Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Patrick vdb

Seitenfenster spielt verrückt

Empfohlene Beiträge

Patrick vdb
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Seit drei Monaten  habe ich das Problem bei meinem 997 4S Cabrio, dass das rechte Seitenfenster sowohl das kleine wie das grosse sich von selbst öffnen . Ersetzt wurde schon der Fensterhebermotor und der Schalter für den el. Fensterheber. Das Problem ist damit aber noch immer nicht behoben. Manchmal geht das Fenster bis zu 10 Mal in 10 km auf. Oft nur einige Zentimeter manchmal aber auch ganz. Es läst sich immer wieder schliessen. Die 2 Seitenfenster wurden auch schon neu eingestellt bisher aber ohne Erfolg. Habt ihr vieleicht einen Tipp damit ich das lästige Poblem beheben lassen kann. 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
planktom
Geschrieben

schalter gibts ja auch auf der fahrerseite...

ansonsten würde ich erstmal die verkabelung in die tür prüfen,wobei aber im falle schon gewechselten motors davon auszugehen sein sollte dass dies schon geschehen ist.

wodurch alles kann der motor angeteuert werden ?

per türschloss ?

schalter fahrer...könnte man ja zum testen einfach mal abklemmen

schalter beifahrer...dito

verdecksteuerung ?

fernbedienung ?

ist das fahrzeug ansonsten serie ?...also keine umbauten wie anderes radio,anhängerkupplung oder sonstiges ?

 

Patrick vdb
Geschrieben

Hallo, danke für die schnelle Antfort. Schalter auf Fahrerseite und Motor auf Beifahrerseite wurden getauscht weil die eine Fehlermeldung auf dem PC angezeigt haben. Das Fahrzeig ist noch 100% Serie und hat auch keine Anhängerkupplung. Die Werkstatt möchte noch die ganze Elektrik prüffen, ich bezweifele aber dass es davon kommt, da nur die 2 rechte Fenster betroffen sind und nicht die 2 linke.

Gruss: Patrick

planktom
Geschrieben

dann würde ich auch mal die verkabelung der fahrertür prüfen...ist eh die üblicherweise meist genutze und dadurch auch meist zuerst betroffen

vor 6 Minuten schrieb Patrick vdb:

weil die eine Fehlermeldung auf dem PC angezeigt haben

war das die werkstatt ?

Patrick vdb
Geschrieben

Die Verkabelung beider Türen wurde schon von der Werkstatt geprüft, alles ok. Die Arbeiten wurden auch alle in einem Porschezenter durchgeführt.

Marc W.
Geschrieben

Die Fenster und das Verdeck sind doch auch über die Komfort-Steuerung (Fernbedienung) zu öffnen. Hast Du eventuell Funkquellen am/im Auto, die Deine Fernbedieungsfunktion stören könnten?

 

Ich weiß, dass unser Hotel-WLAN bei dem New-Minis der ersten Generation ab und zu die Fenster und bei den 209er CLKs den Kofferraumdeckel geöffnet hat. Grundsätzlich ist das nicht ausgeschlossen, dass auf der 433mHz-Frequenz auch mal Sequenzen kommen, die ein Auto falsch versteht.    

Patrick vdb
Geschrieben

Besten Dank für die Antwort. Ich habe alle mögliche eventuelle Störquellen aus dem Wagen rausgenommen, und ohne Handy etc eine längere Probefahrt gemacht. Das kleine Fenster rechts hat sich leider trotzden während des Fahrt geöffnet und das grosse Fenster rechts ist beim Starten auch sofort ohne dass ich etwas gemacht habe aufgegangen. Es ist mir weiterhin ein Rätsel wo der Auslöser ist :cry:

 

Gruss, 

Patrick

LittlePorker-Fan
Geschrieben

... ich kenn mich mit den 997 nicht wirklich aus.

Kann man das Komfortöffnen testweise deaktivieren und sehen was dann passiert?

 

Evtl. Fensterheberschalter oder ein anderer Kontaktschalter/Mikroschalter. Türschloss?

PS: Motor hätte ich vorerst ausgeschlossen, da es bei beiden rechten Scheiben passiert.

