Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
krismik

Scuderia Endschalldämpfer Rohre lose normal?

Empfohlene Beiträge

krismik
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Hallo,

 

ich komme von ver 328er Abteilung nun hier her, vielleicht kann mir jemand helfen.

Habe einen 430 Scuderia gekauft. Nun ist mir aufgefallen, dass man den kompletten Endschalldämpfer

einige Millimeter nach rechts nach links und zurück verschieben kann. Also die 4 Rohre rutschen in der Seitenwand des 

Endschalldämpfers hin und her.

Ist das normal? Ich vermute evtl. wegen der erheblichen Wärmeausdehnung.

Ansonsten könnte ich noch an den Händler heran treten.

 

Beste Grüße

 

Christian

bearbeitet von krismik
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Stocker85
Geschrieben

Wenn ich das richtig verstehen dann ist das normal. 

Es kann auch sein das so weises Pulver raus rieselt. Also zumindest beim 430 ob es beim Scuderia das selbe ist bin ich mir nicht sicher. 

Thorsten0815
Geschrieben

Das weise Pulver wurde mir mal als "ausgebrannt" erklärt und der Topf gewechselt. Auch hier waren Rohre lose.

Allerdings war es ein normaler F430. Ich würde den Händler mal kontaktieren. 

Bevor der TÜV....... :D 

krismik
Geschrieben (bearbeitet)

Im amerikanischen Forum hab ich nun gelesen, das das wohl konstruktiv so gewollt ist.

Weisses Pulver rieselt nicht heraus.

bearbeitet von krismik
jo.e
Geschrieben

Weißes Pulver zeugt nicht von Qualität, ist aber erst einmal egal. Scuderia und 430 haben ja quasi den gleichen Topf. Die Frage ist was du unter ein paar Millimeter verstehst!? Ist ja ziemlich starr verschraubt. 

Irix
Geschrieben
vor 49 Minuten schrieb jo.e:

Weißes Pulver zeugt nicht von Qualität

Willkommen in der Welt von Ferrari.

 

Sieht aus wie Gips und ist die Isolierierung innerhalb des Schalldaempfers beim 360/430 und wenn der Topf von innen weggegammelt ist dann broesst es dadrin herum und tritt aus.

 

Gruss

Joerg

jo.e
Geschrieben

Ich hab ja jetzt nicht mehr den originalen Auspuff drin.. hast aber Recht. 

Irix
Geschrieben

Cristian,

evtl. solltest du mal sagen ob du eine Standard AGA oder was anderen drin hast und dann warten wir mal auf einen welcher auch einen Scud 430 hat. Normaler F430 ist etwas anders und da Hilft rumraten nichts.

 

Gruss

Joerg

jo.e
Geschrieben

Der Topf selber ist quasi gleich... die Endrohre sind anders...

Dany430
Geschrieben (bearbeitet)

Der Endtopf an sich ist beim Scuderia identisch mit dem normalen F430 und ja, ich kenne das Spiel auch, es sind ca. 2-4 mm welche man den Topf hin und her schieben kann, dass Spiel ist an der markierten Stelle..... Die Ein-/Auslassrohre sind nicht fest zum Topf.

 

 

430.PNG

bearbeitet von Dany430
Stocker85
Geschrieben (bearbeitet)

Genau das war bei meinem auch. Ob es das Spiel von Werk aus gibt kann ich nicht sagen. Es kann auch sein das sich das mit der Zeit löst. Auf jeden Fall ist es bei einem Bekannten an seinem 430 auch aufgetreten.  

bearbeitet von Stocker85
Thorsten0815
Geschrieben

Und das weisse Pulver versaut den Motor immer wieder. 

Dany430
Geschrieben

(OT: Pos. 10 ist überflüssig)

Luimex
Geschrieben

Ich habe 2 Scuderias hier.

 

1x lose

1x fest

 

und jetzt?

Dany430
Geschrieben

@Luimex wackel mal richtig daran geht dann schon lose........

Irix
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb Luimex:

1x fest

 

und jetzt?

Mehr fahren! B)

 

SCNR,

Joerg

Alaska
Geschrieben

Die Rohre sind nur dicht eingesteckt.

Milumalu
Geschrieben

Aifgrund dieses Freds weiss ich jetzt woher das weisse Gezeugs im

Motorraum und das weisse Puder seitlich  am Auspufftopf kommt 😳.

 

Ist da Ersatz angezeigt oder kann man das belassen?

 

 

 

 

krismik
Geschrieben

Danke für die Antworten!

Ich habe die Standard Abgas Anlage drauf.

