Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
winni_328

Ferrari Racing Days 2019 Nürburgring

Empfohlene Beiträge

winni_328
Geschrieben

Wieder etwas mehr Infos und früher als gedacht, wie immer ohne Gewähr.

Klingt für mich zum Teil nicht schlüssig. Sonntag ist bei gleichen Leistungen günstiger als Samstag.

Aber es ist ja noch ein wenig Zeit bis dahin ?

 

Quelle: Facebook / Schweizer Ferrari-Händler:

 

Ferrari organisiert seit 2016 während den Ferrari Challenge Rennwochenenden erfolgreich die Passione Ferrari Events.

Auch zum vierten Mal in diesem Jahr bieten wir Ihnen die einzigartige Möglichkeit, mit einem erlebnisreichen Paket am Passione Ferrari Event auf dem Nürburgring (DE) teilzunehmen.

Folgende Pakete stehen Ihnen zur Verfügung:

- Hospitality Paket: Parkplatz für einen Ferrari, VIP Hospitality während des Tages, leichtes Frühstück, Lunch Buffet, freier Zutritt zu der Boxengasse der Challenge Serien sowie für jeweilige Aktivitäten.
Kosten: € 400 Euro pro Person / pro Tag

- Owner Driving Paket Sonntag: Reisen Sie mit Ihrem Ferrari an und geniessen freien Zutritt zur Rennstrecke, Parkplatz für einen Ferrari, Hospitality während des Tages, leichtes Frühstück, Lunch Buffet, mind. 1 Stunde Fahrt auf der Rennstrecke, Service Station, kostenloser Zugang zu den jeweiligen Aktivitäten.
Kosten: € 650 Euro (+22% VAT) für 2 Personen / pro Tag

- Owner Driving Paket Samstag: Reisen Sie mit Ihrem Ferrari an und geniessen freien Zutritt zur Rennstrecke, Parkplatz für einen Ferrari, Hospitality während des Tages, leichtes Frühstück, Lunch Buffet, mind. 1 Stunde Fahrt auf der Rennstrecke, Service Station, kostenloser Zugang zu den jeweiligen Aktivitäten.
Kosten: € 800 Euro (+22% VAT) für 2 Personen / pro Tag

- Gala Dinner an einem exclusiven Ort in Nürburg (DE) - Samstag:
Kosten: € 200 (+22% VAT) pro Person

Zudem bietet Ferrari vor Ort ebenfalls die Möglichkeit die aktuelle Fahrzeugpalette von Ferrari auf der Rennstrecke, wie auch durch die Landschaften von Nürburg (DE) zu fahren.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
HCCH
Geschrieben

@winni_328: Das hört sich sehr vielversprechend an. Freue mich schon jetzt, den Portofino mal auf der Rennstrecke zu bewegen. Ich hatte schon befürchtet, dass es keine Drivers Packages gibt....Danke für die Vorabinfos.  

 

 

HCCH
Geschrieben

Hallo Zusammen,

die Buchung des Events erfolgt wohl nicht mehr über den Händler, sondern über eine App. Die App soll in den nächsten Wochen erscheinen und man wird wohl auch darüber benachrichtigt.  

 

VG

tollewurst
Geschrieben

Hallo, wer von Euch ist denn alles bei den Racingdays?  Wir sind da und es gibt a viel neues Seitens Ferrari. Wohl ein neues Passione Programm, F1 Clienti, XX Programm und Ferrari Challenge sind auch mal wieder vor Ort, das war ja ewig nicht mehr. Es dürften also die spannendsten Racing Days werden und an die letzten großen aus glaube 2010 anknüpfen.

Cortez
Geschrieben

Ich bin am Sonntag dabei. Eine Stunde Fahrt auf der Strecke ist allerdings abgesagt:

 

"

­

Es wird am Nürburgring keine Owner Tickets geben - also wird das Fahren auf der Rennstrecke nicht möglich sein.
Dies ist der spektakulären Dichte an Ferrari Rennserien vor Ort (F1, XX, Challenge, Club Challenge) geschuldet, wie wir sie viele Jahre nicht in Deutschland hatten.

