Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Pawolo

Junger Fahrer Ferrari 550 Versicherung

Empfohlene Beiträge

Pawolo
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Guten Tag zusammen,

ich bin 21 Jahre alt und möchte einen 550 Maranello anmelden und da ich mir ziemlich sicher bin dass die Versicherungsgesellschaften sich bei meinem alter die Hände reiben wollte ich Fragen welche Versicherungen da sehr "fair" bleiben.

Das Auto soll nur von April bis Oktober angemeldet sein und steht sonst nur in der Garage wird nur an schönen Tagen bewegt.

Ist es eigentlich möglich, die Versicherung über meinen Vater abzuschließen obwohl ich der Halter bin?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
SManuel
Geschrieben

Die Mecklenburgische Ver. ist soweit ich das sagen kann, sehr gut.

Kannst aber die Ver. über dein Vater Lauffen lassen auch wenn du der Halter bist.

Pawolo
Geschrieben

Danke für die schnelle Antwort, werde mich dort mal erkundigen.

Falls jemand noch irgendein Tipp hat, der kann gerne schreiben :)

rx7cabrio
Geschrieben

kannst auch mal bei der OCC Dein Glück probieren.

jo.e
Geschrieben

OCC lehnt alles ab unter 30 Jahre. So war es zumindest bei mir :D

tollewurst
Geschrieben

Mehr als viel Glück kann ich nicht schreiben. Das beste ist versicher Ihn über Deinen Vater.

Pawolo
Geschrieben

Hab es jetzt bei Sportwagenversicherung und bei der Assekurati Exotenversicherung über meinen Vater versucht und mich dort als berechtigten Fahrer eingetragen.

Beide haben mich als berechtigten Fahrer abgelehnt

Ultimatum
Geschrieben

einem 550 fahre muss geholfen werden!

hilfe oder zumindest eine hilfestellung naht soeben per pn an dich ;-)

Pawolo
Geschrieben

Jemand noch eine Idee parat?

SManuel
Geschrieben

Frad dort an, Mecklenburgische Ver.

Martin360
Geschrieben

Beim Händler gekauft ? Wenn ja, frag den :wink:

Datloke
Geschrieben

Würde dir da einen Versicherungsmakler empfehlen.

cemxk
Geschrieben

hey hast du schon was gefunden?? bin auch am suche, aber ich hab das glück und habe noch keinen exoten gekauft :)

Pawolo
Geschrieben

Ne, Privat gekauft!

Ich rate alle jüngeren Fahrern sich an einen Makler zu wenden!!'

Die kümmern sich um alles und sind gut!

OCC ist auch eine alternative.

Ich werde den Wagen über meinen Vater versichern der die SF32 hat.

Eine Teilkasko Versicherung (Saison) kostet um die 1200€ mit niedriger Selbstbeteiligung von 1500€

Vollkasko mit hoher Selbstbeteiligung kostet ungefähr auch so viel

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Mikes996
      Hallo, würde meinen Neuzugang gerne VK versichern. Ich habe eine Flottenversicherung für unsere anderen Fahrzeuge (keine Exoten). Das Angebot da liegt bei mehr als Euro 2.400,00 bei Euro 500 SB.
      Kein Saisonkennzeichen. OCC will Euro 2.490,00 p.a. obwohl die Bedingungen (Fahreralter + Abstellort, etc.) optimal sind bei uns, erscheint mir das zu hoch.
      Gibt es Vorschläge oder Tipps ? LG Mike
    • Walther4
      Hallo zusammen, 
       
      ich bin auf der Suche nach einer Haftpflichtversicherung für meinen baldigen Mercedes Maybach Vision 6 . Welche Police kommt bei einer jährlicher Fahrleistung von 50.000 KM in Frage? Wenn man eine abschließt im Internet oder wie immer den Makler beauftragen?
    • Maadalfa
      Versicherungsbetrug? Warum nicht. Gefälschte Diplomatenpässe verwenden? Von mir aus. 
      ABER EINEN 458 ABFACKELN IST EIN SCHWERVERBRECHEN 😠😠😠
      https://www.blick.ch/news/schweiz/millionaerssohn-will-sich-vor-knast-druecken-ferrari-abfackler-nidal-b-23-greift-zu-diplomatenpass-trick-id15522906.html
       
    • Blacky52
      Momentan beschäftige ich mich mit dem Thema:  Youngtimer-Versicherung.
       
      Es gibt einige VU's, die durchaus einen Wiesmann MF3 versichern würden, teils zu irren (ADAC), aber teils auch zu überschaubaren (Allianz) Prämien.
      Die meisten VU's allerdings kalkulieren die Prämie anhand der SF-Klasse und bieten nicht den Schutz, den eine Oldtimer-/Youngtimer-Vers.* bietet.
      * Keine Hochstufung im Schadensfall, keine SF-Klassen-abhängige Prämie, keine Wertsteigerung für Youngtimer, etc.
       
       
      Derzeit habe ich 2 Angebote von der WgV und OCC, die mit ihren Prämien dicht beieinander liegen.
       
      OCC verlangt angeblich alle 2 Jahre ein neues Wertgutachten, wohingegen die WgV von vornherein eine Wertsteigerung von bis zu 20% des Wertgutachtens,
      welches bei Vertragsabschluss für die Kalkulation der Vers.Prämie zugrunde gelegt wurde, bietet.
       
      Hat jemand evtl. weitere Empfehlungen für eine Youngtimer-Versicherung.
       
       
    • gianpi
      Hallo zusammen! Ich habe gerade eine F430 gekauft 😀. Ich werde es nächste Woche abholen. Das Auto ist von 2007 und hat nur 3.500 km. Der Besitzer hat mir versichert, dass es in perfektem Zustand ist.
      Könnt ihr mir vielleicht einen Rat geben, welche Art von Versicherung und welche Garantie (nötig?) sinnvoll wäre? Die ursprüngliche Garantie wurde nicht verlängert. Ich wohne in der Schweiz...
      Danke und Gruss
      Gianpiero

×
×
  • Neu erstellen...