Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Magic1968

Kaufberatung für gebrauchten 911

Empfohlene Beiträge

Magic1968
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo liebe Porschefreunde

 

Ich bin aktuell wieder einmal damit beschäftigt mir meinen Traum zu erfüllen und eine Porsche 911 zu kaufen.

Ich denke es ist noch nie so ernst und greifbar nah gewesen wie zur Zeit. Es lässt mich einfach nicht los.

Mein Budget wäre so ca. max. 28.000 - 30.000 Euro. ich weiß und bin mir bewusst, dass die Auswahl bei meinem Budget begrenzt ist.

Ich bin mir auch bewusst, dass bei diesem Budget entweder ein älterer Porsche oder einer mit vielen Kilometern nur in Frage kommen.

Ich bin mir zwar immer noch nicht sicher ob ich das Risiko eingehe, aber ich bin halt noch am abwägen.

 

Deshalb meine Frage: Bis zu welchem Kilometerstand würdet ihr bei einer anscheinend seriösen Historie eine Porsche kaufen?

In Frage kommen ja wohl nur 996 oder 997.

 

Ich freue mich über ein paar Antworten.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
matelko
Geschrieben

Hier findest Du erste Antworten:

 

chip
Geschrieben

Bevor ich in der Preisklasse einen älteren 96/997 kaufen würden käme für mich da eher ein jüngerer Cayman / Boxster in Frage. 
Die fahren knackiger und sind dann moderner, der Mittelmotor hat einfach was. 

 

Dr4g0n
Geschrieben
vor 1 Minute schrieb chip:

Bevor ich in der Preisklasse einen älteren 96/997 kaufen würden käme für mich da eher ein jüngerer Cayman / Boxster in Frage

Ich wollte gerade dasselbe schreiben. :-))!

Falls es unbedingt ein 11er sein muss dann würde ich einen 996 nehmen. Einen sauberen 997 unter 30k zu finden wird vermutlich schwer bis unmöglich.

Dany430
Geschrieben

Ich habe mich in dieser Preisklasse auch für den Cayman S entschieden vor vielen Jahren, damals mit 32.000 km um die € 28.000,-

Genau dieses Fahrzeug war ja mal ein krasser Totalschaden.

 

 

Magic1968
Geschrieben

Erstmal vielen Dank für die Beiträge. Den Cayman hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. Muss ich mich mal umschauen.

Dany430
Geschrieben

@Magic1968 damit machst Du nichts falsch. Günstig im Verbrauch, extrem günstig im Unterhalt, tolle Fahrleistungen, perfekt im Alltag. 

 

au0n0m
Geschrieben (bearbeitet)

Ein cayman ist kein 911. es ist fraglich ob du mit einem cayman glücklich wirst wenn du einen 911 willst. 

