Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
me308

308/328 Behälter & Pumpe der Scheibenwaschanlage

Empfohlene Beiträge

me308
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Nachdem ein Gesuch der o.g. Produkte auf den Marktplatz verschoben wurde, hier nun die versprochene Darstellung der Reparatur in einem eigenen thread:

So, ... es geht also um den folgenden Plastikbehälter mit integrierter Waschwasserpumpe, welcher sich beim 308/328 vorn im Bereich der Reserveradmulde unter der Haube befindet:

zivd3m.jpg

und so sieht es aus ... das meist defekte oder undichtige Objekt der Begierde, die Waschwasserpumpe ! -

entweder ist der Dichtring zum Behälter hart und porös, dann läuft der Behälter aus (man kann allerdings den Dichtring nicht wechseln ohne die Pumpe vom Behälter zu trennen) oder die Pumpe ist elektrisch defekt (eine Reparatur ist dann kaum möglich)

16hp0d1.jpg

allerdings wurde seitens Ferrari der separate Austausch der Pumpe beim 308 nicht vorgesehen - unter der Teile-Nummer 60375706 gibt es also nur das Set aus Plastikbehälter und Pumpe

(beim 328 wurde parallel noch ein anderes System verwendet bei dem die Pumpe austauschbar war, 61768800/61535400)

34o7pkz.jpg

die Trennung von Behälter und Pumpe ist nun etwas diffizil da bei Anwendung von roher Gewalt oft der Behälter oder aber wenigstens der Bereich um den Dichtring der Pumpe ausbricht - wenn das passiert, kann man das Teil nur noch entsorgen

das Geheimnis liegt nun in der Befestigung der Waschwasserpumpe auf der INNENSEITE des Behälters !

Hier befindet sich eine Art Kompressionsring aus Metall welcher die von aussen mit Dichtring eingesetzte Pumpe von innen gegenkontert. Dieser Kompressionsring befindet sich - natürlich :wink: - ganz unten in der Vertiefung des Behälters und ist kaum zugänglich

25plkea.jpg

hat man das aber geschafft, hält man die Pumpe in der Hand

t021r8.jpg

vermutlich funktionieren einige alternative Waschwasserpumpen, evtl. von Fiat, Alfa oder Lancia ... allerdings müsste man diese alle zur Hand haben um sie direkt vergleichen können

eine Pumpe die funktioniert, ist jene vom 2001er Jeep Cherokee mit der Teile-Nummer 4778348

(allerdings muss man den inneren Kompressionsring vom Original haben)

http://www.ebay.de/itm/Scheibenwischerpumpe-Wischerpumpe-Pump-Washer-hinten-Jeep-Cherokee-XJ-97-01-/300861702142?pt=DE_Autoteile&hash=item460cc13ffe

während das Herausbiegen und Lösen dieses inneren Kompressionsringes mit einem recht langem, dünnen Schraubendreher oder einem Spiess mit ein wenig Geduld noch möglich ist, gestaltet sich die spätere Installation nach Pumpenwechsel tasächlich "herausfordernd" :wink:

hier wird man evtl. mit zwei langen Instrumenten arbeiten müssen, bei der das eine den Druck auf das andere erzeugt, solange und gleichmäßig bis der Ring rundherum wieder festsitzt ... das ganze natürlich unter gleichzeitigem (starken) Druck auf Pumpe mit Dichtring von aussen, ansonsten bleibt das System undicht !

sfcnz6.jpg

Ich habe mich übrigens mittlerweile als Alternative doch für den Wassersack von Alfa Romeo entschieden (Spider, Bertone, Gulia):

http://www.ebay.de/itm/390947284778?_trksid=p2055119.m1438.l2648&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

vorallem auch um vorne Platz zu schaffen. Statt des Reserverades gibt es dort jetzt nur ein Reifenpannenset mit 12V-Kompressor sowie gängige Ersatzteile für unterwegs, zudem passt Werkzeug- und Wagenheberset. Alles natürlich ordentlich verpackt in einer runden Schutztasche passend für die Reserveradmulde.

ja, ich hätte das alles auch etwas kürzer beschreiben können :wink:

Gruß aus MUC

Michael

  • Gefällt mir 8
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
308rot
Geschrieben

Respekt!!!!

planktom
Geschrieben

eine Pumpe die funktioniert, ist jene vom 2001er Jeep Cherokee mit der Teile-Nummer 4778348

(allerdings muss man den inneren Kompressionsring vom Original haben)

http://www.ebay.de/itm/Scheibenwischerpumpe-Wischerpumpe-Pump-Washer-hinten-Jeep-Cherokee-XJ-97-01-/300861702142?pt=DE_Autoteile&hash=item460cc13ffe

biste dir da sicher dass der "kompressionsring" gebraucht wird?