Aber nicht nur deswegen werden diese Racing Days ein absolutes Highlight werden.
Dazu wird es erweiterte Paddock und Hospitality Aufbauten geben, um das ganze Thema Ferrari & Italien zusammen mit den Partner stilgerecht in Szene zu setzen."  (Ferrari Gohm Stuttgart)

tollewurst
Geschrieben

Warten wir ab, Ferrari ist ja immer für Last Minute Überraschungen gut. Vielleicht gibts dann Fahrten auf der Nordschleife oder so.

Stocker85
Geschrieben (bearbeitet)

Ich würde auch gerne am So. kommen. 

Dann frag ich mal beim Gohm an, ob ich eine Karte bekomme.

bearbeitet von Stocker85
Roxy89
Geschrieben

Gibt es denn jetzt schon die "Tickets"?

Ich  hatte im Herbst letztes Jahr bei Ferrari Hannover angefragt und mich auf die Liste setzen lassen. Die zuständige Bearbeiterin will mich anrufen wenn es die Tickets gibt. Vor 2 Wochen sagte sie, dass immer noch nichts da ist :(

Ich hab das Hotel auch schon letzten Herbst gebucht und es meinem Mann und unserem Sohn zu Weihnachten geschenkt.

Kriegt man die Tickets noch woanders her? Das wäre so schade wenn es nicht klappt. Oder ist das "normal", dass es so kurzfristig wird?

 

Roxy89
Geschrieben

auf nürburgring event gibt es tickets. sind das die selben?

Siggi53
Geschrieben

Das sind die Preise die ein Ferrari Händler dafür so anbietet.

Hospitality Package 1 - Samstag 06. Juli 2019
Gültig für 1 Person

Parkschein

General Entry Pass

Ferrari Hospitality Pass

Fahrerlager Zugang

Frühstück

Open Bar

Lunch auf dem Paddock

Zugang zu zusätzlichen Aktivitäten

EUR 400,00
 
 
Dinner Package - Samstag 06. Juli 2019
Gültig für 1 Person

Gala Dinner in exklusiver Location

EUR 200,00 
 
 
Hospitality Package 2 - Sonntag 07. Juli 2019
Gültig für 1 Person

Parkschein

General Entry Pass

Ferrari Hospitality Pass

Fahrerlager Zugang

Frühstück

Open Bar

Lunch auf dem Paddock

Zugang zu zusätzlichen Aktivitäten

EUR 400,00

 

 

afrob
Geschrieben

Hallo

ist denn jetzt eigentlich schon bekannt, wie das Programm an den 3 Tagen aussieht, und

ob evtl jemand als Gast vorbei kommt? und wenn ja, wann?!

 

Ansonsten würde ich nämlich Samstag hin fahren,

dann wird am meisten los sein, weil vielleicht einige schon samstags wieder fahren, bzw. ja sonntag irgendwann.

Damit es sich lohnt zum fotografieren.

 

Ansonsten denke ich, das zumindest Samstag wie Sonntag ein ähnliches Programm sein wird.

 

Jules
Geschrieben (bearbeitet)

Falls noch Pakete/Tickets benötigt werden, gerne bei mir per PN melden. ?

 

 

bearbeitet von Jules
Luimex
Geschrieben

Ich habe noch 3 Doppelzimmer für jeweils für 2 Nächte

 

von Freitag, 5. Juli 2019 bis Sonntag, 7. Juli 2019

 

im

Rennhotel am Nürburgring

Nordstrasse 1
53520 Nürburg

 

https://www.booking.com/hotel/de/rennhotel-am-na1-4rburgring.de.html?aid=376364;label=from_conf_1;sid=a2bb17a7241e0c78ac578e5833e4cb15;label=postbooking_directions

 

Die Zimmer kosten jeweils 248,- inklusiv Frühstück.

(Zahlbar direkt im Hotel bei Abreise)

 

Bei Interesse bitte einfach PN an mich.

