Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

AM Owners Only - Thread


RMousavian

Empfohlene Beiträge

Warum öffnen wir nicht einen Beitragsstrang, in dem sich die AM-Eigner heutiger und vergangener Modelle austauschen, Techniktips teilen, Werkstattempfehlungen posten? 

"Chats" und politische-gesellschaftliche Diskussionen bitte woanders.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Vielleicht stellt sich jeder kurz vor, bzw auch seinen Wagen.

 

Also: AM DB9, 2005, Automatik, ca. 45000 KM. Erstbesitz. Größter Schaden soweit: 2 Steuergeräte ausgefallen, dank eines engl. Spezialisten Tauschmodule gefunden statt Neukauf. Aktuelles "Projekt": Innenraumaufbereitung durch Spezialisten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann ja ruhig hier stattfinden, aber ohne chat oder gesellschaftliche Debatten. Auch "Leasing pro und con" wäre fehl am pLatz.

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke du schaust mal ins Aston-Martin-Forum.

hier wirst du alles finden was ein Aston Fahrer benötigt. Beginnend von Tips und tricks, Erfahrungsaustausch bis zu einer passenden Umgangsform, weil sich ja fast nur Aston Fahrer austauschen und hier auch der nötige Respekt zum Fahrzeug vorhanden ist wenn man schon eine Neigung zur Marke verspürt. Die halt nicht jeder gleich teilt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Owner Only für AM, finde ich gut. Gibt es doch auch für Ferrari, Lambo., Porsche warum nicht auch für AM ( Gleichbehandlung ) ??

Zumindest könnte man das versuchen um zusehen ob dies genutzt wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb SManuel:

Gleichbehandlung

Womit wir beim guten, alten Grundgesetz wären...

Aber nur mal so am Rande, hier wäre unser Admin, @RolandK, der richtige Ansprechpartner. Ihr könnt Euch die Köpfe heiß reden, Umgangsformwünsche äußern, ob mit oder ohne Chat, bringt nur nix. 

Erst mit dem Bäcker reden, bevor sich die Krümel unterhalten...

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es würde ja reichen, hielten sich alle an meinen Vorschlag.

 

Ich labere ja ja als nicht-Ferarrifahrer auch nicht das Ferrariforum zu.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 18.5.2019 um 10:40 schrieb RMousavian:

Aktuelles "Projekt": Innenraumaufbereitung durch Spezialisten.

Was meinst Du genau damit? Putzen, oder erneuern/verbessern mit anderen Materialien? 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erst einmal die Beseitigung der Gebrauchsspuren seit Erwerb. Nicht ganz einfach - Leder und Teppiche kann man reinigen oder tauschen, aber kleine Macken in den Metall- und Kunststoffteilen sind schon schwieriger zu beheben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Oh und mein Regenschirm fehlt, den habe ich mal "aus Versehen" stehengelassen. Soll ich den ersetzen, oder die Schlauen entfernen lassen? Es ist ja recht unpraktisch, besser wäre es, ihn im Innenraum aufzubewahren, gar ein "Knirps" im AM-Style?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...