Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Ultimatum

URUS Kundenrennserie ab 2020

Empfohlene Beiträge

Ultimatum
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

ab 2020 soll es mit dem urus eine eigene kunden rennserie geben: urus st-x concept. gewichtsverlust zum serienmodell 25%. 

 

22C2255D-BD2C-4F33-A79C-4F793E557537.jpeg

bearbeitet von Ultimatum
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F40org
Geschrieben

Auf welchem Untergrund wird gefahren?

 

Normale Rennstrecke oder Schotter/Enduro?

Ultimatum
Geschrieben

Sant’Agata Bolognese/Rome, 17 November 2018 – During the 2018 World Finals, Lamborghini Squadra Corse unveils the Urus ST-X Concept, the racing version of the first Super SUV in the brand’s history. The vision is a car conceived for an innovative single-brand championship that combines race circuit and off-road track. The new format will debut in 2020 in Europe and the Middle East on specially prepared FIA-approved circuits, with an “arrive and drive” formula designed to offer driver-customers a complete package including car and technical support during the race weekends.

 

The Urus ST-X Concept applies Lamborghini Squadra Corsa’s motorsport experience to a brand new segment. Compared to the production model, the Urus ST-X Concept has been mechanically optimized and equipped with all the FIA-approved safety elements, including steel roll cage, fire suppression system, and FT3 fuel tank.

 

Aesthetically, the Urus ST-X Concept is characterized by the matt Verde Mantis (green) livery in addition to the hood in visible carbon fiber. Larger air intakes optimize the cooling of the V8 twin-turbo engine that is capable of delivering 650 CV and 850 Nm of torque. The overall look is completed by the rear wing, the lateral racing exhausts with a new hexagonal design, and 21” single-nut aluminum alloy wheels fitted with Pirelli tires.

 

The development of the racing configuration has also led to a 25% weight reduction compared with the production model. The light weight, along with the raised set-up and torsional stiffening provided by a roll cage integrated in the frame, contribute to making the Urus ST-X Concept a race car for track and off-road use without compromise. Its track debut will take place during the 2019 Lamborghini World Finals.

  • Wow 4
  • Verwirrt 1
GT_MF5_026
Geschrieben

Krank.

  • Gefällt mir 2
  • Haha 1
Ultimatum
Geschrieben
Thorsten0815
Geschrieben

Ach herrje, welch schön unterhaltsamer Unsinn. :D 

Aber klar, ich bin begeistert von allen Arten eines Rennen und hoffe auf eine anspruchsvolle Streckenführung mit Sprüngen und Wasser.

 

Das erinnert mich daran, wie wir früher mit den Panzern der BW um die Wette gefahren sind. Das war auch ein riesen Spass.

Wobei der Urus die Motorleistung eines z.B. Schützenpanzer deutlich übersteigt und trotzdem wesentlich leichter ist. :D 

erictrav
Geschrieben

So bescheuert, dass das schon wieder richtig geil nach Riesenspass klingt. 

taunus
Geschrieben

Wird das dann eine Art Rallycross ? Würde ja irgendwie passen...

WuerttRene
Geschrieben

Was für eine geile Idee. Genauso cool wie bescheuert. 

 

:dafuer:

bertl
Geschrieben

🤪

Ultimatum
Geschrieben

ärgerlicherweise gibt es wohl für diese modelle bereits Sonderfarben, die dem normalen urus Besteller vorenthalten werden. der muss mit langweiligen Standardfarben aus dem audi business-farbe Kalender vorlieb nehmen.

Hexla
Geschrieben

Ich finde die Idee der Rennserie gut. Eine Kombination von Straße und Offroad bringt den SUV Gedanken wieder zurück. 

Ist diese Plattform nicht auch unter diversen VW, Audi und Bentley SUVs?

Aston Martin bringt einen SUV der auf den hier gezeigten Bildern schon fast eine Rennlackierung hat. Eine konzernübergreifende Rennserie zusammen mit BMW und Mercedes, Maserati und den bis dann vorhandenen Ferrari Purosangue ist sicherlich in manchen Marketingköpfen schon vorhanden. 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • torus
      Hallo zusammen
      Wollte Euch nur fragen hat jemand von Euch gerade einen Lamborghini auf leasing?
      Tja es wäre für mich halt interessant, da der Kaufpreis auf der Bank bleiben würde und ich das Auto natürlich auf meine Firma (CH) schreiben könnte. Von dem her wäre es sicherlich ein Vorteil.
      Aber in Sachen Leasing habe ich keine Ahnung ... hat jemand von Euch schon Erfahrungen damit gemacht?
      Was für Vor und Nachteile gibt es? Welche Erfahrungen habt ihr mit Lamborghini Leasing gemacht? Ist hier Leasing ohne Anzahlung zu empfehlen? Wie hoch liegt der Leasing Preis? LG
    • Totti271
      Alternative? BMW M5 Kombi...gibt es nicht? AMG- Fahrer sind mitunter "komisch"....Audi hat kein Derivat. Alpina ist TOP, aber zu bieder.
       
      Ich fahre den Panamera GTS ST seit Anfang 03/2019, aktuell 9.ooo KM runter, im DD - Bereich - komme auch der SUV- Ecke, hatte zuvor den Cayenne E2 Turbo S (FL) sowie RangeRover Sport ATB...mangels Alternativen im SUV - Bereich ist es ein Panamera geworden. Der Urus hatte knapp ein Jahr Lieferzeit und ehrlicherweise sind mir die Folgekosten bei 30.ooo KM p.a. etwas zu fett.
       
