Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
SManuel

Fahrzeugmarkt Aston Martin

Empfohlene Beiträge

Thorsten0815
Geschrieben

Dito

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Robert12
Geschrieben

Aston Martin ist einfach ein klassiker, ich liebe es :D

Aston Martin ist einfach ein klassiker, ich liebe es :D

Gast GT_MF5_026
Geschrieben

Wer auch immer die Menschen auf den diversen Bildern sein mögen - mit Ausnahme des giftgrünen Exemplars sind wenigstens nur schöne, elegante Autos zu sehen. Ob es die dazugehörigen Menschen auch sind, mag eine andere Frage sein.

 

 

Robert12
Geschrieben

Aston Martin ist einfach ein klassiker, ich liebe es :D

TommiFFM
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb PoxiPower:

Ich glaube, ich muss dann auch mal meine Kinder befragen.

 

Allerdings nicht zu den Astons, sondern zu den ganzen abgebildeten Leuten. Mit Ausnahme von Rowan Atkinson kenne ich sie nicht :(

Ich interessiere mich ja null für Fußball, aber Wayne Rooney erkenne ich ;).

 

Und wenn man Jason Statham nicht erkennt: Das ist eigentlich der Nachfolger von Bruce Willis, also dem Actiontypen, der cool war, als Du so alt warst wie Deine Kleinen vermutlich jetzt sind :P. Als Carpassionist sollte man sich aber die Transporterfilme schon mal ansehen, zumal wir hier im Forum schon die Grundregel diskutiert haben: "niemals das Paket öffnen" :P! Siehe Zoll- und Pakethread :lol:

  • Gefällt mir 1
  • Haha 8
PoxiPower
Geschrieben

O.k., den Staham hätte ich kennen sollen tun. Aber auf dem Foto sieht er halt auch aus wie du und ich, nicht wie so ein Hollywood-Hero ;)

 

Aber wer zum Teufel ist eigentlich dieser Bruce Willis X-) ?

 

 

TommiFFM
Geschrieben

Ok, habe mich wahrscheinlich beim Alter geirrt: Bruce Willis ist eigentlich der Nachfolger von John Wayne, also dem Actiontypen, der cool war, als Du klein warst :D.

  • Gefällt mir 1
  • Haha 4
  • Traurig 1
nero_daytona
Geschrieben
vor 19 Stunden schrieb Need 4 Speed:

und noch einen Unterschied gibt es: Bei Aston Martin ist uffr. die Abkürzung für "unfallfrei", bei Ferrari, das habe ich neulich gelernt, für "ultimativer Ferrari Fashion Racer". "Frei von Nachl. " würde ich bei AM als nachlackierungsfrei lesen, bei Ferrari nunmehr doch wohl eher als "frei von Nachlässen", also Festpreis.:lol:

Hihi :sensationell:

nero_daytona
Geschrieben

Wie, ihr kennt die Bling-Bling-Kicker (Aubameyang & Co) und ihre WAGS nicht?:D

 

Was ich allerdings verdammt gerne gesehen hätte ist, mit welchen Argumenten das AM Marketing 1860 München seinerzeit 2011 als Werbepartner bei der Geschäftsführung gepitcht hat: "Zwei Verlierer auf ganzer Linie - passt perfekt!" :lol2:

 

355GTS
Geschrieben (bearbeitet)
vor 49 Minuten schrieb nero_daytona:

 

Was ich allerdings verdammt gerne gesehen hätte ist, mit welchen Argumenten das AM Marketing 1860 München seinerzeit 2011 als Werbepartner bei der Geschäftsführung gepitcht hat: "Zwei Verlierer auf ganzer Linie - passt perfekt!" :lol2:

Geheimmission:

Gewinn der Champions League 

???

image.jpg

bearbeitet von 355GTS
Thrawn
Geschrieben
vor 21 Stunden schrieb erictrav:

Aston Martin und Fußball, da war doch was.....

 

media.media.5e26c17c-1896-4584-8cde-48d427027a17.original1024.jpg

Das ist jetzt aber ein Scherz, oder?

JaHaHe
Geschrieben

Autos wie 007, spielen aber 0815 war damals die Schlagzeile einer großen Tageszeitung mit vielen Bildern....

Nugmen
Geschrieben (bearbeitet)

ich liebe meinen AM, unauffällig, unaufdringlich und immer schick anzusehen. Zudem ist der V12 mit seinen 6L Hubraum schon ein imposantes Motörchen, er tritt leise, wenn man jedoch will auch mit mächtig Motorsound auf.

