Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
balu21

1978 Ferrari 308 GTS Abgas stinkt extrem

Empfohlene Beiträge

balu21
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe so gut wie keine Erfahrung mit Foren dieser Art! Verzeiht mir also bitte kleine Formalitäten Fehler ;)

Ich bin ein absoluter Autoliebhaber und habe mir vor kurzem einen 308 GTS QV in Schwarz gekauft und bin sehr verliebt! Allerdings stinkt der Abgas so extrem, wie ich es selten bei einem Oldtimer gerochen habe. Ich muss mich in der Tiefgarage immer besonders mit dem Einparken beeilen, da ich ansonsten nicht Atmen könnte. Es riecht nicht nach Benzin, einfach nur nach Abgas. Leider konnte ich zu dem Thema keine genaue Ursache finden und wollte Euch auf diesem Weg um Tipps bitten. Könnte es am Öl oder einer Einstellung liegen? 

Vielen Dank für Eure Tipps, ich bin gespannt!

 

LG Lucas

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
PoxiPower
Geschrieben

Herzlich willkommen und Glückwunsch zum Kauf des tollsten Ferrari ever ever O:-)

 

Raucht er evtl. blau oder weiß? Rückstände im Kühlwasser oder Öl? Wurde der Wagen schon mal an einen Abgastester gehängt? Hat er evtl. noch das gute alte SINT2000 drin, das gerne mal interessant riecht :puke:?

 

Unabhängig von einem möglichen Defekt: Für unsere katgewöhnten Nasen ist so ein alter V8 schon ein Stinker vor dem Herrn. Komischerweise will offenbar deshalb zumindest offen auf Dauer niemand hinter mir herfahren ;)

  • Gefällt mir 2
  • Haha 2
balu21
Geschrieben

Danke @PoxiPower😃

Rauchen tut er im Kaltstart etwas weiß, relativiert sich aber wenn er warm wird. Abgasuntersuchung und TÜV wurde beim Kauf neu gemacht. 

Ich tausche mal das Öl und hoffe das Problem damit zu beheben😅

MichaelH
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb PoxiPower:

Unabhängig von einem möglichen Defekt: Für unsere katgewöhnten Nasen ist so ein alter V8 schon ein Stinker vor dem Herrn. Komischerweise will offenbar deshalb zumindest offen auf Dauer niemand hinter mir herfahren ;)

Herzlich willkommen Lucas,

ja, für ungeübte Nasen sind das schon echte Stinker, so geht's nicht nur PoxiPower. Bei derzeitigen Temp wird es immer ein wenig Wasserdampf nach Kaltstart geben. Gleichzeitig trägt die eher mässige Verbrennungs Effizienz dieser Motoren zu den Düften bei (gerade auch jetzt - da erreichst Du noch nicht mal optimale Betriebstemperaturen). Ist völlig normal. Ich würde mir zunächst keine Sorgen machen.

 

Zeig doch mal wie das schwarze Geschoss aussieht :P !

Grüße aus Ffm,

Michael

balu21
Geschrieben

Danke @MichaelH

Es ist in der Tat mein erster Oldie. Dann gewöhne ich mich mal daran😜 Gehört ja schließlich sicher auch ein bisschen zum Flair der damaligen Zeit. 

 

Anbei ein Bild meiner Diva😊

DECA3E72-46B2-4E95-8D41-5F7177E51F6E.jpeg

5D5D296D-ECD2-4173-8862-5E1474685BFE.jpeg

PoxiPower
Geschrieben (bearbeitet)

 

vor 18 Minuten schrieb balu21:

Anbei ein Bild meiner Diva😊

DECA3E72-46B2-4E95-8D41-5F7177E51F6E.jpeg

Jetzt ist es klar: Die Diva stinkt aus Ärger, weil ihr ein paar Streben des Kühlergrills abhanden gekommen sind :P

 

Edit meint: Hat er noch die US-Luftpumpe drin? Habe von dem Ding keine Ahnung, aber evtl. könnte die oder auch die Entfernung desselben auch zum Geruch beitragen...

 

Wo ist denn eigentlich me308 wenn man ihn mal braucht :-(((° ?

bearbeitet von PoxiPower
balu21
Geschrieben

@PoxiPower ist das so?

Ist ein Ami und wurde auf EU umgerüstet - vermutlich deswegen? Die US Modelle haben ja einen etwas markanteren Stoßfänger vorne🤔

PoxiPower
Geschrieben

Ex-US-Modell ist unschwer an der Windel hinten zu erkennen O:-)

 

Ja, sieht so aus, als ob die Stoßstangen auf EU umgerüstet wurden aber der Kühlergrill noch der alte ist. Aber wer es nicht weiß, wird es kaum sehen.

balu21
Geschrieben (bearbeitet)

Du hast Recht! So langsam zweifel ich an der Seriosität meines Verkäufers😤 Da wurde mir das blaue vom Himmel erzählt - leichtes spiel bei einem Laien als Käufer🙄 

Danke Dir für den/die Hinweise😅 

vor 20 Minuten schrieb PoxiPower:

 

Jetzt ist es klar: Die Diva stinkt aus Ärger, weil ihr ein paar Streben des Kühlergrills abhanden gekommen sind :P

 

Edit meint: Hat er noch die US-Luftpumpe drin? Habe von dem Ding keine Ahnung, aber evtl. könnte die oder auch die Entfernung desselben auch zum Geruch beitragen...