Das Spiel ist bei mir an der von Danny430 beschriebenen Stelle.

Der Endschalldämpfer selbst ist übrigens nicht festgeschraubt, sondern nur die Rohre.

 

Dany430
Geschrieben

So ist es, hätte damals überlegt die den Endtopf an den Rohren mit Schweißpunkten zu befestigen, aber denke das muss einfach so sein. 

 

Versucht mal den Auspuff zu bewegen wenn die Kiste richtig heiß ist......

jo.e
Geschrieben

@krismik 

Was soll das heißen der Endschalldämpfer ist nicht fest geschraubt? Der ist doch ganz normal am Bügel befestigt!?

 

@Milumalu

Kannst belassen, aber schön ist das nicht. Man kann aber auch einen besseren Sound ins Auto holen und die serienmäßge "Qualitätsarbeit" raus schmeißen. :D

Milumalu
Geschrieben (bearbeitet)

@jo.e

 

Hab deinen Umbau Thread gelesen und mich auf der Capristo Page versucht schlau zu machen.

 

Mir gehts vor allem auch um

das Vorbeugen gegenüber dem Krümmerproblem. 

 

Was mich aber etwas stört ist die Aussage von Capristo, dass die Motorlampe aufleuchten kann mit ihrer Anlage bzw den Kats...😳

bearbeitet von Milumalu
-
jo.e
Geschrieben

@Milumalu

Hast PN :ph34r:

Irix
Geschrieben
vor 9 Minuten schrieb jo.e:

@krismik 

Was soll das heißen der Endschalldämpfer ist nicht fest geschraubt? Der ist doch ganz normal am Bügel befestigt!?

Strenggenommen ist es nicht so... und auch beim F430/360CS nicht. Der Buegel, mit seinen Winkelanschluessen, greift da an die Verrohrung an. Wenn @Dany430 und andere Sagen das nach den Boegen keine direkte feste Verbindung mit dem Schalldaempfer besteht und man den Horizontal etws hin- und herschieben kann.

Das dies aber so richtig gewollt sein soll vermag ich ich mir nicht vorzustellen. Muesste es nicht auch undicht sein?

 

430scud_018.jpg

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • matflix
      Hallo zusammen,
       
      bei dem Kauf meines 348 war ein Capristo Endschalldämpfer plus die Katersatzrohre verbaut.
      Der Sound ist dabei schon brachial laut, vor allem bei Volllast ab so 4000 U/min erklingen die Trompeten von Jericho.
      Mir wars etwas zu heftig und die AU sollte er das nächste mal auch "selbst" bestehen.
      Da die alten Kats nicht dabei waren hab ich mich auf die Internet- Suche gemacht: Die Angebote sehen meißt wie in Bild 1 aus.
      Dabei beträgt die Preisspanne von 200 bis 800 Euronen. Ich habe in der Bucht ein Satz der ganz teuren und ein Satz um die 300 gekauft.
      Beide sind aber identisch; kommen aus der selben Schmiede aus Polen. Mehr Geld auszugeben bringt also nicht mehr Qualtiät.
      Am günstigsten kann man sie direkt online aus Polen beziehen.Der Blick ins Innere verrät einen 200 Zellen Metallkat; Bild 2 (meiner Einschätzung nach).
       
      Nach dem  Behandeln mit POR15 gings ans Montieren. Dann zeigte sich das erste Problem:
      Die Trichter am Kat haben auf beiden Seiten 52mm. Zum Endschalldämpfer passt das auch, der Krümmer hat aber ein 54mm Durchmesser.
      Also erst mal wieder alles zusammen und dann habe ich mir 54mm Trichter anfertigen lassen. (zum Glück gleich auch etwas länger).
       
      Beim zweiten Anlauf dann die Anpassungs-Montage mit aufgeschnitten Trichter  (Bild 4). Dort zeigte sich auch, dass die Kats etwas zu kurz sind.
      (Dies kann ich allerdings nur für die Capristo-Endschalldämpfer sagen; denke aber das git auch für den originalen Auspuff)
      Danach 52mm Trichter abgetrennt (Bild 5), Flansch aufgedreht und den neuen angeschweißt (Bild 6- 8). Bild 9 zeigt den fertig eingebauten Kat.
      Endrohre liegen nun mittig sauber wie zuvor. 
       
