Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
BMWUser5

Die Motorradfahrer haben uns etwas vorraus...

Empfohlene Beiträge

BMWUser5
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Zuerst Porsche dann Ferrari bald Lamborghini. Nur eine Frage der Zeit bis es keinen Sportwagenhersteller mehr gibt, der einen Saugmotor mit fantastischen Sound anbietet.

 

Das selbe Spiel versuchte man auch bei den Motorrädern:

Zitat

Für Motorradfahrer gab es in den 80er Jahren ebenfalls Turbomodelle - ein Riesen-Flop. Aber warum eigentlich?

 

Das Resultat war einer der größten Verkaufsflops in der Geschichte des Motorradbaus: Rund 3500 Maschinen rollten damals weltweit zu den Kunden.

 

Danach verschwanden die Turbomotorräder genauso schnell wieder aus den Modellprogrammen wie sie gekommen waren.

 

http://m.tagesspiegel.de/verkehr/turbotechnik-im-motorradbau-sie-soffen-wie-die-loecher/9738296.html?utm_referrer=https://www.google.de/

 

Motorrad Turbo Sounds

 

Angebot und Nachfrage: würde niemand ein 488 GTB kaufen, wäre der Nachfolger wieder ein Saugmotor...:D

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
TPO
Geschrieben

Das Thema "Aufladung" hält auch bei Motorrädern ein, Kawasaki hat mit der H2 ein Serien-Bike mit Kompressor im Programm.

 

 

Die Idee mit dem Kompressor finde ich persönlich sehr reizvoll, gerade was das Drehmoment angeht.

 

 

 

Stefan63
Geschrieben
vor 15 Stunden schrieb BMWUser5:

Angebot und Nachfrage: würde niemand ein 488 GTB kaufen, wäre der Nachfolger wieder ein Saugmotor...:D

 

Doch, wäre doch dann der letzte Turbo :-)

matelko
Geschrieben
vor 13 Stunden schrieb BMWUser5:

Für Motorradfahrer gab es in den 80er Jahren ebenfalls Turbomodelle - ein Riesen-Flop.

Da fällt mir sofort ein Werbespruch ein, den BMW im Jahr 1982 in der Presse auf doppelseitigen Anzeigen verwendete:

 

"Was andere aufblasen, haben wir abgeblasen".

 

Vielleicht finde ich die Anzeige noch irgendwo. Zu sehen war die BMW-Studie Futuro (mit Boxer-Turbo) neben einer schwarzen R100 RS.

 

Phil-B
Geschrieben

Also ich weiß nicht ob ich den "Turbo-Kick" auf dem Motorrad brauche, da ist die lineare Kraftentfaltung ja nochmal wichtiger für die Dosierung.

standort48
Geschrieben

überall ist es so...die jetzige IST-Zeit ist Turbo Imprägniert

Sven328
Geschrieben
vor 9 Stunden schrieb matelko:

Da fällt mir sofort ein Werbespruch ein, den BMW im Jahr 1982 in der Presse auf doppelseitigen Anzeigen verwendete:

 

Yep. Die plötzliche Kraftentfaltung hat zu viele aus dem Sattel geschmissen. Wenn Du aus der Kurve beschleunigst und der Turbo dann einsetzt hast Du mehr Schub als nötig ist. :-o  Selbst wenn Du denn Hahn dann gleich schließt hast Du so viel Unruhe im Gefährt, dass es nichts mehr wird der sauberen Linie. :o

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Liebe Porsche Fans
       
      Bei einzelnen 993 Turbos ist eine Dachantenne zu sehen. War das optional? Gibt es hier eine kürzere Variante die raufgeschraubt werden kann - habe im Porsche Originalzubehör nichts gefunden!?
       
      Danke und Gruss
    • Liebe Sportwagen-Freunde,
      lese hier regelmäßig in eurem tollen Forum, habe gerade meinen Nissan 350 Z verkauft und bin auf der Suche nach einem geeigneten anderen Fahrzeug:
      Rahmenbedingungen:
      aufsumme um € 15.000,-- jährliche Fahrleistung Saison April - September max. 2000 - 3000 km Garagenfahrzeug bin leider nicht wartungstechnisch begabt, müßte Fahrzeug also immer im Bedarfsfall warten/reparieren lassen bin kein Schnellfahrer sondern brauche das Auto nur am Wochenende zum gemäßigten Spazierenfahren. Auto sollte noch nicht viel gelaufen sein Bei meiner Suche bin ich heute in mobile.de auf zwei Fahrzeuge vom Typ Lotus Esprit Turbo gestoßen, da mir das radikale Design schon immer sehr gut gefallen hat. Es handelt sich um folgende Fahrzeuge:
      roter Esprit mit EZ 8/89, 60.000 km, € 14.900, steht in einem Citroen-Autohaus in 52531 Übach-Palenberg schwarzer Esprit mit EZ 8/90, 18240 km, € 15.900, steht in einem Autohaus in 64347 Griesheim. Was haltet Ihr von diesen beiden Autos, kennt sie hier eventuell vielleicht sogar Jemand?
      Hätte gerne die beiden entsprechenden Links hier direkt eingefügt, aber das klappt bei mir einfach nicht (über Hilfestellung wäre ich dankbar).
      Bisher habe ich keinerlei eigene Erfahrungen mit einem Lotus Esprit.
      Gibt es hier Erfahrungen, ob bei Autos solchen Typs hohe Werkstattfolgekosten auftreten (bräuchte kein Eurograb) und Ideen hinsichtlich der Versicherungshöhe?
      Ich würde mich sehr über eure Antworten freuen.
      Gruß,
      Panthera
    • Hi, hat jemand Erfahrung mit dem Import eines 2014 Porsche Turbo S aus Dubai?
      Wunderschönes FZ mit Originalaustattung den ich vom Bezitzer kaufen könnte.
      Import in die Schweiz.
       
      Besten Dank fur den Feedback - Grüsse Stefan
    • Porsche 992 Turbo S:

    • Seit September ist ein neues Buch über die Zeit der ersten Ferrari V8-Turbos auf dem Markt. 
       
      Ich kann das Buch sehr empfehlen. Der Autor bietet hier nicht nur eine Modellübersicht sondern wirklich sehr viel Detailinformationen über die gesamte Bandbreite. Interessante Interviews mit den involvierten Personen, aber auch Infos z.B. zum Schedoni-Kofferset usw. usw. 
       
      Vieles wusste ich zu diesem Thema noch nicht und erfreute mich so umso mehr an diesem Buch. Hier hat sich jemand richtig Mühe gegeben und lange und gründlich recherchiert. Etwas Insiderwissen kam dann noch dazu.
       
      Das Buch ist lieferbar in Italienisch oder Englisch. Sollte in keiner Ferrari-Bibliothek fehlen.
       
       

       
      >>> ENGLISCH <<<
       

       
      >>> ITALIANO <<<

×
×
  • Neu erstellen...