 

Wo ist denn eigentlich me308 wenn man ihn mal braucht :-(((° ?

Mir wurde gesagt, dass alle technischen Punkte auf EU-Model umgebaut wurden. Aber nachdem ich jetzt noch ein paar Hinweise von Euch bekommen habe zweifel ich an der Aussage meines Händlers🙄

bearbeitet von balu21
PoxiPower
Geschrieben

Das kann durchaus sein. Alles was man bis jetzt erkennen konnte, ist geringfügiger optischer Natur. Lass Dich nicht bange machen, ist ein schönes Auto :-))!

buschi
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo. 

Wenn es ein QV ist, hat er die falsche Fronthaube und - wie Poxi schon schrieb - den falschen Kühlergrill und die Passing Lights fehlen. 

OK - der US hat die Leuchten scheinbar aufgrund der Stoßfänger gar nicht. Zur authentischen EU-Version gehören sie allerdings.

Die Haube ist aber falsch. Da würde ich mal den genauen Grund erfragen..... 

bearbeitet von buschi
hugoservatius
Geschrieben

Um nochmal auf das Ursprungsthema zurück zu kommen, mir fällt, besonders in der Garage, immer auf, wie stark katalysatorlose Autos stinken, egal ob Käfer oder Supersportwagen, durch den großflächigen Katalysatoreinsatz bei mittlerweile fast allen Fahrzeugen hat man sich daran gewöhnt, daß Autos eine lange nicht mehr so starke Geruchsbelästigung wie früher emittieren.

 

Eine Freundin von mir hat einen Mercedes 6,3, wenn sie diesen in ihrer Garage startet, geht regelmäßig der CO2-Alarm an und ich bin einige Male hinter diesem Wagen her gefahren, er stinkt erbärmlich! Gleiches ist mir mal auf dem Autoreisezug passiert, als vor mir ein Ferrari 308 startete und dann mit regelmäßigen Gasstößen langsam bis zur Abfahrtsrampe vor mir her fuhr, es war wirklich kaum auszuhalten.

 

Wenn man sich vorstellt, daß in den achtziger Jahren fast alle Autos so gestunken haben, dann merkt man erst, wie sehr sich unsere Luft verbessert hat und was für ein Gewinn an Lebensqualität sauberere Luft darstellt.

Und davon abgesehen: Wunderschöner Ferrari!

 

Olfaktorisch einwandfreie Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 2
  • Wow 1
GT 40 101
Geschrieben

Herzlich willkommen Lucas.

Prinzipiell eine gute Wahl, die Form der Bauhreie ist nach wie vor (für mich) das Maß der Dinge.

Bist du überhaupt sicher dass es ein QV ist?

In jedem Fall fehlt der "Quattrovalvole" Schriftzug am Heck oder ich sehe nicht mehr gut genug.

Hatte insgesamt 3 Versionen  308er, die haben alle gestunken wie die Sau, beim Verlassen der Garage

habe ich stets unfreiwillig getestet, ob ich als Abnoe-Taucher geeignet wäre😃.

Stell mal ein Bild des Motorraums bzw. der Innenraums ein, das würde helfen.

Grüße

Thomas

 

buschi
Geschrieben

Stimmt. Der QV hat auch nicht den GTS Schriftzug am Heck, sondern nur 308 und den quattrovalvole darunter. 

F40org
Geschrieben

Hmmm, aus dem Stegreif würde ich sagen, dass es beim QV keine 14-Zöller mehr gab. Sieht mir eher nach 308 GTSi aus. 🤔

 

Wie schon erwähnt, Fronthaube ist auch keine QV, ferner fehlen die rechteckigen Seitenblinker usw. Je nachdem was Dir der Verkäufer erzählt bzw. in den Vertrag geschrieben hat, wäre evtl. ein Besuch bei ihm hilfreich um Klarheit zu bekommen. 

 

Gib mal die VIN, dann ist schnell geklärt was Sache ist.

GT 40 101
Geschrieben

Genau, da müssten 16er entweder mit 220TRX oder ab 1984 gescheite 16er Bereifung drauf sein.

Denke leider auch dass es ein 2-Ventiler ist😞

buschi
Geschrieben

Aber noch mal zum Abgasgeruch, um etwas ontopic zu schreiben: klar, dass kat-lose Fahrzeuge mehr stinken (bzw. anders), aber jetzt so direkt den Gestankstod stirbt man jetzt auch nicht, wenn man ein sauber laufenden Oldie hat.

Wenn der jetzt so deutlich über alle maßen müffelt, würde ich mal eine Abgasanalyse machen lassen.

Bin mit meinem QV auch desöftere mal in TGs unterwegs und selbst bei längerem Rangieren stinkt da nix außerordentlich.....

