Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Ha76

Zeitweise Geräusche bzw. "Raunen" während der Fahrt

Empfohlene Beiträge

Ha76
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

 

ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin seit 2010 bei Carpassion dabei, habe im Jahr 2009 bereits meinen ersten Lamborghini LP560-4 gekauft und diesen aber nach 1,5Jahren wieder verkauft.

Da ich aber immer von diesen Fahrzeugen fasziniert war habe ich mir im Dez. 2016 nochmal einen LP560-4 gegönnt 😊.

Nun habe ich aber ein "kleines" Problem.

Seit ich das Fahrzeug besitze kamen -anfangs nur bei Regen- Geräusche wenn ich in eine rechtskurve gefahren bin.

Ich habe daraufhin beim Vertragshändler das Radlager hinten rechts wechseln lassen, da diese meinten das der hinüber wäre.

Die Geräusche waren erst einmal verschwunden, kamen aber wieder, nun wurde der untere Querträger hinten rechts ausgetauscht.

War wieder alles ok, aber nun ist es wieder da,  mittlerweile leider nicht nur bei Regen sondern regelmässig wenn das Fahrzeug noch keine Betriebstemp. erreicht hat.

Aktuell auch beim Geradeausfahren. Auch wenn das Fahrzeug "warm" ist höre ich das Raunen... bei Regen wird es lauter...

Wenn ich in eine Linkskurve fahre sind die Geräusche weg.

Ich muss dazu sagen, dass der Vorbesitzer auf der HA Distanzscheiben verbaut hatte, diese hatte ich nach meinem Kauf entfernt.

Kann mir da jemand einen Tip geben, woran das liegen kann?

Vielen Dank...

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Allgoier
Geschrieben (bearbeitet)

Ohne das Fahrzeug kontrolliert/gesehen zu haben, kann es viele Ursachen haben...

 

Deine Werkstatt tauscht wohl wahllos Teile, die für diese Ursache nicht verantwortlich sind. Die Werkstatt hat also keine Ahnung, was sie tut... doch... dir das Geld aus der Tasche zu rütteln !

 

Ein Radlager hört man, wenn es defekt ist, auch kann man es anhand von "Spiel spüren"... Ebenso bei den Querlenkern (übrigens nicht "Querträger") !

 

Fahr mal zu TÜV, Dekra, GTÜ, KÜS - Prüfstelle und lass da checken oder gleich noch eine neue HA/AU machen.

Ansonsten mal zu Audi, sind ja überwiegend Audi-Teile verbaut. Der Annahmemeister soll das mal auf der Direktannahme prüfen.

 

Zudem würde ich mal das Reifenprofil und Felgen checken.

Antriebswellen und deren Verschraubung prüfen.

Differenziale prüfen.

Sind wieder die richtigen Radschrauben verbaut und diese fest ?

Ist die Achsgeometrie richtig ?

Koppelstangen und Stabilisator mit deren Gummipuffer ok ?

Stoßdämpfer in Ordnung ?

Die richtigen Reifen montiert (falsche Reifen können Differential-/Getriebeschäden verursachen)

 

Distanzscheiben, wenn richtig montiert spielen keine Rolle.

 

Wieviel Kilometer Laufleistung hat der Hobel drauf ?

 

bearbeitet von Allgoier
  • Gefällt mir 1
Ha76
Geschrieben

Meinte natürlich den Querlenker.

 

An den Reifen kann es nicht liegen, diese wurden beim Kauf neu montiert (sind auch die Richtigen)

Reifenprofile sind aktuell auch ok

Die Stoßdämpfer wurden ausgetauscht (Geräusche aus der VA), hierbei wurde die Achsgeometrie auch eingestellt.

 

Das Fahrzeug habe ich bei einem Lamborghini Händler gekauft und alle bisherigen Kundendienste und Reparaturarbeiten wurden ebenfalls bei einem Lamborghini Vertragshändler durchgeführt, daher denke ich das die  Ahnung haben sollten.