 

Saluti

Werner

 

 

 

 

 

 

chrixxx
Geschrieben

Hier noch das Program, F1 sind wir bisher 4 Fahrzeuge während es nahezu 30 XX Fahrzeuge werden (599, FXX und K's)

EU2019_05_FRD_Nuerburgring_v02.jpg

joejackson
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb chrixxx:

während es nahezu 30 XX Fahrzeuge werden (599, FXX und K's)

die wollen wahrscheinlich alle Montag mit auf die Nordschleife.

Masteryoda
Geschrieben

Habe gerade gehört es gibt diesmal keine driver packages, weiß jemand genaueres?

Irix
Geschrieben

Scroll mal zurueck. Da hatte schon einer was zu geschrieben.

 

Gruss

Joerg

Masteryoda
Geschrieben

Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

 

Danke an @Irix und @Cortez

tollewurst
Geschrieben

Es gibt aber das Nordschleifen Renntraining das man buchen kann und ich habe gehört eventuell können die Teilnehmer des Trainings und der Sternfahrt einen Slot auf dem GP Kurs fahren.

Stuttgarter89
Geschrieben

Werde auch die Racing Days besuchen. Überlege nun ob sich Samstag oder Sonntags mehr lohnt ? Was meint Ihr ? Geil, wäre natürlich der Besuch von Vettel und Leclerc.

Cortez
Geschrieben

Stuttgarter89: Werde auch die Racing Days besuchen. Überlege nun ob sich Samstag oder Sonntags mehr lohnt ? Was meint Ihr ? Geil, wäre natürlich der Besuch von Vettel und Leclerc.

 

Auf die 2 Köppe kann man gut verzichten, wenn sie sich so verhalten wie Räikkönen vor 2 Jahren auf dem Hockenheimring: vom Bus ins Journalistenzelt, nicht ein Foto mit kids, die ewig auf ihn gewarten haben. Das war definitiv nicht cool !

Stocker85
Geschrieben

Ich werde am So hin gehen. Wäre cool wenn man sich mit ein paar Autos zusammen schließen könnte. 

winni_328
Geschrieben

Da die Diva nun wieder rollt bin auch am Sonntag da ....
Ja wäre nett den einen oder anderen aus dem Forum zu treffen.

 

Grüße,

Winni

Stocker85
Geschrieben

Das Problem ist da nur wie erkennt man das jemand aus dem Forum ist? 

dragstar1106
Geschrieben

Hallo Kai, ganz einfach, Du stellst Dich am Eingang mit einem Schild, wie die Abholer am Flughafen, hin und wartest auf Response... ?

Oder wie die Reiseleitung asiatischer Reisegruppen mit einem roten Schirm in der Luft und dem CP Logo läufst Du den NBR ab.

Suchs Dir raus ???

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Es wird langsam, aber auch nur gaaanz langsam ernst.
       
      Die Vorbereitung für eine Space Shuttle Mission ist dagegen wohl pillepalle.
       
      Zuhause:
      Führerschein, Pass, Fahrzeugpapiere, COVID Selbsterklärung, Gesundheitszeugnis mit EKG, Erklärung Rennlizenz ohne Sperre.
      Mehrfach angeblich nicht richtig angekommen.
       
      Auf Sizilien überraschende Info, dass lediglich beifahrender, 20 jähriger Sohn auch ein Gesundheitszeugnis inklusive EKG benötigt.
       
      Heute vor Ort:
      Führerschein, Fahrzeugpapiere mit „ technischer Abnahme“ = ein Blick in den Fahrzeugschein, erneute COVID Selbsterklärung, Gesundheitstest mit EKG für 20 jährigen Sohn, 3x Temperaturmessung, temporäre Rennlizenz a 2x 40,00, auch für Sohn der lediglich als Beifahrer dabei ist.
       
      Verschiedene Büros, System Buchhalter Wanninger.
       
      So Aufkleber sind drauf.
      Nun heißt es:
      Cool down mit viel Vorfreude auf die kommenden Tage.