 

Sicher, er ist nicht so auffällig wie ein Ferrari oder Lamborghini, das hat aber auch seine Vorteile, je nachdem "was für ein Leben man lebt" :wink:

 

Und zum Thema Frauen und Aston Martin äussere ich mich jetzt mal nicht 8-)

AM1.jpg

AM2.jpg

AM4.jpg

Am5.jpg

bearbeitet von Nugmen
lambodriver
Geschrieben

Ich bin für einen Bekannten auf der Suche nach einem Virage Volante, also falls sich jemand, z.B. Nugmen, trennen möchte, let me know! ;)

 

bertl
Geschrieben

VIRAGE VOLANTE

Farbe

Quantum Silver

Getriebe

6-Speed Touchtronic 2 Automatic

Laufleistung

14748 Km

Modelljahr

2012

€ 159.900,00

ANSEHEN +43 18907007 

                                                    Steht bei

Aston Martin Wien.

 

Gruß

Bertl

Thorsten0815
Geschrieben
vor 11 Stunden schrieb Nugmen:

Und zum Thema Frauen und Aston Martin äussere ich mich jetzt mal nicht 8-)

Schade, da hätte mich jetzt Deine fachliche Meinung interessier! :D

SManuel
Geschrieben

Wintertauglich ist Aston Martin wie ich sehe fahren einige rum, bin der meinung mehr wie im Sommer im Umland von Öhringen.

 

 

RMousavian
Geschrieben

MeinDB9 aus 2005 ist in den Augen der Passanten vermutlich erst einmal ein recht normaler Gebrauchtwagen. Ich habe noch die originalen Felgen der Erstauslieferung drauf und auch sonst keinerlei Modernisierungen vorgenommen, erst recht nicht die Sicherung gezogen, damit er lauter wird.

 

Er ist mit mir älter geworden und ich sehe keinen Grund, mich von ihm zu trennen. Eindruck schindet man mit so einem Wagen nicht, aber das ist mir herzlich egal.

fridolin_pt
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb RMousavian:

Eindruck schindet man mit so einem Wagen nicht,

Doch schon, aber nur bei Sachkundigen. Und das ist das was zählt, nicht der laute Auftritt.

RMousavian
Geschrieben

Zudem müsste man dann auch noch EIndruck schinden wollen. Mir ist es hingegen wirklich egal, was für eine "Aussage" ich mit diesem Wagen mache, er gefällt mir einfach. Ich habe auch einfach eine echte Alternative - viele andere Marken gefallen mir nicht, ältere Modelle (von AM, also DB7 und davor) haben für mich keinen Reiz, da irgendwie "ältlich" und auch zum Teil "amerikanisch" im Look, Young- und Oldtimer generell spreche mich nicht so an....daher hoffe ich, dass mein DB9 mir noch recht lange erhalten bleiben wird, denn auch sein Facelift ist dann wiederum zu modern. Die Erstserie hat einfach einen ganz speziellen Charme.

SManuel
Geschrieben (bearbeitet)

Der V8 wird trotz der enfernten Sicherung nicht mörderisch laut, laut aussagen von Fahrern.

Wenn wann sich an den Grundsatz des Anstandes haltet, kann man die Sicherung auch entfernen und den Sound im richtigen Moment geniessen. Hab ich so oft schon gehört aber nicht wirklich als nicht Aston Martin fahrer den Klang unterschied rausfiltern können.

 

Entfernen der Sicherung ist weit verbreitet und hat keinen negativen Einfluss auf den Motor oder sonst was, hat mir ein Mechaniker von Stuttgart erklärt.

 

Hier ein Liste vom Aston Martin Forum.

.

Bypasssicherung V8 Vantage/S
Bis Modelljahr 2010.5 - Sicherung 22 – 20 Amp – Boot/Trunk Fuse Box
Ab Modelljahr 2011 – Sicherung 15 – 5 Amp – Boot/Trunk Fuse Box


Bypasssicherung V12 Vantage
Modelljahr 2010 – Sicherung 22 – 20 Amp – Boot/Trunk Fuse Box
Ab Modelljahr 2010.5 – Sicherung 15 – 5 Amp – Boot/Trunk Fuse Box

Bypasssicherung DBS
Bis Modelljahr 2011 – Sicherung 22 – 20 Amp – Boot/Trunk Fuse Box
Ab Modelljahr 2012 – Sicherung 15 – 5 Amp – Boot/Trunk Fuse Box

Bypasssicherung Rapide
Alle – Sicherung 3 – 15 Amp – Rear Underseat Fuse Box

Bypasssicherung DB9
Alle – Sicherung 22 – 20 Amp – Boot/Trunk Fuse Box

Bypasssicherung Virage
Alle - Sicherung 15 - 5 Amp - Boot/Trunk Fuse Box

 

bearbeitet von SManuel
hugoservatius
Geschrieben

Lieber Manuel, das ist ja ganz lieb von Dir, daß Du Dir die Mühe gemacht hast und das alle aufgelistet hast, aber hier waren sich ja gerade alle einig, daß der laute Auftritt so gar nicht zur Noblesse eines Aston Martins paßt.

