Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Deci

Tagfahrlicht Gallardo 08

Empfohlene Beiträge

Deci
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Eine Frage an unsere Schweizer community. Kann man beim Gallardo (08) das Licht vorne beim Händler auf "immer an" umstellen lassen. Ich vergess das immer einzuschalten. Speziell jetzt im Sommer mitten am Tag... Auf die neuen Scheinwerfer umrüsten ist ja sicher alles andere als Kostengünstig :-)

Oder zahlt ihr lieber die 40.- (was sicher die billigste Vatiante sein dürfte)....

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Allgoier
Geschrieben

Man "könnte" das Abblendlicht + Standlicht auf das "Zündungsplus" hängen, sobald die Zündung mti dem Schlüssel eingeschaltet wird, leuchtet es vorne und dann natürlich hinten !

Ob es jedoch so "Zulassungsfähig ist" kann ich nicht sagen, da es eine Veränderung der Lichtanlage wäre.

Kai360
Geschrieben

Der 08er Gallardo dürfte mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein CAN-Bus System haben.

Da ist ein einfaches umklemmen auf Klemme 15 leider nicht mehr so ohne Weiteres möglich, das produziert dann geg. Fehlermeldungen en Masse.

Aber dafür sind sehr viele Sachen einfach umprogrammierbar, bzw. sogar vom Kunden selbst einstellbar.

Konsultier doch bitte einmal die Bedienungsanleitung, das Fahrzeug wurde ja auch in Länder geliefert in denen bereits 2008 Tagfahrlicht Pflicht war.

Ansonsten zum Händler fahren umprogrammieren lassen.

Da es auch keine Änderung der Lichtanlage ist, ist auch die Zulassungsfrage geklärt.

Allgoier
Geschrieben

Bedienungsanleitung :???:

Da kann man nichts umstellen und das Auto hat auch KEIN Tagfahrlicht.

Lediglich:

Blinker vorne

Standlicht vorne

Xenon-Brenner fürs Abblendlicht (Fernlich funktioniert durch das umschalten des Reflektors)

KEINE Fernlicht-Glühbirne vorhanden !!!

Und auch keine Tagfahrlicht-Glühbirne oder LEDs vorhanden.

Dies hat erst der LP560 erhalten, anhand LEDs. Und umrüsten geht zwar aber aufwändig und auch nur mit zusätzlichem verlegen der Kabel für das Tagfahrlicht zum Zündungsplus !

Und mann kann sehr wohl Zündungsplus auf das Kabel des Schalters legen !

Das Funktioniert auch mit Can-Bus und ein Fehler kommt auch nicht.

Vertrau mir, habe viel mit elektrik und Bus-Systemen zu tun.

Nur nochmals: dann stellt sich die Frage mit der Betriebserlaubnis wieder...

Dies wird dir keiner offiziel umbauen außer "bastler" !

Jeder wird dir Tagfahrlichter aus dem Zubehör empfehlen, die an das Zündungsplus geklemmt werden, aber solche hässlichen Hella & Co. Scheinwerfer sehen einfach nur zum "speien" bei solch einem Fahrzeug aus.

Der 3-Punkte Plan: einsteigen: Gurt an, Motor an, Licht an !

PS: Teile die zum Umbau benötigt werden (500/520/530 G. -> LP560):

2x Scheinwerfer

Fronthaube vorne

Stoßstange vorne inkl. aller Anbauteile und Gitter

Verkleidungen innen

evtl. andere Kotflügel oder selbst Halter an Kotflügel montieren

Stecker für Scheinwerfer (alter Kabelbaum/Stecker passt nicht)

Spritzdüsen für Scheinwerferreinigungsanlage + Spritzdüsenkappen

Sonderanfertigung Steuergerät für LEDs (Standlicht zu Tagfahrlicht -> Dimmung) sowie für Check-Control.

Und einer der alles einbaut.

Kosten weit über 20.000 Euro !!!

albertbert
Geschrieben

hast Du eigentlich nach Deinem Rücklicht-Umbau die "Fog Light Error " Meldung aus dem Display wegbekommen ?

Bedienungsanleitung :???:

Da kann man nichts umstellen und das Auto hat auch KEIN Tagfahrlicht.

Lediglich:

Blinker vorne

Standlicht vorne

Xenon-Brenner fürs Abblendlicht (Fernlich funktioniert durch das umschalten des Reflektors)

KEINE Fernlicht-Glühbirne vorhanden !!!

Und auch keine Tagfahrlicht-Glühbirne oder LEDs vorhanden.