bearbeitet von au0n0m

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Gerhard Ehrenberg
      Hallo,
      habe nach einigen Problemen mit dem Fahrverhalten bei hohen Geschwindigkeiten neue
      Pirelli mit Porsche Kennung aufgezogen,  Fahrverhalten hat sich gebessert und jetzt nach
      ca. 10.000 km war das Fahrverhalten gut. Allerdings sind die Pirellis ( jetzt ca. 5 - 6 mm )
      zwischen 80 km/h und 130 Km/h so laut, dass es nervt und unangenehm dröhnt im Fahrzeug.
      Habe jetzt BBS mit Michelin Pilot Sport Cup 2 montiert.
      Bin heute ca. 380 km nur fast freie BAB gefahren, bin jetzt begeistert von diesen Reifen.   
      Hat jemand Erfahrung mit Pirellis auf 997/2 4 S ? die Reifen sind noch 50 % und ich wollte die noch
      weiter fahren, aber nicht mit diesen Geräuschen. ( Reifen haben keine Schäden und auch kein
      Sägezahnprofil, sie laufen auch absolut rund. 
    • CruiserMk1
      Guten Morgen. 
      Ein guter Bekannter von mir, möchte ebenfalls einen 997turbo käuflich erwerben.
      Er hat ein recht gutes Angebot erhalten,allerdings kann der Verkäufer nicht zusichern,dass der Wagen eine PORSCHE APPROVED bekommen würde,da jener Verkäufer sich unsicher ist ,ob /dass der Wagen vom Erstbesitzer per Chip 
       leistungsgesteigert gefahren wurde.
      Die Leistungssteigerung ist jedoch seit Verkauf des damaligen Erstbesitzers nicht mehr vorhanden (wurde also vom Erstbesitzer vor dem Verkauf entfernt/"rückgebaut").
      Nun die Frage, wie man eine ehemalige Leistungssteigerung erkennen kann?
      Wird man dies ggf.im FAP o.ä. erkennen können?
      Vielen Dank.
    • CHIROTRACTOR
      Hallo CP-Forum !
      Ich möchte mich heute bei euch "offiziell" vorstellen, nachdem ich schon einige Zeit hier heimlich mitgelesen habe.
      Nun ist es vollbracht - mein erster Ferrari, ein F355 GTB in grigio titanio, Bj 1998, 6-Gang, gering tiefergelegt, Distanzen vorne und hinten, Fuchs Krümmer und Auspuffanlage.
      Der Wagen hat vor Übergabe durch mich noch eine kleine Inspektion, Tieferlegung und Distanzen mit Fahrwerksvermessung in einer sehr guten kleinen freien Werkstatt in der Nähe von Stuttgart bekommen.
      Deshalb der Besuch bei meinem Freund Wolfgang Seidl in Stuttgart (u.a. für Ferrari als Grafikdesigner seit 2000 tätig) und eine geniale Foto-Session, dessen super-Ergebnis ich euch leider vorenthalten muss.
      Stattdessen einige Fotos von meiner Nicht-SLR Kamera, die etwas hinwegtrösten sollen.
      Auf dem Weg durch Stuttgart fuhr dann ein Streifenwagen neben mir her (Freundin fuhr voneweg im Land Rover), Polizei-Beifahrerfensterscheibe fährt runter:
      "Der Ferrari-Aukleber über dem hinteren Kennzeichen (über dem D, die Europasterne überdeckend) bitte entfernen. Sonst noch eine Gute Fahrt !"
      Dachte schon, der Fuchs-Auspuff muss runter (nix TÜV). Naja, sind auch nur Polizisten sind auch nur Menschen wie wir... zum Glück.
      Von meinem automobilen Werdegang her war ich immer sehr Porsche-lastig, bis auf ein kurzes 2 jähriges Verhältnis mit einem Aston Martin V8 Vantage.
      Ich bin in Kronberg bei Frankfurt am Main angesiedelt und würde mich auch über gel. Treffs ohne finanzielle Interessen freuen.
      Anbei wie gesagt meine selbst geknipsten Bilder, Wolfgang hat mir das Posten seiner genialen Fotos im Internet 'untersagt' , dabei waren auch einige Aufnahmen auf der Autobahn etc. aber egal.
      Als Ersatz musste meine Freundin für mich als model herhalten...
      Cheers,
      Eddie
    • DennisL
      Hallo leute!
      Mein Name ist Dennis und ich habe entschlossen mir einen Ferrari 458 Italia in Weiß zu kaufen.
      Nun wird dies mein erster Sportwagen sein & habe somit keine Kostenvorstellung.
      Ich würde gerne wissen wieviel Euronen ich insgesamt für das Auto pro Monat weglegen müsste (Sprit - Versicherung c.a - e.t.c )
      Ich weiß das man sowas pauschal nicht beantworten kann weil man ja nicht weiß wie oft jemand damit fährt, aber eine ungefähre Angabe würde mir echt weiterhelfen:-))!
      Außerdem würde ich gerne wissen ob man an der einen oder anderen Ecke sparen könnte
      Ich habe ein monatliches Einkommen von 10.000 Euro wobei 2500 davon abgehen (Umkosten)
      Dazu kommt noch hinzu das ich das Fahrzeug höchstwahrscheinlich Leasen muss da ich nicht mal eben 100.000 - 150.000 angespart habe. Macht Ferrari Leasing in meinem Fall Sinn?
      Freue mich auf Antworten! Gruß Dennis
    • maximuspetrus
      Hallo zusammen,
      Ich bin neu hier, allerdings schon lange stiller Mitlesen - und in diesem Sinne erst mal ein großes offzielles Hallo.
      ich spiele seit längerem mit dem Gedanken mir einen F430 F1 Spider zuzulegen und damit in den Club Ferrari einzusteigen als Überbrückung zum 458 / 488 😉
      Nun habe ich über einen Bekannten eine Variante vorgelegt bekommen, die mir prinzipiell sehr zusagt und auch in mein Profil & geplantes Budget passt.
      Erstzulassung 2005 mit Carbon Racing Sitze, Keramikbremse etc
      25.000km
      100.000,- Euro glatt
      insgesamt sehr guter Zustand
      Frisch & regelmäßig gewartet beim Ferrari Händler etc.
      Mich würde mal interessieren wie Ihr "spontan" den Preis bewertet + auf was ich bei der KM Laufzeit achten & unbedingt hinterfragen sollte (sofern sich das so überhaupt beantworten lässt).
      Vielen Dank vorab
       

×
×
  • Neu erstellen...