Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Svitato

Plant Ferrari einen SUV?

Empfohlene Beiträge

hugoservatius
Geschrieben

Behandlung? Eher nicht...

Aber wenn man so wundervolle Lamborghinis hat, wie Du, dann braucht es doch so eine Kampfmaschine wirklich nicht!

Ich jedenfalls träume immer noch von den hinteren Ausstellfenstern Deines Espadas...

 

SUV-ignorierende Grüße, Hugo.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
hohenb
Geschrieben
vor 19 Minuten schrieb Ultimatum:

den gleichen egotrip, um einen cayenne turbo zu fahren, oder einen g63,  einen mercedes 600, einen bentley coupe oder .... einen aston martin ...

muss ich jetzt wegen des urus in behandlung?

Teilen wir uns ein Zimmer ? 

fridolin_pt
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Svitato:
vor 3 Stunden schrieb Caremotion:

 

Ich möchte dir auch nicht zu nahe treten, aber einen lamborghini, ferrari etc „Kiste“ zu nennen

Preis schützt vor Kiste nicht, Design schon.

Ultimatum
Geschrieben
vor 16 Stunden schrieb hugoservatius:

Behandlung? Eher nicht...

Aber wenn man so wundervolle Lamborghinis hat, wie Du, dann braucht es doch so eine Kampfmaschine wirklich nicht!

Ich jedenfalls träume immer noch von den hinteren Ausstellfenstern Deines Espadas...

 

SUV-ignorierende Grüße, Hugo.

ich weiss hugo und ich bekomme beim urus jetzt keine feuchten finger ... aber wie gesagt, das thema cayenne langweilt mich. der wagentyp "suv" ist aber für mich sehr praktisch: ich ziehe boote, oldtimer und rennwagen, wohne nahe der berge und muss hin und wieder nach st. moritz gelangen. von italien zurück muss genügend platz für wein sein. die sonst angebotenen suv ähnlichen vehikel liegen mir nicht. ein alter range rover wäre schön, aber ich mag im alltag einfach alles an technik von bluetooth über abstandsradar bis zur standheizung, da sind romantische gefühle eher hinderlich ;-)

hugoservatius
Geschrieben

Aber Bernhard, ein Auto, welches die von Dir geschilderten Kriterien erfüllt, darf meines Erachtens kein Lamborghini, Ferrari, Maserati oder Jaguar sein!

Ein Lamborghini muß höchstens das Gepäck für ein Dirty Weekend fassen, muß nach feinem Leder, verbranntem Öl und dem Parfüm der Beifahrerin riechen, muß auf den gewundenen Bergstraßen zwischen Rapallo und Bergamo in der Sonne funkeln und vor dem Hassler in Rom feinperlend den Nieselregen auf dem dunkelblauen Lack zu einem abstrakten Kunstwerk adeln, ein Lamborghini ist atemlose Leidenschaft, hemmungsloser Sex, halbseidene Verlockung und brutal-abstrahierte Eleganz auf Rädern.

Und kein Transportmittel mit Anhängerkupplung und Isofix-Halterungen .

 

Apodiktische Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 8
  • Haha 1
  • Verwirrt 1
GT_MF5_026
Geschrieben (bearbeitet)
Am 2.3.2018 um 11:30 schrieb Ultimatum:

ich weiss hugo und ich bekomme beim urus jetzt keine feuchten finger ... aber wie gesagt, das thema cayenne langweilt mich. der wagentyp "suv" ist aber für mich sehr praktisch: ich ziehe boote, oldtimer und rennwagen, wohne nahe der berge und muss hin und wieder nach st. moritz gelangen. von italien zurück muss genügend platz für wein sein. die sonst angebotenen suv ähnlichen vehikel liegen mir nicht. ein alter range rover wäre schön, aber ich mag im alltag einfach alles an technik von bluetooth über abstandsradar bis zur standheizung, da sind romantische gefühle eher hinderlich ;-)

 

Standheizung, Bluetooth, Abstandsradar und dergleichen in einem Lamborghini?

Das ist ja wie Germany's next Topmodell nach den Kriterien Staubsaugen, Kochen, Waschen und Bügeln zu küren.

