Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
canivan

80.000 Euro auszugeben - aber wofür?

Empfohlene Beiträge

355GTS
Geschrieben

wie bei jedem anderen Auto auch ?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
erictrav
Geschrieben

Es ist halt eine Frage der Häufung. 

Wobei mir neu wäre, einen Ferrari wegen der Zuverlässigkeit zu erwerben. 

Ist nicht die Jagd nach Ersatzteilen und das Ausfallrisiko Teil des Abenteuers? 

Zumindest sollte man darüber hinwegsehen können und in der Ausfallzeit einfach einen der anderen Ferrari bewegen. Oder wenigstens den Porsche. 

canivan
Geschrieben
Am 14.8.2018 um 22:50 schrieb S.Schnuse:

Eigentlich ist es doch eher erschütternd dass man heute für 80t€ kaum mehr einen echten gebrauchten Sportwagen mit mehr als 4 Zylindern bekommt. Dass da unterm Strich nur noch F430 oder Gallardo übrig bleiben ist direkt ein bißchen langweilig. Und da ich ja eher ein Vernunftmensch bin ? , würde ich noch eine Schippe drauflegen und weiter auf einen 997 GT3 Clubsport Handschalter oder gar einen GT2 sparen.

Sorry aber ein Porsche wird mir nie in die Garage kommen ?

  • Gefällt mir 4
  • Haha 2
canivan
Geschrieben
Am 15.8.2018 um 00:24 schrieb hugoservatius:

Meine Meinung bei solchen Themen ist in der Regel unmaßgeblich.

Dennoch tue ich sie kund.

 

Ein Alfa Romeo Giulia ist ein schönes Auto, schöner als ein BMW 3er. Aber es ist kein Traumwagen, sondern ein Auto, das zu 90% ein Leasingauto für Geschäftsleute jeglicher Couleur sein dürfte. 

 

Ein Alfa Romeo 4C ist alles mögliche, ein italienischer Lotus, ein schickerer Toyota MR2, ein Audi TT für die italienischen Momente, aber kein Alfa Romeo, wenn man die Tradition der Marke ein wenig kennt.

Und ziemlich teuer und ziemlich peinlich laut. Und noch die Hälfte wert, wenn man vom Hof des Händlers fährt.

 

Ein Ferrari 430 dagegen ist ein Traumauto, auch wenn die modernen Ferraris nicht meine sind und nie werden. Es ist ein Ferrari, ein Mythos, ein sehr guter Sportwagen und eine Legende. Die ein Alfa 4C nie sein wird.

 

Bei dieser Auswahl käme für mich nie etwas anderes in Frage als der Ferrari.

Nur: Bitte möglichst nicht in Rot und bitte absolut serienmäßig. Dann wird er auch seinen Wert behalten und noch ein Ferrari sein, wenn die Alfa 4C's schon in den Vorstädten für illegale Autorennen benutzt werden.

Und ich weiß, wovon ich spreche, die Alfa SZ aus den Neunzigern haben auch einen ziemlichen Wertverfall durchgemacht und erholen sich kaum davon.

 

Ausnahmsweise klar pro Ferrari argumentierende Grüße, Hugo.

 

 

Nüchtern betrachtet hast du vollkommen recht, Ferrari macht Traumautos.... Alfa macht eine bella macchina mit cuore sportivo... aber letzten endes halt nur ein Ferrari für Arme...

Vermutlich ist für mich eben schon die Zeit reif für diesen next level.

vor 13 Stunden schrieb Dany430:

Erst gestern war wieder ein roter C4 vor mir, irgendwie ist die Karosserieform schon geil, allerdings ist das Auto einfach zu klein, auffällig ,,billig`` laut - und zu einem 430 absolut kein Vergleich.  

Der 4C Spider ist wirklich optisch ein schönes Auto, da kann man nichts sagen.

canivan
Geschrieben
vor 12 Stunden schrieb asterix@lux:

…naja...

 

Auch wenn die Details vom 430er hier schon sehr gut aussehen - man sollte als Ferrari-owner schon ein wenig schmerzfrei sein, auch ein wenig ‚Pulver‘ bei Seite liegen haben…so eitel Sonnenschein ist das nicht immer.

Einen Ferrari-Kauf bereuen – ich war schon mehrmals kurz davor. Vor allen Dingen dann wenn Händler im Spiel waren, es um Ersatzteile ging oder das Werk involviert war.

 

Wenn nochmals bzw. ein weiterer ins Haus kommen sollte sicher nur den neuesten –weil

max. ausgereift – den man furs angedachte Budget bekommen kann. Dabei lieber etwas warten als einen Kompromiss eingehen.