 

An das Differenzial habe ich auch schon gedacht, diesen lass ich dann auch mal prüfen... Vielen Dank

 

Ultimatum
Geschrieben (bearbeitet)

von Wechsel der Radlager und Querlenker hinten habe ich bei gallardos unter 100.000 km Laufleistung noch nie gehört. ansonsten ist das von dir genannte "raunen" aus der ferne schwer nachvollziehbar. ein versierter lamborghini Werkstattmeister müsste das geräusch aber eindeutig lokalisieren und deuten können ohne so wie es scheint auf verdacht das auto in Einzelteilen zu erneuern. 

bearbeitet von Ultimatum
Allgoier
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Stunden schrieb Ha76:

 

Das Fahrzeug habe ich bei einem Lamborghini Händler gekauft und alle bisherigen Kundendienste und Reparaturarbeiten wurden ebenfalls bei einem Lamborghini Vertragshändler durchgeführt, daher denke ich das die  Ahnung haben sollten.

 

Scheint mir aber nicht so, wenn da wahllos Teile ohne Ursachenfund getauscht werden.

 

naja irgendwann ist alles getauscht, dann ist es ein Neuwagen 🤣

 

Gehe davon aus, dass eine Gewährleistung/Garantie besteht, dann kanns Dir ja eigentlich egal sein.

bearbeitet von Allgoier
Ha76
Geschrieben

@Allgoiermag sein das es dir so nicht erscheint, aber tatsächlich ist es nunmal so.

Eine Gewährleistung/Garantie habe ich leider nicht mehr.

Da kann man wohl nichts machen, in die Werkstatt und durchchecken lassen....

@UltimatumDas Fahrzeug hat aktuell knapp 60000km gelaufen. Mit dem großen Service bei ca. 55000 wurde auch das Radlager ausgetauscht. Der Querlenker wurde bei ca. 58000km gewechselt.

F400_MUC
Geschrieben

Mal schauen ob die Schwiegermama im Radkasten klebt (und raunt).

  • Haha 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • HILDEMANN
      Wo bekomme ich coc die papiere
    • MK1003
      Moin moin, nachdem ich alles auf den Kopf gestellt habe, finde ich nix über Beläge der Handbremse vom 2005er Gallardo,
      kann jemand helfen ?
       
      Danke im voraus
       
      M. Krüger
    • MK1003
      Guten Morgen, 
      ich finde einfach im Netz nicht die Aufnahme Punkte für die Hebebühne beim Lamborghini Gallardo 2005.
      Kann mir jemand helfen ?
       
      Gruß und danke im Voraus
       
      M. Krüger
    • chris-wien
      Warnleuchte defekt: Lamborghini ruft Gallardo zurück
       
      Lamborghini ruft wegen fehlerhafter Warnleuchten weltweit rund 2.500 Sportwagen vom Typ Gallardo in die Werkstatt zurück. Grund sei ein Softwarefehler.
      Fehlermeldungen würden nach dem Ausschalten des Motors nicht gespeichert und von den Warnleuchten danach nicht mehr angezeigt, erklärte ein Lamborghini-Sprecher.
      Warnleuchte warnt nicht
      Der Fahrer würde also nicht mehr gewarnt, wenn es Schwierigkeiten mit dem Auto gebe. Der Rückruf sei freiwillig, der Fehler in zwei Stunden behoben. Der Blog kfz-rueckrufe.de hatte zuvor darüber berichtet.
       
      Quelle:
      https://help.orf.at/stories/2953184/
       
       
    • bsico
      Hallo wie geht es dir Ich bin ein neues Mitglied
      Ich habe eine Frage, ich hoffe, Sie werden mir helfen
      Meine Frage ist:

      Wie viel kostet die jährliche Kfz-Steuer eines Lamborghini Gallardo?
      Sie haben auch eine andere Frage
      Kann ich das Auto mit einer italienischen Aufenthaltskarte anmelden, weil meine Nationalität außerhalb der Europäischen Union liegt?

      Informationen über das Auto:
      Lamborghini Gallardo E-Gear LP-500 
      Hubraum : 4.961 cm³
      Schadstoffklasse  : Euro4
      Erstzulassung  06/2006 
      vielen Dank ♥

×