ferrarilogo. Kosten neu um die 11000.- € Macht mal ein halbwegs normales Angebot. Sitze sind wie neu.
    • 52 Antworten
  3. Hallo zusammen Ich bin mit dem Naiv im 458 eigentlich sehr zufrieden, ABER, es muss ein Update des Kartenmaterials her!!! Ohne den Weg über den Kauf eines 488. Welche Infos habt Ihr dazu von euren Händlern? Was kann man machen? Gibt es Alternativen (Ausser den Einbau weiterer Navigationsgeräte)? Und ja, es darf auch etwas kosten! Bin ich der Einzige mit diesem Bedürfnis?
    • 99 Antworten
  4. Hallo, heute wird mein Beifahrer-Airbag im California (2011er) ersetzt. Es gibt eine Rückrufaktion "60" bez. des Beifahrer-Airbags. Soweit ich das jedoch mitbekommen habe, ist das Neuteil trotzdem mit den gleichen gefährlichen Stoffen im Gasgenerator ausgestattet, wie bisher. Ist also nur eine Verschiebung des Problems. In 7 Jahren dann wieder ...? (da hab ich das Auto vermutlich eh nicht mehr) Wollt euch nur Informiert haben, also einfach mal zu Ferrari gehen und fragen, ob eure Kiste auch betroffen ist.
    • 49 Antworten
  5. Grüß euch! Konte in der Such Funktion nichts finden.. Es geht um die Klimaanlage des 458 die plötzlich nicht mehr kühlte..? Hab ihr ähnliche Erfahrungen bisher gemacht!?
    • 16 Antworten
  6. Stocker85

    Import von Ferrari aus Holland

    Hallo zusammen gibt es hier jemanden der Erfahrung mit importieren eines Ferrari 458 aus Holland hat? Dort von einem Ferrari Autohaus der diesen Wagen damals an den 1. und einzigen Besitzer ausgeliefert hat. Gibt es etwas zu berücksichtigen bei einem kauf in Holland? Kommen weitere Kosten auf einen zu? Zulassung in Deutschland problemlos? Keine weitere Steuer?
    • 28 Antworten
  7. Erprobungsträger

    Ferrari 458 singt und summt bei niedrigen Drehzahlen

    Hallo Zusammen, mein Italia scheint wirklich eine Diva zu sein ... bereits seit knapp 2 Jahren singt sie sehr gerne bei niedrigen Drehzahlen - das Geräusch klingt fast so wie das Summen, welches durch die gerade Verzahnung beim Rueckwaertsgang ausgelöst wird. Was mir aufgefallen ist: schlägt man die Lenkung komplett bis auf Anschlag ein, so ändert sich das Geräusch leicht. Der Italia hat noch die Powergarantie, aber Ferrari möchte zunächst das Hydrauliköl der Servopumpe wechseln und schauen ob es besser wird (knapp 500 EUR), erst dann soll ein Garantieantrag gestellt werden der entweder bewilligt oder nicht bewilligt werden kann. Da wir hier so viele User mit tiefem technischen Verständnis haben ( @tollewurst liest du mit? ) hatte ich gehofft dass jemand von Euch etwas Licht ins Dunkle bringen könnte und ich mir womöglich einen Rattenschwanz an ueberfluessigen Reparaturen spare. Erkennt ihr das Geräusch wieder? Hat euer Italia das eventuell auch? Und könnt ihr euch einen Reim auf die Abhängigkeit vom Lenkanschlag machen? Ich bedanke mich ganz herzlich schonmal im Voraus fuer eure Hilfe. Mit guten Kopfhörern sollte das Geräusch auf dem Video hier eigentlich ganz gut zu hören sein:
    • 17 Antworten
  8. viperboxster