 

Schade das nur Ferrari & Alfa in scope sind…gerade von der Insel kommen auch klasse Spaßmaschinen!

 

Gruß

 

Klaus

Der neuste, den mein Budget erlauben würde wäre ein California... aber das ist irgendwie nicht ein Ferrari so wie ich ihn mir vorstelle...

458er und drüber sprengt meine Möglichkeiten ?

Svitato
Geschrieben
vor 46 Minuten schrieb canivan:

458er und drüber sprengt meine Möglichkeiten ?

Occassion 458?

Svitato
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb canivan:

aber letzten endes halt nur ein Ferrari für Arme...

Ich kann diese Aussage mit Ferrari für Arme nicht wirklich nachvollziehen. Heisst es bei Maserati auch immer. Kauf dir mal einen Neuen, dann bist du vom Preis her nicht wirklich weit entfernt...(je nach Modell)

 

Sind einfach zwei verschiedene Welten. Bei der Giulia kannst du dir ja nichts gleichwertiges bei Ferrari holen. Ausser FF, GTC, sind aber auch keine wirkliche Limousinen...

 

bin schon mal gespannt, wenn der Dino (wenn er wirklich kommen wird) mit v6, ob es dann auch wieder heisst, der Ferrari für Arme...

Caremotion
Geschrieben

Ich finde solche Sprüche sowieso peinlich.. von wegen Ferrari für Arme... Und dann kauft man sich nen Occasion Ferrari :D 

 

Aber je nach dem ist es schon "krank" in meinem Freundeskreis ist ein "kleiner" Lambo was für arme und wird gar nicht erst ernst genommen. Genau so wie bei den V8 Ferrari. Irgendwie ist das ganze so überheblich geworden, dass man den eigentlichen Sportwagen gar nicht mehr zu schätzen weiss, sondern mehr auf das Image schaut. 

 

Dabei sollte man sich doch über jedes Fahrzeug freuen das in seiner Garage steht und sein eigen ist. Egal ob Alfa oder was weiss ich.

 

Aber jedem das seine.

Milumalu
Geschrieben

Ferrari für Arme...was für ein Schwachsinn...

DrSchuessler
Geschrieben

...dann bin ich gerne arm ?

 

Wende mich auch immer etwas belustigt ab, wenn Leute anfangen sich über ihre Autos zu "positionieren". Mir sind die Benzinjunkies lieber, die einfach Freude an den Kisten ihrer Wahl haben - ob teuer oder günstig.

 

@canivan aus persönlicher Erfahrung kann ich dir empfehlen, hör ganz feste in dich hinein. Welche Marke, welches Modell hat sich im Kopf/in den Träumen manifestiert? Als Auto-Coach würde ich fragen, zu welchem Auto hast du schon alle Artikel gelesen, alle Videos geschaut, alle Foren studiert? Welcher Wagen lässt dich manchmal nachts aufwachen? ? Dann hast du die Antwort.

 

Dann ist meist die letzte Frage im Kopf, bin ich verrückt, soll ich das wirklich tun? Und dann wird irgendwann der Tag X kommen und du machst es einfach. Nicht weil du es geplant hast, sondern weil der Wagen dich gefunden hat! Vielleicht erlebst du gerade diesen Moment - vielleicht ist es aber auch noch zu früh!

Svitato
Geschrieben

Vor allem würde ich auch mal alle probefahren, um sich ein besseres Bild machen zu können...;)

WuerttRene
Geschrieben
vor 4 Stunden schrieb DrSchuessler:

zu welchem Auto hast du schon alle Artikel gelesen, alle Videos geschaut, alle Foren studiert?

zu allen ?

BMWUser5
Geschrieben
vor 5 Stunden schrieb DrSchuessler:

Welcher Wagen lässt dich manchmal nachts aufwachen? ? Dann hast du die Antwort.

Aber aufpassen, dass dein Wunschwagen nicht im Traum überholt wird und du deswegen aufwachst:

 

 

?

san remo
Geschrieben
vor 5 Stunden schrieb DrSchuessler:

Dann ist meist die letzte Frage im Kopf, bin ich verrückt, soll ich das wirklich tun? Und dann wird irgendwann der Tag X kommen und du machst es einfach. Nicht weil du es geplant hast, sondern weil der Wagen dich gefunden hat! Vielleicht erlebst du gerade diesen Moment - vielleicht ist es aber auch noch zu früh!

