Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

650S Garantieverlängerung?


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich bin neu hier im Forum, fahre einen 650S Spider (07/2014, 2 Vorbesitzer) mit aktuell 30 Tkm. Der Wagen ist nun im dritten Jahr in meinem Besitz und scheckheftgepflegt (Jahresservice immer bei McLaren Vertragswerkstatt), die Werksgarantie wurde bereits 2 mal verlängert. Bisher hatte ich keinerlei Probleme, die jährliche Fahrleistung liegt bei max. 4000 km (Saisonkennzeichen 03-10).

 

Ich bin nun ernsthaft am Überlegen, ob ich mir die nöchste Garantieverlängerung (immerhin 5.000 EUR) nochmals leisten soll. Es gibt ja hin und wieder Berichte z.B. über Getriebeprobleme, allerdings habe ich hier im Forum zumindest beim 650S bisher nur Positives über die Zuverlässigkeit lesen können. Ich deshalb an Eurer Meinung / Euren Erfahrungen diesbezüglich interessiert. Die Aussage „Wer sich ein solches Auto leisten kann, dem dürfen doch 5.000 EUR im Jahr für die Garantieverlängerung nichts ausmachen“ kenne ich schon aus dem Bekanntenkreis....

 

Bun gespannt auf Euer Feedback...

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Naja das ist wie Lotto spielen... am Ende lohnt es sich für die wenigsten, für einige aber wiederum sehr. Wenn ich kalkuliere, dass die Garantieverlängerung im Jahr 5000 Euro kostet und man Austauschgetriebe ab rund 5000 Euro bekommt (zumindest für den MP4 12C, denke wird preislich analog sein zum 650S), ist es ein kalkulierbares Risiko.


Ich würde es eingehen.

  • Gefällt mir 3

Guten Morgen,     nach meiner subjektiven Meinung würde ich die Möglichkeit der  Hersteller-Garantieverlängerung so lange wie möglich nutzen. Nicht nur dass dies beim eventuellen Wiederverkauf  als positives Indiz für die Fahrzeug-Wartung gewertet wird - man "schläft einfach besser". Die 5K. sind kalkulier- und verschmerzbar; ein Motor- oder Elektronikschaden kann jedoch ganz schnell jeden gedachten Rahmen sprengen.

 

Gruß Wolly #108 

Danke für Eure Einschätzungen, die mein „Spannungsfeld“ ziemlich gut beschreiben. Ich muss die Entscheidung erst im Sommer treffen und werde versuchen, mir auch bei der McLaren Service Clinic am 13.04. in der Klassikstadt Frankfurt noch ein paar Erfahrungen / Meinungen einzuholen.

Wird jemand aus dem Forum auch dort sein?

 

Gruß, Skyhawk

Meine Meinung: Lasse beim nächsten Check den Verschleiß auf mögliche "Baustellen" prüfen. Der Werkstatt ist es egal,. ob die per Versicherung oder von dir bezahlt werden im Reparaturfall, aber die können am Besten beurteilen, ob die Hardware noch sauber durchhält oder schon Schwachstellen aufzeigt. Dann entscheiden.

Hallo Andreas, 

 

danke für den Hinweis. Ich spreche dies beim Service Clinic Day bei McLaren Frankfurt an. Möglicherweise lässt sich ja der Zustand / Verschleiss des Getriebes oder auch des Motors entsprechend überprüfen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...