Dies hat erst der LP560 erhalten, anhand LEDs. Und umrüsten geht zwar aber aufwändig und auch nur mit zusätzlichem verlegen der Kabel für das Tagfahrlicht zum Zündungsplus !

Und mann kann sehr wohl Zündungsplus auf das Kabel des Schalters legen !

Das Funktioniert auch mit Can-Bus und ein Fehler kommt auch nicht.

Vertrau mir, habe viel mit elektrik und Bus-Systemen zu tun.

Nur nochmals: dann stellt sich die Frage mit der Betriebserlaubnis wieder...

Dies wird dir keiner offiziel umbauen außer "bastler" !

Jeder wird dir Tagfahrlichter aus dem Zubehör empfehlen, die an das Zündungsplus geklemmt werden, aber solche hässlichen Hella & Co. Scheinwerfer sehen einfach nur zum "speien" bei solch einem Fahrzeug aus.

Der 3-Punkte Plan: einsteigen: Gurt an, Motor an, Licht an !

PS: Teile die zum Umbau benötigt werden (500/520/530 G. -> LP560):

2x Scheinwerfer

Fronthaube vorne

Stoßstange vorne inkl. aller Anbauteile und Gitter

Verkleidungen innen

evtl. andere Kotflügel oder selbst Halter an Kotflügel montieren

Stecker für Scheinwerfer (alter Kabelbaum/Stecker passt nicht)

Spritzdüsen für Scheinwerferreinigungsanlage + Spritzdüsenkappen

Sonderanfertigung Steuergerät für LEDs (Standlicht zu Tagfahrlicht -> Dimmung) sowie für Check-Control.

Und einer der alles einbaut.

Kosten weit über 20.000 Euro !!!

Kai360
Geschrieben

Es geht hier doch gar nicht um ein SEPARATES Tagfahrlicht, sondern nur darum das Abblendlicht automatisch so zu schalten dass es immer brennt.

Das war im übrigen z.B. in Dänemark vor Erfindung des separaten Tagfahrlichtes

Vorschrift. Dort wurden die KFZ entsprechend ausgeliefert.

Bei Reimporten wurde das dann umgestellt.:-))!

Deci
Geschrieben

Der Jahresservice steht sowieso an im Juni. Mal schauen was der Händler sagt.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Lamborghini LP570
      Guten Abend,
       
      ich bin neu hier und will mich kurz vorstellen. Ich bin Oli aus Berlin und seit kurzem Besitzer eines Lamborghini Performante. Ich habe das Fahrzeug mit einem leichten Getriebeschaden gekauft. Angeblich sollte nur ein Synchronring defekt sein. Jetzt sieht es leider nach einem Totalschaden aus. Jetz meine Frage... ein Bekannter von mir hat ein Getriebe aus einem Gallardo 560-4 Schalter liegen.
      Eigentlich ist es doch das selbe Getriebe bis auf die Gearbox und der Actuator. Kann ich das einfach so einbauen oder geht das nicht? Bei dem Schaltgetriebe weiß ich wo es herkommt und wieviel KM es weg hat. Wenn ich eines in der Bucht kaufe weiß man nicht was mit dem Getriebe ist und wieviel es schon gelaufen hat. Wäre super lieb wenn mir hier mal einer helfen kann. Lg Oliver
    • XKJag
      Ich bin seit langem auf der Suche nach LED Tagfahrlicht zum nachrüsten. Jedoch wurde ich für meinen X150 XK 5.0 Bj. 2010 noch nicht fündig. Kann mir jemand eine Empfehlung geben?
       
      Vielen Dank im Voraus und schöne Grüße aus dem Spessart,
      Sven

    • SV63
      hey Leute hat man die Möglichkeit den Spoiler manuell  raus und einzufahren, ich finde den Knopf nicht 🙂
    • schnick65
      Hallo, kurze (Zwischen-)Frage: welche Bauform des Verstellschlüssels brauche ich für das Verstellen des Gewindefahrwerks meines Spyder Bj.07... ja ich könnte nachsehen, aber wenn er auf der Bühne ist dann möchte ich das Werkzeug bereits "zur Hand haben".... Zusatzfrage: um wieviel  kann man den Spyder vorne / hinten "tieferdrehen", ohne dass die Federn frei werden... Erfahrungswerte, danke
      Grüße Sven 
    • GT-Concept
      Hallo. Ich würde gerne mal auf einer Rennstrecke fahren, es sollte jedoch so wenig wie möglich kosten und nicht zu viel Zeit zur Anreise benötigen.
      Ich wohne in der Nähe von Baden im Aargau, also im Norden der Schweiz.
      Welche Strecken sind "in der Nähe"? Mir fällt nur Anneau du Rhin ein.

      Danke im Voraus.

×