Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Ha76

Zeitweise Geräusche bzw. "Raunen" während der Fahrt

Empfohlene Beiträge

Ha76
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

 

ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin seit 2010 bei Carpassion dabei, habe im Jahr 2009 bereits meinen ersten Lamborghini LP560-4 gekauft und diesen aber nach 1,5Jahren wieder verkauft.

Da ich aber immer von diesen Fahrzeugen fasziniert war habe ich mir im Dez. 2016 nochmal einen LP560-4 gegönnt 😊.

Nun habe ich aber ein "kleines" Problem.

Seit ich das Fahrzeug besitze kamen -anfangs nur bei Regen- Geräusche wenn ich in eine rechtskurve gefahren bin.

Ich habe daraufhin beim Vertragshändler das Radlager hinten rechts wechseln lassen, da diese meinten das der hinüber wäre.

Die Geräusche waren erst einmal verschwunden, kamen aber wieder, nun wurde der untere Querträger hinten rechts ausgetauscht.

War wieder alles ok, aber nun ist es wieder da,  mittlerweile leider nicht nur bei Regen sondern regelmässig wenn das Fahrzeug noch keine Betriebstemp. erreicht hat.

Aktuell auch beim Geradeausfahren. Auch wenn das Fahrzeug "warm" ist höre ich das Raunen... bei Regen wird es lauter...

Wenn ich in eine Linkskurve fahre sind die Geräusche weg.

Ich muss dazu sagen, dass der Vorbesitzer auf der HA Distanzscheiben verbaut hatte, diese hatte ich nach meinem Kauf entfernt.

Kann mir da jemand einen Tip geben, woran das liegen kann?

Vielen Dank...

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Allgoier
Geschrieben (bearbeitet)

Ohne das Fahrzeug kontrolliert/gesehen zu haben, kann es viele Ursachen haben...

 

Deine Werkstatt tauscht wohl wahllos Teile, die für diese Ursache nicht verantwortlich sind. Die Werkstatt hat also keine Ahnung, was sie tut... doch... dir das Geld aus der Tasche zu rütteln !

 

Ein Radlager hört man, wenn es defekt ist, auch kann man es anhand von "Spiel spüren"... Ebenso bei den Querlenkern (übrigens nicht "Querträger") !

 

Fahr mal zu TÜV, Dekra, GTÜ, KÜS - Prüfstelle und lass da checken oder gleich noch eine neue HA/AU machen.

Ansonsten mal zu Audi, sind ja überwiegend Audi-Teile verbaut. Der Annahmemeister soll das mal auf der Direktannahme prüfen.

 

Zudem würde ich mal das Reifenprofil und Felgen checken.

Antriebswellen und deren Verschraubung prüfen.

Differenziale prüfen.

Sind wieder die richtigen Radschrauben verbaut und diese fest ?

Ist die Achsgeometrie richtig ?

Koppelstangen und Stabilisator mit deren Gummipuffer ok ?

Stoßdämpfer in Ordnung ?

Die richtigen Reifen montiert (falsche Reifen können Differential-/Getriebeschäden verursachen)

 

Distanzscheiben, wenn richtig montiert spielen keine Rolle.

 

Wieviel Kilometer Laufleistung hat der Hobel drauf ?

 

bearbeitet von Allgoier
Ha76
Geschrieben

Meinte natürlich den Querlenker.

 

An den Reifen kann es nicht liegen, diese wurden beim Kauf neu montiert (sind auch die Richtigen)

Reifenprofile sind aktuell auch ok

Die Stoßdämpfer wurden ausgetauscht (Geräusche aus der VA), hierbei wurde die Achsgeometrie auch eingestellt.

 

Das Fahrzeug habe ich bei einem Lamborghini Händler gekauft und alle bisherigen Kundendienste und Reparaturarbeiten wurden ebenfalls bei einem Lamborghini Vertragshändler durchgeführt, daher denke ich das die  Ahnung haben sollten.

 

An das Differenzial habe ich auch schon gedacht, diesen lass ich dann auch mal prüfen... Vielen Dank

 

Ultimatum
Geschrieben (bearbeitet)

von Wechsel der Radlager und Querlenker hinten habe ich bei gallardos unter 100.000 km Laufleistung noch nie gehört. ansonsten ist das von dir genannte "raunen" aus der ferne schwer nachvollziehbar. ein versierter lamborghini Werkstattmeister müsste das geräusch aber eindeutig lokalisieren und deuten können ohne so wie es scheint auf verdacht das auto in Einzelteilen zu erneuern. 

bearbeitet von Ultimatum
Allgoier
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Stunden schrieb Ha76:

 

Das Fahrzeug habe ich bei einem Lamborghini Händler gekauft und alle bisherigen Kundendienste und Reparaturarbeiten wurden ebenfalls bei einem Lamborghini Vertragshändler durchgeführt, daher denke ich das die  Ahnung haben sollten.

 

Scheint mir aber nicht so, wenn da wahllos Teile ohne Ursachenfund getauscht werden.

 

naja irgendwann ist alles getauscht, dann ist es ein Neuwagen 🤣

 

Gehe davon aus, dass eine Gewährleistung/Garantie besteht, dann kanns Dir ja eigentlich egal sein.

bearbeitet von Allgoier
Ha76
Geschrieben

@Allgoiermag sein das es dir so nicht erscheint, aber tatsächlich ist es nunmal so.

Eine Gewährleistung/Garantie habe ich leider nicht mehr.

Da kann man wohl nichts machen, in die Werkstatt und durchchecken lassen....

@UltimatumDas Fahrzeug hat aktuell knapp 60000km gelaufen. Mit dem großen Service bei ca. 55000 wurde auch das Radlager ausgetauscht. Der Querlenker wurde bei ca. 58000km gewechselt.

