Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Klaus04

Ferrari 348 - Aktuelle Lieferbarkeit Reifen

Empfohlene Beiträge

Klaus04
Geschrieben

Hallo zusammen,

 

ich bin auf der Suche nach neuen Reifen für meinen 348. Jedoch musste ich über die Reifenhändler in meiner Nähe feststellen, dass aktuell keine Reifen mit dem gleichen Profil in den Größen 215/50 ZR 17 und 255/45 ZR 17 lieferbar sind. 

 

Bei tirendo.de habe ich von Conti den  ContiSportContact 5 mit den Größen 215/50 R17 95 W XL und 255/45 R17 Y gefunden. Kann ich diese Kombi fahren?

 

Habt Ihr ansonsten eine Idee für einen Lieferanten passender Reifen?

 

Im Voraus vielen Dank für Eure Antworten.

 

Grüße

Klaus

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Andreas.
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb Klaus04:

ContiSportContact 5 mit den Größen 215/50 R17 95 W XL und 255/45 R17 Y gefunden. Kann ich diese Kombi fahren?

Was steht im Fzg.-Schein für eine Kennung für den "215/50 R17" original drin?

Klaus04
Geschrieben

Im Fzg.-Schein steht ZR 17. Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass das W für Geschwindigkeiten bis 270 steht und ich auch vorne einen Reifen mit Y brauche, diese aber von Conti nicht hergestellt werden. 

 

Ich werde mal weitersuchen.... vielleicht finde ich noch eine Quelle für den Pirelli Assimetrico....

Kurt_Kroemer
Geschrieben (bearbeitet)

Schau mal bei Falken nach.

Vorne: 235/45ZR17 94Y auf Originalfelge 7,5J17 ET49  - ist dann minimal schwergängiger in der Lenkung

Hinten: 275/40ZR17 98Y auf Originalfelge 9J17 ET68

Die senden Dir auch ein Gutachten hinsichtlich Geschwindigkeit, Tragfähigkeit und - ganz wichtig - Abrollumfangdifferenz zu.

Letzteres wichtig wegen ABS!

Generell dabei:

Er läuft etwas stärker in Spurrillen hinein; das ist aber eher Gewöhnungssache.

Durch den um 10mm vergrösserten Lenkrollradius wird die gesamte vordere Achsgeometrie etwas stärker belastet.

Damit einher geht ein etwas höherer Verschleiß an Fahrwerksbuchsen und Gummis.

Falken ist im Alltag sehr gut; das Preis-Leistungs-Verhältnis passt ebenfalls.

Mit dem Luftdruck ein wenig spielen. Weniger ist da mehr.

Auch noch zu beachten:

Falken gibt einen max. Radsturz von 2,5° neg. im Gutachten vor. Der 348 liegt von Haus aus bei nahezu 3° neg.

Beim Ausfüllen der Anfrage an Falken also nur 2,5° neg. angeben, damit ist die Kombination dann eintragungsfähig.

Bitte den Radsturz auch nicht verringern; Du nimmst dir sonst extrem viel Kurvenspass.

Den etwas erhöhten Verschleiß auf der Radinnenseite hinten kann man getrost verschmerzen.

Bei korrektem Reifendruck macht dieser Verschleiß - ca. 1,5 mm mehr innen - (bei Erreichen der Verschleißgrenze)

bei den Reifenpreisen keinen argen finanziellen Verlust.

 

Hth

 

Kurt

 

edit:

Um den Radsturz brauchst Du dir beim TÜV selbst keine Gedanken machen; die messen nicht nach.

 

edit2:

Habe gerade mal bei Falken auf der Homepage gestöbert.

Für Dich kommt immer noch der Falken "Azenis FK510" in Frage. Ich bin sehr zufrieden damit.

 

 

bearbeitet von Kurt_Kroemer
Klaus04
Geschrieben

Hallo Kurt,

 

das klingt nach einem realisierbaren Lösungsansatz. Vielen Dank!

 

Heute Nachmittag habe ich evtl. noch eine Bezugsquelle für Pirelli Assimetrico Reifen aufgetan. Sicher ist das aber noch nicht. 