Wenn man allerdings zu sich selbst ehrlich ist, so ist es doch letzendlich für die Mehrheit in diesem Forum eine Frage des Geldes, denn das Dümmste was man tun kann ist sich wegen einer doch eher die Freizeit betreffenden Sache (Auto) zu verschulden, da nutzen keine Bauch oder sonstwas Entscheidungen

 

Meine virtuelle Garage hat immer noch Platz

ansonsten mahnende?Grüße

 

San Remo

Milumalu
Geschrieben

Geld ist in diesem Fall (Thread) kein Thema sondern vorhanden.. ?

au0n0m
Geschrieben (bearbeitet)

Daniel ist leidenschaftlicher Ferrari Besitzer und berichtet aus der Realität. Ich behaupte mal mit 2000  € / Monat Überschuss könnte es knapp werden wenn man einen F430 fahren will. Wohlgemerkt fahren, nicht in der Garage angucken.
 


 

bearbeitet von au0n0m
canivan
Geschrieben
Am 16.8.2018 um 22:16 schrieb canivan:

Nüchtern betrachtet hast du vollkommen recht, Ferrari macht Traumautos.... Alfa macht eine bella macchina mit cuore sportivo... aber letzten endes halt nur ein Ferrari für Arme...

Vermutlich ist für mich eben schon die Zeit reif für diesen next level.

Der 4C Spider ist wirklich optisch ein schönes Auto, da kann man nichts sagen.

Hey das war nicht so extrem gemeint. Hätte vielleicht den Ironiemodus ein- und ausschalten müssen. Aber zurück zum Thema.... blu pozzi ist in einer Antwort gefallen.... wenn ich aber den F430 als technische Mitte betrachte, dann will ich nicht unbedingt auf den 360er zurück... 

aber was haltet ihr von diesen beiden California?

 

https://www.autoscout24.ch/de/4746797?utm_campaign=as24_share_iphone&utm_medium=social_sharing&utm_source=sms

 

https://www.autoscout24.ch/de/5928411?utm_campaign=as24_share_iphone&utm_medium=social_sharing&utm_source=sms

Alber
Geschrieben

@canivan  Also als ehemaliger Alfa Mechaniker und Alfisti kann ich Dir mal meine Entscheidung mitteilen. Ich habe den Cali gerade mal 1 Woche. 90.000€, 63.000km, Bj 2009 aus der CH, neue HU/AU, 24 Monate Garantie, Ferrari Cert Unfallfrei mit 200 Punkte Check. Hatte auch mit Maserati, Porsche, Jaguar, Lambo und Alfa Giulia liebgeäugelt. Meine Recherchen: Jaguar haben Motorenprobleme wegen Pleuel. Porsche haben Motorenprobleme ( großer Bericht in der Auto Bild ). Lambo haben die VW/Audi probleme ( Ölverbrauch, Steuerkette usw )

Daher schieden diese Marken für mich aus. Für die Giulia 510 PS hatte ich ein Angebot von 70.000€ als Tageszulassung. Maserati gebraucht zwischen 70-80.000€ wären auch Ok gewesen wenn man nicht gerade ein älteren sich holen will. Selbst einen neuen Maserati mit Tageszulassung für ca 100.000€  kann man haben. Ich bin auch den neuen SL von Mercedes gefahren. Wenn ich das Verdeck nicht ohne Bedienungsanleitung (die nicht im Auto war) öffnen kann weil der Schalter so was aber auch von Versteckt ist, dann will ich so ein Auto nicht. So viel zu  " Das beste oder nichts  " .  So ein Schalter sollte leicht ersichtlich sein.

 

Aber Was hat mich nun zu der Entscheidung des Cali bewegt? Gebraucht, 63.000km, 2009er, 90.000€?

Ganz einfach: Du kaufst einen Traum, nicht ein Auto. Und wenn ein Porsche oder ein Mercedes GT wie das Video weiter oben von BMWUser5  dich mit dem Cali überholt weil sie mehr Leistung haben dann Belächele sie. Egal wo du mit einem Porsche oder Mercedes AMG/GT usw auftauchst wird keiner so um das Auto herum laufen wie wenn Du mit einem Ferrari auftauchst. Vor ein paar Tagen bin ich die Straße entlang gefahren an der Kinder auf dem Gehweg liefen: Wow, ein Ferrari und haben geklatscht. In der Stadt im Cafe wirst Du angesprochen: Darf ich reinsitzen und ein Foto machen? Oder: Würden Sie mal den Motor Starten um den Sound zu hören?