 

Oder politisch korrekter: Nach IQ, steuerbarem Einkommen und Lieblingsfussballverein.

bearbeitet von GT_MF5_026
  • Gefällt mir 2
  • Haha 2
hohenb
Geschrieben

Jetzt mal ihm ernst, die Autos werden gebaut egal ob jetzt Ferrari oder  der Lambo SUV.

Ich bin jetzt selbst nicht Fan der Markenpoitik, aber wenn es angeboten wird kaufe ich auch. Porsche oder Mercedes hat zwar was im Programm ist aber langweilig und ein Massenprodukt. Range war früher genau das richtige in dem Sektor, ist aber jetzt nur noch für den us und Asia Markt ausgelegt und damit auch nicht mehr die erste Option. 

Deshalb werden sowohl der Urus als auch Andere die noch kommen werden einen Käufer finden, wenn sie als Alltagsauto mit standheizungs usw. nutzbar sind.

F400_MUC
Geschrieben
vor 4 Stunden schrieb hugoservatius:

Isofix-Halterungen

 

Ohne geht es nicht um realen Leben. Darum taugt auch der Pista nix. 

jo.e
Geschrieben

IMG-20180919-WA0001.thumb.jpg.bb3207095e1f62f9539cb32fe9c93af1.jpg

 

:blink:

F40org
Geschrieben

Da ist angeblich schon der SUV drunter. 🤔

52F9379E-416C-4511-9DE8-83A6B7CB1AA7.jpeg

jo.e
Geschrieben

Sieht für mich nicht nach einem SUV aus. Ist ja tiefer als mein 430 anfangs. :D

Huschijunior
Geschrieben

E9A095FC-16D3-47A0-B9DE-8F1AE3FAA3B5.jpeg

Thorsten0815
Geschrieben

Zu SUV und Ferrari sag ich nix, sonst werde ich gesperrt!

Wegen der Wortwahl. :D 

  • Gefällt mir 3
  • Haha 7
  • Wow 1
Gast amc
Geschrieben

Nun, in einer Welt in der ein Elon Musk einen gigantischen 2,5 Tonnen Elektro-SUV mit im Stand ausfahrbaren Heckspoiler hinstellt und seinen Jüngern erklärt warum das krass ökologisch ist und die Welt rettet ergibt sicherlich auch ein Ferrari SUV Sinn.

 

Aber Blödsinn ist ja auch eine Form von Sinn.

cinquevalvole
Geschrieben

Den müssen sie dann aber in Holland bauen lassen. In Italien geht's jedenfalls nicht, so steht's in der Verfassung. 😜

  • Gefällt mir 3
  • Haha 3
Thorsten0815
Geschrieben
vor 15 Stunden schrieb amc:

Nun, in einer Welt in der ein Elon Musk einen gigantischen 2,5 Tonnen Elektro-SUV mit im Stand ausfahrbaren Heckspoiler hinstellt und seinen Jüngern erklärt warum das krass ökologisch ist und die Welt rettet ergibt sicherlich auch ein Ferrari SUV Sinn.

 

Aber Blödsinn ist ja auch eine Form von Sinn.

Grosse Autos mit hohem Gewicht sind nie ökologisch im Vorteil, wenn Du auf den Energieverbrauch anspielst. Auch nicht bei BMW, nicht bei Mercedes und natürlich auch nicht bei Tesla. Sportwagen sind ja auch nicht "ökologisch". :D 

 

Mir ging es aber eher um das Thema, dass heute jede Firma jeden Mist mitmachen muss um mit zu wachsen.

Irgendwann haben alle alles und alle Autos sind gleich. Diese Gleichmacherei der Anbieter durch den Wachstumszwang zerstört auch ideelle Werte. Zumindest bei mir. ;) 

erictrav
Geschrieben

Das hat Ferrari doch  nun wirklich nicht verdient. Da hauen sie auf der einen Seite den wahnsinnigen Minus raus und dann so was. Traurig.

Svitato
Geschrieben (bearbeitet)

Der Name „Puro sangue“ klingt jedenfalls schon gut finde ich! Zumindest schon einiges besser als zbs „Urus“...O:-) Levante vom Maserati finde ich auch nice, auch die Bedeutung. Könnte glatt so meinen Sohn taufen :D

bearbeitet von Svitato
Caremotion
Geschrieben
Am 1.3.2018 um 18:08 schrieb erictrav:

Wohnst du in Monaco oder Dubai?

