Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
golx

Beratung: Wechsel F430 Spider F1 auf 458 Spider?

Empfohlene Beiträge

golx
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Servus Ferraristi

Denke derzeit über den Kauf eines  458 Spider Rot/Schwarz nach und würde dann natürlich meinen F430 Spider F1 verkaufen bzw. in Zahlung geben. Wie schon vor dem Kauf meines F430 Spider F1 vor 5 Jahren möchte ich auch dieses Mal das große Schwarmwissen von Carpassion anzapfen.

 

Was muss man den beim Kauf einen 458 Spider besonders beachte? (ich weiß die Frage ist ein weites Feld, deshalb ein paar Beispiele)

 

Getriebe:

War das Getrag wirklich ein Problem, oder ist das nur vereinzelt aufgetreten? Ab welchem Baujahr ist das Problem behoben worden?

 

Ausstattung:

Gibt es Ausstattung die man haben „muss“ für einen ordentlichen Widerverkauf? Ich würde das Auto in Rot/Schwarz kaufen das sollte schon mal helfen.

Habe gelesen, dass das Auto „unbedingt“  Schalensitze haben sollte? Stelle mir diese auf längeren Strecken recht unbequem vor?

JBL Soundsystem?

Sind die Standartfelgen ein no go? Die sind ja mittlerweile fast seltener als die Schmiedefelge (Weiß leider nicht den richtigen Namen)

LED-Lenkrad? Hab das mal beim 16M erlebt. Fand dass die Lampen schon bei recht niedrigen Drehzahlen angehen und teilweise nervig sind? Was ist eure Meinung?

 

Maintenance / Garantie /Laufleistung:

Würde für euch ein BJ 4/2012 in Frage kommen, der 36.000km hat und grade eben aus der Maintenance raus ist?

 

Sonstiges:

Gibt es sonst etwas was man beim Umstieg vonF 430 auf 458 bedenken sollte?  Bin für alle Tipps dankbar.

 

Vielleicht noch ein paar Worte zu mir. Meinen F430 Spider F1 habe ich seit 2014 und hab mittlerweile 26.000KM gefahren. Bin mit dem Auto sehr zufrieden. Allerdings reitzt der 458 gewaltig 🙂.  Den 458 bin ich bisher nur mal ein paar KM gehren. Aufgefallen ist mir, dass zwischen dem 458 und den F430 Welten liegen. Vom Komfort, der Verarbeitung, der Technik und der Beschleunigung. Allerdings habe ich auch das Gefühl gehabt, dass der F430 einem insgesamt schneller vorkommt. Der 458 macht alles so mühelos und wirkt dadurch zivilisierter. Und ob ich da will macht mir im Moment noch Kopfschmerzen.

So, jetzt seid Ihr dran. 😀

Lg Alex

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Siggi53
Geschrieben

Mit einem 458 Spider kannst du nix falsch machen. Andere Felgen sind nicht schlecht, das ist aber beim 488 auch so. Das Leder am besten nicht rot oder weis, die Sitze können normal sein.

 

Mein 458 Spider ging innerhalb von wenigen Tagen weg. Obwohl ich immer eine Schwäbische Ausstattung bestelle, wie Werner sagen würde.😁

Stocker85
Geschrieben
Am 21.4.2019 um 12:03 schrieb golx:

Getriebe:

War das Getrag wirklich ein Problem, oder ist das nur vereinzelt aufgetreten? Ab welchem Baujahr ist das Problem behoben worden?

So viel ich weis ist das Problem ab Mitte 2011 behoben worden. Dazu gibt es einen Fred im Forum ich glaub es ging um ein Getriebe vom Cali. 

golx
Geschrieben (bearbeitet)

Den Beitrag hab ich gelesen, bin aber nicht ganz schlau daraus geworden ab wann die Lösung da war und ob 2012 schon eine "guterJahrgang" war

bearbeitet von golx
Stocker85
Geschrieben
Am 21.4.2019 um 12:03 schrieb golx:

Maintenance / Garantie /Laufleistung:

Würde für euch ein BJ 4/2012 in Frage kommen, der 36.000km hat und grade eben aus der Maintenance raus ist?

