Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
PocoLoco

MB C63 AMG T-Model Black Series Petronas F1 Edition by Carrotec

Empfohlene Beiträge

PocoLoco
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich habe lange lange überlegt ob ich diesen Thread hier eröffnen soll oder nicht, da ich 1. denke, dass es hier drinnen nicht um Tuning geht und 2. wir eigentlich hauptsächlich im Restaurationbereich tätig sind.

Schlussendlich machen wir aber doch hin und wieder „Tuningarbeiten“ an Fahrzeugen und deswegen möchte ich hier trotzdem mal eine Arbeit präsentieren die m.M.n. eher in Richtung Fahrzeugbau als in Richtung Tuning geht.

Also, hier mal was anderes als Panda`s und Alfa`s 

Kai ist übrigens Mitschuld, dass ich euch jetzt belästige mit dem nächsten Projekt :lol2:

Also, wollen wir mal:

 

Es handelt sich um diesen (noch originalen) C63 AMG Performance Plus (487PS) aus dem Jahre 2009, nahezu Vollausstattung und in Obsidianschwarz met. Ich habe mir schon einige Zeit überlegt was ich mit dem Auto machen soll, denn er sieht ja ab Werk ja schon ganz ordentlich aus. Aber es liegt mir nicht so in der Natur die Dinge so zu lassen wie sie kommen, ich sehe da immer wieder Verbesserungspotenzial an Fahrzeugen:D

Dann kam der entscheidende Moment als das Black Series Coupe auf den Markt kam und Mercedes verkündete, dass es nun doch kein T-Model als Black Series geben wird, obwohl dies mal geplant war. Da dachte ich; jawohl genau das ist es, wir bauen einen Black Series Kombi!

Dann begann der lange Weg ein T-Model Black Series zu bauen.

Als 1. widmete ich mich mit Andi zusammen (der Spengler vom Alfa und Panda) den Seitenwänden und Türen hinten, da diese sicherlich eine der grössten Arbeiten war. Da wir eben kein "Plastik-Tuning" machen, war es natürlich klar, dass wir die Breite vom Black Series nur durch selber angefertigte und eingeschweißte Blechradhäuser erreichen können. Also mussten wir diverse Schablonen anfertigen um die Form zu erreichen, dass es passt.

 

Die originalen Seitenwände schnitten wir am Radlauf entlang heraus, damit wir mit den neuen Backen innen schön Platz für große Räder haben.....gutes Stichwort, mit den Räder war ich lange am überlegen was es werden sollte, ob ADV1 oder VOSSEN, schlussendlich wurden es VOSSEN mit dem Model CV7 vorne in 9x20 ET25 und hinten 10,5x20 ET42 mit 3cm Distanzescheiben pro Seite :D Bei der Bereifung schwöre ich seit Jahren auf Dunlop SP SPORT MAXX der auch hier wieder zum Einsatz kam.

 

Fahrwerk musste natürlich auch zuerst optimiert werden, um dann alles passend anzufertigen. Ich entschied mich für ein H&R Monotube Clubsport Gewindefahrwerk.

 

So nun konnte es endlich losgehen mit den Radhäuser O:-)

Als jedes einzelne Blech angefertigt und zugeschnitten war, begann die endlos Schweißerei, ich lass einfach mal die Bilder sprechen, man sieht die einzelnen Schritte Stück für Stück, bis hin zum verzinnen......

  • Gefällt mir 10
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
PocoLoco
Geschrieben

Weiter braucht es für einen Umbau auf Black Series aber auch noch breitere Stosstangen und Seitenschweller. Da der Kombi aber länger ist brauchte es Einzelanfertigungen und da entschieden wir uns für Carbon. Die Stossstange hinten wiegt nun noch 2.5 KG:D

 

Ganz ehrlich, ich mag Carbon und denke, dass man Carbon auch sehen darf. So haben wir einige Stellen dann auch in Sichtcarbon gelassen. Hier sieht man die Vorarbeiten und das Resultat

 

Wie man sieht ist das Auto auch wieder in Schwarz lackiert worden, hier wieder mal der übliche Prozess in Bildern

  • Gefällt mir 9
PocoLoco
Geschrieben

Weiter ging es mit der Front, da dort die original Teile der Black Series mit einigen Anpassungen passen, habe ich mich für diese entschieden.

