Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
peter763

Bremsen quietschen beim California

Empfohlene Beiträge

peter763
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Nachdem mein California wohl lange Zeit gestanden hat quietschen inzwischen die Bremsen relativ häufig

 

der Wagen kommt frisch von der Inspektion beim Freundlichen

 

was ist nun zu tun

 

was ratet ihr mir

 

vielen Dank

bearbeitet von peter763
..
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Thorsten0815
Geschrieben

Benutzen und hart ran nehmen. Am besten auf Passstrassen oder Rennstrecken. ;) 

Alternativ gem. Händler die Bremsen "einfahren" wie nach einem Bremsbelag Wechsel.

Alber
Geschrieben

Hast du auch Keramikscheiben? Also ich habe auf anraten die BS mit dem Dampfstrahler abgedampft. Haben fürchterlich

gequietscht. 3 Tage war ruhe. Jetzt fängt es wieder leicht an. Zu meinen Lehrzeiten als Mechaniker vor 30 Jahren gab es diverse

Abhilfemöglichkeiten wie das Anschrägen der Belagskanten,Bremspaste ( nicht für die Vorderseite des Belags gedacht 😅 )

oder Kunstoffaufkleber für die Belagsrückseite geformt wie der Belag die die  "schwingung"  absorbieren sollen. War aber auch nicht

immer erfolgreich leider. Ich möchte mich an meinen Cali demnächst ranwagen diesbezüglich. Sollte alles Scheitern dann riskiere

ich es mal den Belag  " einzusägen " . Vielleicht hilfts.

Gruß

peter763
Geschrieben (bearbeitet)

Ja ich habe Keramkscheiben.

 

Mein Freundlicher hat mir geraten zehnmal von 200 auf 100 runter zu bremsen mit halber Bremskraft und dann dreimal von über 200 mit voller Bremskraft dazwischen jeweils kalt werden lassen kann das funktionieren oder schade dass er den Bremsen respektive nutzt sie sehr stark ab

bearbeitet von peter763
Allgoier
Geschrieben

Habe auch Bremsenquietschen am Cali mit Ceramik !

Mit Dampfstrahler vorsichtig reinigen / abdampfen und dann wieder für ne Zeit Ruhe.

Ich vermute dass sich da "Dreck" ansammelt und das dann quietscht.

 

 

peter763
Geschrieben

Wie geht abdampfen ?

Alber
Geschrieben

Im Clean Park mit dem Dampfstrahler ;)

  • Gefällt mir 1
peter763
Geschrieben

Ein bekannter Ferrari Experte meint man muss da irgendwelche Scheiben von Porsche einsetzen und dann ist es vorbei...Material ca 200...

Andreas.
Geschrieben

 

peter763
Geschrieben

Kann das denn irgendwie an dem lange stehen liegen oder anders noch mal gefragt dieser Vorschlag mit den Plättchen etc ich kann es leider nicht besser ausdrücken macht der Sinn?

Andreas.
Geschrieben

... wenn er steht, muss er danach ruppiger bewegt werden 😉 Richtig mit Pedaldruck „freibremsen“ reicht völlig, die Mechanik muss arbeiten können. 200€-Zubehör kann helfen, kenn ich nicht ... sorry.

Alber
Geschrieben
vor 5 Stunden schrieb peter763:

Kann das denn irgendwie an dem lange stehen liegen oder anders noch mal gefragt dieser Vorschlag mit den Plättchen etc ich kann es leider nicht besser ausdrücken macht der Sinn?

Lass dir doch mal ein Bild von deinem bekannten Ferrari Experten von diesen Scheiben od. Plättchen schicken und setze es hier rein. Damit würdest Du uns auch helfen ;)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • MK1003
      Moin moin, nachdem ich alles auf den Kopf gestellt habe, finde ich nix über Beläge der Handbremse vom 2005er Gallardo,
      kann jemand helfen ?
       
      Danke im voraus
       
      M. Krüger
    • F430-F1-RP
      Guten Abend,
       
      Ich fahre im Alltag einen Q7 V12TDI mit serienmäßiger Ceramic Bremse vorne und hinten, hat nun 282tkm Laufleistung mit den 2 Satz Beläge. (Hauptsächlich nur Langstrecke) 
       
      Ich habe seit diesem Winter folgendes Problem, beim losfahren, egal ob kalte oder warme Bremse, es heftig “knallt”... beim anfahren muss immer dieser widerstand überwunden werden.
      Kann man sich so vorstellen, wenn man bei einer   Normalen Bremse die feststellbremse angezogen hat über Nacht und es hat geregnet.
       
      Ich habe dazu noch festgestellt, dass die vordere Bremsscheibe VL einen weißen Belag aufweist. 😣
       
      Die Bremsscheiben habe ich vor 10tkm gewogen und vermessen, liegen im Toleranz Bereich.
      Temperaturringe sind alle nicht sichtbar. 
       
      aber warum/ wie passiert sowas? 
       
      Ich kann es mir nicht erklären, weiß jemand etwas mehr ? 
    • fatalu
      Hallo zusammen
       
      Wir haben neu einen California gekauft und sind nun auf der Suche nach einer Babyschale die auf den Rücksitz passt, damit unser kleiner Sohn (3Monate) auch mit uns ausfahren kann.
       
      Kennt jemand eine Babyschale die platz hat?
       
      Danke für eue Hilfe
       
    • hogfuzzi
      Hallo an alle Wissenden...

      gibt es für den testarossa eine bessere Bremsanlage als Nachrüstsatz? Hat jemand schon Erfahrungen sammeln können? Ich meine es muß ja nicht gleich ABS sein, aber ein bischen mehr Druck auf der Anlage täte schon ganz gut...

      Gruß aus Hessen

      HOGFUZZI
    • delpierreo19
      Hallo,
       
      es ist nun wahrscheinlich soweit, laut Ferrari Berlin ist wohl mein Getriebe defekt.  Heute nachmittag bekomme ich Bescheid, ob ein Getriebeölwechsel und eine neue Software das Problem beheben konnten. Falls nicht kostet ein neues Getriebe wohl um die 22.000EUR. Kennt ihr eine Werkstatt, die California Getriebe günstig instandsetzen kann oder vielleicht eine Bezugsquelle für ein gebrauchtes Getriebe? Passt eventuell das Getriebe vom 458? Das habe ich günstig bei ebay gefunden. Ich bin etwas verzweifelt. Vielleicht kann jemand helfen?

      Vielen Dank im Voraus.

×