Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
JJ 355

Motor geht aus

Empfohlene Beiträge

JJ 355
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hallo ich benötige mal eure Hilfe 

ich habe einen f355 bj 99 und habe seit heute folgendes Problem:

ich bin auf der Autobahn ca 20 Minuten im oberen limit(6800-7500 Umdrehungen) gefahren, als ich in der Stadt an der ersten Ampel stand ging der Motor aus.

ich also neu gestartet.er sprang auch sofort an. nach 400 Metern wieder an einer Ampel ging er wieder aus

ich habe gemerkt, das wenn ich kein gas gebe der Drehzahlmesser  auf 0 runter geht und demzufolge der Motor ausgeht

normalerweise bleibt der Drehzahlmesser immer so bei 1000 oder 1500 

weiss jemand rat?

lg

Sascha

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
blox79
Geschrieben (bearbeitet)

Ich kann Dir zum Problem selber keinen Tipp geben, aber für andere Forumsmitglieder wäre evt. hilfreich ob es ein 355er mit F1 oder manuellem Getriebe ist..

 

Edit: Wenn er ausgeht an der Ampel, heisst im Standgas, evt. Leerlaufregler  mal prüfen. (Stecker loose, oder verschmutzt) 

Besteht das Problem weiterhin oder waren es nur die zwei beschriebenen Situationen?

 

 

Gruß

bearbeitet von blox79
JJ 355
Geschrieben

vielen dank das ging ja schnell

es ist ein Handschalter mit jetzt gerade mal ca 48000 km 

als ich nach der 2 Ampel in ca 80 meter vor meiner Garage stand und das Tor öffnete ging er wieder aus 

wo genau liegt denn der leerlaufregler?

ich muss aber noch dazu sagen das, ich nach ca 10 Minuten nachdem ich losgefahren bin vor der Autobahn die Gänge alle bis knapp 8000 Umdrehungen hochgezogen habe ( sorry aber der sound war so cool den musste ich mir einfach anhören) könnte es vielleicht Sen das er nur zu warm geworden ist?

vielen dank

 

Irix
Geschrieben

Der LLR ist Teil 34. Es muss aber Unterschiede zwischen 2.7 und 5.2 geben.  Also mal jemanden Fragen der sich damit auskennt.

 

F355_LLR_147373.jpg

 

Gruss
Joerg

JJ 355
Geschrieben

guten morgen 

vielen dank jetzt kann ich das mal kontrollieren 

Gast Gast 355
Geschrieben

es ist der Kurbelwellensensor. Eine bekannte Schwachstelle.

JJ 355
Geschrieben

guten morgen 

es war der LLR  habe über den freundlichen keinen mehr bestellen können aber über die bucht für 185,00 Euro einen neuen bekommen

der ein bzw Ausbau ist kinderleicht

vielen dank nochmals für die schnellen antworten

da sich die Folie vom klimabedienteil  schon löst und wellig geworden ist, habe ich für 63,00 euro eine neue beim freundlichen bestellt und werde diese dann nächste Woche ersetzten  nur mal so zur info

wünsche allen eine tolle Woche

Baubrazn
Geschrieben

Das mit der Folie für das Klimabedienteil würde mich näher interessieren. Ist das ein originales Ferrari Ersatzteil?

JJ 355
Geschrieben

guten morgen 

ja die Folie ist original von Ferrari , da meine alte Folie sehr wellig geworden war habe ich diese entfernt und die neue dann einfach nachdem säubern aufgeklebt. sieht jetzt sehr neuwertig aus.

planktom
Geschrieben

Bilder`?

Baubrazn
Geschrieben

Uiih ja, Bilder wären sehr gut. Wenn das so einfach geht, mach ich das auch!

JJ 355
Geschrieben

Bilder werde ich erst in ca 18 tagen machen können da ich jetzt noch im urlaub bin

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Superwilly
      Moin Moin, weiß jemand zufällig wie ich dieses kleine Ding (weiß leider nicht wie es heißt oder ich es nennen soll) nachziehen oder befestigen kann? Siehe Bild. Sitzt unter der ansaugbrücke an drosselklappe, son ne schwarzes kleines Ding

    • Karisma
      Damit die Ventile durchgepustet werden oder Fingervweg davon??
       
      Tankt ihr 95 oder 98 Prozent Oktan?
       