beim jeep wird die pumpe alleine durch den dichtring welcher auf die

bohrung im behälter montiert wird gehalten da die pumpe die dichtung

etwas komprimiert und die bördelung der pumpe das herausrutschen

verhindert...wenn die bohrung im behälter das passende maß hat sollte

das ohne weiteres passsen :wink:

bei der originalen pumpe sieht es eher so aus als wäre die dichtung nur

ausserhalb des behälters...zumindest sieht man beim bild des "kompressionsrings" nichts von der dichtung....

die selbstdichtende bauweise kenne ich eigentlich quer durch alle marken

me308
Geschrieben
biste dir da sicher dass der "kompressionsring" gebraucht wird?

...

die selbstdichtende bauweise kenne ich eigentlich quer durch alle marken

a) ja, ich bin mir sicher und

B) was für alle Marken gilt, gilt nicht für Ferrari :wink:

der Pumpenkörper hat am Ende parallele Riefen über die der Metallring von innen fest gegen die Behälterwand gedrückt wird und so die Pumpe hält -

der O-Ring sitzt aussen und wird so zwischen Pumpe und Behälter eingequetscht

Gruß aus MUC

Michael

  • Gefällt mir 1
planktom
Geschrieben

jepp...aber wenn die u-profil dichtung

und die jeep pumpe verwendet wird brauchts

das ja eben nicht mehr...sofern die bohrungsgrösse passt!

wobei grösser machen ja eher das kleinere problem wäre...

JN1K
Geschrieben

Vielen Dank für die DIY - Anleitung!

cu JN1K

me308
Geschrieben (bearbeitet)

gerade taucht im US-ebay ein 308/328-Wasserbehälter samt Pumpe auf

für schlanke US$ 399.- zzgl. Versand, Zoll und Mwst ... macht dann ca. EUR 450.-

http://www.ebay.de/itm/Ferrari-308-328-F40-Windshield-Wiper-Washer-Bottle-60375706-/131380257558?pt=Motors_Car_Truck_Parts_Accessories&hash=item1e96dfa316

manchmal lohnen sich kleine Reparaturen eben doch :wink:8-)

die o.g. ebay-Quelle für den alternativen Wasserbeutel von Alfa Romeo versiegt evtl. -

die Alternative ist hier der originale Ferrari-Wasserbeutel mit Pumpe, welcher auch schon im 308GT4 oder im 76er 308 GTB verwendet wurde (anzubringen am besten mit 2 kurzen Kabelbindern) die Teilenummer wäre in diesem Falle die 40170003, der Preis um die € 66.-

den Wasserbeutel gibt es ausserdem in Deutschland auch bei Dinoparts für € 58.-

http://www.dinoparts.eu/DE/ferrari-308-gtb-gts/beleuchtung/scheibenwischer-mehr-459/scheibenwaschwasser-beutel-mit-pumpe-1686.html

Gruß aus MUC

Michael

bearbeitet von me308
  • Gefällt mir 1
Gast skraw
Geschrieben

Also ich verstehe nicht genau worueber ihr hier diskutiert. Ich hab den Originalbehaelter komplett von einer Ferrari-Werkstatt wechseln lassen, der hat netto 217 EUR gekostet. Das ist wohl eher ein recht kleines Problem und von schlechter Lieferbarkeit habe ich nichts gehoert...

planktom
Geschrieben

haste den alten noch ?

Gast skraw
Geschrieben

Natuerlich. Ich hebe jede Schraube auf die ich durch neue ersetze :-)

me308
Geschrieben
Also ich verstehe nicht genau worueber ihr hier diskutiert... Ich hab den Originalbehaelter komplett von einer Ferrari-Werkstatt wechseln lassen, der hat netto 217 EUR gekostet. Das ist wohl eher ein recht kleines Problem ...

ist doch schön wenn auch kleine Probleme mal ohne Geld gelöst werden können :wink:

die Behälter inkl. Pumpe sind derzeit tatsächlich wieder erhältlich über Maranello Concessionnaires in England (wo u.a. auch die Landesvetretungen bzw. Händler & Werkstätten) ihre Teile für ältere Fahrzeuge beziehen

Gruß aus MUC

Michael

Gast skraw
Geschrieben

Ich wette der Anteil an Leuten die eine passende Pumpe bereits herumliegen haben geht gegen null ;-)

Wenn ich die eh kaufen muss und dann dazu noch locker eine Stunde Zeit brauche um das hoffentlich dicht zusammenzubauen sind etwa 200 EUR geradezu ein Schnaeppchen. Meine Kritik fusst vor allem darauf dass einer der Vorbesitzer bei meinem genau das probiert hat und es nach Augenschein nicht dicht war, jedenfalls schliesse ich das aus der Unmenge an Kleber die sich an meinem "Original" an entsprechender Stelle befand :-)

Offensichtlich sind nicht alle so begabt wie Edd China ... ;-)

MichaelH
Geschrieben

Für Zweifler und Waschbehälter Sucher zu astronomischen Preisen!