Ich hab vor kurzem einen 458 2012 gekauft. Mein letzter Service hat vor 4 Tagen statt gefunden. 

 

430 zu 458 muss ich sagen, gefallen mir beim 430 die Lufteinlässe am hinteren Kotflügel super gut. Das finde ich fehlt beim 458. Der 488 hat diese wieder gefällt mir gut. 

Ich finde es ist schwer die 2 Fahrzeuge zu vergleichen denn es sind verschiedene Fahrzeuge. Es liegt technisch schon ein großer Unterschied zwischen den beiden. 

Siggi53
Geschrieben

Also, mein 458er war Bj. 1/2012

und ich hatte keine Probleme mit

dem Getriebe, es war mir aber auch

nichts davon bekannt.

Stocker85
Geschrieben (bearbeitet)

Wie gesagt Probleme wurden Mitte 2011 behoben. Es wurden die Leitungen der Elektrik des Getriebe von innen nach außen oder von außen nach innen gelegt. Bin mir nicht mehr sicher. 

bearbeitet von Stocker85
golx
Geschrieben

wohl von innen anch außen

golx
Geschrieben

Weiß jemand was zu Problemem mit dem Lift System?

Undichtigkeiten?

Tieferlegung nicht möglich?

Stocker85
Geschrieben (bearbeitet)
vor 44 Minuten schrieb golx:

Tieferlegung nicht möglich

Etwas tiefer geht, mir wurde gesagt 15mm

bearbeitet von Stocker85
golx
Geschrieben

Das wäre ausreichend. Zumindest für mich 

dragstar1106
Geschrieben

Hi Alex,

ich habe genau diesen Schritt gemacht, keine Probleme gehabt und nie bereut.

Bin extrem zufrieden. 

Mit Lift gehen max 15mm, ohne wesentlich mehr. (gibts eigenen Fred) 

Ich habe keinen Lift drin und auch nie vermisst. 

Wir können gerne telefonieren, wenn Du mehr Informationen willst. (Nummer per PN) 

Gruß Andreas 

 

golx
Geschrieben

Danke für dein Angebot. Lass mich noch ein paar Fragen sammeln dann nehme ich dich gerne beim Wort 👍

Thorsten0815
Geschrieben
vor 7 Stunden schrieb golx:

LED-Lenkrad? Hab das mal beim 16M erlebt. Fand dass die Lampen schon bei recht niedrigen Drehzahlen angehen und teilweise nervig sind? Was ist eure Meinung?

Wenn die beim 458 angehen, dann bist Du zumindest in der Schweiz schon immer deutlich zu schnell. :D

Du kannst diese aber in den Fahrzeugeinstellungen beim 458 auch ausschalten. 

Il Grigio
Geschrieben

Hallo Alex,

 

vor 10 Stunden schrieb golx:

LED-Lenkrad? Hab das mal beim 16M erlebt. Fand dass die Lampen schon bei recht niedrigen Drehzahlen angehen und teilweise nervig sind? Was ist eure Meinung? 

auf der Autobahn hast Du ab einer gewissen Geschwindigkeit Dauerleuchten. Denn im 7. Gang geht das erste Lämpchen bei ca. 230 an. Fährst Du also lange > 230, nervt es nachts manchmal. Es ist aber abschaltbar, wie Thorsten0815 schon schrieb.

 

Nett wären auch Sitze mit Memory, weil bei dem Paket der rechte Außenspiegel so programmiert werden kann, dass er beim Einlegen des Rückwärtsganges abwärts fährt und den Bordstein zeigt. Meiner hat es nicht, da bleibe ich dann unwillkürlich weiter vom Bordstein weg und damit manchmal halb auf der Straße. Oder man fummelt jedes Mal beim Einparken den rechten Spiegel manuell runter.

 

Felgen sind natürlich immer Geschmackssache. Die Standardfelge gefällt mir am Besten, und dann noch in mattsilber. Genauso hab ich sie drauf.