 

balu21
Geschrieben (bearbeitet)

Asche über mein Haupt😱 Ich habe etwas verwechselt! Dachte die Abkürzung steht für das Vergaser Model. Baujahr 1978 und kein QV. Zerreißt mich jetzt bitte nicht in der Luft - bin noch am lernen was 308er angeht 😁

 

 

bearbeitet von balu21
F40org
Geschrieben

Wird schon, wir sind ja da! 👍

 

Einige Mitforisten können hier ein Lied singen wie es so ist, wenn man hinter einem - allerdings perfekt angestimmten - 308er Vergaser herfahren muss.

 

Riech mal an einem anderen 308er Vergaser - vielleicht bist Du dann beruhigter.

GT 40 101
Geschrieben
vor 56 Minuten schrieb balu21:

bin noch am lernen was 308er angeht 😁

Zumindest wusstest du schon dass es ein 308 ist:-))!:D

balu21
Geschrieben

@GT 40 101 Steht ja zum Glück hinten drauf😆

MichaelH
Geschrieben
vor 59 Minuten schrieb GT 40 101:

Zumindest wusstest du schon dass es ein 308 ist:-))!:D

Das ist gut! :-))!

cinquevalvole
Geschrieben

Gelegentlich gab es als Tuning andere Bedüsung - fetteres Gemisch mit allen Nachteilen in Kauf genommen. 🤔

Lässt sich prüfen.

buschi
Geschrieben
vor 4 Stunden schrieb balu21:

Asche über mein Haupt😱 Ich habe etwas verwechselt! Dachte die Abkürzung steht für das Vergaser Model. Baujahr 1978 und kein QV. Zerreißt mich jetzt bitte nicht in der Luft - bin noch am lernen was 308er angeht 😁

 

 

Dann passen auch Haube, Grill und Schriftzüge👍

CAD40719
Geschrieben

Viel Freude mit Deinem 308, sieht wirklich gut aus....

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • rx7cabrio
      Hallo Ferrari Begeisterte,
       
      wie schon angekündigt, wird es hier ab und an Informationen zum Stand der Restaurierung des GTS geben. Das Auto ist 2012 vom Beverly Hills Car Club nach Deutschland gekommen. Es wurde im Sommer 2012 auch wenige km mit Kurzzeitkennzeichen bewegt, dann allerdings erstmal in die Halle gestellt, da man ja doch mit ein wenig Bauchschmerzen fährt, was Zahnriemen u.ä. angeht.
      Nun ist es endlich so weit, dass es die Zeit zulässt sich um die Diva zu kümmern.
      Ich hoffe Ihr habt Spaß am mitlesen und am verfolgen der Fortschritte. Und nicht wundern, wenn diese nicht jeden Tag kommen, an dem Auto wird so gearbeitet, wie es die Zeit zulässt...
      Wobei es schon schön wäre, wenn er im April 2014 auf den Strassen wäre...
      In diesem Sinne, viel Spaß bei diesem Thread.
      Viele Grüße
      Sascha
    • kai1175
      Hallo zusammen,
      stehe mal wieder vor einem Problem. Hatte meinen 308 GTS letzte Woche zwecks Ölwechsel im Autohaus, da ich keine Bühne habe. Öl ist gewechselt - super. Sitzarretierung leider hinüber. Wahrscheinlich hat der nette Mitarbeiter den Sitz einstellen wollen, indem er den Hebel nach oben gezogen hat. Dabei ist wahrscheinlich die Feder gebrochen. Ist ja eigentlich eine Kleinigkeit aber wie bekomme ich den Sitz raus? Habe das nachstehende Bild gefunden aber irgendwie werde ich nicht so richtig schlau, welche Schrauben ich lösen muss, um den Sitz heraus zu bekommen. Wer weiß wie es geht und kann mir helfen?

    • DSM DUC
      Hallo Zusammen!
      darf mich kurz vorstellen. Ich heiße Axel und komme aus Ingolstadt. 
      Ich lese hier schon seit einiger Zeit mit - ganz ganz tolles Forum.
      Ich habe mir in Österreich einen 87er 328 GTS gekauft und ihn heute per Anhänger geholt.
      Jetzt heißt es als nächstes die ganzen Formaltäten mit TÜV, Straßenverkehrsamt etc. zu erledigen.
      Komischerweise sind auf dem Fahrzeug Reifen in den Dimensionen 245/45 ZR 16 hinten und 225/50 ZR 16 vorne. Die sind zwar schon uralt und Neue in der serienmäßigen Größe hab ich auch schon da, aber eventuell hat einer hier im Forum auch diese Kombination zusätzlich eingetragen. Laut Vorbesitzer hat es die serienmäßige Bereifungsgrösse wohl temporär nicht gegeben.
      Die Krux ist aber, dass diese Kombi in keinem der Papiere bei dem Fahrzeug eingetragen sind, obwohl das Fahrzeug so schon zigmal durch den österreichischen TÜV gekommen ist.
      Wäre nett, wenn mir jemand ein Bild oder Kopie seines Fahrzeugscheins zusenden könnte.
      Gruß
      Axel

×
×
  • Neu erstellen...