    Ferrari 458 gekauft ohne Probefahrt

    ..der Weg war das Ziel zum 458. Ein paar Gedanken... Nach drei Jahrzehnten Porsche hat irgendwie die emotionale Begeisterung für die Marke und die Fahrzeuge nachgelassen. Natürlich auch dadurch bedingt, das übertrieben ausgedrückt an jeder Ecke einer steht. Porsche baut perfekte Fahrzeuge, aber irgend etwas ist dabei verloren gegangen. Vielleicht können das Leute nach empfinden, die mit gebrauchten heruntergekommenen, um nicht zu sagen mit Schrott ;)) aber dadurch bezahlbaren G-Modellen wie ich damals angefangen habe Porsche zu fahren bis zum 993, das war für mich noch Porsche fahren pur. Darunter 964er Carreras bei Kauf mit ca. 150.000 KM auf der Uhr, ex Dienstwagen meistens von Unternehmern mit Benzin im Blut, Anwälten, Wirtschaftsprüfern, etc. die im Alltag gefahren wurden bei jedem Wetter. Technisch meistens Top, aber die vielen KM hatten natürlich Spuren des Fahrzeugslebens an der Karosserie hinterlassen, Steinschläge ohne Ende an der Front, Kratzer, Waschanlage, Wintereinsatz, Salz Unterboden, etc. Das ging es noch einfach nur ums fahren, nicht um Werterhaltung, bzw. Wertsteigerung und Garagen Queens. PS: Es wundert mich immer wieder wie viele alte Porsche heute mit so niedrigen KM Ständen unter 100.000 angeboten werden, das ist aber ein anderes Thema. Es war ein andere Zeit und nicht zu sagen eine geile Zeit. Aber die neue ist auch sehr gut, eben nur anders. Die Begeisterung für die Marke hat für mich langsam mit Beginn der Ära 996/Boxster nachgelassen. Auch aufgrund der vielen Gleichteile im Innenraum. Die Preisgestaltung lassen wir mal aussen vor. Der Boxster war für mich aber ein tolles Fahrzeug in Bezug auf Fahrspass, Cabrio und Preis-Leistung. Logischerweise geht die Entwicklung zum perfekten Fahrzeug immer weiter, auch bei Ferrari, und die Rendite vom Hersteller muss stimmen zum Überleben. Gerade in der heutigen Zeit. Notgedrungen dann eben auch durch Mainstream Produkte etc. Nach Perfekt kommt aber für mich Langweilig. Natürlich waren Ferraris auch immer im Fokus und wenn mal einer irgendwo Stand, ich mir die Nase an der Scheibe platt gedrückt und das Fahrzeug von allen Seiten ausführlich betrachtet. Aber die, dich ich immer wollte waren einfach zu teuer für mich, Dino, BB512, 288 GTO, Testa, man darf ja mal träumen und die anderen damals 308, 328,waren dann doch nicht so begehrenswert für mich zum kaufen und zum fahren im Alltag. Abgehalten hat mich auch die Servicethematik, Zahnriemen, Händlernetz, wenig freie Spezialisten, bei Unfall Ersatzteilpreise und die Verfügbarkeit von Ersatzteilen, etc. Natürlich bin ich mal gefahren. Der Sound war immer schon göttlich. Heute schaut das anders für mich aus, der ist 308 ist ein sehr begehrenswertes wunderschönes Fahrzeug. Für mich war bei einem Sportwagen immer wichtig: Alltagstauglichkeit und ich kann per eigener Achse auf einen Trackday/Rennstrecke anreisen, den ganzen Tag Spass auf der Rennstrecke haben ohne Probleme (nie gehabt) und wieder heimfahren. Und das erfüllt ein Porsche perfekt. Und auf den Rennstrecken haben ich damals selten Ferraris angetroffen. Der 355 besonders, 360 und der 430 als Coupe waren für mich wieder wunderschöne Ferraris aber aus den oben genannten Gründen kamen Sie dann doch nicht in die enge Wahl, habe noch einen Prospekt vom damaligen Ferrari-Händler Mellin Berlin vom 355 GTB in Gelb mit Handschalter, einfach zum niederknien. Dann wurde 2009 der 458 Italia vorgestellt mit der neuen Formensprache. Er hat mich mich gleich angemacht und irgendwie doch nicht, noch nicht... Ein Bekannter hat damals einen neuen California in weiss bestellt, wegen den Notsitzen hinten weil er Vater wurde. Als er dann aber den 458 sah hat er diesen sofort mit einmal alles was möglich ist mit Tailor Made bestellt. Den California hat er dann gleich wieder nach Japan verkauft, war Ihm nicht sportlich genug. Ich kann mich noch erinnern an den Sommer August 2010, als er mir das erste Mal den Italia vorgeführt hat. Aussen weiss innen schwarz Alcantara mit Racingsitzen und alles in Carbon was möglich war. Für mich war das ein Auto vom anderern Stern. Wahnsinn zur damaligen Zeit und für mich der erste Ferrari der jetzt auch alltagstauglich war, besonders mit dem DKG Getriebe und das Cockpit und die Haptik der Materialien war für mich jetzt auch passend zum Fahrzeug. Die Bedienlogik von Radio, Navi, etc. lassen wir jetzt mal aussen vor, ich denke das ist nicht das wichtigste bei einem Sportwagen. Teil II folgt