Wieder mal ein paar Bilder :D

 

Lego für Erwachsene

 

Ich habe vorher mal geschrieben, dass ich Carbon mag....das stimmt, also musst mehr davon her! Nur, da gibt es nichts zu kaufen, also was tun ausser selber machen??

Also ab ans Formen bauen

 

Und eine negativ Form herstellen.

Ok, ich gebs zu....ich liebe Carbon und darum gehts auch gleich damit weiter !!

Das Dach bot sich gerade zu an um es in Carbon anzufertigen. Zuerst musste die Dachreling weg

 

Dann die Antenne weg und rauf mit dem Carbon

 

öhm, habe ich schon erwähnt das ich Carbon mag?:D

 

Auch die Motorhaube mit den neuen Carbonlufteinlässen ist ein original Mercedes Black Series Teil

 

Aber das Emblem musste weg :D

  • Gefällt mir 12
PocoLoco
Geschrieben

Nun war er komplett neu in Schwarz lackiert aber nach dem ganzen Aufwand war mir das zu langweilig und da wir doch von dem was wir machen leben musste etwas auffälligeres her damit er auch richtig auffällt.

Mercedes dominiert ja in diesem Jahr klar die F1 und der Unfall von Michael Schumacher (für mich der beste Rennfahrer aller Zeiten) bewegten mich dazu diese beiden Themen miteinfliessen zu lassen.

In einer anderen Farbe lackieren kam nicht in Frage, also entschied ich mich für Folie...ist ja ganz IN zur Zeit :D

Zuerst mal die Schweinwerfer geöffnet und etwas Farbe in das ganze gebracht

 

Die Farbe der Folie zu wählen war gar nicht einfach, heute gibt es jede Farbe und nur Matt hatte ich keine Lust. Glücklicherweise stolperte ich gerade über eine Neuheit und habe dann die bestellt.

 

Dann noch ein paar Partner-Logos UNTER der Folie angebracht

 

So, das wars dann auch schon. Das Auto ist fertig und ziemlich auffällig geworden.:D

Ich hoffe es interessiert euch trotzdem auch mal sowas zu sehen, den für uns ist es eine ganz nette Abwechslung nicht nur Rost behandeln zu müssen :D

  • Gefällt mir 15
PocoLoco
Geschrieben

Und zum Schluss noch ein Danke an Bischii hier aus dem Forum für die tollen Bilder

  • Gefällt mir 13
MischiMischi
Geschrieben

wow, wirklich tolle Arbeit und ein super Auto. Gefällt mir richtig gut :-))!

  • Gefällt mir 1
Alfo
Geschrieben

Die Folie ist der Knaller :-o

  • Gefällt mir 1
netburner
Geschrieben

Hut ab, vor allem vor der handwerklichen Arbeit. Andere Tuner tackern da mal eben schnell ein paar GFK-Teile an die Kotflügel und lassen es damit bewenden.

  • Gefällt mir 1
strikeforce
Geschrieben

Super cool. Danke für die Bilder. Sehr interessant.

Ergebnis ist perfekt. Einfach genial das Auto. Die Folie ist ein Traum.:-))!:-))!

  • Gefällt mir 1
Forex
Geschrieben

Das Ding ist auch für einen Nicht-Mercedes Fan einfach nur gei1! Echt tolle Arbeit!

Eine Frage habe ich noch zum Carbondach: Das originale Dach wurde nicht entfernt, richtig (oder habe ich das schon mal gefragt)? Hat mit Stabilität zu tun, oder?

  • Gefällt mir 1
PocoLoco
Geschrieben

Eine Frage habe ich noch zum Carbondach: Das originale Dach wurde nicht entfernt, richtig (oder habe ich das schon mal gefragt)? Hat mit Stabilität zu tun, oder?

Nein das originale wurde nicht entfernt, hab mich da lange damit auseinander gesetzt und bin zum Entschluss gekommen, für die Rennstrecke ja aber für den Straßenverkehr total sinnlos, weil die Optik am Schluss die selbe ist :-o

Selbst Mansory überzieht viele Teile nur :D

Forex
Geschrieben
Nein das originale wurde nicht entfernt, hab mich da lange damit auseinander gesetzt und bin zum Entschluss gekommen, für die Rennstrecke ja aber für den Straßenverkehr total sinnlos, weil die Optik am Schluss die selbe ist :-o

Selbst Mansory überzieht viele Teile nur :D

Danke für die Antwort!