 

IMG_8640.thumb.JPG.68b67812314bae1da214468bb57e8790.JPG

 

Meine Innenausstattung ist schwarz mit roten Nähten. Gefällt mir super. Von einem 458 Spider in rossa corsa mit beigem Interieur war ich nicht begeistert. Auch hier Geschmackssache, aber Du hast Dich ja schon für schwarz entschieden. :-))!

 

Gruß

 

Michael

golx
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Michael

ich glaube du hast nicht die Standardfelge.

Das ist meines Wissens die Felge die auf dem Auto ( zumindest vom Design) Serie ist, auch wenn fast jeder 458 die Felge drauf hat, die du drauf hast.

Oder liege ich da falsch?

 

5C169FC9-8FA7-468F-B263-1ABBBB8288CF.png

bearbeitet von golx
Luimex
Geschrieben
vor 9 Stunden schrieb Il Grigio:

Die Standardfelge gefällt mir am Besten, und dann noch in mattsilber. Genauso hab ich sie drauf.

 

IMG_8640.thumb.JPG.68b67812314bae1da214468bb57e8790.JPG

Das ist aber nicht die Standardfelge..... 😉

dragstar1106
Geschrieben

DAS ist die „Standard“ Felge....

Geschmackssache

A18230C3-F34D-4EC6-B947-4B53B3767E6B.thumb.jpeg.b64ead6ae6931375f77bc9e9b8a278f1.jpeg

golx
Geschrieben

Die Standardfelge ist eine echte Seltenheit 😄

Il Grigio
Geschrieben
vor 4 Stunden schrieb dragstar1106:

DAS ist die „Standard“ Felge....

Geschmackssache

Aah! Stimmt :wacko:

 

Sorry für die begriffliche Verwechslung.

 

 

skr
Geschrieben

Ich finde die Standardfelge als moderne Interpretation der 348-Räder eigentlich gar nicht mal so schlecht. Die gab es damals auch in einer glänzenderen, leicht dunkleren Variante, nannte sich dark chrome oder so ähnlich. Das größte Manko der Serienfelge ist sicherlich, dass sie sich für die rechte und linke Fahrzeugseite nicht unterscheiden, d.h. der durchbrochene Arm des Sterns auf der rechten Fahrzeugseite in Laufrichtung, auf der linken Seite dagegen entgegen der Laufrichtung zeigt. Wäre für mich ein k.o.-Kriterium bei so einem Fahrzeug.

golx
Geschrieben

Darüber hab ich noch garnicht nachgedacht. Bin meist nur auf einer Seite des Fahrzeugs 😄

muss gleich mal schauen wie das bei meinem alten Porsche mit seinen Turbo- Felgen ist

tomp
Geschrieben
Am 22.4.2019 um 13:31 schrieb skr:

Das größte Manko der Serienfelge ist sicherlich, dass sie sich für die rechte und linke Fahrzeugseite nicht unterscheiden, d.h. der durchbrochene Arm des Sterns auf der rechten Fahrzeugseite in Laufrichtung, auf der linken Seite dagegen entgegen der Laufrichtung zeigt. Wäre für mich ein k.o.-Kriterium bei so einem Fahrzeug.

...das ist bei allen 458er Ferrarifelgen so!

tomp
Geschrieben

...bin nun bereits 3 Wochenenden mit dem 458er ca.1600km on Tour....😁...eine geile Sache!!!

Habe den Wechsel vom 360er Spider Handschalter nicht bereut, obwohl das Fahren im 360er schon "ursprünglicher" und "mit mehr Arbeit", im Vergleich zum 458er, verbunden war!

 

Ich würde aufgrund meiner Körpergröße (191 cm) immer wieder die Racingsitze empfehlen! Alles andere ist beim 458er Geschmacksache. Man kann nicht alles "100x vorher überdenken" ! So hat sich inzwischen mein Geschmack etwas in Richtung mehr Carbon verschoben... Mir gefällt z. B. die Carbonausstattung von @Stocker85 inzwischen sehr gut, das war vor einem Jahr noch nicht so! 

