Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
tomp

Ein Bugatti Chiron fürs Wasser

Empfohlene Beiträge

tomp
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Mit dem Hypersportwagen Bugatti Chiron als wichtigster Inspirationsquelle, dürfte die neue Bugatti Niniette 66 die wohl opulenteste Motoryacht sein, die man auf dem Wasser zu sehen bekommen wird. Das 66 Fuß (gut 20 Meter) lange Boot bietet alle feinen Materialien auf, die man von der Marke aus Molsheim erwarten darf: Leder und Wildleder, poliertes Metall, Morta-Eiche wie man sie vom Pfeifenbau kennt und Karbonfaser. Außerdem wartet die Niniette mit einigen Features auf, die man eher in einer Villa als auf einem beengten Wasserfahrzeug vermuten würde wie Oberlichter, Jacuzzi und sogar eine Feuerstelle. Die Niniette fliegt mit 44 Knoten durch die Wellen - natürlich nicht ganz so berauschend wie die über 400 Stundenkilometer Topspeed des Chiron auf Land. Nur 66 Stück der Superyacht werden gebaut; die ersten Exemplare dürften im März 2018 ihre Champagnertaufe erhalten. Noch wurden keine Preise für die Niniette bekannt gegeben, aber da ein Chiron nicht für unter 2.4 Millionen Euro zu haben ist, dürfte sich auch die Bugatti-Yacht in ähnlich astronomischen Sphären bewegen.

 

bugattininiette66chiron_1.jpg.2bd35db5e49fd6e5e58162e690755e13.jpg

 

bugattininiette66runningaft_0.jpg

 

bugattininiette66runningtransom.jpg

 

bugattininiette66mastersuite_1.jpg

 

bugattininiette66interiorsalon_1.jpg

 

rsz_helm_328_x_210_1.jpg

Fotos: Bugatti

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Thorsten0815
Geschrieben

Ja, damit beginnt dann der richtige Luxus. Ich könnte mir aber auch persönlich gut vorstellen in dieser kleinen Yacht einige Zeit von Insel zu Insel zu fahren und immer so lange zu bleiben wie es mir gefällt, oder bis ich etwas Neues sehen will.

 

Wenn ich dann an den vermutlichen Kaufpreis, Unterhaltskosten denke und auf meine Konten schaue....... Plop.....die Gedankenblase ist geplatzt. :huh:

 

Es beruhigt mich dann, dass nicht mindestens zwei Autos in der Yacht mitgenommen werden können und sie deshalb nichts für mich ist. Überhaupt ist dieses Boot für lange Aufenthalte doch ein wenig zu klein. O:-) 

 

Hast Du noch Bilder vom Motorraum gefunden?

tomp
Geschrieben
vor 58 Minuten schrieb Thorsten0815:

Hast Du noch Bilder vom Motorraum gefunden?

...nein, gab es leider keine!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • taunus
      Wie heute bekannt gegeben wurde, hat Andy Wallace mit einem Bugatti Chiron am 02.08.19 die magische Grenze von 300 durchbrochen. Wir sprechen hier natürlich über 300 Meilen pro Stunde.
       
      Offiziell bestätigt wurden 304,77 mp/h, was umgerechnet 490,84 km/h entspricht.
       
      Bin gespannt, was man alles am Serienauto geändert hat bzw. was davon am Ende käuflich zu erwerben ist.
       
      Edit: Schon gefunden...
       
    • BMWUser5
      Neuinterpretation des legendären Type 57 SC Atlantic aus den 1930er Jahren. Zum 110-Jahr-Jubiläum legen die Franzosen das Modell „La Voiture Noire“.
       
      Das Auto übernimmt den gleichen Antrieb wie der Chiron (1500 PS).
       



       
       
    • Kazuya
      Ich bin gerade hier rüber gestolpert. Keine Ahnung ob ich das krank, beklopppt oder genial finden soll  
       
      https://www.golem.de/news/supersportwagen-lego-baut-bugatti-chiron-in-originalgroesse-1808-136311.html
       
      Das Ding besteht wohl aus über einer Million Lego Technik Teilen. Und soll sogar "fahrbar" (rollt zumindest gerade aus) sein. Netter Marketing-Gag von Lego um ihr "kleines" Bugatti Chiron Technik Set an den Mann zu bringen. 
    • F40org
      Das Bilderbuch für den neuen Bugatti Chiron. 



    • Phil-B
      Liebe Foristen,
       
      hier ein paar Eindrücke vom gestrigen Dörr Group Day am Bilster Berg. Es wurden u.a. der neue Bugatti Chiron und Pagani als neue Marke vorgestellt. Die zwei Autos sind einfach eine andere Dimension und Gesamtkunstwerke -- insb. der Pagani hat mich sehr beeindruckt! Jedes noch so kleine Detail ist ein Meisterwerk. Ich durfte auch mal meinen (im Vergleich sehr bescheidenen) Wagen artgerecht auf der Rennstrecke bewegen, allein das war ein Erlebnis und wurde dank vorhandener Instruktoren ohne Blessuren überstanden.
       
      Anbei ein paar Eindrücke. 
       

       
       

×
×
  • Neu erstellen...