Das kann ich mir vorstellen. Mir ging es nur darum, weil ich das bei meinem Auto gerne hätte, aber es wohl unbezahlbar ist (das ersetzen, nicht überziehen!).

  • Gefällt mir 1
PocoLoco
Geschrieben
Danke für die Antwort!

Das kann ich mir vorstellen. Mir ging es nur darum, weil ich das bei meinem Auto gerne hätte, aber es wohl unbezahlbar ist (das ersetzen, nicht überziehen!).

Habe vor jahren mal angefragt für mein M3 wo ich hatte, war glaub sowas um die 12000.- oder so:-o

Cavallino Rampante
Geschrieben

Hallo ihr Künstler,

vor so einer Arbeit habe ich die größte Achtung!.....perfekt!!!

  • Gefällt mir 1
Forex
Geschrieben
Habe vor jahren mal angefragt für mein M3 wo ich hatte, war glaub sowas um die 12000.- oder so:-o

Für den Preis baue ich das Cabrio auch gleich noch auf Carbondach um! :D

  • Gefällt mir 1
chip
Geschrieben

Super toller Bericht danke dafür carpassion pur. Mir gefällt die heckstosstange mit den breiten Backen hinten am besten :-))!

  • Gefällt mir 1
skr
Geschrieben

Nominiert für den thread des Monats. :-))!

Tolle Arbeit, phantastisches Resultat, vielen Dank für die ausführliche Dokumentation! :applaus:

  • Gefällt mir 2
Akalazze
Geschrieben

wirklich genial! mehr davon :)

  • Gefällt mir 1
Gast oly2905
Geschrieben

Toll gemacht ! Du hast wirklich einen einzigartigen C63 T BS gebaut. Kompliment.

Jetzt würde ich dir noch die einzigartige BS Motorisierung wünschen. Dieser Motor gehört zu den Besten von AMG und die Leistung dürfte bei keinem unter den Werksangaben liegen ;-).

  • Gefällt mir 1
Team AMG
Geschrieben

Sensationell - tolle Arbeit!!

  • Gefällt mir 1
Phil
Geschrieben

Die Folie mit dem AMG Relief auf der Haube ist absolut irre!!! :-o:-))!:-o:-))!

Für meinen Geschmack ist er ein klein bisschen zu tief (es muggeseckli :wink:) und dafür dürften die Räder noch ein wenig weiter draussen stehen, aber ob das technisch machbar und sinnvoll ist überlasse ich denen mit mehr Ahnung, euch.....

Titelseite im Mercedes Tuner - dickes Kompliment! Well deserved.....

  • Gefällt mir 1
PocoLoco
Geschrieben

Jetzt würde ich dir noch die einzigartige BS Motorisierung wünschen. Dieser Motor gehört zu den Besten von AMG und die Leistung dürfte bei keinem unter den Werksangaben liegen ;-).

Die Leistung hab ich vergessen zu erwähnen, (wie so einiges auch noch :-o) haben wir durch eine Optimierung auf 518PS (Original BS 517PS) angehoben Inkl. V/max Aufhebung. Marschiert ganz ordentlich O:-)

Jetzt plane ich zur zeit gerade noch eine komplette Edelstahl Abgasanlage mit Klappensteuerung, Einzelanfertigung!O:-) Ca. 20-30 Ps sollten dabei nochmals Entstehen.

  • Gefällt mir 2
360erfreak
Geschrieben

Respekt!! Das Teil ist wirklich eine Hammeransage!

Mir gefällt vor allem, dass nicht einfach drauf losgebastelt wurde sondern ein Konzept ersonnen und perfekt umgestzt wurde. Habt Ihr wirklich toll gemacht! :-))!

  • Gefällt mir 1
PocoLoco
Geschrieben

Für meinen Geschmack ist er ein klein bisschen zu tief (es muggeseckli :wink:)...........

Titelseite im Mercedes Tuner - dickes Kompliment! Well deserved.....

Ja das ist Geschmacksache schlussendlich :-))! Ich mag es satt und tief.

Genau in der Aktuellen Ausgabe, danke vielmals :oops:

GT 40 101
Geschrieben

Danke dass ihr das gepostet habt:-))!, sehr interessanter Bericht mit sensationeller Arbeit die Respekt verdient!!