 

 Und eigentlich grundsätzlich zu keinem wirklich feinen Sportwagen.

 

Die leisen Töne bevorzugenden Grüße, Hugo.

RMousavian
Geschrieben

Der DB9 kann laut werden, tut dies aber nur in seltenen Momenten, deswegen sehe ich keinen Grund, etwas an der Systematik zu ändern. Die Entwickler werden sich schon was dabei gedacht haben.

 

Auch fährt er auf den Originalfelgen schon sehr gut, auch hier sehe ich keinen Anlass, größere Bereifung montieren zu lassen.

 

Der DB9 ist aber - vielleicht neben dem DB7 i6 - schon der unauffälligste Aston Martin im heutigen Strassenbild; die neueren Modelle tragen eine dramatischere Kostümierung, und die älteren sind ja sehr chrombehangen und verschnörkelt und manche von ihnen haben auch eine für meinen persönlichen Geschmack etwas zu übertriebene "Muscle-Car"-Optik. 

 

Auch beim Fahren sehe ich den frühen DB9 als einzigartig (i.S.v. "diese Mischung gibt es sonst nirgendwo). Definitiv kein Sportwagen, sondern "nur" Coupe, eine schon flott ansprechende Automatik mit manueller Eingriffsmöglichkeit, ein guter Geradeauslauf, dafür eine behäbige Lenkung, ein für heutige Sportwagenverhältnisse großes und dünnes Lenkrad. Eher "tiefergelegte zweitürige Limousine" als Sportwagen. 

 

Innen ist meiner nun doch langsam etwas in die Jahre gekommen (wie ich). Das Holz ausgeblichen (soll ja angeblich so sein), das Leder schön zerknautscht. Das Navigationssystem aus einer anderen Welt. Die Nähte des Leders krumm und schief. Die Knöpfe und Tasten erinnern an eine topmoderne Stereoanlage von Amstrad oder Lucky Goldstar, ca. 1987. 

 

Wie bereits geschrieben hat mich der Wagen durch kleine und große Skurrilitäten auf Trab gehalten. Ich habe nie einen Jaguar besessen, aber gehört, dass jene seit dem Einstieg durch Ford sich wesentlich in qualitativer Hinsicht gebessert haben sollen. Der DB9 wirkt eher vor ein Vorserien-Erprobungsträger eines Jaguars. Und Dinge wie die dämliche Handbremse finden nur Autojournalisten gut, oder Leute, die eben einen DB9 nicht im Alltag bewegen und diese dann alle 2 Jahre bei der Werkstatt richten lassen müssen.

  • Gefällt mir 2
  • Haha 1
standort48
Geschrieben

Auto's wie immer eine reine Ansichts/Glaubenfrage schlechthin...

deswegen erlaube ich mir diesen Ball in den Ring werfen zu dürfen

 

SManuel schrieb in seinen Thread beginnend wie folgt:

"

Aston Martin ist ein schöner Wagen jedoch ist über Aston Martin sehr ruhig und nicht nur seit 2018, grundsätzlich ist über Aston Martin nicht viel zu hören.

 

Auch auf YouTube wird nicht viel gepostet wie z.B. über Lambo, Ferrari, Porsche usw. Ist Aston Martin so unbeliebt ?? Selbst die Sonderanfertigung wie Prodrive Carbon und andere Fahrzeuge stehen extrem lange rum. Auch der Aston Martin V12 Vantage S Coupé Manual Gearbox Sport+, sind doch alles schöne Fahrzeuge.

 

Das Interesse an den Fahrzeugen scheint aber nicht beliebt zu sein.  Was fehlt den Fahrzeugen ??

 

@

Nun für mich ist die Gleichung einfach nachzuvollziehen..

Aston Martin ist für mich unter der Sportwagen absolut vergleichbar...

genau wie bei Sportlimousinen mit dem "ALPINA"

er gehört absolut ....Elite ein Top Gentlent im Nadelstreifen.