F400_MUC
Geschrieben

Mal schauen ob die Schwiegermama im Radkasten klebt (und raunt).

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Gerhard Ehrenberg
      Hallo,
      habe nach einigen Problemen mit dem Fahrverhalten bei hohen Geschwindigkeiten neue
      Pirelli mit Porsche Kennung aufgezogen,  Fahrverhalten hat sich gebessert und jetzt nach
      ca. 10.000 km war das Fahrverhalten gut. Allerdings sind die Pirellis ( jetzt ca. 5 - 6 mm )
      zwischen 80 km/h und 130 Km/h so laut, dass es nervt und unangenehm dröhnt im Fahrzeug.
      Habe jetzt BBS mit Michelin Pilot Sport Cup 2 montiert.
      Bin heute ca. 380 km nur fast freie BAB gefahren, bin jetzt begeistert von diesen Reifen.   
      Hat jemand Erfahrung mit Pirellis auf 997/2 4 S ? die Reifen sind noch 50 % und ich wollte die noch
      weiter fahren, aber nicht mit diesen Geräuschen. ( Reifen haben keine Schäden und auch kein
      Sägezahnprofil, sie laufen auch absolut rund. 
    • chris-wien
      Navigation im Gallardo nachrüsten
       
       
      Meine Ausgangsbasis ist ein Gallardo (LP560-4) mit dem RNS-E aber OHNE Navigationsmodul. Im Internet habe ich viel gelesen, habe aber herausfinden können dass eine Software-Freischaltung nicht möglich ist. (Wenn es andere können, soll es mir recht sein, ich hab nichts gefunden).
      Dann bin ich zu dem Entschluss gekommen, das RNS-E umzubauen.
       
      Anfangs wollte ich ein RNS-E mit 193er Seriennummer wählen (bessere Grafik, schnellere Routenberechnung, größere Speicherkarten können gelesen werden) bis ich dann drauf gekommen bin, dass ich ja das alte Display benötige (möchte nicht „Audi Navigation Plus“ stehen haben, also muss ich das „Lambo-Display“ nehmen wo nichts drauf steht).
       
      Also ein Audi RNS-E mit 192er Teilenummer, inkl. Kartenmaterial, Code, GPS-Maus organisiert.
       
      Hinweis: Wenn ihr eine Rückfahrkamera habt muss das „neue“ Navi bei dem Anschluss C:EXT Control Connector – 2 RFSL stehen haben.
      Fast alle angebotenen Navis haben dort N.C. stehen – dann geht die Kamera nicht!

       
      Als ich dies hatte, habe ich das aktuelle RNS-E aus meinem Gallardo ausgebaut. Anschließend habe ich die Front bei den Geräten getauscht und alles wieder zusammen gebaut. Hierbei hat mir sehr die bebilderte Anleitung geholfen: http://www.lamboweb.com/Repairs_Section/Gallardo_Repairs_Audi_Nav_System_Face_Plate.htm
       
      Jetzt wird die GPS Maus versteckt – es ist aber nicht notwendig diese sichtbar aufs Armaturenbrett zu verlegen, wenn kein Metall über dem Empfänger ist.
       
      Nachdem wird alles wieder eingebaut und getestet (Navi kann beim ersten Mal 10-15min brauchen, bis es die Satelliten gefunden hat). Wenn alles geklappt hat, kann man auch noch den Startbildschirm im VCDS auf Lamborghini ändern (werde dies von einem Freund noch machen lassen).
       
      Das Lamborghini Navi mit Audi Front habe ich mir als Ersatz auf Lager gelegt – bekommt ja nicht wirklich was dafür und wenn zB das Display kaputt ist, hab ich gleich Ersatz.
      Klar ein TomTom ist billiger, sieht aber auch nach nichts aus.
       
      Hinweis:
      Die verbaute Freisprecheinrichtung sowie die Rückfahrkamera müssen noch per VCDS freigeschalten werden. Da aber alles verbaut ist, ist das nur eine Angelegenheit von ein paar Minuten.
       
       
      Unterschiede zwischen den RNS-E
       
      192er (mit CD/TV Taste):
      2GB SD Karte, Liedtexte nicht länger als 20-25 Zeichen Langsamere Navigationsberechnung Ältere Grafik Beim AMI werden die Lieder vom USB Stick nur als „Titel 1,2,3..“ bezeichnet  
       
      193er (mit MEDIA Taste):
      Bis 32GB SDHC Karten Schnellere Routenberechnung inkl. Spurenassistenten  
      Sicher gibt’s es noch mehr Unterschiede aber da ich das alte Display haben wollte, war die Verbesserung nicht so deutlich. Außerdem weiß ich nicht ob das 193er Navi mit einem 192er Display funktioniert.
       
       
    • Phil160693
      Hallo,
      Habe in meinem Gallardo das Lenkrad mit Schwarz hinterlegten Logo.
      Möchte nun das Lamborghini Wappen haben.
      Habt ihr eine Idee, wie man das eventuell umbauen könnte ohne das Lenkrad bzw. Den Airbag tauschen zu müssen?
       
    • snowball
      Hallo zusammen,
       
      letztes Jahr im September war ich zur Inspecktion. Normalerweise wird dann auch die Batterie im Schlüssel gewechselt.
       
      Mit einem Schlüssel kann ich die Tür nicht mehr öffnen, scheint so als wäre die Batterie leer. Mit dem anderen Schlüssel funktionert es.
       
      Kann ich die Batterie selbst tauschen, oder geht dann die Codierung verloren?
       
      Danke + schönes Wochenende
    • Dany430

×
×
  • Neu erstellen...