    • 78 Antworten
  9. Mit dem Ferrari zum "TÜV" ist immer wieder lustig, ich nehme das sehr gerne selber in die Hand, hab ich dann doch gleich die Chance die Schlurre ausgiebig von unten zu begutachten, und eben auch selbst prüfen zu können. Hier ein paar Tipps, die man wissen sollte, sonst scheitert man schon an der UMA (nannte sich früher einmal AU, öfter mal was Neues): Als erstes kommt recht bald der Hinweis: "Den haben wir nicht im Datenbestand und können nichts machen!" Das ist zwar meist auch richtig, aber es gibt schon noch die Möglichkeit die Daten händisch einzugeben. Weist man dann den Prüfer höflich darauf hin doch ein geeignetes Alternativfahrzeug auszuwählen, und verweist z.B. auf den BMW Baureihe E60, V8, diesen doch einfach mal zu laden und die Daten anzupassen hat man meist schon gewonnen. HSN /TSN, Kennzeichen, VIN usw. anpassen versteht sich von selbst. Dann noch die Leerlaufdrehzahl auf Min. = 650 Max. =850 und die Drehzahlen für die Lambdaprüfung auf Min. 2000 und Max. 5000 setzen. Mit dem KFZ-OBD Stecker (unter dem Lenkrad Richtung Mittelkonsole zu finden) verbinden und schon lädt er die VIN vom KFZ und es kann losgehen. Gewonnen hat man dann aber noch lange nicht. Da neuerdings ja auch wieder im Abgasrohr gemessen wird muss eine Sonde eingeführt werden, nur ist das beim 458 eine Blende und er saugt so viel Nebenluft mit an, dass ein Wert im grünen Bereich nur zu erreichen ist wenn sauber abgedichtet wird. Schön wenn der Prüfer dafür geeignetes Material vorhält, sollte er! Nun noch die Drehzahl im Bereich von 2000 - 5000 halten (schwierig genug) und dann sollte alles stimmen. Wie gesagt die meisten Prüfer sind erst etwas überfordert, haben dann aber doch Spaß mal etwas ausser des täglichen Standards mchen zu dürfen, und mit etwas Goodwill klappt es! Für die Prüfung auf der Bühne entweder den Motor laufen lassen, oder versuchen das "Waschprogramm" einzulegen. Schlicht damit die Räder freilaufen. Dann noch auf die Aufnahmestellen für den Wagenheber hinweisen: Vorne unter dem Rahmen etwas innerhalb der Räder und NICHT unter den Blechen Hinten unter den extra dafür vorgesehenen Punkten (rechteckige Ausschnitte im Unterboden). Der Rest wäre dann nur das Übliche! Good Luck!
    • 3 Antworten
  10. Nachdem die Fußmatten in meinem neuen gebrauchten 458 recht verschlissen waren, wollte ich dann doch neue haben. Originale von Ferrari waren dann wg. der Kosten schnell aus dem Rennen. Und auch die bekannten Angebote aus den Staaten sagten mir nicht zu, da ebenfalls zu teuer bzw. auch die Farben nicht passten. Also eben Make statt Buy. Da sicher der ein oder andere hier ebenfalls mal vor dieser Herausforderung steht, will ich das Ergebnis und natürlich auch die entsprechenden Informationen teilen. Der Innenraum meines 458 ist Nuovo Cuoio. Also musste erst mal ein passender Teppich her. Gar nicht so einfach, denn der Farbton ist schon sehr speziell. Fündig geworden bin ich nach mehreren Musterbestellungen bei Vorwerk. Bezeichnenderweise heißt das spezielle Modell Modena. Es gibt viele Farben und passend für Nuovo Cuoio ist der Farbton 7F35. Hier der Link zur Modena Produktseite: https://www.vorwerk-teppich.de/de/textile_bodenbelaege/teppichboden_objekt_filter/kollektionen_teppichboden/fascination/modena2016.opl Zweite Herausforderung, die Originalbefestigungsclips von Ferrari. Natürlich kann man die über den Ersatzteilhandel oder beim Ferrari-Händler bestellen. Es gibt sie aber auch bei amazon.com: https://www.amazon.com/gp/product/B07F66Q431 Der Rest ist einfach. Nach meinem eigenen Entwurf hat die Sattlerei meines Vertrauens das Ganze zusammengedengelt. Passendes Leder hatten sie vorrätig. Bis jetzt sind 45 € für Material und 100€ für die Sattlerei angefallen. Nächste Woche gehen die Matten noch in die Stickerei. Dann gibt es den "458 Italia" Schriftzug auf den Lederwangen und ein Pferdchen als Logo. Ich werde berichten.
    • 15 Antworten
  11. Stocker85

