Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Luxusburg

Verfärbungen einer Plakette im Innenraum

Empfohlene Beiträge

Luxusburg
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Guten Tag liebe Mitforisten,

ich hoffe ihr hatten alle bereits einen schönen Saisonstart oder werdet diesen in naher Zukunft noch haben. Ich habe heute zum ersten mal dieses Jahr meinen Schatz bewegt und es war ein tolles Erlebnis.

Allerdings viel mein Blick irgendwann auf eine Plakette am Armaturenbrett und ich musste etwas erblicken was wirklich nicht zum perfekten Saisonstart gehört. Die plakette hatte sich total verfärbt und sieht nun extrem unschön aus, es sieht aus als wäre diese oxidiert oder die Oberfläche von irgendetwas angegriffen worde, erkennt man auf dem Bild auch ganz gut.

Jetzt meine Fragen: Hat irgendwer eine Ahnung wie das entstanden ist? Und noch viel wichtiger, wie werde ich es wieder los und verhelfe ihr zu neuem Glanz? Wenns geht würde ich den Austausch natürlich gern vermeiden da ich davon ausgehe, dass eine neue Plakette wieder so viel wie ein Kleinwagen kostet.

Hoffe ihr könnt mir helfen, vielen Dank schonmal.

post-87282-14435450469777_thumb.jpg

post-87282-14435450467183_thumb.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Thorsten0815
Geschrieben

Keine Ahnung was das für ein Material ist, aber Chrompolitur wäre mein erster Gedanke. Diese Polierwatte in der Dose............. https://www.google.ch/#q=never+dull

der_ole
Geschrieben

Nimm das nevr Dull und die plakete glänzt wie eh und je, verwende ich seit jahren. Es ist nicht ätzend o.ä. und so eine dose hält ewig. Probiere es bitte als erstes damit. Es ist keine weitere polierpaste o.ä. erforderlich.

BrunoI
Geschrieben
Nimm das nevr Dull und die plakete glänzt wie eh und je, verwende ich seit jahren. Es ist nicht ätzend o.ä. und so eine dose hält ewig. Probiere es bitte als erstes damit. Es ist keine weitere polierpaste o.ä. erforderlich.

Das Zeug würde ich, wenn über haupt, dann erst mal an einer sehr kleinen Ecke testen. Nicht dass die Plakete zum Schluss zwar glänzt aber keine Beschriftung mehr hat. Nach meiner Erfahrung löst das Zeug alles auf was nicht reines Metall ist.

Luxusburg
Geschrieben

Update: Also ich habe die Plakette heute ausgebaut und dann mit einem sogenannten "Universalstein", eigentlich verwendet man diesen zum reinigen von Edelstahlwaschbecken und und Chromarmaturen im Bad, behandelt. Ergebnis: Die Verfärbung war komplett weg, die Oberfläche glänzte zwar wieder aber es war kein Hochglanz, kleinere Kratzer sorgten für einen eher matten Eindruck. Habe dann eine Metallpflege aus dem Automobilbereich genutzt um die Plakette auch ein wenig zu schützen, hiernach glänzte sie zwar noch weniger, allerdings bin ich mit dem Gesamteindruck ganz zufrieden und werde sie denk ich so wieder verbauen. Das Never Dull Zeug hab ich mal bestellt, habe aber eben auch die große sorge, dass das Zeug den lackierten Schriftzug angreift, vielleicht probier ich aber auch das noch aus.

So sieht die Plakette im Moment aus: post-87282-14435450476522_thumb.jpg

planktom
Geschrieben

auf den ersten bildern konnte man noch meinen dass

da ne metallplatte gefräst und mit farbe ausgelegt wurde...

beim letzten bild siehts aber eher so aus als wäre da die

beschriftung aufgeklebt (plotterfolie?) und klargelackt worden ?

da nimmt man dann halt keine metallpolitur sondern welche für lack :wink:

der_ole
Geschrieben

Das wäre die Frage, ob es mit Klarlack überzogen ist? Weitere Tipps wären dann noch möglich

Luxusburg
Geschrieben

Also es fühlt sich so an und sieht so aus als wäre der Schriftzug einfach auf die blanke Oberfläche auflackiert worden, vermutlich mit einer Schablone, es ist jedenfalls kein Klarlack über das gesamte teil gezogen worden. Würde die Politur für Lack denn etwas bei einer blanken Metalloberfläche bringen oder bezog sich das auf den Fall, dass alles mit Klarlack überzogen ist?

IronMichl
Geschrieben

Nur für den Fall dass ..........

Mir ist das zu tricky hier auf die Ferne mit den vielen "ja vielleicht" und "kann schon sein" eine fundierte Aussage zu treffen..

Melde: Enthaltung

Werde mir das Teil aber mal an einem Fahrzeug demnächst in Original anschaun.

Michl

;-)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...