Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Gallardi

Originale Batteriekapazität

Empfohlene Beiträge

Gallardi
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hey,

 

bei mir ist eine billige No Name Batterie drinne und diese wollte ich nun gegen eine gescheite Auswechseln,

da die alte sowieso nahezu Platt ist.

 

Welche Kapazität hat der Gallardo original drinn?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
chris-wien
Geschrieben

auswendig weiß ich das nicht, eventuell bei deiner Lambo-Vertretung nachfragen?

Gallardi
Geschrieben

Hier im Norden gibt es keinerlei Vertretungen mehr...

Ausserdem bin ich selbst Schrauber...

 

Ich baue jetzt einfach eine 100Ah ein.

 

Gruß

taunus
Geschrieben

In Hamburg gibt es doch noch einen Offiziellen ?

Thorsten0815
Geschrieben

Ist die Kapazität beim einfachen Verbrenner nicht fast egal wenn man nicht total daneben greift?

Ich glaube erst ab einem Auto der "Start-Stop-Generation" ist da relevant. Oder?

355GTS
Geschrieben
vor 10 Stunden schrieb Gallardi:

Hey,

 

bei mir ist eine billige No Name Batterie drinne und diese wollte ich nun gegen eine gescheite Auswechseln,

da die alte sowieso nahezu Platt ist.

 

Welche Kapazität hat der Gallardo original drinn?

schau doch einfach in Dein Bordbuch/Betriebsanleitung ,

da ist es sicher beschrieben

Allgoier
Geschrieben (bearbeitet)

Eigentlich kannst du dir deine Fragen auch selbst beantworten.

Denn als "Selbstschrauber" sollte man gewisse Erfahrung haben. Scheint mir aber bei deinen Fragen nicht vorhanden zu sein.

 

Klar, dafür ist das Forum da. Aber irgendwie nur einseitig. Naja wie dem auch sei, einmal helfe ich noch (siehe Foto), dann werde ich (wenn dann überhaupt) nur noch stiller Mitleser.

In diesem Sinne, viel Spaß beim weiter rumexperimentieren !

 

 

 

Batterie.jpg

 

PS: am geilsten finde ich die Leute, die eine No-Name Batterie für 50 € in ein preislich immer noch hochwertiges Fahrzeug verbauen. Aber gut, das lässt sich dann auch auf den Umgang/Wartung zu diesem Fahrzeug zurückschließen. Siehe verrostete Mutter vom Scheibenwischerarm (das nicht mal an meinem 2007er / 42.000 km vorhanden ist). Am Tacho ist ja bekanntlich schnell mal die 1 vorne dran verschwunden. Hat bestimmt schon oft falsches Motoröl und falsches Drehmoment an den Zündkerzen die letzten 100.000 km bekommen.

bearbeitet von Allgoier
Gallardi
Geschrieben
Am 4.7.2018 um 12:55 schrieb Allgoier:

PS: am geilsten finde ich die Leute, die eine No-Name Batterie für 50 € in ein preislich immer noch hochwertiges Fahrzeug verbauen. Aber gut, das lässt sich dann auch auf den Umgang/Wartung zu diesem Fahrzeug zurückschließen. Siehe verrostete Mutter vom Scheibenwischerarm (das nicht mal an meinem 2007er / 42.000 km vorhanden ist). Am Tacho ist ja bekanntlich schnell mal die 1 vorne dran verschwunden. Hat bestimmt schon oft falsches Motoröl und falsches Drehmoment an den Zündkerzen die letzten 100.000 km bekommen.

Vielen Dank für Deine Klaren Worte, über Deine Ratschläge war ich besonders erfreut und würde mich auch in Zukunft drüber freuen.

Zum Zustand meines Autos sei gesagt das dieser wirklich nicht nach 23tkm ausschaut und ich es mittlerweile auch anzweifel.

Dennoch war es ein Schnapper und das Geld was nun reinfliesst ist unter Lehrgeld für den nächsten Gallardo zu verbuchen.

Dieser soll aber noch eine Zeitlang gefahren werden.

 

Zum Stand nun: Also es war bei mir der Lichtmaschinen Regler bzw dessen Kohlen welche sich verabschiedet haben.