Habe Michaels Tip :-))! mal probiert:

eine Pumpe die funktioniert, ist jene vom 2001er Jeep Cherokee mit der Teile-Nummer 4778348

(allerdings muss man den inneren Kompressionsring vom Original haben)

http://www.ebay.de/itm/Scheibenwischerpumpe-Wischerpumpe-Pump-Washer-hinten-Jeep-Cherokee-XJ-97-01-/300861702142?pt=DE_Autoteile&hash=item460cc13ffe

Diese Pumpe funktioniert PERFEKT. Die mitgelieferte Dichtung passt in die Bohrung, dichtet UND hält stramm die Pumpe. Es ist KEIN Kompressionsring erforderlich. Der Originalstecker passt ohne Modifikation. Bingo!

Zeitaufwand für Wechsel: 20min. 8-)

Grüße aus Ffm,

Michael

K1010
Geschrieben

yep, genau die hab ich auch verbaut, allerdings musste ich bei mir das originale Loch minimal aufweiten, damit der Dichtring perfekt sitzt. Falls ihr damit bis zum nächsten Besuch in den USA warten könnt kauft die lieber vor Ort. Preis dort ist $10, gibt’s entweder bei den einschlägigen Versendern wie Summit-Racing oder bei Ersatzteilhöker um die Ecke.

Für die gesparten 300% kann man dann an der Hotelbar noch ein oder zwei zusätzliche Drinks nehmen:D

...für viel mehr wird's dann aber auch nicht reichen.

Grüße

JK

me308
Geschrieben
...Habe Michaels Tip :-))! mal probiert:

Diese Pumpe funktioniert PERFEKT. ...

yep, genau die hab ich auch verbaut, ...

:wink:

Gruß aus MUC

Michael

planktom
Geschrieben
biste dir da sicher dass der "kompressionsring" gebraucht wird?

a) ja, ich bin mir sicher und

B) was für alle Marken gilt, gilt nicht für Ferrari :wink:

Diese Pumpe funktioniert PERFEKT. Die mitgelieferte Dichtung passt in die Bohrung, dichtet UND hält stramm die Pumpe. Es ist KEIN Kompressionsring erforderlich...

haha !

danke fürs feedback...ferrari kocht halt doch auch nur mit wasser :D

me308
Geschrieben
...Falls ihr damit bis zum nächsten Besuch in den USA warten könnt kauft die lieber vor Ort. Preis dort ist $10, .

ja, nur dann macht das Sinn -

inkl. Versand evtl. Zoll und Einfuhrumsatzsteuer, endet man sonst beim gleichen Preis

http://www.ebay.de/itm/121513970270?_trksid=p2055119.m1438.l2648&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

... Die mitgelieferte Dichtung passt in die Bohrung, dichtet UND hält stramm die Pumpe. Es ist KEIN Kompressionsring erforderlich.

... danke fürs feedback...ferrari kocht halt doch auch nur mit wasser...

ja, gut zu wissen dass die aktuellen mitgelieferten Dichtringe offenbar dicker sind und die Pumpe somit auch ohne Konter von innen selbsttätig klemmt

Gruß aus MUC

Michael

K1010
Geschrieben

@Michael

das geht mit Versand aus USA auch deutlich billiger. Am besten bei Amazon in USA bestellen und nach Deutschland schicken lassen. Pumpe mit Shipping sind zusammen knapp unter $20 und damit zoll- und umsatzsteuerfrei. Dauert zwar gut 10 - 14 Tage, funktioniert aber perfekt - hab ich selbst schon öfter gemacht, wenn ich Kleinteile brauchte die es günstig bei Amazon gab. Muss aber unbedingt Amazon selbst sein oder zumindest durch Amazon versendet werden.

Gruß

JK

protecteus
Geschrieben

Ich hab mir die Pumpe für 37 € gekauft, alte rausgefummelt und die vom Jeep reingemacht. Der Gummi sitzt sehr stramm, mit Seife gehts aber, ebenso mit der Pumpe, ein wenig Druck braucht es schon bis die an ihrem Platz sitzt, aber erste Tests haben bereits die Dichtheit bestätigt.

Guter Tip, vielen Dank!!:-))!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×