Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Gast 008papi

F355 Verdeck Öl nachfüllen

Empfohlene Beiträge

Gast 008papi
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Ferrari Gemeinde,

kann mir bitte jemand eine Anleitung geben wo ich das Öl für das Verdeck vom 355ger Spider auffüllen kann.

Den bei meinem ist bei geschlossenen Verdeck der Ölstand weit unter min. Das Verdeck kann ich deshalb nicht mehr mit dem normalen Schalter schließen und öffen.

Danke schon mal vorab für euere Hilfe.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast 008papi
Geschrieben

Hallo Zusammen nochmal,

ich habe nun versucht es selber zu machen, und siehe da es hat alles funktioniert und das Dach geht auch wieder ohne Probleme.

Anbei eine kleine Anleitung mit Bilder für alle die das Öl auffüllen von der Dachhydraulik noch vor sich haben.

1. Sitze nach vorne fahren

2. jeweils 2 Schrauben li und re an der Abdeckung(Kreuzschlitz) der Pumpenabdeckung lösen(Bild 1)

3. Die Imbusschrauben(5mm) lösen und den Messingblock vorsichtig zur Seite schieben(Bild 2)

4. Die darunter befindliche Öleinfüllschraube lösen und mit einer Spritze das Hydrauliköl einfüllen bis am Schauglas max erreicht ist(Bild3);

5. Verdeck mehrmals öffnen und schließen bis die Luft aus dem System ist, anschließend den Ölstand nochmal kontrollieren und ggf. erneut auffüllen;

Das ganze testen mit dem normalen Schalter und wenn i.O. alles wieder zusammenbauen. Ich habe das Öl von Mercedes(Hydrauliköl ZH-M) verwendet.

So und jetzt flutscht es wieder wie neu:D

Um mich ab zusichern, sind alle angaben ohne Gewähr;

Viele Grüße

post-92809-14435437216221_thumb.jpg

post-92809-14435437218077_thumb.jpg

post-92809-14435437220208_thumb.jpg

post-92809-14435437221808_thumb.jpg

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Fast-Ferraristi
      Hallo Community,

      da ist wieder so ein Neuling mit unendlich vielen Fragen, die ihr teilweise sicherlich schon 100mal in ähnlicher Form gelesen habt.

      Vielleicht greift hier noch sowas wie Welpenschutz und ihr beantwortet trotzdem ganz geduldig ein paar Fragen... ;-)

      Für mich geht es ganz einfach darum, von erfahrenen Ferrari Besitzern eine Einschätzung zu bekommen, ob ich mir meinen Traum mit meinem Budget überhaupt erfüllen kann.

      O.K. Fakten:

      Wunsch: Ferrari F355 Spider. Werde mir in Kürze folgende 2 Varianten ansehen:

      F355 Spider F1, EZ 1999, 28.000km, Scheckheft gepflegt, unfallfrei
      EUR 70.000,-

      F355 Spider , EZ 1997, 44.000km, Scheckheft gepflegt, unfallfrei
      EUR 59.000,-

      Für mich ist das beides viel Geld und es sind schon ein paar Jährchen vergangen, bis ich diese Summe zur Verfügung hatte.

      Somit wäre aber lediglich die Hürde der Anschaffung genommen. Ich stöbere seit Wochen in den Foren und habe soviele unterschiedliche Aussagen bezüglich Versicherungs- u Unterhaltungskosten gelesen - was mich total verunsichert hat.

      Kann mir jemand aus eigener Erfahrung ein paar Zahlen nennen, was pro Jahr an Zirka-Unterhaltungskosten zu veranschlagen wäre ? Versicherung, Inspektionen, etc.

      Ich plane lediglich ca. 3.000 km pro Jahr zu fahren (falls ich mich beherrschen kann...ha..ha...) und ein Saisonkennzeichen von Mai - Sep.

      Habe etliche "Schreckensbeiträge" gelesen, dass z.B alle 5.000km die Krümmer hin sind.....und das bei Reparaturkosten von EUR 3.000,- / Stück.
      Auch sonst wird der F355 als "sehr Folgekostenintensiv" beschrieben.

      Ist der 355er wirklich so anfällig ?

      Ach ja mein Budget für Versicherung und Wartung würde ich so auf EUR 5.000,- / Jahr beziffern.

      Was sind die einzuhaltenden Inspektionsintervalle und was die zu erwartenden Kosten dafür ?

      Was sollte man als Reserve für "Nichtvorhergesehenes" rechnen ?

      Hoffe ihr könnt mir da mit eurer Erfahrung weiterhelfen und werdet mich nicht ganz so hart auf den Boden der Realität zurück holen....

      Vielen Dank und Haaalllooooooooo an Alle !!

      Stefan
    • Alber
      Hi Leute,
       
      ich habe seit neustem dieses Geräusch (rattern) beim Verdeck Öffnen/Schliessen sowie auch beim Kofferdeckel Schliessen wenn ich mal was in den Kofferraum legen möchte. Das Geräusch kommt auf jedenfall von dem Schließmotor des Kofferdeckels der den Kofferdeckel zuzieht.
       
      https://streamable.com/6ke6l
       
      Hat das Problem schon mal jemand gehabt und wenn ja wie wurde es behoben? Hat mir jemand vielleicht Tipps was ich versuchen könnte?
      Danke im voraus.
    • blox79
      Hallo CP Gemeinde,

      Kann mir jemand angeben was für einen Adapter ich genau benötige? Die Stecker passen nicht zu dem Normadapter welcher am neuen Radio ist
      Die neuen Adapter haben ja einen Kombistecker, in welchem einmal der Strom- und einmal der Lautsprecherstecker eingesteckt wird. Die originalen Stecker die verbaut sind sind jedoch viel schmaler. Ab Jhg 97 finde ich die Adapter im Netz, jedoch nicht für Jhg.94-96

      Habe bereits bei einem Hifi Fachgeschäft angefragt, die wussten jedoch nicht Bescheid. Ich will die ganze Sache nicht nochmal ausbauen, fotografieren und dann wieder einbauen . Die Kabel hinterm Radio sauber zu verpacken ist ein riesen Gefummel, darum wende ich mich an Euch. Mache das noch genau einmal und zwar beim Einbau des neuen Radios.

      Danke für Eure Hilfe
    • m.burki
      Hallo , ich würde gerne mal bei geöffnetem Verdeckkastendeckel das Innenleben reinigen. Die Frage dazu ist, dass man ja laut Anleitung den öffnungs bzw. Schließvorgang nicht unterbrechen soll. Geht das doch gefahrlos und wenn ja ,was muß man dazu beachten?
    • C911
      Hallo zusammen, 
      ich fahre einen 89er 328GTS und einen 87er 911 Carrera 3.2 Coupé.
      Gibt es Leute im Raum Koblenz / RLP die an gelegentlichen Ausfahrten interessiert sind ? Zusammen macht’s doch mehr Spaß ...
      Gerne Ferrari, klassische Porsche oder auch sonstige Youngtimer / Oldtimer.
       
      Danke und Grüße 
      Christian 

×
×
  • Neu erstellen...