Diesen habe ich heute ersetzt und das Fahrzeug wird wieder geladen.

 

Im gleichen Zug habe ich das Öl gewechselt, die Kerzen und die Spulen, die SPulen waren auch schon gut "angerostet".

Habe gehofft das hierdurch mein Fehler "Motorlampe Zylinder 1-5 , 6-10" verschwindet aber diese Ursache muss ich in nächster Zeit mal unter die Lupe nehmen.

 

Und zum Zustand des Fahrzeug nochmal, der Vorbesitzer hat da wirklich keinerlei Wert drauf gelegt. Welche Hinterhof Bude an diesem Fahrzeug war mag ich garnicht wissen. Und dies obwohl vor Ort alles vertrauenserweckend und wohlhabend wirkte.

Ja so ist das manchmal.

 

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Alber
      Hallo. Ich hab da mal eine Frage für einen bekannten dessen Auto seit über 2 Monaten in einer Mercedeswerkstatt steht. Es handelt sich um einen SL Bj 2007.
      Letztes Jahr wurde vorsichtshalber die Starterbatterie gewechselt. Vor 2 Monaten kam die Batterie Kontrollleuchte im Display und geht auch nicht mehr aus .
      Der Händler sagte die Zusatzbatterie müsste getauscht werden. Zusatz (Backup) Batterie wurde getauscht, Batterie Kontrollleuchte brennt immer noch.
      Dann wurde das Relais welches für diese Zusatzbatterie zuständig ist getauscht.  Leuchte brennt immer noch. Auch wurden nach Aussagen der Werkstatt
      diverse Steuergeräte und Relais (welche weis ich inhaltlich nicht)  getauscht um den Fehler auf die Spur zu kommen. Erfolglos. Lichtmaschine wurde nach Angaben
      geprüft. Starterbatterie wurde auf Garantie nochmal getauscht. Alles ohne Erfolg.
       
      Hat hier im Forum einer einen Tipp was es sein könnte oder das Problem auch hatte und wie dieses gelöst wurde?
       
      Vielleicht hatte jemand das gleiche Problem mit irgendeinem anderen Mercedes Modell.Sind ja irgendwie ähnlich vom Systemaufbau. Wäre dankbar für alle hilfreichen
      Tipps und Vorschläge da die Werkstatt es leider nicht hinbekommt. Vielen Dank im voraus.
    • Dany430
      Obig zamme
       
      Weiß einer welche Zündkerzen im Superleggera verbaut sind, würde diese gerne wechseln.
       
      Grüße und danke..... 
    • Lamborghini LP570
      Guten Abend,
       
      ich habe in meinem Gallardo Lift Stoßdämpfer verbaut wo ich gern die Federn wechseln möchte. Die Dämpfer habe ich ausgebaut. Es ist die neuere Version ohne Gewinde. Ich bekomme das Federbein aber nicht auseinander... hat jemand von euch schon mal soetwas gemacht und kann mir da weiterhelfen? 
    • thegarage
      Hallo liebe Forums Gemeinde...

      Ich bin neu hier und versuche auf diesem weg ein paar Infos zu bekommen...

      habe mir vor kurzem einen Gallardo Supperlegera LP530 gekauft und dieser hat hinten nicht den üblichen "großen" Heckspoiler sonder einen kleinen Carbonspoiler...

      Ich würde mir jedoch gerne den großen montieren lassen..

      Gib es Firmen die sowas anbieten, außer jetzt Lambo direkt??

      Ich bin für jeden Tipp dankbar...

      lg

      marijan!
    • jackpot
      Ihr werdet mich bald steinigen, wenn ich immer wieder mit neuen Widebody Bildern diverser Marken hier aufkreuze...
      Aber wenn sich sonst keiner aufraffen kann, muß ich eben die Gemeinde informieren.
      Ob schön oder nicht, muß wie immer jeder für sich selber beantworten. Wenn ich mir aber Kotflügel und Stoßstangen (inkl. Auspuff) ansehe, komme ich zum Schluß, dass es auf jeden Fall gut gemacht wurde. Der Heckflügel ist zum Glück relativ klein und die Felgen gefallen mir ausgesprochen gut!!
       
      LG Jackpot

×
×
  • Neu erstellen...