Das passiert Dir mit Keinem anderen Auto. Das ist nun mal so. Ohne die Leute die andere Marken fahren damit angreifen zu wollen. Klar haben die Ferraris auch ihre Macken. Bei mir geht ab und zu die Lampe für das Kurvenlichtmodul an. Gelenkwelle hinten Links knackt beim anfahren. Aber weist Du was? Das ist mir so schnurz egal ?

Eigentlich als Alfisti sollte Dir die Entscheidung leicht fallen. Alfa fahren ist was anderes wie VW/Audi, BMW usw.

So ist es mit Ferrari. Ferrari fahren ist was anderes. Und durch die Steurkette ist der Cali sehr Wartungsfreundlich was auch ein Aspektfür mich war. Ich hoffe ich konnte Dir mit meiner Meinung ein wenig bei deiner Entscheidung zum Kauf behilflich sein.

 

Alber

quax
Geschrieben

Ich würde sagen, jeder redet sich sein Auto so schön wie möglich.
Das wird oben sehr ersichtlich.


"Ich finde den Schalter für das Verdeck nicht", ist also ein Grund ein Auto nicht zu kaufen. Aber Gelenkwellen die klappern und Kurvenlichter die ab und zu angehen, sind weniger schlimm.

Ist es denn ein Kaufgrund, wenn Kinder den Daumen recken? Oder Leute die fragen. darf ich mich reinsitzen...
Das wäre für mich dann eher ein Grund das Auto nicht zu kaufen. Aber das ist auch nur meine Meinung.

 

quax

  • Gefällt mir 7
  • Haha 1
Svitato
Geschrieben
vor 54 Minuten schrieb Alber:

Wow, ein Ferrari und haben geklatscht. In der Stadt im Cafe wirst Du angesprochen: Darf ich reinsitzen und ein Foto machen? Oder: Würden Sie mal den Motor Starten um den Sound zu hören?

Das hast du mit Maserati auchO:-)

elborot
Geschrieben (bearbeitet)

@canivan Habe den Thread hier mal grob überflogen. Versau dir nicht das Kauferlebnis durch endlos lange Diskussionen. Technische Fragen abklären macht Sinn, aber die Entscheidung sollte dein Herz treffen.

 

Wenn du echt Bock auf n Ferrari hast und die Kohle auf dem Konto liegt, dann such dir n passendes Model und kauf dir deinen Traum.

 

Besten Gruß, Kay

bearbeitet von elborot
Heiliheizer
Geschrieben

Hmmmm, ich denke die Entscheidung musst du für dich selbst treffen.

Wäre ich in deiner Situation, wäre das Thema schon erledigt und ich würde mir keinen der drei kaufen.

Bei mir muss bei einem Auto das "haben wollen" Gefühl da sein! Dann muss das Ding her!

Das sehe ich bei dir nicht so richtig!?

 

Gott sei dank halten aber mein Bankkonto und das Gefühl im Hintergrund irgendwie Rücksprache ohne meinen Einfluss.

 

Aber du solltest dich ja am besten kennen und wissen wie du an solche Sachen herangehst!

Noch ein Tipp: höre nicht so viel drauf was andere sagen. Denn DU gibst DEIN Geld für DEIN Traumauto aus und nicht für das Traumauto der anderen.

 

Grüsse von Reinhard

Wolly 108
Geschrieben

Egal wie lange Du jetzt noch überlegst - aus dieser Nummer kommst Du nicht mehr raus. Solltest Du etwas anderes als einen Ferrari kaufen, wirst Du ständig grübeln und Dich fragen "warum habe ich nicht". Das nennt man " vom Ferrari-Mythos infiziert". Jetzt nur noch eine bisserl "rosarote" Brille aufsetzten, um auf die ein oder andere Unzulänglichkeit eines Ferrari hinwegzusehen und dann schlag zu.

 

Träume muss man leben solange man es kann - trau Dich; ich habe es nicht bereut. ?

 

Wolly #108

  • Gefällt mir 5
  • Haha 1
CAD40719
Geschrieben

Ich bin bisher immer die "normalen" Autos (Porsche, BMW M, SL usw.) gefahren, diese haben auch Spaß gemacht, aber wenn Du neben einen Ferrari stehst, die Optik, das Design, allein schon das flache Erscheinungsbild und der Sound, dann ist das halt schon mal noch was anderes. Und es scheint nicht nur mir so zu gehen, mein Freund mit seinem GT 3 997.1 der war richtig baff wie der Ferrari da steht. Schau Sie Dir einfach mal alle in echt an und steh wirklich neben dem Auto dann weist was ich meine....Natürlich ein bisschen Unvernunft muss schon sein, ich sage immer der Porsche ist der Sieger Vernunft der Ferrari Sieger der Emotionen. Es soll Dein Auto sein ich fahre meins auch für mich und nicht wegen der anderen.