      Der Sound ist deutlich leiser und gedämpfter. Scheppern tut nichts. Leistungsunterschied kann ich nicht feststellen. Wobei gefühlt sind es ohne das Brüllen schon 100PS weniger 😉
       
      VG
      Matthias
       
       
       
       
       

    • Stocker85
      Hallo zusammen
      ich habe versucht etwas zu recherchieren und den Unterschied von 430 Challenge zum F430 und zum Scuderia zu finden. 
      Leider wurde ich nicht wirklich fündig. 
      Der Unterschied von F430 zum Scuderia ist ja klar und bekannt. Aber was ist mit dem Challenge war das auch ein eigenes Modell?
      Ich könnte bisher nur die Felgen als Unterschied erkennen. Gewicht, Leistung sind gleich wie beim F430. 
       
    • SE328
      Hallo Zusammen,
      meine lange und geduldige Suche hat nun ein glückliches Ende gefunden. Nachdem ich realisiert habe daß die US-Import Nummer zu viele Risiken birgt und Ihr mir hier im Forum das ja auch durch die Blume gesagt habt in meinem letzten Post, habe ich mich wieder in hiesigen Gefilden auf die Suche nach meinem Traumauto gemacht.
      Und jetzt bin ich tatsächlich in der Schweiz fündig geworden.
      Ein wunderschöner 328 GTS BJ 87 in rot mit Leder beige,  65.000KM auf dem Tacho, zwei Vorbesitzer und lückenlose Historie inkl. aller Rechnungen bis zurück zur Auslieferung.
      Verkauft vom Ferrarihändler Frey in Luzern im Kundenauftrag - inkl. kompletter Wartung mit Zahnriemen bei Auslieferung.
      Das Auto wurde vom Vorbesitzer noch im März komplett aufbereitet inkl. Lederreinigung.
      Als ich dort ankam und den Wagen sah dachte ich echt der kommt frisch aus der Fabrik......wirklich ein wunderschönes Auto. Seht selbst....
      Und am besten war der Preis - 77.000 CHF. Knapp 70.000 EUR. Bis vor kurzem stand der noch bei Autoscout für 95.000 CHF drin. Sogar im Laden war noch der alte Preis ausgeschrieben aber nachdem er solange keinen Käufer gefunden hat und den Platz braucht für ein neues Auto ist er vor zwei Wochen auf 80.000 runtergegangen. Und bei 77 haben wir uns geeinigt. Bin total happy - manchmal zahlt sich Geduld wirklich aus.
      Nächste Woche wird er geholt.
      Aber jetzt zu meinen Fragen:
       
      TÜV-Abnahme: Muss ich was beachten? Ist ja ein schweizer Modell und die Fahrzeugdaten hat mir der Händler vom Originalpapier von Ferrari abkopiert. Siehe Bilder. Zudem sind ja schon einige schweizer 328er in Deutschland zugelassen. Da wird ja hoffentlich keine Einzelabnahme nötig sein - oder?
       
      Versicherung: Könnt Ihr mir eine Versicherungsgesellschaft empfehlen? Und wie versichert man so einen Klassiker? Wiederbeschaffungspreis? Kaufpreis? Danke für Eure Tipps...
       
      Endschalldämpfer: Ja, ich weiß - es gab da schon mal ein paar Themen dazu aber so richtig schlau bin ich noch nicht geworden. Ich habe mir überlegt eventuell einen zuzulegen neben dem Originalen. Gibt es denn nun einen abnahmefähigen Sportendschalldämpfer für den 328 oder nicht? Hat da jemand Erfahrung? Oder kennt jemand einen Prüfer im Umkreis von München der es da nicht so genau nimmt? Es fahren ja doch einige mit ner Capristo-Anlage oder Superformance rum - wie machen die das?
       
      Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe und viele Grüße
       
      Stephan






    • eelexx
      Liebe ferraristi, Habe an meinem 430 scuderia folgendes problem, beim einfahren in einen kreisverkehr geht das getriebe plötzlich auf neutral und die motorkontrolle geht an, während der fahrt, auch heute wieder mitten Auf der landstrasse bei guten 80-100kmh gerade ausfahrt 3mal passiert, leider auch nachdem der fehler gelöscht wurde, im fehlerspeicher war p0660 magnetventil modulkrümmer hinterlegt und p0413 da stand aber kein text dabei, habe mir jetzt nicht gemerkt auf welcher zylbank seite der fehlercode war , war aber nur auf einer entw li od re andere seite war nichts, jemand eine idee? 

    • Martin 430
      Liebe Kollegen,

      ich habe einen F430 BJ 2006...wollte fragen, ob vom Werk auch Scuderia-Felgen freigegeben sind und welche Abmessungen und ET die hätten...

      Danke Martin

×
×
  • Neu erstellen...