Nö Basel :D Aber wir haben hier in der Region einige die ihre Fahrzeuge täglich bewegen. 

Am 2.3.2018 um 11:30 schrieb Ultimatum:

ich weiss hugo und ich bekomme beim urus jetzt keine feuchten finger ... aber wie gesagt, das thema cayenne langweilt mich. der wagentyp "suv" ist aber für mich sehr praktisch: ich ziehe boote, oldtimer und rennwagen, wohne nahe der berge und muss hin und wieder nach st. moritz gelangen. von italien zurück muss genügend platz für wein sein. die sonst angebotenen suv ähnlichen vehikel liegen mir nicht. ein alter range rover wäre schön, aber ich mag im alltag einfach alles an technik von bluetooth über abstandsradar bis zur standheizung, da sind romantische gefühle eher hinderlich 😉

Das finde ich die beste Erklärung die ich bis jetzt gehört habe um einen SUV zu fahren. 

Ultimatum
Geschrieben

und gerade bewährt er sich wieder: morgen gehts zurück aus italien, wein, einrichtungsgegenstände und die neue herbstmode der frau. dabei muss ich nicht sprinter fahren, sondern einen suv mit sportwagenähnlichem fahrwerk, pirelli p zero und knapp 600 ps. 

Caremotion
Geschrieben

Wann kommt den dein offroad Stier ? 

 

Wein kannst hier abliefern. :P 

Ultimatum
Geschrieben

 .... februar. 

zwischenzeitlich habe ich den cayenne gegen einen gle 63 s amg coupé getauscht. 

Maadalfa
Geschrieben (bearbeitet)

 

Am 19.9.2018 um 20:27 schrieb jo.e:

IMG-20180919-WA0001.thumb.jpg.bb3207095e1f62f9539cb32fe9c93af1.jpg

 

:blink:

2022 ist nun also doch Weltuntergang 😱

bearbeitet von Maadalfa
jo.e
Geschrieben

:huh:

 

FB_IMG_1575048582643.thumb.jpg.c3b125f3cbc217cd72f79da6f3346c4c.jpg

Luimex
Geschrieben

so sieht er sicher nicht aus............

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Eben diese Mc Burnie Replika aus Miami Vice war leider sehr weit weg vom Original, weshalb ich kaum glauben konnte, dass das von BWQ gepostete Bild ein Mc Burnie sein soll.
       
      Nur am Rande: Miami Vice hat bei mir die Infektion mit dem Ferrari-Virus ausgelöst und ist bis heute nicht geheilt 😍
    • Hallo zusammen,
       
      hat jemand eine einigermaßen gesicherte Info wie viele 360 Spider als Handschalter gebaut wurden? Bekommt man auch raus wieviele in welcher Farbe?
       
      Laut Gohm sind es 47 weltweit. Weiß nur nicht ob generell oder in rot. Das halte ich aber für nahezu unmöglich. Beim F430 vielleicht, wobei selbst da halte ich es für eher unwahrscheinlich. 
       
      Viele Grüße 
    • @308_gts_qv, ich nehm an Du hasch auch einen. Nach der Nummer muss ich schaun, ich weiß nur daß sie in dem Buch mit den Ferrari-Nr. nicht dri isch. Meiner fehlt. Erstauslieferung war glaub ich in Ingolstadt, dann Minga und eben seit ewigen Zeiten im Grenzland Bayern/BW.
      Gruß Louis 
    • Hallo an alle,
      Hat jemand eine Empfehlung im Berliner Raum für einen Zahnriemenwechsel bei einem 512 TR? Großer Service wurde 2016 durchgeführt, seitdem ist dar Testa keine 500 km gefahren. Ist der Wechsel trotzdem schon nötig?
      Grüße aus Berlin
    • Ich werde immer wieder mal gefragt was mein Ferrari 348 TS damals neu gekostet hat.
      Meine Suche im Netz brachte nur einen Treffer mit 120.000 USD (ca. 86.000 Euro)?
      Kennt jemand die damaligen Listenpreise oder Verkaufspreise als Neufahrzeug?
      Gruß, Robert.

×
×
  • Neu erstellen...