Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Empfohlene Beiträge

Hallo an alle hier,

ich denke es ist mal ander Zeit das ich frage was Ihr so im Jahr an Versicherung für euern Ferrari so bezahlt und wo ihr ihn versichert habt .

ich bezahle für mein 348 für den Zeitraum vom 11.02.2015 bis 01.05.2016 Haftpflicht und Vollkasko 1486,70 € Netto

Die Versicherung ist die OCC Klassiger bewegen

bin mal gespannt ob diese nun billig ist oder doch zu teuer.

LG Bernd

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Hallo Zeti ,

gibt es bei deiner Versicherung ein KM Begrenzung ??

Viele bei denen ich nachgefragt habe wollten immer wissen wieviel km ich im Jahr fahre .

Ich hatte meinen 355 auch bei OCC , VK ca 1450.-

Nachdem ich zur Württembergischen gewechselt bin zahle ich etwa 800.-, wenn ich mich recht entsinne.

Müsste mal genau nachschauen.

Ich Frage mich grade ob bei all den Ferrarifahren hier nicht einer dabei ist der in Versicherungen macht ????

Müßte sich doch Lohnen hier .

Ich denke mal das dein 308 schon etwas älter ist Alex und deshalb billiger in der Versicherung. Mein 348 benutze ich als Altagsauto .

Na ja - ich fahre den so schon seit 10 Jahren...

Hatte den als jungen 20-jährigen über Belmot schon HP als Youngtimer versichern können mit 120,-/a (Rest des Beitrages ist die All-Risk resultierend aus dem WGA).

Könnte so mit gutem Zureden doch auch für einen 348er oder gar 355er funktionieren:wink:

Gruß,

Alex.

Interessant das es doch Personen gibt die mit dem Ferrari fast täglich fahren. Im Umland von Heilbronn ist alles ausgestorben auf einen fahrenden Ferrari bezogen.

Porsche, Opel Speedster, Lambo, Corvette, Audi R8 ( V10 ) und Cabrio, 1-3 mal in der Woche wie auch Bugatti 16:4 kann man da sehen. Aber Ferrari, nee.

Wie jetzt , gibt es echt Nur 6 Ferrarifahrer hier die ihr Auto vorschriftsmässig angemeldet haben ?

Oder macht Ihr aus der Versicherung so ein geheimnis ?

F430 von 03-09 für ~ 825.- EURO HPF & VK

360 Spider von 05-10 für ~ 625.- EURO HPF & VK

Beide bei der Württembergischen.

Gruß

Dirk

Das Problem ist nicht so sehr wie die Ferrarris versichert sind, sonder ob die Versicherung diese versichert ???

Gerade bei den älteren Fahrzeugen lehnt die Versicherung diese gerne mal ab, oder wenn ja, dann nur zu sehr hohen Tarifen.

Vorschriftsmäßig angemeldet sind sicherlich alle Fahrzeuge nur was bringt der Preis wenn man eine andere Versicherung hat die da nicht mithalten kann aus vielen Gründen.

Sind ja einige gesagt worden die Versichern.

Württembergischen,

Mannheimer,

Allianz,

ADAC,

dort einfach mal anfragen und vergleichen.

Na ich denke jetzt schon darüber nach ob ich zum Jahresende meine Versicherung Kündige , ich denke da ist es nie zu früh sich schon mal umzuhören .

Klar hatte ich gedacht das es hier ein Versicherungsmakler gibt der daran indresiert ist uns als Kunden zu gewinnen ,was nicht ist kann ja noch werden .

Wie jetzt , gibt es echt Nur 6 Ferrarifahrer hier die ihr Auto vorschriftsmässig angemeldet haben ?

Oder macht Ihr aus der Versicherung so ein geheimnis ?

Moin Bernd,

das Geheimnis lüften wir Ende Mai während unseres Treffens :-))!.

Grüße und bis bald

Thomas

  • Gefällt mir 1

Steinigt mich wenn ich falsch liege, aber ich glaube hier mal irgendwo gelesen zu haben, dass Ferrari eine eigene Versicherung anbietet. Oder täusche ich mich da?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...