    Tankstutzen beim Ferrari 458 öffnen

    Hallo zusammen ich wollte gestern liquidmolly in den Tank einfüllen. Jetzt hat der 458 da eine Sicherungsklappe, die aufgeht wenn ich den Tankstutzen rein stecke. Ich habe versucht diese Sicherung so zu lösen, wie wenn ich tanke. Jedoch ohne Erfolg. Hat jemand einen tip?
    • 16 Antworten
  12. Mal wieder ein typischer Erprobungsträger Thread Ja was soll ich sagen, es war mein letzter Tag in Deutschland den ich zusammen mit meinem 21 jährigen Bruder geschmeidig ausklingen lassen wollte. Irgendwann kamen wir auf das Thema Tischtennis zu sprechen; "I believe I spider" dachte ich als mein Bruder fest davon überzeugt war, dass er mich beim Tischtennis schlagen könnte. Zwar war mein Bruder professioneller Tennisspieler, aber im Tischtennis habe ich vor 5 Jahren noch jedes Match gewonnen. Oder hab ich das nur getraeumt. Wie Adonis von mir selbst überzeugt bot ich also an: "Du bekommst den Italia, wenn du mich schlaegst". Ich bin mir nicht sicher ob es an der Flasche Wein lag, oder ob mich mein Alter langsam einholt, aber ich habe in dem ganzen Match nicht einen Punkt gemacht 🙈 Naja, jetzt hat er den Italia. Zum Glück hatte ich vereinbart dass ich ihn jederzeit zurückfordern kann, sofern ich ihn verkaufen möchte. Dies ist aber gar nicht das Thema heute ... Der Interessante Punkt ist: Er wird jetzt nächste Woche foliert ... und zwar in "Matt Adonized Blue" Die Fragen die ich jetzt weiterreichen moechte: - Hot or not? Wenn not ... welche Farbe waere denn hot? - Dach schwarz oder Dach auch blau? Und wenn Dach schwarz dann in matt oder in glänzend? - Ist der durch den Nachwuchskaufmann verhandelte Preis von 2800 EUR tutti komplett mit Tuerinnenkanten und Einstiegsleisten akzeptabel? Bilder stelle ich gerne rein ... noch könnt ihr farbtechnisch intervenieren 🤪 Bildquelle: https://www.facebook.com/aplikatorzy/photos/a.190492157684883/1896992443701504/?type=3&theater
    • 90 Antworten
  13. Guten Tag, ich habe folgendes Problem: gestern ist der 458er erst beim 3. mal drehen angesprungen. darauf hin bin ich etwa 5km gefahren, dann ist der Gang rausgesprungen und das auto ist ausgegangen, während dem rollen hatte ich ziemliche mahlgeräusche gehört darauf hin konnte ich ihn nochmal starten und bin grad so heimgekommen. batterie war laut CTek 7.0 komplett leer, nach dem Laden über Nacht zeigte es mir voll an, nochmals versucht zu starten... dreht nicht, Batterie wieder tot gewesen. also nagelneue bosch Batterie reingebaut, dreht wieder nicht, nur ein paar mal klacken zu hören. Dann laut ctek wieder schwache Batterie, also die nagelneue Batterie wieder vollgeladen, startversuch... keine Chance, Batterie wieder leer laut ctek. booster und volle Batterie - Zack auto springt an und läuft 15 min Standgas ohne Probleme, alle möglichen Fehler an, denke mal wegen der Unterspannung. Aus gemacht, Booster weg - auto dreht wieder nicht, Batterie leer. weiss jemand an was das liegen könnte ? Viele grüsse
    • 53 Antworten
  14. F40org

