Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Ferrari F430 Lenkung nicht exakt - hat viel Spiel


Empfohlene Beiträge

racer3000m

Hallo ich wollte mal fragen ob des normal bzw was das sein Kann!!

Mein Scuderia hat jetz 14000km auf der Uhr. ich wundere mich das des Lenkrad ziemlich viel Spiel hat, es is so das ich das Lenkrad sicher 1 cm nach links oder recht bewegen kann bevor was passiert bzw ich muss bei langsamer fahrt ständig korigieren! Wenn ich das Lenkrad bei gerader Fahrt hin und her bewege tut sich die den ersten Zentimeter bei links oder rechts erstmal nichts!

Ist sicher nicht normal, was könnte der Grund dafür sein??

Es ist ein Novitec Lenkrad und Fahrwerk verbaut wollte ich noch gesagt haben!!

ich wäre der Gemeinde wie immer sehr dankbar für hilfreiche Tips oder auch für die Aufklärung der Ursache!! Vielen Lieben Dank

PS ich wollte noch meine Stoßstange per Smartrepair etwas auffrischen lassen (Steinschläge etc) der Lackierer meinte es kann sein das die Stoßstange ganz lackiert werden muss, das es irgendiwe bei Ferrari 2 Lackiervarianten gibt!! Is da was dran??

Liebe Grüße und schöenen Abend noch an die Gemeinde

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

spurstangengelenke/-köpfe, lenkgetriebe oder -säule

traggelenke, querlenkerlager....etc. ich würde empfehlen

einen fachmann hinzuzuziehen ! werkstatt oder auch der tüv:wink:

kann sich das ja mal anschauen.

Das könnte auch zu einer falschen Achseinstellung passen. Das Lenkrad stellt sich auch recht widerwillig zurück wenn du es bei einer langsamen Kurve (<30kmh) loslässt nehme ich an?

Falls ja -> Einstellen.

Ansonsten gebe ich planktom Recht ;)

Gruß

es reicht schon wenn beim einbau des fahrwerks irgendwo

ne schraube nicht richtig angezogen wurde oder z.b.eine wiederverwendete "nylonstop-mutter" sich löst...deswegen baldestmöglich prüfen lassen...

zumindest die prüfstellen hier in der gegend schauen sowas gerne mal

eben ohne grosse umstände an...wenn man freundlich fragt :wink:

Hatte genau das Gleiche bei meinem F430. An der Vorderachse war alles OK, es waren die beiden Stangen hinterm Lenkrad, die ineinander verzahnt sind. Da waren die Verzahnungen seitlich abgeschliffen von der unteren Stange, die Obere hatte zum Glück nichts. Habe ich noch machen lassen beim Bernd Bayer, bevor ich ihn verkauft habe.

Ich würde also sagen du bockst ihn mal vorne hoch und prüfst ob deine Achse Spiel hat. Dann kannst du ja schonmal Spurstangenköpfe oder Spurstange ausschließen. Ich tippe darauf, dass du auch mein Problem hast. Kommt wohl häufiger vor, aber lässt kaum jemand machen, weils kaum so ausgeprägt ist wie bei uns.

Fakt ist aber: Das Material ist der letzte Rotz! Das darf niemals passieren nach dieser Laufleistung. Ich hatte zuletzt 36.000 km, aber das trat schon viel früher auf, bei ca. 30.000 km. Wurde dann aber immer schlimmer.

Ich kann morgen mal ein Bild der kaputten Stange posten... Händlerpreis bei Ferrari obere Stange 1.417,23 € und untere Stange 538,32 € inkl. MwSt. zzgl. Versand. Ganz schön teuer für Schrott! :wink:

Zum Thema Lack noch was:

Es ist durchaus möglich, dass es mehrere Lackfarben von einem Farbton gibt. Bei meinem M3 e93 gab es sogar 3 verschiedene gleiche Farbtöne zur Auswahl.

Vorher Lackmuster beider Töne spritzen lassen und im Tageslicht prüfen !

Ganze Stoßstange lackieren wäre meist besser, denn beilackierungen sieht mal wenns schlecht läuft.

So wird bis zur Kante gespritzt und es gibt kein Farbverlauf.

Farbangleichung wäre natürlich das beste...

tollewurst

Es sind auch gerne mal die Lenggetriebe selber. Spurstangen und Querlenker ausgeschlagen kann auch sein, je nach Nutzung des Fahrzeugs.

Verzahnung in der Lenksäule finde ich abenteuerlich, das habe ich noch nicht erlebt/gehört.

Ich habe bisher alle Lenkgetriebe bei F&D Servolenkung in Wuppertal überholen lassen.

tollewurst

Zwischen 150 und 300€, je nach dem was gemacht werden muss. Alle waren danach wieder perfekt und halten auch schon mehrere Jahre.

