Jump to content
Kurt Schrafft

Meldung im Aston Martin Vantage Display

Empfohlene Beiträge

Kurt Schrafft   
Kurt Schrafft
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Liebe User,

Ich fahre seit kurzem einen Aston Martin Vantage. Nun habe ich eine Frage an erfahrene AM Fahrer. Im Display meines AM wird der Hinweis "Alarm System Service Require" angezeigt. Wie kann man diesen wieder zurücksetzen?

Gruss

Kurt

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Luimex CO   
Luimex
Geschrieben

Das wird wohl nur der AM Händler mit dem Computer können............

Need 4 Speed CO   
Need 4 Speed
Geschrieben

Das Zurücksetzen löst das Problem nicht. Entweder ist die Reservebatterie für die Alarmanlage platt oder Du brauchst ein neues Alarmmodul. Falls Du das ignorierst, kannst Du in Probleme laufen wie eine unkontrollierte Auslösung der Alarmanlage oder ein verschlossenes Auto, dass sich nur manuell, also nicht per Funk wieder öffnen lässt. Fahr damit zum Händler und lass es machen, ist nix Großes.

Viel Erfolg!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • B-AM
      Guten Abend aus Berlin,
       
      ich verkaufe einen 2013er V8 Vantage S Kühlergrill. Bei Interesse gerne melden.
       
      Viele Grüsse,
      B-AM

    • CaptainCRC
      Hallo an die Runde,
      hab mich verliebt in einen Vantage V8, Bj. 2007 mit Schaltgetriebe, US-MODEL. Leider bin ich fachlich gar nicht im Thema. Danke Euch schon mal im Voraus für Eure tatkräftige Unterstützung.
       
      Worin unterscheidet sich das US-Model vom Deutschen/Europäischen? Worauf sollte ich unbedingt achten? Was sind die Schwachstellen, Krankheiten, etc.? Was kostet mich der Unterhalt, Werkstatt, Ersatzteile, Kupplung, etc.  
      Grüße
      CaptainCRC
    • Thrawn
      Das ist er:
       
       
      Das Exterieur gefällt mir auf Anhieb besser als beim DB11, obwohl ich wahrscheinlich eine andere - mehr mit AM assoziierende - Farbe
      bevorzugt hätte. Das Interieur wirkt auf mich etwas verschachtelt, aber vielleicht muss man sich erst reinsetzen, damit alles übersichtlich wird...
       
      Apropos: Hat jemand schon Infos, wann die ersten private previews starten?
    • Marlon1000
      Original Kompletträder für Aston Martin Vantage zu verkaufen aus 2008 - Topzustand
      Pirelli Bereifung vorne 7mm, hinten 6mm
      245/40 19 NV
      285/35 19 NV
       
       







    • Avalanche
      Hallo, liebe Gemeinde der übermotorisierten Fortbewegung
       
      da ihr mir 2014 so nett weitergeholfen habt, probiere ich mein Glück abermals, um vl etwas einfacher zu einer Entscheidung zu gelangen. 
      Ich fahre derzeit ein Maserati GranSport Coupe, und das nächste Spaß-(Fahr)Zeug soll wieder ein Cabrio werden; bei jedem Sonnenstrahl vermisse
      ich das Öffnen des Daches. 
       
      Vorgabe: 
      - Cabrio
      - 300ps+
      - Anschaffung <100.000,- (bin aus Österreich und darf dann auch nochmal satte XX.000,- Strafsteuer für den Import zahlen, deshalb: je weniger, desto besser)
      - Sommer-/Schönwetterfahrzeug, also Praktikabilität an zweiter Stelle (wobei ich schon gern längere Touren fahre)
      - Nebenkosten "egal", Kind kommt erst in ein paar Jahren, bis dahin will ich Spaß haben
      - Automatik / Paddle Shift; das erste Mal im Maserati gehabt, seit dem will ich nicht mehr mit Knüppel schalten. 
       
       
      Nun zur "Interessens-Wahl": 
       
      - Porsche Boxster S (981 / 718)
      pro: sicher der "männlichste" Boxster und schnell, bei relativ moderaten Anschaffungs-/Unterhaltskosten. 
      contra: Porsche, weichgespült / langweilig? 
       
      - Audi R8 V10
      pro: Aussehen, Klang, Leistung
      contra: weichgespült / langweilig? 
       
      - Aston Martin Vantage V8 S
      pro: Klang, eleganter Look, auch längere Strecken tauglich
      contra: Kupplung zu schwach? zu schwer und zu "unsportlich"?
       
      - Ferrari F430
      pro: Fahrmaschine, Klang, italienische Zicke
      contra: italienische Zicke, Krümmer, Kupplung anfällig (ein Freund von mir ist Werkstattleiter bei Ferrari, wäre also "kein Thema")
       
      Im Endeffekt soll es sich zwischen diesen Modellen entscheiden.
      Aufgrund des kleinen, eingeschränkten und zurückgebliebenen Gebrauchtwagen-Marktes in Österreich, bin ich gerade mal ein Vantage S Coupe probegefahren; das war schon recht geil, nur noch nicht das Wahre (bisschen behäbig, fast schwerfällig)...vl gibts beim Cabrio einen andren Eindruck, nur durchs offene Dach und dem gehobenen Fahrspaß
       
      Was würdet ihr nehmen? 
       
      Liebe Grüße
      Manuel 
       
       
       
      Was ich schon ausgeschlossen habe: 
      - BMW M6: die Kombination aus "schwer + leistungsstark" ist für mich nicht sinnvoll, außerdem zu groß/wuchtig (allg. sind mir die M-Modelle zu emotionslos [hatte selbst mal einen Z4M])
      - Maserati GranCabrio: zu schwer, zu wenig agil
      - Mercedes AMG (egal, welches Modell): siehe oben (nur die AMG GT wären geil, aber zu teuer)
      - Ferrari 360: gefallen mir die meisten nicht, zu alt mittlerweile
      - Jaguar F-Type: eigentlich recht cool, sieht man auch nicht allzu oft, aber irgendwie hats mich nicht überzeugt. 
      - Lamborghini Gallardo: kann ich mir nicht leisten, Unterhalt übertrieben teuer, außerdem ist in den älteren Modellen zu viel "Audi" Interieur verbaut. 
      - Corvette C7: eigentlich cool, Innenraum find ich nicht so ansprechend 
       

×