Bei Probefahrten in Deutschland aber bitte an die Richtgeschwindigkeit (130km/h) denkenX-):D:D:D:D.

Grüße

Thomas

  • Gefällt mir 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Tiger-AMG GTS
      Hallo an alle AMG Fahrer
       
      heute bei PP Performance meinen GTS tunen lassen.
       
      Resultat 661 PS 865 NM
       
      Alle reden davon, dass über 800 NM Probleme mit dem Getriebe hervorrufen, wer hat Erfahrungswerte und kann mir diese schildern?
       
      Besten Dank und viel Spass mit dem AMGeil
       
       
    • Bremen2017
      Hallo,
       
      ich habe eine Frage an Euch, die mir nicht einmal mein Mercedes AMG -Verkäufer beantworten konnte:
       
      was bedeuten die 5 schrägen Balken vor dem A beim /////AMG Schriftzug ?
      Was sollen diese darstellen oder aussagen ?
       
      Mir ist bekannt, dass diese Balken seinerzeit von der Sportline von MD übernommen wurden, aber da hatten diese auch schon einen Sinn.
      Der MB Verkäufer meinte: das sind Rallystreifen … garantiert nicht !
       
      Bin mal sehr gespannt.
       
      Danke.
    • madhenne
      Moin zusammen,
       
      ich bin momentan Besitzer eines Porsche 991 4S von 2014 als Cabrio, aber nicht so richtig glücklich, ich weiß ein schweres Problem.
       
      Daher überlege ich momentan den Neuerwerb eines anderen Fahrzeugs, da kam mir der AMG GTs in den Sinn.
       
      Bin mir aber bei dem eventuellen Wechsel nicht sicher, ob ich vom Regen in die Traufe komme.
       
      Mein Budget liegt bei 110tsd.
       
      Ich nutze den Porsche nicht jeden Tag, wenn schönes Wetter ist und das Moped stehen bleibt, nehme ich den Waagen für private Ausfahrten, Laufleistung liegt damit leider unter 10.000 km per Anno,
      also ein reines Spassauto und irgendwie fehlt da momentan der Spass beim Fahren
      Da ich keine Rennstrecke fahre und auch nicht der Raser vor dem Herrn bin, werde ich also auch nie das volle Leistungspotential des Porsche abfordern können.
      Zum Cruisen und "schnellerem Dahingleiten" toll, einfach ein perfektes Auto ohne Ecken und Kannten, für mich irgendwie zu perfekt.
       
      Es fehlt mir das Grinsen im Gesicht beim Fahren, wenn ihr wisst was ich meine.
       
      Ich war vorher im Besitz eines Gallardos LP 560 und daher etwas verwöhnter was Ecken und Kannten angeht und auch leider vom Sound, der definitiv beim Porsche fehlt.
       
      Der Lambo war aber keine Option mehr, da hier einfach die Händlerabdeckung für mich miserabel ist.
       
      Daher meine Frage, macht es Sinn den AMG näher in Betrachtung zu ziehen?
       
      Optisch gefällt mir das Fahrzeug sehr gut, habe einige Tests auf YouTube geschaut und etwas hier im Forum gestöbert.
       
      Gibt es Erfahrungen hier über den GTs, über das angesprochene Grinsen beim Fahren ?
       
      Ich möchte keine Diskussion über Marken beginnen, daher bitte keine Antworten über Porsche und Mercedes und wer die besseren Sportwagen oder nicht Sportwagen baut.
       
      Jetzt schon mal besten Dank für die Antworten.
       
      Gruß und frohes Schwitzen
       
      madhenne
    • SManuel
      Man hört hier sehr wenig über Mängel und Probleme.
       
      Sind eigentlich alle V8 mit Turbos oder gibt es welche mit Kompressor ??
       
       
       
    • F40org
      Ich denke es ist an der Zeit dem G ein eigenes Bilderbuch zu widmen. Die fahrende Schrankwand hält sich seit Jahrzehnten auf dem Weltmarkt und ist beliebter denn je zuvor.
      Der G ist kein Sportwagen aber eine gewisse carpassion umgibt ihn doch.
      Bei den Bildern denke ich natürlich von den AMG-Modellen aufwärts - einen Ackergaul wollen wir hier wohl eher nicht sehen.
      Wie immer ohne Signatur und wenig Worten.






×