 

Wenn das nicht klappen sollte, werde ich Deinen Vorschlag mal angehen. Die Reifenpreise sind ja echt fair.
 

Grüße

Klaus

 

Kurt_Kroemer
Geschrieben

Pirelli würde ich nicht nehmen.

Wenn doch, dann bitte darauf achten, daß Du auf der Hinterachse Reifen mit "R-" Kennung bekommst.

Dies sind Reifen mit verstärkter Flanke; beim Pirelli hinten extrem wichtig.

Ohne Pirelli mit verstärkte Flanke schwimmt er hinten wie ein Tanker hin und her.

Wenn Du nicht immer auf der letzten Rille fährst, dann bist Du mit Falken bestens bedient.

 

erictrav
Geschrieben

Falken kann ich nur abraten,  ruckzuck waren die glatt. Ich kauf nie wieder billig Reifen. 

Max A8
Geschrieben

Das Thema Reifen ist wirklich leidig beim 348...

 

Über eBay gibt es wohl den Pirelli P Zero Nero GT für vorn und hinten in den jeweiligen Größen. Da haben wir aber keinerlei Erfahrung, wie diese auf dem Auto funktionieren. 

 

Viel Erfolg und viele Grüße

Max

tollewurst
Geschrieben (bearbeitet)
vor 56 Minuten schrieb erictrav:

Falken kann ich nur abraten,  ruckzuck waren die glatt. Ich kauf nie wieder billig Reifen. 

Das kommt wie bei allen Herstellern extrem aufs Modell an! Falken FK453 z.B. Ein sehr guter und auch langlebiger Reifen.  FK452 hingegen nicht empfehlenswert.

Gleiche Beispiele gibts aber auch bei Michelin, Continental.....

Ich bin vorne auf 205/50/17 gegangen, da gibt es mehr Auswahl in Kombination mit 255/45/17.

 

bearbeitet von tollewurst
Holgi348ts
Geschrieben

Ich kann mich immer nur gern wiederholen...

 

Umrüstung auf 18 Zoll mit 215/45/18 VA und 255/40/18 HA.

 

Bessere Reifenauswahl, bessere Optik und besseres Fahrverhalten.

Klaus04
Geschrieben

Hallo zusammen,

 

nochmals vielen Dank für Eure Tipps.

 

Ich habe mich für die Pirelli Assimetrico entschieden. Nach mehreren hundert Kilometern fühle ich mich sehr wohl mit den Reifen. Sie passen gut zu meinem Fahrstil und sehen dazu noch richtig gut aus.

 

Grüße

Klaus

Erthowa
Geschrieben

Hab im Mai Pirelli Assimetrico montieren lassen. 

Die waren vorher montiert und ich bin sehr zufrieden. 

Grüße aus dem Allgäu 

Thomas 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Lowlander
      Guten Tag zusammen,
       
      während ich das WGA für den GT5 S erneuert habe wurde ich dezent darauf hingewiesen das meine vordere Bereifung zwar nicht porös aber doch schon  8 Jahre alt ist .
      Und da haben wir schon das Dilemma.
      Diese Reifengröße gibt es nicht mehr  (auch keine Alternative auf dem Markt) .... und auch die 335er werden nicht mehr hergestellt. Meine HA Michelin sind zwar DOT 41/16 aber das war das letzte Produktionsjahr. Pirelli stellte ebenfalls die Produktion ein und langsam wird es doch schon ein wenig eng mit den HA-Reifen.
      Ich habe nun die Freigabe für einen 245/40/17 bekommen aber das bedeutet nun das ich von 10x17 auf 9,5 oder gar 9x17 umbauen müsste (fahre 3tlg Felgen, daran scheitert es nicht)
      Trotzdem kann das auch nur eine Übergangsphase sein ...
       
