Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Fragender

Kombiinstrument (Tacho usw.) umrüsten von US auf Deutsch

Empfohlene Beiträge

Fragender
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Guten Abend,

 

da meine Suche nach einem Fahrzeug noch immer nicht beendet ist,kommt aus bestimmten Gründen wieder der Porsche 997 "ins Spiel".

 

Angeboten wurde.ein Fahrzeug,welches aus den USA importiert wurde .

Der Wagen ist soweit ok ,allerdings hat er das Kombiinstrument aus den USA ...also mph usw.

 

Im PZ teilte man mit man (ich) könnte das KI zwar auf Deutsch umrüsten, ABER der Meister riet davon ab,da nach dem Umrüsten.irgendwelche "interne tiefergehende Elektronik" des Wagens ab und zu oder permanent "spinnen" würde.

Also Lämpchen angehen würden.

 

Was haltet ihr von der Aussge?

Kann dies sein?

 

Gruß

 

bearbeitet von Fragender
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
matelko
Geschrieben

Das würde mich wundern. Die Digitalanzeigen (z.B. Geschwindigkeit) kannst Du selbst umstellen, das steht im Handbuch beschrieben und ist kein Hexenwerk (d.h. man kann das Einstellungsmenü ebenso rein intuitiv ohne Konsultation des Handbuchs finden).

Wenn Du auch die analoge Rundanzeige der Geschwindigkeitsmessung auf km/h umstellen möchstest, wird's halt ein wenig aufwendiger, dazu ist ein Werkstattbesuch nötig. Aber auch das geht ohne Folgeprobleme. Das machen übrigens viele größere PZ bereits von sich aus, wenn sie bei einem günstigen USD-Umtauschkurs selbst Fahrzeuge aus den USA re-importieren...

  • Gefällt mir 1
Fragender
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo und danke.

Es geht sicherlich nicht darum den Digitacho von mph auf kmh umzustellen,sondern das KOMPLETTE KI muss raus.

Logisch ,da die Ziffern auf dem Rundinstrument die Geschwindigkeit in mph darlegen.

Das Ding ausbauen und das deutsche KI einbauen ist bestimmt kein Problem aber der Meister meinte das  irgendwie die "Kommunikation" des Deutschen KI mit der US Elektronik nicht richtig funktioniert (bitte macht keine Witze bzgl meiner Wortwahl der Kommunikation ...deutsch und us....es ist  recht früh am Tage...;-))

 

 

bearbeitet von Fragender
matelko
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn Dein "Meister" Schiss davor hat, eine solche Arbeit sauber und fehlerfrei auszuführen, dann empfehle ich die Fa. RUF zu konsultieren. RUF hat sich in der Vergangenheit aufgrund diverser Projekte häufiger damit befasst, d.h. sie hat tiefgreifende Erfahrung mit Busanbindungen der Baureihe 997.

 

bearbeitet von matelko
Fehlerteufel beseitigt
  • Gefällt mir 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • garyro
      Entschuldigung, wenn ich nicht am Thema bin, aber frage mich über Import-Prozess aus den USA speziell. Wie würde ich entweder einen guten Oldtimer oder ein modernes Auto finden? Auktion oder Ebay? Wie überprüfe ich, ob das Auto wie aufgeführt ist und wie es hierher gebracht wird? Ich finde Websites, um es zu tun, aber ich weiß nicht, ob es gut ist.
    • phil-ip90
      Liebe Forumsmitglieder,
       
      ich habe mich gerade neu angemeldet, weil ich ein grosses Problem habe, mit dem ich nicht weiterkomme. Ich habe einen Porsche Panamera Turbo 971 aus den USA importiert. Da ich schon früher zwei 911er aus den USA importiert habe, habe ich mir keine Gedanken gemacht, dass da etwas schief gehen könnte. Nun habe ich aber das Problem, dass ich keine Navigation auf das PCM 4 bekomme. Die Software ist zwar auf Europa umgestellt und Radio läuft, aber die Navidaten sind nicht da und ich kann keine deutsche Sprache einstellen. Porsche will mir die Codierung nicht machen, da es ein Ami ist. Kann mir jemand helfen mit der Codierung bzw. dem aufspielen der Navidaten? Anbei drei Bilder zu Softwarestand etc. 
       
      LG Philipp



    • FerrariSpider360
      Hallo,
       
      wie seht Ihr die Chancen einen Ferrari 5122 BBI aus dem Jahre 1984 mit ca. 10000 Meilen auf dem Tacho zu verkaufen? Es handelt sich um ein US-Modell und ist in einem Top-Zustand.
       
      Danke für Euere Antworten
       
      Viele Grüsse
      Patrick
    • Steven71
      Hallo zusammen,
       
      habe einen Ford Taunus XL 1300 BJ 71 aus Italien gekauft.
      Der Wagen ist von 1971 bis 1995 in Italien zugelassen gewesen.
       
      Der erste Eigentümer in Deutschland bin somit ich.
       
      Kann mir jemand sagen, wo die Unterschiede zu den in Deutschland zugelassenen Fords waren?
         z.,b. weisses Blinkerglas, vorne,  kleine Blinkleuchten am Kotflügel , Klappnummernschild hinten
       
      Gruß
       
       

×