    • Ich greife mal die Anregung auf und starte einen Thread mit Fotos der vergangenen MaseratiDays. Irgendwie muss man sich in dieser Pandemie mit guten Erinnerungen ja über Wasser halten 😅. 
      Lg Werner 





    • So, die Buchung für die Teilnahme am Tributo Ferrari der Targa vom 15. - 18. Oktober ist durch.
      Ist sonst noch jemand aus dem Forum mit dabei?
      Würde mich freuen.
       
      Vorher verbringen mein ältester Sohn und ich voraussichtlich noch ein paar Tage auf den liparischen Inseln.
    • 2. Ferrari-Retrospektive
       
      348 Challenge – GT-Markenpokal
       
      Im Jahr 1993 debütierte die Ferrari Challenge mit zwei Rennserien – eine in Italien und eine in Rest-Europa. Von der italienischen 348 Challenge habe ich am Niederrhein nichts mitbekommen. Den (rest-)europäischen Markenpokal habe ich hingegen an mehreren Rennstrecken live verfolgt. 
       
      In Europa fanden auf fünf Rennstrecken jeweils zwei Rennen statt, bei denen die Fahrer Punkte sammeln konnten. Der Reihenfolge nach fuhr man jeweils zwei Rennen in Magny Cours (F), Spa-Francorchamps (B), Zeltweg (A), Zandvoort (NL) und am Nürburgring (D). Die Fahrer kamen aus den Ländern Belgien (5), Deutschland (12), Frankreich (11), Niederlande (3), Österreich (1) und Schweiz (1).
       
      Die Ferrari Challenge wurde bis einschließlich im Jahr 1994 ausschließlich auf Ferrari 348 gefahren. Die Ausstattung der Fahrzeuge war nahezu serienmäßig. Lediglich eine Sicherheitsausrüstung, die durch bestehende Motorsportgesetze vorgeschrieben wurde, wurde ausschließlich durch Ferrari-Händler installiert.
       


      Boxengasse in Zandvoort am 03.- 04. Juli 1993
       
      Im Jahr 1993 dominierten besonders zwei Fahrer die Serie. Der Deutsche Bernd Hahne und der Österreicher Karl Baron. Zehn mögliche Siege teilten diese beiden Fahrer unter sich auf.

       

      Bernd Hahne, Karl Baron und Hans Hugenholtz (in Reihe der Fahrzeuge) in Zandvoort
       
      Mit eben dieser Reihenfolge endete auch die europäische Serie nach Abschluss der zehn Rennen:
      1)      Bernd Hahne (D)              146 Punkte
      2)      Karl Baron (A)                   135 Punkte
      3)      Hans Hugenholtz (NL)     110 Punkte
       
      Am 09.-10. Oktober 1993 endete das erste Jahr der 348 Challenge in Mugello. Dort gab es u.a. ein Finalrennen aller 348 Challenge-Gruppen (Italien und Europa) - das Rennen der „Challenge Intereuropa“. Dieses Finalrennen wurde vom Österreicher Karl Baron gewonnen. 
       
      Quellen:
      Ferrari journal 1/93, Offizielle Publikation der Ferrari Deutschland GmbH, Wiesbaden, 1993
      Ferrari World Nr. 11, Seiten 60 – 64, Heel Verlag GmbH, Königswinter, 1993
       
      Grüße ins Forum
      Ferrari_Fan_NRW_NL
       
       
    • Moin!
       
      Dieses Wochenende waere ja eigentlich, aber...
       
      ABER.. der 24h Veranstalter macht waehrend der Zeit des eigentlich geplanten Rennens einen "Live"stream mit
      den Highlights des 24h Rennen seit 2001! Zumindest hier im Norden soll es eh vorrangig Regen schuetten, daher:
       
      Zeitplan (heute 14:30 geht es los):
      https://www.24h-rennen.de/streaming-am-himmelfahrtswochenende-der-sendeplan-steht-fest/
       
      2007 mit dem Hoellennebeln (und den "Eifelkriegern") und 2016er Hageldrama sind schonmal fix eingeplant!
       
      👍

×
×
  • Neu erstellen...