Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Gast skraw

308 Frontscheibe ausbauen fuer Lackierung

Empfohlene Beiträge

Gast skraw
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrung damit die Frontscheibe eines 308 GTSi fuer die Neulackierung auszubauen? Das scheint nicht ganz so einfach zu sein. Gibts irgendwas besonderes dabei zu beachten? Was sollte man tun, was nicht?

LG, skraw

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Ulla
Geschrieben

Hallo,

ich habe es schon mal gemacht.

Ich würde zuerst recherchieren ob eine Ersatzscheibe zu bekommen ist falls das Projekt schief läuft.

Da die Scheibe geklebt ist ist das nicht unwahrscheinlich, manche Autoglaser behaupten sogar eine geklebte Scheibe kann man nie heil ausbauen. Ein Problem ist, das die Scheiben häufig unter Spannung (mit Gurten festgezurrt) eingeklebt werden damit es gut aussieht. Mein Glaser hat mich gefragt was ich möchte, optisch gut oder langlebig. Ich habe mich für langlebig ohne Spannung, dafür mit einer kleinen Kante am Übergang Scheibe Karroserie entschieden.

Was noch wichtiger zu erhalten ist als die Scheibe selbst , ist der Abdeckramen aus einem dünnen Profil aussen herum. Diesen habe ich mit Cutter, Zahnseide, Holzspachteln und 2 Tagen Arbeit in mm Schritten heruntergeknibbelt, da dieser auch gut mit eingeklebt war. Klingt furchtbar ist furchtbar, da dieses Teil nur noch schwer zu bekommen ist, bzw. damals zu bekommen war.

Insgesamt hat sich die Aktion dahin gehend doch gelohnt, da unter dem ganzen Kleber doch einiges an Rost war. So konnte ich das sanieren.

Viel Erfolg

Ulla

me308
Geschrieben

Wenn die Scheibe noch in Ordnung ist bzw. Du sie nicht wegen Beschädigung oder Rahmenrost sowieso wechseln willst, versuche das Entfernen der Windschutzscheibe unbedingt zu vermeiden !

Dein GTSi hat original einen schwarzen Windschutzscheiben-Rahmen

Wenn dem noch so ist (und der Rahmen nie in Wagenfarbe nachlackiert wurde), dann ist die Entfernung der Scheibe für eine Neulackierung nicht nötig da die neue Farbe der Karosserie später keinerlei Verbindung zum Scheiben-Rahmen haben wird

Im Falle des Ausbaus muss die Innenverkleidung der A-Säule ab (genietet)

das Armaturenbrett kann komplett installiert bleiben

Die Scheibe liegt in einem sehr empfindlichen und sehr teueren Rahmen, welcher widerum in ca. 11-15 Metallklipse geklemmt wird ... zwischen Karosserie und diesem Rahmen wurde vor 35 Jahren alles wild mit Silikon zugespachtelt - welches mittlerweile betonhart sein dürfte - über allem liegt eine Dichtung die mit einer großen, scharfen Klinge - sehr langsam und vorsichtig - abgelöst werden muss

Sowohl Scheibe als auch Scheibenrahmen und sogar Fahrzeugrahmen vertragen KEINE großen Biege- und Hebelkräfte ... sind aber anderweitig kaum voneinander zu trennen - in den meisten Fällen wird die Scheibe beim Entfernen daher unweigerlich zerstört - und dann reden wir mal von ca. EUR 1000.- extra

Wenn Du den Weg aber trotzdem gehen willst, beauftrage einen guten Autoglaser der das bei einem 308/328 schon mal gemacht hat - jeder andere wird sich schwer tun bzw. nach der Zerstörung dazu raten, die Scheibe durch eine moderne aufgeklebte, spannungsfrei zu ersetzen weil sie die neue Scheibe sonst weder richtig rein noch dicht kriegen

Solltest Du es privat versuchen und etwas geht zu Bruch, musst Du selbst dafür aufkommen, sollte das beim Glaser passieren, haftet er :wink:

manch einer wird daher solch einen Auftrag von vornherein ablehnen

hier mal ein paar Bilder:

xnsr4w.jpg

30cra6p.jpg

xkoun9.jpg

20p4w86.jpg

ws04u1.jpg

edit: zeitgleich zu Ulla geschrieben :wink:

Gruß aus MUC

Michael

Gast skraw
Geschrieben

Danke fuer die ausfuehrlichen Antworten. Der Rahmen ist in der Tat bei mir schwarz, und ich wuerde die Farbe auch nicht aendern. Ich schaetze wir werden die Scheibe abkleben und den Rand von Hand anschleifen um das schwarz zu "erneuern". Ich denke der Tag wird kommen an dem die Scheibe wegen Steinschlaegen raus muss und dann kann man sich diesen Teil immer noch vornehmen.

Danke Leute

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo CP Spezialisten,

      Nach Regenfahrten oder Wagenwäsche habe ich oft auf den Scheiben trotz abtrocknen, wenn man genau hinsieht, kleine Ränder von Wassertropfen.
      Ich verwende immer Sidolin Glasreiniger zum Scheibenreinigen.
      Diese Ränder lassen sich so aber nicht entfernen.
      Ich entferne diese Flecken dann immer mit Reiniger für Duschen.
      Ich denke also es handelt sich um Kalk oder Mineral Flecken.
      Da ich sehr pingelig bin verbringe ich schon mal 2 Stunden mit der Scheibenpflege. ( Ich wachse die Seiten und Heckscheibe immer mit 1Z Sprühwachs)
      Jetzt würde mich interessieren ob hier jemand den Swizoil Glasreiniger (Kristall irgendwas) schon getestet hat und ob man hier mit einem Arbeitsgang alles erledigt hat. Das würde dann ja auch den exorbitanten Preis rechtfertigen :-)

      MfG Siegi
    • Hallo,
       
      kennt jemand eine Firma die Autoscheiben mit einem Code versieht. Z.B. wie Ferrari, ätzt oder sandstrahlt? Idealerweise im münchner Raum.
       
      Gruß
      Peter
    • Hat das jemand schon gemacht ??
       
      http://rz-menden.de/autoscheiben-toenen.html
       
      oder
       
      http://ohnefolie.de/
    • Eventuell kann mir ja einer helfen.

      Ausgangsbasis für klein: 159cm

      Das das Auto recht hoch ist, gibt es für kleine Fahrer sicher im Winter Probleme die Frontscheibe frei zu kratzen.
      Ich kenne nur die Ford Frontscheibe welche beheizbar ist, und die hat sichtbare Drähte in der Frontscheibe.
      Wie ist das beim Cayenne? Sind die Drähte sichtbar, oder stören sie sogar?

      Eine weitere Frage zum Laderaummanagement.
      Können kleine Personen die quer verlaufende Strebe verschieben ohne das sie sich ins Auto begeben zu müssen, oder die eventuell nasse Stossstange wischen?

      Obwohl unser Händler relativ gross ist, gibt es Probleme uns diese Optionen in real zu zeigen.
    • Hallo,
      kann mir jemand sagen, ob es stimmt, daß der Longchamp die gleiche Frontscheibe wie der Ford Granada MK1 (od.Consul) hat ?
      Habe diese Information vor Jahren beim Treffen in Italien bekommen.
      Jetzt bräuchte ich im Rahmen einer Restauration eine Frontscheibe incl. Dichtung und Zierrahmen.
      Kann jemand helfen ?

      Danke

      oneway

×
×
  • Neu erstellen...