      Ich stehe nun vor der Überlegung:
      17 Zoll durch 18 Zoll ersetzen (mit TÜV Gutachen und dadurch das H-Kennzeichen verlieren) aber doch die Gewissheit zu haben 'aktuelle' Reifen zu fahren. VA umschüsseln auf 9 oder 9,5x17 mit 245/40/17 (Abrollumfang passt). Dann kommt es aber auf den TÜV Prüfer an bezüglicher Eintragung Ich denke auch das ich nicht der Einzige bin der dieses Problem hat (bei den Viper Fahrern herrscht derzeit aber auch ein wenig Ratlosigkeit was diese in Zukunft machen)
      wollte ich hier einfach mal in die Runde fragen wie der Eine oder Andere das Problem löst bzw auch vielleicht eine Idee bezüglich TÜV Eintragung  geben kann (gerne auch per PM)
       
      Vielen Dank für Eure Hilfe und ich wünsche ein angnehmes Wochenende (und viel Spaß bei den 24H LeMans)
    • jo_ker
      Hallo Kollegen,

      Mein F430 hat die Sonderausstattung mit den Reifendrucksensoren.
      Nur da die immer gern spinnen. Und ein Rädersatz sie gar nicht drinnen hat - es 4x150€ kosten würde... somit immer die orange Warnleuchte vorhanden ist im BC (im Drehzahlmesser)

      Frag ich mich: Kann man die Reifendruckkontrolle nicht ganz abschalten/deaktivieren/rausprogrammieren?




      Danke.
      beste Grüße,
      euer jo_ker
    • DSM DUC
      Hallo Zusammen!
      darf mich kurz vorstellen. Ich heiße Axel und komme aus Ingolstadt. 
      Ich lese hier schon seit einiger Zeit mit - ganz ganz tolles Forum.
      Ich habe mir in Österreich einen 87er 328 GTS gekauft und ihn heute per Anhänger geholt.
      Jetzt heißt es als nächstes die ganzen Formaltäten mit TÜV, Straßenverkehrsamt etc. zu erledigen.
      Komischerweise sind auf dem Fahrzeug Reifen in den Dimensionen 245/45 ZR 16 hinten und 225/50 ZR 16 vorne. Die sind zwar schon uralt und Neue in der serienmäßigen Größe hab ich auch schon da, aber eventuell hat einer hier im Forum auch diese Kombination zusätzlich eingetragen. Laut Vorbesitzer hat es die serienmäßige Bereifungsgrösse wohl temporär nicht gegeben.
      Die Krux ist aber, dass diese Kombi in keinem der Papiere bei dem Fahrzeug eingetragen sind, obwohl das Fahrzeug so schon zigmal durch den österreichischen TÜV gekommen ist.
      Wäre nett, wenn mir jemand ein Bild oder Kopie seines Fahrzeugscheins zusenden könnte.
      Gruß
      Axel
    • hubertus
      Ich habe einen 348 und es leuchtet das Warnzeichen für die Lichtmaschine auf. Da bekannt ist, dass diese eigentlich zu schwach für dieses Auto ausgelegt ist, meine Frage ob jemand weiß, ob es möglich ist die alte Lichtmaschine zu verstärken oder ob eine neue stärkere notwendig ist. LG
    • Dany430
      Moin Jungens
       
      Aktuell sind meine Pischrotti Reifen ziemlich glatt, der Superleggera fährt milde gesagt beschissen, und dies eigentlich schon immer. Da ich vom Michelin Pilot Sport auf meinem 430 wirklich beeindruckt war, möchte ich daher auch auf dem SL auf Michelin umsteigen. Der Pilot Sport hatte nach knapp 10 Tkm immer noch 5 mm Profil und lies selbst bei Nässe kaum Schlupf zu.
       
      Der SL wird hauptsächlich im Trockenen bewegt, daher greife ich nun auf den Semislick Michelin Sport Cup 2 zurück, ich bin seeeeehr gespannt wie der SL damit fährt, und da dieses Thema hier schon lange strittig ist, ist dies wohl einen Erfahrungs-Thread wert. Die Reifen kommen Ende dieser Woche auf das Fahrzeug und werde im Anschluss berichten.....
       
       



×
×
  • Neu erstellen...