    Michelin-Reifenfreigabe Ferrari 458

    Anbei aktuelle Reifenfreigabe von MICHELIN!
    • 9 Antworten
  15. Thorsten0815

    Bilder vom Saisonbeginn

    Mitte Februar lud das Wetter ein und ich musste mein Lieblingsauto Auto aus der Garage holen. Abgemacht war eine ziellose Fahrt, so weit wir eben mit einen offenen S5 Cabrio und einen 458 mit Sommerreifen ruhigen Gewissens kommen würden. Geworden ist es eine sehr, sehr schöne Fahrt mit ungeplanten, aber tollem Abschluss im Park Hotel in Vitznau. Ein paar Bilder der Fahrt bekam ich nun zugesendet und möchte sie Euch nicht vorenthalten. Ich lade ein hier ähnliche Fahrten mit Bildern(!) zu posten.
    • 1.059 Antworten
  16. Benedetto1313

    Ferrari 458 Spider kaufen oder nicht?

    Liebe Forenmitglieder, ich lese schon seit geraumer Zeit immer wieder in diesem Forum und bin erstaunt wie sachlich hier zum größten Teil das Fachwissen geteilt wird. Wie man unschwer erkennen kann bin ich ganz neu hier und möchte kurze Info über mich geben und anschließend über mein "Problem" berichten. Ich fahre seit über 2 Jahren einen 911 Targa 4 GTS und bin super zufrieden, jedoch hatte ich schon immer ein Auge auf einen Ferrari geworfen, eigentlich keinen speziellen, da mir einfach die MArke und die Form etc sehr gut gefallen. Nun wie das Leben manchmal so spielt kam letztens ein bekannter auf mich zu ob ich jemanden kenne der ihm sein Ferrari 458 Spieder abkaufen möchte. Nach kurzer Überlegung dachte ich mir, warum eigentlich nicht ich. Also Auto besichtigt und war erstaunt wie gut der 458 da stand. Mein Problem liegt darin den Wert , also einen realistischen Wert anzusetzten für dieses Auto. Ich habe sämtliche gängigen Börsen (autoscout/ mobile etc) durchsucht, habe aber eine enorme Wert-Spreizung festgestellt. Das Auto ist Rosso Corsa und hat schwarze Racing Sitze mit Carbon und das Carbon Sport Paket. Eigentich so wie ich mir persönlich immer einen Ferrari vorgestellt habe. Das Auto ist EZ 05/2013 und hat nicht mal 7000 km auf dem Tacho, Unfallfrei und Garagenfahrzeug versteht sich von selbst 2 Vorbesitzer (Ferrari und der Bekannte). Das Auto steht meines Erachtesn da wie neu. (Hat auch noch bis 2020 den Ferrari Service) Kann mir bitte das Forum weiterhelfen, mit einer Preisrange die realistisch ist? Es kann doch nicht sein, dass dieses Auto über 200.000€ noch kosten kann?!? Oder ob ich nicht realistisch bin? Vielen Dank schon einmal für die Hilfe!
    • 66 Antworten
  17. Hallo Zusammen, neulich war ich eine Nacht im V8 Hotel in Sindelfingen und habe einen wunderschönen aus Stahlschrott zusammengeschweissten, lebensgrossen Porsche 911 gesehen. Leider habe ich nur bescheidene Fotos gemacht, da ich iPhone Fotograf bin. Jetzt habe ich mir fest vorgenommen ein solches Modell meines 458 Italia zu bauen und mir ins Wohnzimmer zu stellen. Dieser Thread dient dazu, sowohl den Fortschritt zu dokumentieren - mit Bildern - als auch vielleicht den ein oder anderen hilfreichen Tipp zu bekommen (Werner, wenn das klappt und ich meine Fertigkeiten perfektioniert habe, baue ich dir einen zu Weihnachten 👍) Meine ersten Schritte waren: - Anmelden zum Schweisserlehrgang (ich habe vorher noch nie geschweisst) - Dann habe ich mir einen günstigen 3D Scanner gekauft, mit dem ich meinen 458 vermessen habe um ein möglichst genaues 3D Abbild der Karosserie zu erhalten. Dieses Model habe ich nun so bereinigt, dass die Karosserie um 1 cm kleiner ist (damit ich mit ca 1cm dicken Stahlteilen wieder auf die originale Größe komme) und die Einlässe (Scheinwerfer, Fenster) habe ich ein klein wenig vergrößert. Die Idee ist zunächst einen Rahmen aus alten Fahrradketten zu bauen (die Aussparungen in den Scheinwerfern und Fenstern bzw. deren Konturen werden etwa mit Fahrradketten modelliert) um dann die Innenfläche mit Schrottteilen "aufzufuellen". Ich habe mir genug Styroporbloecke geholt, sodass ich erstmal die in der Größe reduzierte Rohform des 458 bauen kann, die ich dann als eine Art Ständer und Vorlage verwenden kann. Da ich keine Riesen CNC Maschine habe, hardere ich momentan ein wenig mit der Frage, wie ich den Italia aus dem Styroporblock schneide. Ich hatte überlegt immer ein wenig "nach Augenmass" zu schneiden, den halbfertigen Styroporblock erneut Laserzuscannen und dann mit meinem 3D Modell vom echten Italia zu vergleichen um zu schauen wo noch wieviel weg muss. So sollte man doch mit viel Zeit und Geduld ans Ziel kommen, oder? Vielleicht hat ja jemand eine bessere Idee von euch? Sobald das Modell steht und der Schweisserlehrgang absolviert ist, sollte der Rest doch eigentlich ganz einfach sein
    • 37 Antworten
  18. Stocker85