 

Kabelbäume sind so eine Sache ... ob sie wirklich marode sind, sieht man eigentlich erst, wenn man sie aufmacht.

Also wenn Schloss und Schalter i.O. sind, dann würde ich doch stark auf Kabelbaum gehen. Dann gehörte der Wagen mal längere Zeit an der Stelle ausgelesen. Da er es ja andauernd macht, ist das kein großer Akt. Ob bei Elektrik-/Elektronik-Problemen ein PZ meine erste Wahl wäre? ... eher nicht.

Patrick vdb
Geschrieben

Hallo besten Dank für diese Antwot. Mittlerweile sehe ich es auch so, dass es etwas mit einem Problem betreff  eines Kabelbaums sein kann. Wir werden jetzt noch ein letztes Mal in unserer PZ das Auto abgeben, danach müste eine auf Elektrik/Elektronik spezialisierte Werkstatt sich dem Problem annehmen müssen.

Gruss,

Patrick

LittlePorker-Fan
Geschrieben

Lass Dich auf keinen Fall zum "lustigen Teiletausch" überreden,
das ist irgendwas Kleines.

 

Und ich denke das Problem liegt eben auf der Fahrerseite - auch wenn es die rechten Fenster betrifft.

Patrick vdb
Geschrieben

Hmm ja das lustige Teiletausch hat mich bis jetzt schon 800€ gekostet :angry: und das PZ sagt auch noch immer ganz überzeugt das die bis jetzt getauschten Teile defekt waren...  Ich bleibe aber weiterhin dran. ?

Thorsten0815
Geschrieben
vor 9 Stunden schrieb Patrick vdb:

und das PZ sagt auch noch immer ganz überzeugt das die bis jetzt getauschten Teile defekt waren... 

Hm, das waren dann Fehler, die Du noch gar nicht gemerkt hast. Super Service!

O:-) 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo, wie kann ich nach lösen der Schrauben den Halter für das Windschott , Siehe Bild ausbauen? Würde mich freuen wenn es einer weiß? Mein Verstärker muss ersetzt werden. VG Jürgen 

    • Dieses 4-sitzige 12-Zylinder-Frontmotor-Coupe ist ja fast schon ein Klassiker. Auch hier mal paar "offene" Versionen.
      S/N 37529 - 400i - Lorenz & Rankl
       
      S/N 26743 - 400i - Lorenz & Rankl
       
      Ein weiterer 400i
       
      400i campana
       
      400i
       
      412i ConModa
       
      412i Lorenz & Rankl
    • Hallo,
      ich habe mir einen Dino 208 GT4 Bj. 1975 zugelegt. Dieser hat manuelle Fensterheber. Ich habe bis dato nur elektrische Fensterheber gesehen.
      Hat irgendjemand schon mal MANUELLE gesehen? Eventuell Foto's?
      Danke
      Martin 
    • Ob die "Tessis" wirklich von Koenig kamen oder von L & R, kann ich auch nicht sagen. Koenig war doch im Grunde "nur" ein Komponist. Aus dem Angebot der unterschiedlichsten Anbieter hat er sich das Beste herausgesucht und auch (mehr oder weniger) gekonnt zusammengesetzt. - Mehr nicht!
      Fakt ist aber, dass der Cabrio-Umbau von Koenig (oder evtl. L&R) extrem aufwä(e?)ndig gewesen war. Computerberechnungen der Rohrrahmenstruktur. Dieser war durch die für den Umbau notwendigen Versteifungen wohl deutlich verwindungsfester als der Originalrahmen der geschlossenen Version. - Respekt!
      Sehr schön fand ich auch, dass das Verdeck beim Tessi-Umbau von Koenig unter einer festen Abdeckung verschwand (wie bei einem 3er BMW). Merkmal ist auch noch die Strebe (Tür), welche den Eindruck eines Dreieckfensters (wie beim 911 Cabrio) erweckt. Da ist in dem Dreieck aber gar kein Fensterchen. Das ist nur eine Führungsschiene des großen Seitenfensters um ein Flattern der Seitenscheibe bei hohem Tempo zu vermeiden.
       
      Tschüß
    • wer kennt den felgenhersteller?


×
×
  • Neu erstellen...