Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Micha350SE

Farbgebung 612 Frontlippe, Schweller, Heckschürze

Empfohlene Beiträge

Micha350SE
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

 

bei mir sind Fragen hinsichtlich der Originalität bei der Farbgebung der Bauteile Frontlippe links und rechts, Seitenschweller links und rechts sowie unterer Teil der Heckschürze entstanden.

 

Mein Fahrzeug hat die beiden kleinen Frontlippen links und rechts ebenso wie der untere Teil der Heckschürze in schwarz glänzend. Die beiden Seitenschweller sind allerdings schwarz matt gehalten.

 

Ist das original und konnte man da alle möglichen Fargebungen wählen?

 

Über eine Rückmeldung der Experten freue ich mich.

 

Danke.

 

Gruß

 

Micha

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Shiva_Austria
Geschrieben

Hallo Micha,

 

es waren alle Teile im unteren Bereich in Schwarz Matt ausgeführt!

 

Liebe Grüße aus der Steiermark

Shiva_Austria

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Werte Gemeinde,
       
      ich denke, dass einige hier im Forum meinen - seit 2013 - laufenden Thread über die Komplett-Restaurierung meines F 328 GTS (BJ 1987) mitverfolgt haben.
      Interessierte finden die gesamte Story hier: 
      Endlich habe ich nach dem ersten Teil in 2013 auch die Inneneinrichtung in 2019 fertigstellen lassen können (allein wäre ich schlicht und einfach zu doof dazu!).
      However; dieses Jahr war es dann soweit und ich konnte - mittlerweile - gut 2.500 km mit dem "Neu"-Wagen fahren. Das Gefühl war natürlich unbeschreiblich.
      Diese Woche wurde das Auto zum Saisonende zur Aufbereitung nach Waldems zur Firma Autopflege24 (https://www.autopflege24.net/) gebracht.
      Probanden waren unsere Geschäftsfahrzeuge (A-, C-, S-Klasse sowie die Harley).
      Ich bin eher durch einen Hinweis von @IronMichl auf das Unternehmen aufmerksam geworden.
       
      Heute habe ich dann nach einer schönen Saison das Fahrzeug abgeholt und zu Robert Fehr gefahren. Dort wird das Fahrzeug überwintern.
      Die Arbeit von autopflege24 ist beeindruckend; wobei hier unser @IronMichl ausser Konkurrenz läuft
       
      Vielleicht gefallen Euch die Bilder und der Eine oder Andere wird motiviert, sein Baby ebenfalls für die nächste Saison "fit" zu machen:
       











    • Hallo zusammen, bin neu in der Gruppe. 
       
      Ein 308 soll es werden, angeboten wird mir ein deutsches Vergasermodell, erster Eindruck ist gut, werde es die Tage ansehen. Die Fotos von Innen aber sind speziell: Nicht nur Sitze und Mittelkonsole sind rot, sondern Hutablage, Türtafeln, Armablagen und das Armaturenbrett kpl! Von den Teppichen ganz zu schweigen. Der Anbieter kann nichts weiteres dazu sagen, es sei so aber original. Daran habe ich Zweifel. Der Händler, von dem das Auto stammen dürfte, sagt mir am Telefon, die FIN 106AS23119 sei im System für ihn nicht nachsehbar, nur auf Anfrage im Werk. In Urban: Handbuch der Ferrari Seriennummern steht nicht mehr als rot/rot. Möchte auf gar keinen Fall ein verbasteltes Auto kaufen, wer hilft mir, ob das original sein kann?
      Bin für jede Hilfe dankbar.
       
      Gruß
    • Ich bin gerade bei der Farbauswahl für einen Urus als Pearl Capsule Sondermodell, da werden primär 3 Perleffekt-Farben angeboten und ich tendiere zu Verde Mantis (grün).
       
      Ein Bekannter hat mir davon abgeraten, da er meine "Wechselfreude" kennt und im Wiederverkauf diese Farbe problemtisch sein könnte. Auch sagte er das nach ein paar Wochen die Farbe verleiden kann.
       
      Der letzte Stier (die sportliche Variante) war in grigio Antares (grau) und damals hätte ich im Nachhinein gerne etwas "leuchtenderes" gehabt. Darum tendiere ich wohl jetzt zu Verde Mantis, aber ich weiss ein Urus ist kein Sportwagen...
       
      Was meint ihr dazu?
    • british racing green, kann man machen. das leben hat aber noch mehr zu bieten, wenn man sich von solchen konventionen löst.
      warum nicht mal purple zum beispiel. die farbe steht sportwagen seht gut, vor allem nachts im lichtermeer einer grossstadt. oder an einem regenverhangenen novembertag. perfekt natürlich südlich der alpen! 
      rot und gelb sind mutig, purple ist verwegen und elegant zugleich. 
       
      yves saint laurent kombinierte in paris in den 80er jahren übrigens purple bevorzugt mit einem hauch orange. 
       
      das heutige modell zeigt einen lamborghini huracan evo in der farbe viola parsifae und wurde in der villa feltrinelli am ufer des gardasee aufgenommen. 
       


×
×
  • Neu erstellen...