Das Spiel kam nicht von der Achse und hat man auch gehört, wenn man das Lenkrad bewegte. Ich denke doch die Beschädigung ist auch zu sehen. Die Stange steckt in der oberen Stange und die Verzahnungen haben normal kein Spiel. Auf den Bildern ist jedoch zu sehen, dass die Verzahnungen seitlich abgeschliffen waren bzw. fast wie raus gebrochen waren. Somit saß die Stange zwar schon noch in der oberen Stange, konnte aber ganz leicht nach links und rechts bewegt werden, was am Lenkrad ca. 1 cm nach links und rechts ausmachte - vielleicht nicht ganz 1 cm. Als Bernd die Stange gewechselt hatte, war das Spiel dann auch weg. Dachte zuerst es wäre das Lager oder die Nut (das wäre billig gewesen), war aber leider die untere Stange. Trotzdem Glück im Unglück, denn beide Stangen zusammen wären inkl. Arbeitszeit ca. 2.500 € gewesen.

  • Gefällt mir 1

Habt ihr die Welle entfettet?

Normalerweise müsste sie gefettet, oder zumindest beschichtet sein. Dass sie im Falle eines Unfalls ineinanderschiebt ohne zu klemmen.

Nennt sich Stick-Slip-Effekt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Stick-Slip-Effekt

https://www.ti.bfh.ch/de/sitesearch/suche.html?cx=002941251596693344392%3Ao5iuas0yxd8&cof=FORID%3A10&ie=UTF-8&q=%C2%A0stick+slip&sa=Suchen&siteurl=www.ti.bfh.ch%2F

Gefettet war diese kleine schwarze Stange, über die mit dem Lager das Lenkrad verstellt wird, also nach vorne und hinten geschoben wird. Da war Fett dran. Aber die zwei Stangen die ich meine und verzahnt sind gehören auch gefettet? Ehrlich gesagt keine Ahnung, denn ich habe die Bilder nur im ausgebauten Zustand bekommen. Kann also auch sein das Bernd die Teile für die Fotos gereinigt hat. Bernd hat nicht gesagt das da irgendetwas nicht so ist wie es sollte, außer eben diese Verzahnung. :-o

racer3000m

Vom Gefühl her meine ich das jo.e recht hat, es ist auch teilweise ein Geräusch wahrnehmbar, wenn zb der Wagen steht und und ich das Lenkrad hin und her bewege,mit laufendem Motor

  • 6 Monate später...

Hallo

 

Was ist denn nun bei dir Racer3000m raus gekommen?

 

Ich habe auch etwas Spiel im Lenkrad wenn auch sehr gering. Habe dies bei langsamer Geschwindigkeit <50km/h in einer langgezogen Kurve entdeckt. Sprich beim links und rechts drehen des Lenkrades spürt man wenige mm Spiel. Mein Fahrzeug hat 14.xxx km, alles original und nicht tiefergelegt.

 

Ich war dieses Jahr in Südfrankreich. Die Strassen sind zwar sehr schön doch der Belag lässt oft zu wünschen übrig und es ist oft sehr "holprig".

 

Nachdem ich dies nun vor der Winterpause an meinem Fahrzeug entdeckt habe, habe ich jede Menge recherchiert und habe heute folgende Beitrage gefunden welcher für viele Nützlich sein könnte:). Es hat auch sonst sehr viele nützlich Infos und Anleitungen!

 

http://aldousvoice.com/2012/10/04/ferrari-360-f430-track-rod-end-replacement/

 

Wie hier in dem Beitrag erklärt, könnte es sich auch bei mir um diese Spurstangeköpfe handeln. Messen kann man da aber nicht viel. Ich werde diese ersetzten und dann schauen was dabei raus kommt.

 

Wer hat auch schon mal diese Spurstangeköpfe ersetzt?

 

 

 

 

 

  • 6 Monate später...

Habe mein Fahrzeug nun frisch vom offiziellen zurück:-))!

 

Bei mir war es der Konus von der Lenkradspindel unter der Lenkradsäule. Dieser wurde gelösst und wieder angezogen und somit ist es wieder spielfrei. Dieser hat sich wohl etwas gelösst.

 

Aber wie gesagt bei mir war es aber so gering, dass ich es selbst nicht nach der Winterzeit bemerkt hatte. Vor der Winterpause wo ich öfters unterwegs war hatte ich es ganz leicht gemerkt.

 

Gruss Andreas

  • Gefällt mir 1
  • 1 Jahr später...

Hallo,

bin noch neu hier.

hab mir einen 430 Spider gekauft.

tolles Auto . Umbau auf Scuderia.

ab 200 km/h schwimmt das Auto nur so auf der Straße.

Lenkung schwammig, 

Beim bremsen komplett unruhig .

Dann zur Ferrariwerkstatt.

neue Reifen, Spur einstellen und so.

Alles gemacht.

Auto abgeholt und alles wie vorher.

Laut dem Meister währe alles so perfekt.

Suche jemanden der auch einen 430 hat und meinen mal fahren könnte .

komme aus 47608 Geldern NRW.

Gruß Stefan 

Hallo Stefan,

 

falls Du Lust hast, komme doch mal zu mir nach Hamminkeln und wir schauen uns die Sache mal an bzw. machen eine Vergleichsfahrt :)

 

Gruß ebenfalls Stefan

  • Gefällt mir 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...