      Der SUV ...vom Schlage eines Urus..ist mit all seinen elektronischen Helferlein für viele ein echter Sportwagen - kein Supersportwagen!, um gegen einen 911- er Turbo o.ä. anzustinken.....
    • Bastibo
      Hallo liebe Leute,
       
      ich bin bin neu in diesem Forum, und hoffe auf Entscheidungshilfen... hoffe ich habe in der Kategorie das Thema nicht verfehlt. 
       
      Ich habe grad die 40 überschritten und möchte mir den Traum eines Sportwagens als Zweitwagen (Saisonkennzeichen, Garagenwagen) erfüllen... (auch wenn ich weiß, dass das pure erreichen der 40 noch keine Leistung darstellt 😅)
       
      Ich schwenke aktuell „nur noch“ zwischen 3 Fahrzeugen hin und her... 
       
      Lamborghini Murcielago Roadster
      Ferrari F430 Roadster
      Mercedes SLS Coupé 
       
      Mein angespartes Budget lässt 150.000 Euro zu.
       
      Da ich das Auto (leider) nicht neben 3 weiteren Spirtwagen parke, sind für mich der Werterhalt und die Unterhaltungskosten kein unwichtiger Faktor. 
       
      Werterhalt ist ja ja immer schwierig zu prognostizieren, da sehe ich den Lambo aufgrund des Neupreises und der Exklusivität/ geringe Stückzahlen des Roadsters vorne. Ich finde das aktuelle Preisgefüge im Vergleich zu den beiden anderen auffällig gut! Auch bekomme ich beim Gedanken an diesen Traumwagen die meiste Gänsehaut... Allerdings habe ich, auch hier im Forum, weit auseinandergehende Meinungen zu der Zuverlässigkeit, Anfälligkeit und Sicherheit gelesen. Das Auto macht mir (finanziell) also auch die größte Sorge 😅 
       
      Wie seht ihr das - im Verhältnis zu den beiden anderen Fahrzeugen.
       
      Ich komme aus Bochum - habt ihr hier einen Tip, wo man den Lambo/Ferrari zum einen vor Kauf checken und später auch warten/ ggfls reparieren lassen könnte?
       
      Ich selbst bin „reiner Fahrer“ mit 911er/AMG Fahrerfahrung, aber leider ohne jegliche Mechanikerfähigkeit!
       
      Der SLS (als Flügeltürer) ist sicherlich der komfortabelste und für mich am einfachsten zu wartende Wagen (mein Schwager arbeitet bei Mercdes Lueg). Hier wird mir auch von allen (Freundeskreis) Seiten zu geraten, da der Preis hier in Zukunft nur eine Richtung kennt... bin da aufgrund der Stückzahl und des hohen einstandspreises skeptisch. Hier würde mich auch eure Meinung brennend interessieren. Allerdings müsste ich mein Budget hier wohl um 20/30.000 nach oben korrigieren.
       
      Der Ferrari 430 als Spider ist für mich einer der schönsten je gebauten Ferraris und stellt für mich einen „Kompromiss“ aus den anderen beiden Fahrzeugen dar - italienische Emotion und einigermaßen Wartungsarm. Was meint ihr, sehe ich das richtig?
       
      Viele Fragen für einen Post 🙈, die für mich  aber halt zusammenhängen... ich freue mich natürlich auch über Antworten zu einzelnen Themen. 
    • Luimex
      Liebe Freunde,
      liebe CP'ler,
       
      nicht mehr lange, und die Sportwagensaison beginnt!
       
      Somit ist es bald wieder soweit. Am Sonntag, 7. April 2019,
       
      steigt das traditionelle Weißwurstfrühstück zum Saisonanfang bei der Luimex - es ist nun schon das 13. Weißwurstfrühstück!
       
      Luimex
      Ledererstraße 7
      85276 Pfaffenhofen an der Ilm
       
      Beginn ist wie immer gegen 11 Uhr.
       
      Wir würden uns freuen, wenn ihr auch diesmal so zahlreich wie bei den letzten WWFs erscheint........
       
      Bitte tragt Euch, auch wie immer, für die bessere Planung in den Kalender ein. Den Link findet ihr hier:
       
       
      Es freuen sich auf Euch
      Werner und das Team der Luimex
       
       
    • Luimex
      Liebe CP`ler,
      liebe Freunde,
       
      bald ist es wieder soweit, die Sportwagensaison beginnt.
       
      Am Sonntag, 07. April 2019,
      findet das traditionelle Weißwurstfrühstück WWF zum Saisonanfang bei der Luimex statt - es ist nun schon das 13. Weißwurstfrühstück!
       
      Luimex
      Ledererstraße 7
      85276 Pfaffenhofen an der Ilm
       
      Beginn ist wie immer gegen 11 Uhr.
       
      Bitte tragt Euch, wie immer, für die Planung in den Kalender ein.
       
      Unter diesem Link geht es zum zugehörigen Thread:
       
       
       
      Wir freuen uns auf Euch
      Werner und das Team der Luimex
       
       

×
×
  • Neu erstellen...