NordStage
Geschrieben
Am ‎19‎.‎08‎.‎2018 um 16:02 schrieb canivan:

Hey das war nicht so extrem gemeint. Hätte vielleicht den Ironiemodus ein- und ausschalten müssen. Aber zurück zum Thema.... blu pozzi ist in einer Antwort gefallen.... wenn ich aber den F430 als technische Mitte betrachte, dann will ich nicht unbedingt auf den 360er zurück... 

aber was haltet ihr von diesen beiden California?

 

https://www.autoscout24.ch/de/4746797?utm_campaign=as24_share_iphone&utm_medium=social_sharing&utm_source=sms

 

https://www.autoscout24.ch/de/5928411?utm_campaign=as24_share_iphone&utm_medium=social_sharing&utm_source=sms

Wenn California dann schau dir mal den an:

https://www.autoscout24.ch/de/d/ferrari-california-cabriolet-2011-occasion?allmakes=1&body=4&index=16&make=25&model=653&returnurl=%2fde%2fautos%2f-ferrari--california%3fallmakes%3d1%26body%3d4%26make%3d25%26model%3d653%26st%3d2%26vehtyp%3d10%26yearfrom%3d2010%26yearto%3d2012%26r%3d5&st=2&vehid=5719593&vehtyp=10&yearfrom=2010&yearto=2012

 

Das war mein California. Der ist absolut top! ?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Liebe Corvette Fans
      Ich liebäugle schon seit einiger Zeit mit einer „alten“ Vette als Ergänzung zu meinem ansonsten eher neuen Wagenpark. Nun habe ich eine C3 im Netz gefunden, welche mir recht gut gefällt. Mein bisheriges Research sagt dass ein Big Block beliebter ist als ein Small Block und ein Schalter ebenfalls beliebter als ein Automat. Wie steht ihr zu diesen Aussagen und worauf würdet ihr beim Kauf achten, wenn wir mal von einer C3 ausgehen? Was fällt euch an diesem Fahrzeug auf (positiv/negativ)? Sieht alles daran original aus? Worauf müsste ich beim Kauf achten? Preis ok? Das ist ein Automat, geht das auch wenn man es mag oder ist es absolut nicht fahrbar?
      Ich bin gespannt auf eure Beiträge.
      Gruss
      308
       
      Hier der Link:
      http://www.autoscout24.ch/de/d/chevrolet-corvette-cabriolet-oldtimer?allmakes=1&index=3&make=15%2c%2c&model=217%2c0%2c0&sort=price_asc&st=2&vehid=3573125&vehtyp=10&yearto=1970&returnurl=%2fde%2fautos%2fchevrolet--corvette%3fallmakes%3d1%26make%3d15%2c%2c%26model%3d217%2c0%2c0%26sort%3dprice_asc%26st%3d2%26vehtyp%3d10%26yearto%3d1970%26r%3d5
    • Ich hänge mich mal hier dran und bitte um Hilfe der hier Anwesenden Besitzer eines F430. Ich spiele mit dem Gedanken mich etwas zu verändern und meinen geliebten 355 Spider in einen F430 Spider zu tauschen. Worauf sollte ich speziell bei dem Modell achten?   Die üblichen Standards sind klar aber was sind spezielle Modellprobleme vor allem was kann teuer werden wenn man nicht drauf achtet?
       
      danke vorab!
       
      Marcel
       
      *Neues Thema generiert. Die Mods.*
    • Hallo @ all
      ist denn das Gitter im hinteren Diffusor schwarz oder ebenfalls Anthrazit?
    • hallo zusammen,
       
      ich plane mir sehr zeitnah einen ferrari anzuschaffen. mit sportwägen allgemein kenne ich mich gut aus und hatte schon einige. ferrari war leider noch keiner darunter, aber das wird jetzt geändert 😃
       
      für mich stehen folgende modelle zur auswahl:
      F430, 430 scuderia oder 458 italia.
       
      (ich habe mir ein budget von max. 150.000€ gesetzt.)
       
      mir ist es wichtig, ein modell mit möglichst wenig wertverlust bzw. im besten fall wertzuwachs zu wählen. in der vergangenheit ging sich mein plan immer sehr gut auf und ich habe alle meine fahrzeuge mit gewinn wieder verkauft.
       
      ferrari ist für mich absolutes „neuland“ und ich würde mich wirklich sehr über eure hilfe & unterstützung freuen.
       
      viele grüße!!

×
×
  • Neu erstellen...