    Mein 2. Ferrari mein 1. vierfünfacht

    So los gehts, jetzt fahre ich los und hole ihn ab. Werde von unterwegs immer wieder was schreiben. Es ist ein 458 in Rosso Corsa 2012er mit 33000 km ein Vorbesitzer. Überzeugt hat mich die enorme Ausstattung die er hat. Dann starte ich mal die 250km Anreise.
    • 84 Antworten
  19. F40

    Rückfahrkamera 458 nachrüsten

    Nach der Probefahrt mit dem neuen 488 mit Rückfahrkamera war ich begeistert über das gestochen scharfe Bild im Cockpit. Nun habe ich eine original Ferrari (Alpine) Rückfahrkamera bei meinen 458 Spider installiert und habe sogar das serienmäßig verlegt Datenkabel gefunden und angeschlossen. Nachdem mein freundlicher Ferrari Händler die Proxydatei auf mein Auto aufgespielt hat damit die Kamera freigeschaltet und im Cockpitinstrument angezeigt wird zeigt der Bildschirm die vorgegebenen Linien an bleibt jedoch schwarz .... :-( Nach einiger Rechersche fehlt dem Auto das Kamerasteuergerät ...... Es scheint wohl so das ein normales Videosignal aus diesen Steuergerät zum Cockpit fehlt. Sind diese Leitungen auch vorverlegt ? Wo sitzt das Kamerasteuergerät genau ? Mittelkonsole links unter dem Teppich ? wo befindet sich die Videosignaleingangsbuchse am Cockpitinstrument? Ist das Ferrari Kamerasteuergerät am Datenbussystem angeschlossen. Kann auch ein normales Alpine Kamerasteuergerät genutzt werden ? Bin gespannt ob sich jemand auskennt . LG Christian
    • 3 Antworten
  20. F40org

    Bilderbuch - Ferrari 458 spider

    Nun sind die ersten Bilder "auf dem Markt" und wir starten gleich ein entsprechendes Bilderbuch. Wie immer - wenig Worte (dafür gibt es ja die entsprechenden Threads) und ausgeblendeter Signatur.
    • 112 Antworten
  21. s-r-boom