 

skr
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb tomp:

...das ist bei allen 458er Ferrarifelgen so!


Wie meinst Du das? :???:

 

Die aufpreispflichtigen Schmiedefelgen sind doch symmetrisch und haben dieses Problem nicht, nur die asymmetrischen Standardfelgen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Konbanwa
      Hallo,
      ich habe einen F430 (Erstzulassung Italien). Bis neulich hat die Alarmanlage ca. 20 Sekunden nach dem Schliessen und direkt beim Öffnen kurz gezwitschert (ca. 2 Sekunden). Das macht er nun plötzlich nicht mehr. 20 Sekunden nach dem Schließen kommt ein ganz kurzes Knacken von der Sirene. Beim Öffnen höre ich gar nichts. Die Sirene an sich ist ok - konnte ich mich peinlicherweise auf einem öffentlichen Parkplatz von überzeugen . Meine Anleitung ist italienisch und mein selbiges praktisch nicht vorhanden. Deutsche Anleitung ist zwar bestellt, hat aber noch 4 Wochen Lieferzeit. Allerdings konnte ich auch im Italienischen nichts ausfindig machen, wonach man das Umschalten könnte.
      Wisst Ihr, ob ich da versehentlich was verstellt habe oder ist das eher ein Defekt?
      Grüße
      Christian
    • Juergen430
      Hallo, wer kann mir die Adresse mailen wo ich die Fußmatten für Ferrari 430 mit Pferd bekomme?Danke schon mal . 
    • Luftmatratze
      Hallo, kann mir jemand einem Tipp geben wo ich gebrauchte Racing Sitze für einen 458 bekomme?
       
      Habe nirgendwo welche gefunden...
      Bezahlbare Neue wären natürlich auch okay;)
    • FerrariFan7
      Hallo an das ganze Forum!
       
      Mein erster Post hier, also eine kurze Vorstellung - Manuel, 29 Jahre alt aus Österreich und zwar aus dem schönen Westen - mit einer kleinen Auto Sucht 😉
      Aktueller Bestand bei mir:
      Porsche 991 Cayenne Turbo (2008 Bj.) Lotus Elise als Spass-Auto Von dem 991er werde ich mich jetzt trennen und eventuell auch von der Elise... what comes next? Da mein Kindheitstraum Ferrari ist... soll es ein Ferrari werden....
      Nun ich habe eigentlich von Ferrari noch relativ wenig Ahnung, habe mich aber online versucht einzulesen, schwanke nun aber eben zwischen einem 458er und einem 488er ...
      Geldtechnisch sollten beide Fahrzeuge kein Problem sein, ich habe 100.000 auf der Seite - möchte das Auto aber gerne finanzieren - und wenn mich das Auto im Monat 2000 Euro kostet, geht sich das mit meinem aktuell Gehalt locker aus - auch 3000 Euro sind kein Problem 🙂
       
      Meine Fragen:
      Welches Auto hat vermutlich den besseren Werterhalt? Ich tippe hier auf den 458er, da letzter Sauger in dieser Serie? Welches Auto ist zu präferieren - klar die Frage ist subjektiv und mir ist natürlich ein guter Sound auch wichtig, eine Beschleunigung, Querydynamik und der Fun-Faktor aber auch. Eventuell stand jemand vor der gleichen Entscheidung und kann mir hier positives/negatives der Fahrzeuge berichten? Mit welchen Kosten muss ich a) für einen 458er und b) für einen 488er rechnen, wenn ich folgende Anforderungen unterstelle: KM-Leistung < 30.000, Fahrzeug muss unfallfrei sein, am liebsten wären mir die Farben Rot, Schwarz, Gelb. Auf was muss ich beim Kauf achten? Wie finanziere ich am "Besten"? Direkt bei Ferrari? Lieber über meine Hausbank? Was empfehlt Ihr? Danke euch schon einmal für den konstruktiven Input ! 🙂
       
      Grüsse, Manuel

×
×
  • Neu erstellen...