      Danke für Eure Tipps
      glg aus Graz 
      Kurt 
    • el_mariachi
      Hallöchen,

      kann mir jemand sagen, wieviel Leistung ein Motor ungefähr am Weg zu den Reifen verliert, also wieviel in Reibung verpufft?

      Wahrscheinlich kann man das nicht pauschal sagen, aber wenn jemand einige Beispiel hätte, wäre das klasse

      Ich rede jetzt primär von moderneren Motoren/Fahrzeugen, wobei mich auch interessieren würde wie es bei älteren Fahrzeugen ausschaut
    • Fast-Ferraristi
      Hallo Community,

      da ist wieder so ein Neuling mit unendlich vielen Fragen, die ihr teilweise sicherlich schon 100mal in ähnlicher Form gelesen habt.

      Vielleicht greift hier noch sowas wie Welpenschutz und ihr beantwortet trotzdem ganz geduldig ein paar Fragen... ;-)

      Für mich geht es ganz einfach darum, von erfahrenen Ferrari Besitzern eine Einschätzung zu bekommen, ob ich mir meinen Traum mit meinem Budget überhaupt erfüllen kann.

      O.K. Fakten:

      Wunsch: Ferrari F355 Spider. Werde mir in Kürze folgende 2 Varianten ansehen:

      F355 Spider F1, EZ 1999, 28.000km, Scheckheft gepflegt, unfallfrei
      EUR 70.000,-

      F355 Spider , EZ 1997, 44.000km, Scheckheft gepflegt, unfallfrei
      EUR 59.000,-

      Für mich ist das beides viel Geld und es sind schon ein paar Jährchen vergangen, bis ich diese Summe zur Verfügung hatte.

      Somit wäre aber lediglich die Hürde der Anschaffung genommen. Ich stöbere seit Wochen in den Foren und habe soviele unterschiedliche Aussagen bezüglich Versicherungs- u Unterhaltungskosten gelesen - was mich total verunsichert hat.

      Kann mir jemand aus eigener Erfahrung ein paar Zahlen nennen, was pro Jahr an Zirka-Unterhaltungskosten zu veranschlagen wäre ? Versicherung, Inspektionen, etc.

      Ich plane lediglich ca. 3.000 km pro Jahr zu fahren (falls ich mich beherrschen kann...ha..ha...) und ein Saisonkennzeichen von Mai - Sep.

      Habe etliche "Schreckensbeiträge" gelesen, dass z.B alle 5.000km die Krümmer hin sind.....und das bei Reparaturkosten von EUR 3.000,- / Stück.
      Auch sonst wird der F355 als "sehr Folgekostenintensiv" beschrieben.

      Ist der 355er wirklich so anfällig ?

      Ach ja mein Budget für Versicherung und Wartung würde ich so auf EUR 5.000,- / Jahr beziffern.

      Was sind die einzuhaltenden Inspektionsintervalle und was die zu erwartenden Kosten dafür ?

      Was sollte man als Reserve für "Nichtvorhergesehenes" rechnen ?

      Hoffe ihr könnt mir da mit eurer Erfahrung weiterhelfen und werdet mich nicht ganz so hart auf den Boden der Realität zurück holen....

      Vielen Dank und Haaalllooooooooo an Alle !!

      Stefan
    • blox79
      Hallo CP Gemeinde,

      Kann mir jemand angeben was für einen Adapter ich genau benötige? Die Stecker passen nicht zu dem Normadapter welcher am neuen Radio ist
      Die neuen Adapter haben ja einen Kombistecker, in welchem einmal der Strom- und einmal der Lautsprecherstecker eingesteckt wird. Die originalen Stecker die verbaut sind sind jedoch viel schmaler. Ab Jhg 97 finde ich die Adapter im Netz, jedoch nicht für Jhg.94-96

      Habe bereits bei einem Hifi Fachgeschäft angefragt, die wussten jedoch nicht Bescheid. Ich will die ganze Sache nicht nochmal ausbauen, fotografieren und dann wieder einbauen . Die Kabel hinterm Radio sauber zu verpacken ist ein riesen Gefummel, darum wende ich mich an Euch. Mache das noch genau einmal und zwar beim Einbau des neuen Radios.

      Danke für Eure Hilfe

×
×
  • Neu erstellen...