Stehend im Hintergrund immer dezent und zurückhaltend..

ABER IMMER an der Spitze mit dabei..

Was auch seine Eigner  ausmacht.

 

erictrav
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb SManuel:

Der V8 wird trotz der enfernten Sicherung nicht mörderisch laut,

DB9 und V8? Gibt es nicht, nur V12. Fantastischer, seidiger Motor.

Einzig die Sitze der ersten Serie fand ich nicht so toll.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • das mach ich zusätzlich...  😜  nur so bisschen anders... 
      www.boxengasse-seenbruecke.de
      Der Pantera ist, wenn man auf Renovierung und Umbau keine Lust hat.
       
    • hallo zusammen, ich suche nun schon seit gut einem jahr nach einem sauberen gebrauchten huracan lp 610-4.
      was sich da auf mobile und autoscout so tummelt ist eine frechheit. selbst beim offiziellen lambo händler werden einem die wüstesten geschichten aufgetischt und es wird versucht auffällige reparaturhistorien zu vertuschen...hatte mir eigentlich erhofft, dass das in einem nicht mehr ganz billigen fahrzeugbereich besser wird...
      habt ihr nen tipp wo man zu jungen gebrauchten mit einer sauberen historie kommt?
      von den 8 fahrzeugen die ich in den letzten monaten unter die lupe genommen habe, war keiner sauber.
      falsche herkunftsangaben, lackschäden, km angabe falsch, falsche ausstattungsangaben, die ganze palette...
      würde mich sehr freuen - vielleicht hat ja sogar jemand von euch etwas abzugeben?
       
      MUST HAVES
      - aufrechte lambo garantie
      - vorzugsweise mit mwst ausweisbar
      - um die 30.000km max
      - ab 2017
      - coupé
      - LDS
      - magnetic mit lift
      - unfallfrei und erstlack
      - aus erster hand und seriöser vorbesitz
      - nichtraucher
      - keramik bremse
       
      danke manuel
    • Hallo zusammen,
       
      nach einiger Zeit habe ich mich von meinem wunderschönen F430 Spider getrennt und eine neue Beziehung mit einem California T begonnen. 
       
      Gekauft habe ich bei Werner von Luimex. Ich kannte Werner schon vorher und habe auch die vielen positiven Kommentare zu Luimex/Werner hier im Forum gelesen. Ich kann nur sagen, die sind alle komplett berechtigt. Also auch hier nochmal vielen Dank an Werner für die hervorragende Abwicklung!
       
      Irgendwo hier im California-Thread habe ich von California-Fahrern aus dem Rhein-Main Gebiet gelesen; würde mich freuen, wenn wir uns mal persönlich kennen lernen (die anderen natürlich auch 😉
       
      Jetzt noch eine Frage an die California (T) - Profis: 
       
      Wie kann ich TRIP A und B auf 0 stellen (hab dazu leider nichts in der Bedienungsanleitung gefunden). Danke.
       
      Good Bye 

      Hello

    • Bin neu hier und jetzt auch in den erlauchten Kreis der Ferrari-Owner aufgestiegen.
      Ein 458 Spider, 8 Jahre alt, 37000 gelaufen, 2 Vorbesitzer. Erster Besitzer Franzose, in Monaco gekauft. Zweiter Vorbesitzer aus dem Rheinland (laut Händler ein "Sammler"); der hatte ihn nur 18 Monate.
       
      Ist schon ein ganz besonderes Gefühl. Hätte nicht gedacht, dass es so ganz anders als bei meinem F-Type R ist. Bei dem guckten die Leute eher selten, und manchmal auch agressiv, da der F-Type dann schon mal sehr laut ist.
       
      Beim Ferrari ist das ganz anders. Die Leute schauen voller Andacht, angesichts von so viel Schönheit. Da werden schon mal die Daumen hoch gezeigt, und man wird geradezu aufgefordert, mal kurz bei N aufs Pedal zu steigen. Sehr spaßig ist es, wenn man zufällig an einer Horde Schüler vorbeikommt.
       
      Das Fahrgefühl ist auch anders als beim Jaguar. Der ist halt kein "richtiger" Rennwagen. Beim 458 merkt man dagegen an jeder Ecke, dass Ferrari schon immer ein Rennstall mit angeschlossenem Automobilhersteller war.

    • Man beachte das Kennzeichen !

       

      Der MF 4 (056) hat den 707 als Brüderchen bekommen.

×
×
  • Neu erstellen...