    (Schwarze) Rückleuchten teilweise defekt

    Hallo, bei meinem 458 Spider sind die schwarzen Rückleuchten von Novitec verbaut. Leider funktioniert auf der linken Seite der Leuchtring des Blinkers nicht mehr vollständig. Dummerweise werden die Rückleuchten von Novitec seit 2017 nicht mehr angeboten, da der Produzent nicht mehr existiert. Hat jemand von euch Erfahrung oder eine Idee, ob und wie man dies reparieren könnte? Danke....Raphael
    • 5 Antworten
  22. Stocker85

    Neutral bei 458 einlegen ohne Motor starten

    Hi zusammen kurze Frage bekomm ich den neutral beim 458 auch rein ohne Motor zu starten? So das ich ihn an der Felge etwas vor rollen kann?
    • 1 Antwort
  23. .... muss man wohl die rechte Spur nehmen. Dass er breit ist, wusste ich ja. Eventuell zu breit für die linke Spur? War mich auch fast klar. Aber von Spiegelspitze zu Spiegelspitze 2,27 m? Holla, die Waldfee. Erinnert mich an den Queen-Song "Fat bottomed girls" Gruß Michael
    • 24 Antworten
  24. Die Batterie (die genau genommen an sich gar keine ist sondern ein Akku) lässt sich bei dem Ferrari 458 recht einfach selber austauschen, wenn man weiß was es zu beachten gilt. Man benötigt an Werkzeug: 1/4 Zoll Knarre, kurze Verlängerung, 10er Nuss 15er Vielzahn - Schraubenzieher Kreuzschlitz - Winkelschraubenzieher 5er Inbus Schlüssel Also sehr überschaubar.
    • 2 Antworten
  25. Mein 458 Spider hat einen Tempomaten. Er heißt bei Ferrari natürlich stilecht „Pit speed“. Wozu braucht man in einem Ferrari überhaupt einen Tempomaten? Ich finde ihn auf langen Limit-Etappen wie z.B. Autobahnbaustellen nützlich als Geldspartaste (keine Tickets der Rennleitung). Ich poste dies, weil ich es im Handbuch nicht fand, die Suche hier nichts ergab und ich es gerne erklärt bekommen hätte. Die Bedienung des Tempomat ist nun keine Raketenwissenschaft, aber vielleicht ist es ja über die Suche für andere Ferrari-Fahrer interessant. Das ist in meinen Augen der Sinn eines solchen Forums. Daher dachte ich, ich teile die Ergebnisse meines Selbstversuchs hier mit. Zum Aktivieren drückt man ein paar Sekunden auf den Pit-speed-Knopf. Dann erscheint rechts neben dem Drehzahlmesser etwas verdeckt das bekannte Symbol für den Tempomaten. Der Pit-Speed-Knopf kann nach links oder rechts gedreht werden, er springt nach dem loslassen wieder zurück. Ist der Tempomat aktiviert, so dreht man den Knopf nach rechts und hält ihn ein paar Sekunden fest. Dann ist die aktuelle Geschwindigkeit gespeichert. Mit links (-) oder rechts (+) kann man noch feinjustieren. Jeder Dreh an dem Schalter erhöht bzw. vermindert die Geschwindigkeit um 1 km/h. Bremst man, so schaltet sich der Tempomat ab, bleibt aber aktiviert, das grüne Symbol leuchtet weiterhin. Will man wieder auf die gespeicherte Geschwindigkeit zurück, so drückt man den Knopf kurz, und der Wagen beschleunigt sanft dorthin zurück. Beschleunigt man aus der gespeicherten Geschwindigkeit heraus und lässt dann Gas weg, so fällt der Wagen auf die gespeicherte Geschwindigkeit zurück und hält sie wieder. Drückt man den Pit-speed-Knopf lange, so deaktiviert man den Tempomaten, die Symbolleuchte erlischt. Leider ist der Tempomat nicht so komfortabel wie man es aus Alltagsautos gewohnt ist. Z.B. kann man ihn nur übers Bremspedal abschalten, außer man will ihn ganz deaktivieren, dann drückt man wie beschrieben lange auf den Knopf. Ich bin nicht allwissend. Sollte ich mich in einem Detail irren oder einen Bedienschritt nicht beschrieben haben, weil ich ihn vergessen habe oder vermutlich nicht einmal kenne, bitte gerne korrigieren und kritisieren. Gruß Michael
    • 20 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...