Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
BMWUser5

Aston Martin AM-RB 001

Empfohlene Beiträge

BMWUser5
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Nun ist er da:

http://www.astonmartin.com/amrb001

 

Mittelmotorsportwagen

Leistungsgewicht 1 kg/PS

wahrscheinlich 900 PS vom Vulcan & 900 kg

V12 Sauger

Preis ca. 3 Millionen Euro 

Limitiert auf 100 Stück und nochmals 25 nur für die Rennstrecke 

ab 2018

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
BMWUser5
Geschrieben (bearbeitet)

Die Türen erinnern mich etwas an den 300er SL (Gullwing).

S1-Barett-Jackson-1000-voitures-exceptio

Das zentrale Display an das Tesla Model 3.

nywmkyj1.jpg

 

AM 1.png

AM 2.png

AM 3.png

AM 4.png

Die Außenspiegel sind wohl durch Kameras ersetzt, welche im Innenraum die Umgebung auf den zwei kleinen Zusatzdisplays links und rechts darstellen werden.

AM 5.png

AM 6.png

AM 7.png

bearbeitet von BMWUser5
Dr4g0n
Geschrieben

Wird wohl doch mal Zeit Euromillionen zu spielen...

nero_daytona
Geschrieben

Das Auto hat irgendwie Nichts von AM. Da könnte jedes x-beliebige Logo drauf sein.

BMWUser5
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb nero_daytona:

Das Auto hat irgendwie Nichts von AM. Da könnte jedes x-beliebige Logo drauf sein.

Va Bene! Jedoch hat es mMn elegantere Rundungen als der Mercedes Project One.

 

Ich finde das Auto für das was es sein soll gelungen. Ein LMP sieht nun mal so aus. E Basta!

BMWUser5
Geschrieben
taunus
Geschrieben

Bin mal gespannt, wieviel Prozent der Kunden überhaupt in das Auto rein- bzw. wieder rauskommen...

taunus
Geschrieben

Hier sieht man zum ersten Mal, wie man in das Auto rein- und auch wieder aussteigt:

 

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Und noch eine neue Variation des Chiron:
       
       
    • Wir diskutieren ja beinahe täglich über dieses Thema hier im Forum.  Potenzielle Käufer, Besitzer und Verkäufer machen gefühlt jede Woche einen Thread über dieses oder jenes Model auf.
      Zufällig bin ich nun auf einen YouTube Channel gestoßen, der dieses heiße Thema wissenschaftlich angeht. (Ihr findet hier jede Menge Analysen von Audi über Ferrari bis McLaren, etc.) Natürlich ist jeder Wagen einzigartig, was seinen Zustand und seine Vorgeschichte angeht. Und ja, natürlich gibt es auch unterschiedliche Preise in den verschiedenen Märkten. Daher wird hier nur mit Durchschnittspreisen kalkuliert... aber um Trends zu erkennen reicht es.
       
      Hier mal ein Beispiel, aus gegebenem Anlass fand ich es sehr interessant:
       
       
      Vielleicht auch interessant / etwas hilfreich, für diejenigen unter uns, die beruflich mit Supersportwagen handeln... @Luimex ?
    • Bugatti stellt im kommenden Monat ein Sondermodell mit eigenständigem Design vor, es soll merklich leichter als der Chiron werden und deutlich höheren Abtrieb generieren. Benannt wird der Wagen nach dem französischen Rennfahrer Albert Divo.
       
      Geplant ist eine Serie von 40 Stück, 5 Millionen € (netto) wird man für ein Exemplar nach Molsheim überweisen müssen.
       
      Ich bin gespannt, was man dort auf die Räder stellt, sobald es Neuigkeiten gibt bitte hier posten !
    • Der neue Supersportwagen i Zusammenarbeit mit Red Bull (Adrian Newey)
      V12 Mittelmotor, Leistungsgewicht von 1zu1 und Querkräfte von 4,5 g
      und natürlich limitiert 
       
    • Das erste Erprobungsfahrzeug in der Entwicklung eines neuen Maserati Motors verließ heute das Werksgelände an der Viale Ciro Menotti in Modena. Der Erlkönig weist nicht nur die typische Camouflage-Beklebung auf, sondern verweist mit einem „Save the Date“ auf sein Debüt, das für Mai 2020 geplant ist.  Die Versuchsfahrzeuge sind mit einem neuartigen Motor ausgestattet. Er befindet sich in der hinteren Fahrzeugmitte. Der Antriebsstrang - gekennzeichnet durch ein innovatives Verbrennungssystem - wird vollständig von Maserati entwickelt und gebaut. Er wird zum Urvater einer neuen Motorenfamilie werden, die ausschließlich in den Fahrzeugen der Marke zum Einsatz kommt.
       



×
×
  • Neu erstellen...